Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Dauer-Single

264 Beiträge, Schlüsselwörter: Freiheit, Depression, Paar, Singles, Lebensplanung, Dauer-single

Dauer-Single

15.01.2019 um 22:43
DeepThought schrieb:Weil du - wenn du verliebt bist - nicht mehr objektiv einen Menschen beobachten und beurteilen kannst.
Inwiefern? Du meinst also es wäre besser für dich wenn du dich NACHDEM du ihn ganz kennengelernt hast in ihn verliebst? ^^


melden
Anzeige

Dauer-Single

15.01.2019 um 22:43
Venom schrieb:u meinst also es wäre besser für dich wenn du dich NACHDEM du ihn ganz kennengelernt hast in ihn verliebst? ^^
So ist der Plan ^^


melden

Dauer-Single

15.01.2019 um 22:45
DeepThought schrieb:So ist der Plan ^^
Solche Dinge kann man aber kaum planen :D Wie lange hast du vor ihn kennenzulernen? 6-7 Monate? Weniger? Mehr?


melden

Dauer-Single

15.01.2019 um 22:47
@Venom
ja schon ein paar Wochen. Genau und objektiv beobachten, überlegen und dann verlieben. So in etwa.

Das ist aber schwer möglich wenn der andere so Vollgas gibt.


melden

Dauer-Single

15.01.2019 um 22:48
DeepThought schrieb:objektiv
DeepThought schrieb:dann verlieben
So funktioniert das selten :troll:


melden

Dauer-Single

15.01.2019 um 22:54
@DeepThought

Man muss sich halt seine Rationalität bewahren, auch wenn Gefühle ins Spiel kommen. Ich weiß nicht, inwieweit man das lernen kann oder ob das etwas mit angeborener Skepsis zu tun hat, aber man sollte sich nicht von seiner rosaroten Brille blenden lassen.


melden

Dauer-Single

15.01.2019 um 23:05
@DeepThought
Dann achte auf derartige wahrnzeichen.


melden

Dauer-Single

16.01.2019 um 09:10
DeepThought schrieb:Von meiner Seite aus wenn das Auto wieder fit ist. Das dient aber auch als Zeitgewinn wenn ich ehrlich bin.
Von seiner Seite aus vorher, denn er ist flexibel, käme hierher bzw. würde mich abholen.
Hm... das alles hört sich für mich so an, als ob du das Date überhaupt nicht willst und froh für jede Aufschiebung bist.

Also... was ich so bis jetzt von dem Mann (was du von ihm erzählst) gelesen habe, ist jetzt nicht so schlimm... ich lese da jetzt nicht so einen polternden Überrumpler heraus... dass er vorgeschlagen hat, ins Cafehaus zu gehen, anstatt zu spazieren, ist erst einmal nur ein Vorschlag und, jedenfalls für mich, kein eindeutiges Zeichen einer sich zeigenden Dominanz.

Aber... hey... wenn dich das vor die Wand fährt, dann ist das so... deine Gefühle sind hier erst einmal wichtig, da es um dich geht. Und wenn du anscheinend eh ein nicht so gutes Gefühl bei der ganzen Sache hast, dann wirst du dich da schon nicht so täuschen, denke ich mal...

...allerdings solltest du vielleicht mal schauen, ob es nicht unbedingt an dem speziellen Mann liegt oder ob du einfach dich noch nicht bereit dazu fühlst, jetzt jemanden zu daten, der eindeutig sofort klar und breit dir offenbart, dass er sofort eine Beziehung will...

...denn da muss ich dir ein wenig Recht geben, dass er zu schnell aus der Hüfte schießt... ich finde es nämlich auch ein wenig seltsam, wenn jemand verbal schon alles abklären will, was man eigentlich viel schöner in einer gemeinsamen Zeit von alleine sich entwickeln lassen könnte.


melden

Dauer-Single

16.01.2019 um 09:56
Ist das jetzt der entscheidende Thread, aus dem ich ablesen kann, ob @DeepThought sich überhaupt als Ratgeber eignet? ;)

Habe erst 2-3 Posts durch, und mein Kopf sagt "oh, da ist aber jemand verkopft". Ich les dann später mal weiter, vielleicht korrigiert sich der Eindruck noch.


melden

Dauer-Single

16.01.2019 um 11:29
moric schrieb:Hm... das alles hört sich für mich so an, als ob du das Date überhaupt nicht willst
Ja, ich glaube ich will das Date so eigentlich nicht. Mich stört schon alleine das Wort "Date". Privat spazieren gehen oder so wäre für mich einfach schöner gewesen.

Trotzdem: Ich habe einem Treffen zugesagt, ich habe zugesagt, das Treffen findet statt, sobald das Auto wieder fit ist. Man hält sich an Zusagen also mache ich das auch. Mir ists diesbezüglich egal, ob es mir damit jetzt schlecht geht oder nicht. Ich gehe da hin, sobald das Auto fertig ist. Man tätigt keine Zusagen, schiebt dann auf und hält den anderen hin. Das würde ich nicht wollen wenn das jemand mit mir machen würde, also mach ich das auch nicht.
Was bin ich froh, dass sich die Werkstatt noch nicht gemeldet hat. :D :D
Was lerne ich daraus? Das nächste Mal ein wenig vorsichtiger mit irgendwelchen Zusagen sein.
moric schrieb:ob du einfach dich noch nicht bereit dazu fühlst, jetzt jemanden zu daten, der eindeutig sofort klar und breit dir offenbart, dass er sofort eine Beziehung will...
Ich glaube, ich bin bereit, mich mit einem Mann zu treffen, privat zu plaudern. In einem offenem Raum. Schwierig wurde es für mich ab dem Zeitpunkt, wo es ums Kaffeehaus ging, wo er über das Vermissen einer Partnerin samt Zärtlichkeit anfing zu reden. Ich will mit dem Menschen keine Zärtlichkeit. Ich kenne ihn ja nicht einmal richtig. Wie kann man da an sowas denken?
moric schrieb:was man eigentlich viel schöner in einer gemeinsamen Zeit von alleine sich entwickeln lassen könnte.
ja, so in etwa würde ich mir das wünschen. Irgendwann

Es ist die Angst da, mich zu verlieben. Vom Verstand her passt ja vieles. Wenn man jetzt gemeinsame Interessen ect. vergleicht. Ich will mich nicht verlieben. Noch nicht.
DnreB schrieb: aus dem ich ablesen kann, ob @DeepThought sich überhaupt als Ratgeber eignet? ;)
Oh, ich gebe großartige Ratschläge, wenn ich sie nicht selbst umsetzen muss. :P:

Ja ich bin etwas verkopft. Aber nur ein kleines bisschen. :D


melden

Dauer-Single

16.01.2019 um 11:51
DeepThought schrieb:Mich stört schon alleine das Wort "Date". Privat spazieren gehen oder so wäre für mich einfach schöner gewesen.
Verstehe... doch ich denke, dass der Mann, mit dem du dich da treffen willst, es anders meint...
DeepThought schrieb:Schwierig wurde es für mich ab dem Zeitpunkt, wo es ums Kaffeehaus ging, wo er über das Vermissen einer Partnerin samt Zärtlichkeit anfing zu reden. Ich will mit dem Menschen keine Zärtlichkeit.
Hm... ich weiß nicht, hat er dich dabei vielsagend angesehen, als er das sagte oder hat er so "in die Ferne" geschaut, sozusagen sehnsuchtsvoll? Wenn es das Zweite war, dann hat er nicht unbedingt dich sofort gemeint, sondern er sprach allgemein davon, was er momentan vermisse... in diesem Fall wäre es ganz sicher nicht seine Intention gewesen, dich in irgendeiner Weise unter Druck zu setzen...
DeepThought schrieb:Man tätigt keine Zusagen, schiebt dann auf und hält den anderen hin. Das würde ich nicht wollen wenn das jemand mit mir machen würde, also mach ich das auch nicht.
Finde ich quatsch... du kannst meiner Meinung nach jederzeit eine zuvor getroffene Verabredung wieder absagen und zwar mit der ehrlichen Begründung, dass du glaubst doch noch nicht bereit für ein Date solcher Art zu sein... oder aber auch sagen, dass du dich von ihm zu sehr unter Druck gesetzt fühlst, auf Grund dessen, was er schon sagte und du das Gefühl hättest, er wolle jetzt irgendwie so schnell wie möglich zu einer Beziehung kommen während du einfach erst einmal nur so jemanden kennenlernen willst... ohne Zwang und ohne Bedingung.


melden

Dauer-Single

16.01.2019 um 12:07
DeepThought schrieb:Ja, ich glaube ich will das Date so eigentlich nicht. Mich stört schon alleine das Wort "Date". Privat spazieren gehen oder so wäre für mich einfach schöner gewesen.
Kleine Erinnerung für dich: Wir Männer können keine Gedanken lesen und müssen irgendwie versuchen zu kommunizieren.

Außerdem wirst du niemals den perfekten Mann finden. Du schmeißt euch doch jetzt schon alle möglichen (und imaginären) Steine in den Weg :palm:


Vielleicht willst du ja eigentlich doch nicht?


melden

Dauer-Single

16.01.2019 um 12:13
@DeepThought

Vielleicht solltest du ihm doch klar und deutlich sagen, dass dir erstmal nur an einer platonischen Freundschaft gelegen ist und du eben nur an ein Treffen unter Freunden denkst als an ein Date.

Ich muss allerdings auch sagen, dass ich seine Ehrlichkeit durchaus positiv empfinde. Ich hasse dieses Rätselraten, wenn man jemanden kennenlernt und nicht weiß, was der andere sich davon eigentlich erwartet.


melden

Dauer-Single

16.01.2019 um 13:13
Danke für die Einladung!

Also ich wäre nie draufgekommen, dass ins Kaffeehaus gehen so ausgelegt werden kann. Das ist meiner Meinung nach schon etwas zu viel drüber nachdenken. Also als "dominant" würde ich die Person nicht bezeichnen.


Aaaaber mich würde es auch stören. Aus 2 Gründen.

1. Dann denke ich mir: fauler Sack, oder: alle wollen immer nur ins Kaffehaus. So wie beim Wandern. Alle wollen nur zur Hütte. Fad und unsportlich.
Das wird immer so weitergehen. Also zwar schon im Einzelfall entscheiden, aber für mich wärs auch ein "Warnsignal" und ich würde bei weiteren Treffen genauer drauf achten.

2. Ja stimmt. Du hast das vorgeschlagen und es wird gleich geändert. Find ich jetzt nicht dominat, aber ja, wieso? Gut wenns kalt ist, bin ich auch lieber drinnen also immer noch unbedenklich bis jetzt.

Bedenklich finde ich aber, dass du dich gar nicht so richtig treffen magst.
Dem Bauchgefühl würde ich nachgehen woher das kommt. Ist es reine "Angst", dann steh drüber. Ist es was anderes oder begründet, dann schau ob es eine laute oder leise Stimme ist. Laut ist Angst-> ignorieren. Leise ist Intuition -> ernst nehmen


melden

Dauer-Single

16.01.2019 um 13:21
moric schrieb:Hm... ich weiß nicht, hat er dich dabei vielsagend angesehen, als er das sagte oder hat er so "in die Ferne" geschaut, sozusagen sehnsuchtsvoll?
Zuerst wars eine relativ kurze Smalltalkgeschichte, wo es nur darum ging, in Kontakt zu bleiben. Wenn ich die Kinder dabei habe, dann fehlt auch die Zeit für irgendwelche direkteren Geschichten.

Das mit dem Kaffeehaus, der Sehnsucht nach Beziehung usw. kam in der ersten Mail. Ich kann dir nicht sagen, welchen Blick er da aufgesetzt hat.
Er setzt mich sicher nicht unter Druck, aber ich fühle mich trotzdem unter Druck gesetzt.
moric schrieb:dass du dich von ihm zu sehr unter Druck gesetzt fühlst,
Er macht ja nix, er will sich einfach nur treffen, hat aber anscheinend Hintergedanken dabei. Ich bin jetzt die Zicke, die da ein Riesenproblem damit hat und daraus macht.
KFB schrieb:Außerdem wirst du niemals den perfekten Mann finden. Du schmeißt euch doch jetzt schon alle möglichen (und imaginären) Steine in den Weg :palm:
Ja, ich erwische mich dabei, wie ich krampfhaft nach irgendwelchen Fehlern suche.
KFB schrieb:Vielleicht willst du ja eigentlich doch nicht?
Ja ich habe im Moment keine Ahnung, was ich eigentlich will oder doch nicht. Ich will mich an meine Zusagen halten. Und ich bin heute "offen" für ein Telefonat am Abend. Vielleicht hat er ja keine Zeit. :troll:
Ein normales, nettes, einfaches, höfliches Telefongespräch. Das erwarte ich von mir. Obwohl mir schlecht wird, wenn ich daran denke.
becky schrieb:Ich muss allerdings auch sagen, dass ich seine Ehrlichkeit durchaus positiv empfinde
ja eh. Eigentlich sollte ich auch ehrlich sein. Wäre ich ihm schuldig, ne?


melden

Dauer-Single

16.01.2019 um 13:25
Aber noch eine Frage: wieso machst du dir Treffen aus, wenn du dich gar nicht verlieben möchtest?

Den Wunsch als Mensch gesehen zu werden kenne ich auch. Genau so. Lerne mir aber gerade an alle Warnsignale auch zu hören. Man merkt es ja eh. Man will es nur nicht wahrhaben.
Sobald ich merke, es geht nur um Verpaarung und nicht um mich, bin ich verschossener. Das ist mir zu blöd. Es gibt die Einzelfälle (und sogar die bekommen ab jetzt immer wieder ein checkup obs noch so ist) und die sind Gold wert! Aber es kann jedem passieren dass er sich verliebt. Und das heißt für mich mittlerweile nix gutes. Es heist: ich will dich für mich, ich will über dich bestimmen (sehr subtil) ich will mehr (alles) von dir. Also auch wenns für mich immer noch eine positive Bedeutung hat, bringt es mich aus oben genannten Gründen zum Rückzug.


melden

Dauer-Single

16.01.2019 um 13:25
moric schrieb:Finde ich quatsch... du kannst meiner Meinung nach jederzeit eine zuvor getroffene Verabredung wieder absagen und zwar mit der ehrlichen Begründung, dass du glaubst doch noch nicht bereit für
Bitte, es muss doch möglich sein, wenn man ein Treffen zusagt, dorthin zu gehen und sich nett, höflich und gut benehmend eine Stunde zusammenzusetzen. Ohne alle möglichen Zustände zu kriegen.

Würde ich jetzt dem Bernd sagen, wenn es ihm so ginge, wie mir.


melden

Dauer-Single

16.01.2019 um 13:27
Halalelusum schrieb:Aber noch eine Frage: wieso machst du dir Treffen aus, wenn du dich gar nicht verlieben möchtest?
Ich gehe auch mit der Nachbarin spazieren ohne mich zu verlieben. :P:


melden

Dauer-Single

16.01.2019 um 13:29
DeepThought schrieb:Ich gehe auch mit der Nachbarin spazieren ohne mich zu verlieben.
Klar. Habe ich auch kurz überlegt, ich hab viele männliche Freunde und sehe sie oft.
Aber wenn er schon so deutliche Ansagen macht. UND ein "Date" mit Unbekannten oft dies zum Zeil hat...ja dann frag ich mich wieso?


melden
Anzeige

Dauer-Single

16.01.2019 um 13:32
Halalelusum schrieb:Sobald ich merke, es geht nur um Verpaarung und nicht um mich
Er schrieb davon, dass er auf der Suche nach der Partnerin fürs Leben ist. Um Verpaarung gehts da denk ich nicht. Wenn er nicht lügt.

Zuerst kam die Sache mit dem Spaziergang - Kaffeehaus, dann die Beziehungssache.


melden
238 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden