Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Der Kosmos und die Schätze der Welt-Gibt es eine Verbindung?

7.027 Beiträge, Schlüsselwörter: Mensch, Erde, Weltall
Keysibuna
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Kosmos und die Schätze der Welt-Gibt es eine Verbindung?

05.10.2010 um 16:18
@faghira

Wenn ein "Gott" mir ein Werkzeug in die Hand gibt und mit zeigt wie ich damit Steine Schneiden kann und wie ich diese Steine mit einem anderen Werkzeug oder Raumschiff transportieren kann, dann glaube mir ich würde es groß und breit davon überall verkünden!

ich denke das würden alle, oder meinst du nicht?

Und jetzt frage ich dich wo sind solche Abbildungen?


melden
Anzeige
Keysibuna
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Kosmos und die Schätze der Welt-Gibt es eine Verbindung?

05.10.2010 um 16:27
@KlausBärbel

Hatte da nicht jemand von Expansionstheorie erwähnt?

Was denken wir darüber?

Die Expansionstheorie der Erde (auch Expansionshypothese genannt), ist eine gegen Ende des 19. Jahrhunderts entwickelte und besonders in den 1950er Jahren diskutierte Theorie, welche später die von Alfred Wegener postulierte Kontinentaldrift und das Auseinanderbrechen des Superkontinents Pangaea durch eine ständige Vergrößerung des Erdradius zu erklären versucht.


melden

Der Kosmos und die Schätze der Welt-Gibt es eine Verbindung?

05.10.2010 um 16:27
@Keysibuna
Ich gehe mal davon aus, das viele der gefundenen Zeichnungen oder Abbildungen falsch gedeutet wurden.
Jeder glaubt von Grund auf etwas und sieht dort plötzlich ein "Zeichen", dass seine Vermutung bestätigen lässt.


melden
Keysibuna
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Kosmos und die Schätze der Welt-Gibt es eine Verbindung?

05.10.2010 um 16:28
@KlausBärbel

Erinnerst du dich noch an meinen Ägyptischen Alien? :D


melden

Der Kosmos und die Schätze der Welt-Gibt es eine Verbindung?

05.10.2010 um 16:30
@Keysibuna
Die dabei immer wiederkehrende Frage: warum expandiert die Erde?


melden

Der Kosmos und die Schätze der Welt-Gibt es eine Verbindung?

05.10.2010 um 16:30
Keysibuna schrieb:Erinnerst du dich noch an meinen Ägyptischen Alien?
Ja, der schicke Wasserspeier :D

Da hat man wieder soviel vom Bild weggelassen, bis die eigentliche Bedeutung verfälscht wurde.


melden

Der Kosmos und die Schätze der Welt-Gibt es eine Verbindung?

05.10.2010 um 16:31
@Keysibuna
Der Wegener scheint übrigens "out" zu sein.

Die Expansionstheorie der Erde (auch Expansionshypothese genannt) geht davon aus, dass der von Alfred Wegener postulierte Kontinentaldrift durch eine kontinuierliche Vergrösserung des Erdradius zustande kommt.

Der wissenschaftliche Mainstream hat diese Theroie jedoch zu Gunsten der Plattentektonik verworfen.


melden
Keysibuna
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Kosmos und die Schätze der Welt-Gibt es eine Verbindung?

05.10.2010 um 16:33
@KlausBärbel
KlausBärbel schrieb:Der wissenschaftliche Mainstream hat diese Theroie jedoch zu Gunsten der Plattentektonik verworfen.
Jop, hab ich gerade gelesen^^


melden

Der Kosmos und die Schätze der Welt-Gibt es eine Verbindung?

05.10.2010 um 16:47
@Keysibuna
Hier ist eine Animation der Wachsenden Erde die es sehr anschaulich zeigt, wie die Erde in kleinem Zustand ist. Dabei erkennt man wie die einzelnen Kontinente sich von einander gelöst haben und immer weiter von einander sich entfernen



Das Video versucht die Pangäa Theorie zu widerrufen. Weil ein Pangäa könnte nicht existieren wegen der Wasser/Masse Verteilung.



melden

Der Kosmos und die Schätze der Welt-Gibt es eine Verbindung?

05.10.2010 um 16:58
@Keysibuna
Mal was frisches :D

Ich buddel mal das Thema "Selbstentzündung" raus.

Seit vielen Jahrhunderten spekulieren Menschen über das Phänomen der spontanen menschlichen Selbstentzündung – eine geheimnisvolle Erscheinung, bei der Menschen aus sich selbst heraus so vollständig verbrennen, dass nur noch Asche und die Reste von Armen oder Beinen übrigbleiben. Erklärungsversuche aus dem Reich der Mythen und Legenden werden da herangezogen, aber auch solche, die sich auf Phänomene in der Natur berufen.


melden

Der Kosmos und die Schätze der Welt-Gibt es eine Verbindung?

05.10.2010 um 17:03
Ein neueres Beispiel einer Spontanen Selbstentzündung ist Adele Waldack aus Belgien, deren Oberschenkel auf der Heimfahrt von der Küste am Neujahrstag 2002 plötzlich zu brennen begann. Adele ist eines der wenigen Beispiele einer angeblichen SHC, bei der Zeugen anwesend waren, und das Opfer überlebte.

Die Erklärung in Adele Waldacks Fall ist ein Zusammenspiel von Chemikalien, Wasser und einem dummen Zufall. Adele hat an der Küste eine schöne Muschel gefunden, steckte diese in die Tasche ihrer Jacke, in die sie wiederum kurze Zeit später ein feuchtes Taschentuch steckte. Auf der Heimfahrt schoss plötzlich eine blaue Flamme aus ihrer Tasche und entzündete die Kleidung.


melden
Keysibuna
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Kosmos und die Schätze der Welt-Gibt es eine Verbindung?

05.10.2010 um 17:04
@KlausBärbel

Die unter zuständigen Wissenschaftlern populäre Erklärung des Zustandes der Leichen ohne eine spontane Selbstentzündung ist der Dochteffekt. Demnach setzt eine offene Flamme, beispielsweise von einer Zigarette, Haare und Kleidung des Opfers in Brand. Durch die Hitze verflüssigt sich das direkt unterhalb der Haut befindliche Fettgewebe. Wie eine Kerzenflamme sich vom Wachs nährt, verbrennt das Fett, ohne die Umgebung zu beschädigen. Bei gebrechlichen, kranken oder alkoholisierten Menschen wird dieser Erklärung eine höhere Wahrscheinlichkeit zugeschrieben, weil diese Opfer sich durch eingeschränkte Beweglichkeit oder Bewusstlosigkeit nicht gegen das Feuer wehren können und Alkohol den Brand beschleunigen könnte.

Zu diesem Zweck wurde ein totes Schwein in eine Decke gehüllt und angezündet. Wie in der Theorie des Dochteffekts beschrieben, brannte das Fett des Schweins lange Zeit, ohne dass die Umgebung Schaden nahm.


melden
Keysibuna
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Kosmos und die Schätze der Welt-Gibt es eine Verbindung?

05.10.2010 um 17:06
@KlausBärbel

2008 wurde vom Discovery Channel in einer Sendung der Fall von George Mott gezeigt, der durch Rauchen im Bett bei geöffnetem Ventil seines Sauerstoffgerätes eine vermeintliche Selbstentzündung verursachte, bei der sein Körper bis auf die Gliedmaßen verbrannte, wie Elayne Pope herausfand.


melden

Der Kosmos und die Schätze der Welt-Gibt es eine Verbindung?

05.10.2010 um 17:06
@Keysibuna
Da der menschliche Körper zu einem großen Teil aus Wasser besteht und es keine chemischen Verbindungen im Körper gibt, die eine solche Entzündung bewirken oder begünstigen könnten, müssen stets äußere Einflüsse vorhanden sein. Voraussetzung für die Entstehung von Feuer ist nun einmal Hitze, Sauerstoff und Brennmaterial. Und wo soll dies im menschlichen Körper herkommen?

Sicher jedenfalls ist, dass es Fälle gibt, bei denen man meint, dass Körper oder Gegenstände plötzlich von sich aus anfangen zu brennen. Bei näherer, wissenschaftlicher Betrachtung, stellt sich allerdings oft heraus, dass die Ursachen in zum Beispiel chemischen Prozessen liegen, oder der Körper wie im Falle des Dochteffeks von außen entzündet wurde.


melden

Der Kosmos und die Schätze der Welt-Gibt es eine Verbindung?

05.10.2010 um 17:07
@Keysibuna
Hier eine schöne Liste der "Standardfragen, die in einem solchen Fall auftauchen:

Warum bleiben immer die Beine übrig?
Wieso greift das Feuer nicht auf das gesamte Zimmer über?
Weshalb bleiben leicht brennbare Gegenstände wie Zeitungen, Holzmöbel oder Tischdecken völlig unversehrt?
Steckt da vielleicht ein paranormales Phänomen dahinter?


melden
Keysibuna
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Kosmos und die Schätze der Welt-Gibt es eine Verbindung?

05.10.2010 um 17:09
@KlausBärbel

Ich denke das es diese Dochteffekt dafür verantwortlich ist.


melden
Keysibuna
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Kosmos und die Schätze der Welt-Gibt es eine Verbindung?

05.10.2010 um 17:12
@KlausBärbel

Da das Feuer eine regelmäßige Zufuhr von Sauerstoff und brennbares Material benötigt und sich vertikal schneller ausbreitet als horizontal, lässt sich auch erklären, warum die Umgebung rund um das Opfer nicht oder nur in geringem Ausmaß in Mitleidenschaft gezogen wird.


melden

Der Kosmos und die Schätze der Welt-Gibt es eine Verbindung?

05.10.2010 um 17:13
@Keysibuna
Klingt am plausibelsten.
Dass ein Gegenstand, oder gar ein Mensch von sich oder von innen heraus anfängt zu brennen, ist nach dem Stand der Wissenschaft schlicht unmöglich.


melden
Keysibuna
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Kosmos und die Schätze der Welt-Gibt es eine Verbindung?

05.10.2010 um 17:15
@KlausBärbel

Nicht ein mal mit Alkohol. Vorher würde ein Mensch an einer Alkoholvergiftung sterben, bevor er genug Alk im Blut hätte.


melden
Anzeige

Der Kosmos und die Schätze der Welt-Gibt es eine Verbindung?

05.10.2010 um 17:17
@Keysibuna
Irgendeiner kam sogar mit Kugelblitzen um die Ecke. Die sollen irgendwie eine riesige Spannung im menschlichen Körper ausgelöst haben. Na wer's mag.....


melden
246 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden