Gruppen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Michael Jackson, Idole sind unsterblich - kein Hoax -

8.311 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Michael Jackson, MJ ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Michael Jackson, Idole sind unsterblich - kein Hoax -

20.08.2010 um 10:26
@ghost777
Zitat von ghost777ghost777 schrieb:Michael Jackson: Katherine Jackson möchte Scheidung von Joe Jackson?
und von TMZ kommt nichts ... nicht eine Zeile zum Scheidungsthema der Jacksons ... :D :D


1x zitiertmelden

Michael Jackson, Idole sind unsterblich - kein Hoax -

20.08.2010 um 10:34
Joe Jackson Gets Extension In Michael Jackson Wrongful Death Case

/dateien/np62551,1282293244,669904185 213997

Joe Jackson hat eine wichtige juristische Hürde errungen.
Joe Jackson erhielt eine Verlängerung der Frist auf die Klage der widerrechtliche Tötung,
weil sein rechtlicher Vertreter sich bei einem zufälligen Sturz an dem Tag, an dem der Papierkram fällig war verletzte.
Die Klage wegen widerrechtliche Tötung gegen Dr. Conrad Murray, Michael Jackson's Arzt, wird fortgesetzt, nachdem die erforderlichen Unterlagen in Kalifornien Bundesgericht eingereicht sind.

http://foreign.peacefmonline.com/entertainment/201008/71363.php (Archiv-Version vom 21.08.2010)


1x zitiertmelden

Michael Jackson, Idole sind unsterblich - kein Hoax -

20.08.2010 um 10:36
@FaIrIeFlOwEr
Zitat von FaIrIeFlOwErFaIrIeFlOwEr schrieb:und von TMZ kommt nichts ... nicht eine Zeile zum Scheidungsthema der Jacksons ...
Ja hab ich gesehen .............bei TMZ stand von dem Sturz von MJ´s Mami damals auch nix
keine Ahnung ob das jetzt stimmt hmmmmmmmmm die schreiben doch sonst alles .... :D


1x zitiertmelden

Michael Jackson, Idole sind unsterblich - kein Hoax -

20.08.2010 um 10:41
@ghost777
Zitat von ghost777ghost777 schrieb:Die Klage wegen widerrechtliche Tötung gegen Dr. Conrad Murray, Michael Jackson's Arzt, wird fortgesetzt, nachdem die erforderlichen Unterlagen in Kalifornien Bundesgericht eingereicht sind.
na, dann war der Sturz auf den Hintern, ja doch nicht für'n Ars.. *lach* /dateien/np62551,1282293679,173


1x zitiertmelden

Michael Jackson, Idole sind unsterblich - kein Hoax -

20.08.2010 um 10:48
@ghost777
Zitat von ghost777ghost777 schrieb:Ja hab ich gesehen .............bei TMZ stand von dem Sturz von MJ´s Mami damals auch nix keine Ahnung ob das jetzt stimmt hmmmmmmmmm die schreiben doch sonst alles ....
und ich denke mal, auch die Story mit Katherine's Sturz, ging von einem UK Blättchen aus ...

ist ja mit der Scheidung genau so ... es war der DailyStar.UK ..... :D


melden

Michael Jackson, Idole sind unsterblich - kein Hoax -

20.08.2010 um 10:49
@FaIrIeFlOwEr
Zitat von FaIrIeFlOwErFaIrIeFlOwEr schrieb:na, dann war der Sturz auf den Hintern, ja doch nicht für'n Ars.. *lach*
Nee :D :D ........der geht weiter ........da hat Murray doch ne Menge ander Backe ....
Wenn das mit der Scheidung stimmt wundert mich das auch nicht das Joe dünner geworden
ist ..........so viel Streß in dem Alter .........man das kann auch °huch° tötlich enden.
Mir der Scheidung ich glaub das nicht wirklich ...............wer weiß woher das kommt.
Mal sehen wer als nächstes Entlassen wird :D :D :D


melden

Michael Jackson, Idole sind unsterblich - kein Hoax -

20.08.2010 um 10:59
Richter weist AllGood Klage gegen Michael Jackson zurück
20.08.10 - 08:37
Am Donnerstag wies ein Bundesrichter eine Multi-Millionen-Dollar-Klage von Konzert-Promoter Allgood Entertainment gegen Michael Jackson, über einen gescheiterten Versuch eines Wiedervereinigungskonzert mit seinen Brüdern, zurück.

US District Judge Harold Baer Jr. gewährt den Anwälten von Michael Jackson´s Nachlass den Fall abzuweisen, unter Berufung von Mängeln an Beweisen, da der King of Pop oder seine Familie unter keinen verbindlichen Vereinbarungen für ein solches Konzert zur Verfügung gestanden hätten.

Allgood Entertainment verklagte Michael Jackson für 40.000.000 Millionen US-Dollar am 10. Juni 2009, etwa zwei Wochen vor dem Tod des Superstars in Los Angeles im Alter von 50 Jahren. Der Veranstalter machte geltend, dass Michael Jackson und sein Manager, Frank DiLeo, einen Vertrag für eine Wiedervereinigungs-Show gebrochen hätte. Später stellte der Gläubiger eine Forderung und man behauptete der potenzielle Wert sei 300.000.000 Millionen US-Dollar wert gewesen.

Baer stellte fest, es gebe zwischen Frank DiLeo und AllGood eine Absichtserklärung, aber weder Michael Jackson, noch seine Brüder sollten letztendlich in diese Show miteinbezogen und niemand hätte einen Vertrag unterschrieben.

In der Klage machte das Unternehmen geltend, Jackson und sein damaliger Manager hätten einen Vertrag über eine Reunion-Show gebrochen. Richter Baer schrieb in seinem Urteil, für eine bindende Vereinbarung über ein Reunion-Konzert mit dem King of Pop oder dessen Familie gebe es keinen Beweis. Sollte es einen Vertragsbruch gegeben haben, sei er zuerst von AllGood ausgegangen, da vor einer gesetzten Frist keine Zahlung an Jackson erfolgt sei.

"Dieser Fall hatte nie einen wirklichenVerdienst und der Anspruch war ab dem ersten Tag frivol," sagte der Anwalt des MJ Nachlasses, Howard Weitzman, in einer Erklärung. "Michael Jackson hat nie ein Konzert mit AllGood vereinbart, wie der Richter eindeutig in seinem Urteil feststellte."

Quelle: AP & JAM-FC
http://www.mjfc-jam.com/nachrichten/news/richter-weist-allgood-klage-gegen-michael-jackson-zurueck/?tx_ttnews


melden

Michael Jackson, Idole sind unsterblich - kein Hoax -

20.08.2010 um 11:03
und bei dieser Casting-Show hofft wohl wieder mal einer, evtl. durch einen MJ Song weiter zu kommen ...

Deutscher X-Factor-Kandidat singt "Man In The Mirror" bei Casting in Berlin
20.08.10 - 08:53
In Berlin begaben sich die Juroren Sarah Connor (30), George Glueck (60) und Till Brönner (39) auf die Suche für die Kandidaten der Casting-TV-Sendung "X-FACTOR"(erste Sendungen heute und Samstag, jeweils 20.15 Uhr bei RTL, danach immer dienstags bei Vox). Zwei Berliner, Mati Gavriel (24) aus Prenzlauer Berg und Anthony Thet aus Wilmersdorf (30) sind große Favoriten.

Besonders Anthony hat es Sarah Connor angetan. Sein "Man in the mirror" von Michael Jackson (†, 2009) treibt ihr die Tränen in die Augen. Ihr Fazit: "Das war sehr emotional für mich, schon als du angefangen hast zu spielen. Ich hätte niemals gedacht, dass jemand den Song so spielen kann, dass ich nach ein paar Sekunden gar nicht mehr an Michael Jackson denke, sondern dir zuhöre, dir zugucke und trotzdem berührt bin."

Quelle: Berliner Kurier & JAM-FC
http://www.mjfc-jam.com/nachrichten/news/deutscher-x-factor-kandidat-singt-man-in-the-mirror-bei-casting-in-berlin/?tx_ttnews


melden

Michael Jackson, Idole sind unsterblich - kein Hoax -

20.08.2010 um 11:06
Tja so kann es auch mal gehen .............


Pamela Anderson wirft Janet Jackson Habgier vor


Los Angeles. Busenwunder und Tierschutz-Aktivistin Pamela Anderson (43) hat Sängerin Janet Jackson (44) jetzt für die Unterzeichnung eines Model-Vertrags mit Blackglama heftig kritisiert. Der Popstar wurde zuvor mächtig von der Tierschutzorganisation PETA (People for the Ethical Treatment of Animals) niedergemacht, nachdem sie den Deal mit der Nerz-Marken Kollektion abgechlossen hatte.

„Es ist enttäuschend. Sie hat sich zuvor gegen Pelz ausgesprochen” sagte die Baywatch-Blondine dem Magazin ‘Out’.

„Ich weiß nicht, warum einige Menschen aufhören, auf ihr Herz hören”, fragt sie mahnend. Vermutlich seien einige Leute einfach nur habgierig. Und das sei traurig!

http://klatsch-tratsch.de/2010/07/28/pamela-anderson-wirft-janet-jackson-habgier-vor/55943

Pamela Anderson hält Janet Jackson für eine Enttäuschung

Tja, da ist wohl jemand fast schon unten durch bei der alternden Busenkönigin Pamela Anderson: Die auch nicht mehr taufrische Janet Jackson, die in jüngster Zeit kaum durch ihre Musik von sich reden gemacht hat, wirbt jetzt für Pelzmäntel. Und das ist einer engagierten Tierschützerin wie Pamela Anderson natürlich ein Dorn im Auge …


Sängerin Janet Jackson hat einen Werbedeal als das neue Gesicht des Luxuspelzlabels Blackglama unterschrieben. Die Kampagne, für die die 44-Jährige posiert, trägt den Titel „What Becomes a Legend Most“.

Pamela Anderson, die nackt für mehrere Kampagnen der Tierrechtsorganisation PETA vor der Kamera agierte und jetzt 43 Jahre alt ist, sagte über Janet Jackson im US-Magazin „Out“: „Es ist enttäuschend. Sie hat sich früher gegen Pelz ausgesprochen. Ich weiß nicht, warum manche Menschen nicht länger auf ihr Herz hören. Ich glaube, manche werden geizig, aber es ist traurig.“

Nun, anscheinend brauchte Janet Jackson das Geld ganz dringend, weil die Plattenverkäufe nichts mehr einbringen, oder?

http://www.tom-hengst.de/2010/08/14/pamela-anderson-halt-janet-jackson-fur-eine-enttauschung/


1x zitiertmelden

Michael Jackson, Idole sind unsterblich - kein Hoax -

20.08.2010 um 11:42
@ghost777
Zitat von ghost777ghost777 schrieb:Tja so kann es auch mal gehen ...
Da hat Janet wohl eine falsche Entscheidung getroffen ... und für Geld, ihre damaligen "Aussagen" doch noch über den Haufen geworfen ... finde ich auch nicht so gut ...

.... aber für Pamela Anderson ist es doch auch gleich wieder ein Grund, mal wieder in die Schlagzeilen zu kommen ... :D


1x zitiertmelden

Michael Jackson, Idole sind unsterblich - kein Hoax -

20.08.2010 um 11:49
Lisa Marie Presley kauft sich ein Herrenhaus in England

/dateien/np62551,1282297793,Lisa-Marie-Presley-kauft-sich-ein-Herrenhaus-in-England 845639

Lisa Marie Presley kaufte sich in der Nähe von Tunbridge Well in England ein stattliches Herrenhaus für acht Millionen britische Pfund, weil sie sich dort wohler fühlt.

Das Herrenhaus hat elf Schlafzimmer, einen Indoor-Pool, Sauna und ein Kino.

Sie und ihr vierter Mann Michael Lockwood flogen in dieser Woche mit ihren Zwillingsmädchen Harper und Finley nach England.

http://www.shortnews.de/id/845639/Lisa-Marie-Presley-kauft-sich-ein-Herrenhaus-in-England (Archiv-Version vom 17.09.2017)


1x zitiertmelden

Michael Jackson, Idole sind unsterblich - kein Hoax -

20.08.2010 um 11:50
na, auch RTL greift doch dieses Thema der Scheidung auf ...

Katherine und Joe Jackson: Scheidung
20.08.10

/dateien/np62551,1282297835,30wxxcg

Nach 60 Jahren zieht sie einen Schlussstrich
Genug ist genug: Nach 60 Jahren Ehe hat Michael Jacksons Mutter Katherine die Scheidung von Grusel-Ehemann Joseph eingereicht. Eine Bemerkung hatte laut 'Daily Star' dazu geführt, dass der duldsamen Katherine endgültig der Geduldsfaden riss. Demnach hatte der 81-Jährige sie für Michaels Tod verantwortlich gemacht. "Ich habe sie angefleht, bei Michael einzuziehen, aber sie hat darauf bestanden, dass er seine Privatsphäre bräuchte", hatte Joe in einem TV-Interview im Juni erklärt.

Das war zu viel für die 80-Jährige. "Nach 60 Jahren hat sie genug", sagte ein Freund, der den Jacksons nahe steht. "Sie rast vor Wut. Diesmal gibt es kein Zurück.“ Bislang hatte Katherine, eine gläubige Zeugin Jehovas, eine Scheidung abgelehnt, obwohl Joe sie jahrzehntelang gedemütigt hat. Er betrog sie, soll sogar ein uneheliches Kind haben.

Das Paar lebt schon seit längerer Zeit getrennt. Katherine lebt mit ihrer Familie, darunter auch Michaels Kinder Prince, Paris und Blanket, in Kalifornien, während Joe in Las Vegas wohnt und das dortige Nachtleben in vollen Zügen genießt.
http://www.rtl.de/medien/information/rtl-exclusiv/dbe1-67038-3fe6-35/katherine-und-joe-jackson-scheidung.html


melden

Michael Jackson, Idole sind unsterblich - kein Hoax -

20.08.2010 um 12:00
und wieder berichtet diese Satire Seite, dass LMP Geister sieht ...
aber man kann auch ganz sichtbar lesen > More fake news stories ....

auch wenn diese Seite bei den Google-News erscheint ... es sind KEINE seriösen Berichte ... *lach*

Lisa Marie Presley Seeing Ghosts!

Friday, 20 August 2010

http://www.thespoof.com/news/spoof.cfm?headline=s4i80951

The Spoof ist die Seite der gefakten Berichte ... *lach*
Copyright © 2010 Spoof Media Ltd.
All items on this website are fictitious. Any resemblance to persons, living or dead, is entirely coincidental or is intended purely as a satire, parody or spoof. Please see our terms and conditions and disclaimer.



melden

Michael Jackson, Idole sind unsterblich - kein Hoax -

20.08.2010 um 12:03
Elvis-Haar, Monroe-BH
Legenden unter dem Hammer
Bei einer Auktion in Macao kommen am Samstag besonders skurrile Promi-Reliquien unter den Hammer. Mit dabei: Haare von Elvis, ein BH von Marilyn Monroe
ihhhhhh das ist ja ekelhaft
und die Wirbelsäule von John F. Kennendy.

Was soll das sein? Lohengrin meets den Ritter von der Prinzenrolle? Nein, ganz einfach Michael Jackson und Lisa Marie Presley auf einem nicht ganz zeitgemäßen Porträt. Wer würde sich so etwas ersteigern und aufhängen? Eigenschlossbesitzer, die wie Ludwig II. einen gesonderten Wagner-Themen-Saal eingerichtet haben, könnten ihre Freude daran finden. Andere sollten eine derartige Anschaffung vernünftig überdenken.

http://www.sueddeutsche.de/leben/reliquien-unter-dem-hammer-elvis-haar-monroe-bh-1.985994


1x zitiertmelden

Michael Jackson, Idole sind unsterblich - kein Hoax -

20.08.2010 um 12:07
/dateien/np62551,1282298821,jackopainting i 650751t


melden

Michael Jackson, Idole sind unsterblich - kein Hoax -

20.08.2010 um 12:08
@ghost777
Zitat von ghost777ghost777 schrieb:Lisa Marie Presley kauft sich ein Herrenhaus in England
auch auf diesen Seiten kann man als registrierter User neue Nachrichten selbst einstellen ...

in diesem Fal war es perezhilton.com

also Vorsicht ... wie glaubwürdig ist so ein Bericht überhaupt ...
auch da könnte man evtl. zu sehen, wie lange es wohl dauert, bis "mein" Bericht weltweit verbreitet wurde ... *lach*


melden

Michael Jackson, Idole sind unsterblich - kein Hoax -

20.08.2010 um 12:16
@FaIrIeFlOwEr

Ich denke schon das es stimmt gibt ja genug darüber zu lesen :D :D

Lisa Marie Presley wohnt jetzt in England

Neu auf der Insel: Die amerikanische Sängerin Lisa Marie Presley (42) ist in eine 9,7 Millionen Euro teure englische Villa gezogen.

Die Tochter des verstorbenen 'King of Rock'n'Roll', Elvis Presley (+42), ist Anfang der Woche zusammen mit ihrem Gatten Michael Lockwood und den gemeinsamen Zwillingstöchtern Finley und Harper (22 Monate) auf ein großes Anwesen in der Nähe von Tunbridge Wells im englischen Kent umgezogen. Die Beauty ('Idiot') soll Los Angeles verlassen haben, weil sie es satt hatte, über ihren Exmann Michael Jackson (+50) ausgequetscht zu werden, der im Juni vergangenen Jahres starb.....

http://www.fan-lexikon.de/musik/news/lisa-marie-presley-wohnt-jetzt-in-england.92996.html


1x zitiertmelden

Michael Jackson, Idole sind unsterblich - kein Hoax -

20.08.2010 um 12:23
LMP mag es auch nicht das ständige gegaffe und geblitze ..........kann ich verstehen :D

/dateien/np62551,1282299812,19 presley-415

http://www.thisislondon.co.uk/showbiz/article-23868881-lisa-marie-presley-flies-into-uk-to-set-up-home-near-scientology-headquarters.do (Archiv-Version vom 23.08.2010)


1x zitiertmelden

Michael Jackson, Idole sind unsterblich - kein Hoax -

20.08.2010 um 12:24
@ghost777
Zitat von ghost777ghost777 schrieb:ihhhhhh das ist ja ekelhaft
tja, da hätten auch MJ's ausgelatschte Schuhe Erfolg ... hatten wir ja schon "festgestellt" ...

/dateien/np62551,1282299878,xn6mh2Original anzeigen (0,2 MB)

hatte es nicht schon einmal eine Auktion gegeben, wo Haar von Elvis, die angeblich beim Friseur "zusammengefegt" wurden, verkauft wurden ...
na, vielleicht gibt es die Haare als "limitierte Auflage" *lach*

Es gab doch auch eine Auktion mit den verbrannten Haaren von MJ ... :D

/dateien/np62551,1282299878,5kioo6
Dies ist nicht die hunderste Original-Napoleon-Stirnlocke, aber fast genauso sensationell: Angeblich befinden sich im Röhrchen Elvis-Haare, die sein persönlicher Friseur, Homer Gilleland, gesammelt haben soll. Ob die wirklich von der legendären Haartolle stammen oder von einer weniger prominenten Körperstelle, ruht unter dem Weckglassiegel der Verschwiegenheit.

Hier ein X-Ray von JFK und muß man so etwas haben ?? Das ist doch abartig ... :D

/dateien/np62551,1282299878,2m4ow08
Ungewöhnliche Einblicke in das Leben der Promis bietet auch diese Röntgenaufnahme John F. Kennedys aus dem Jahr 1945. Wie jeder auf den ersten Blick erkennen kann, litt Kennedy Zeit seines Lebens unter schlimmen Rückenschmerzen und war deswegen auf Narkotika angewiesen. Und auf seinen legendären Schaukelstuhl, in dem ihm das Sitzen weniger Schmerzen bereitete als auf herkömmlichen Stühlen.


melden

Michael Jackson, Idole sind unsterblich - kein Hoax -

20.08.2010 um 12:33
@FaIrIeFlOwEr

Was soll blos der ganze Mist ..........für mich ist das ekelhaft und widerliche Geldschneiderei
auf deutsch halte ich das zum Kotzen............./dateien/np62551,1282300419,smilie iek 044


1x zitiertmelden