Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Der Kosmos und die Schätze der Welt-Gibt es eine Verbindung?

7.027 Beiträge, Schlüsselwörter: Mensch, Erde, Weltall
Keysibuna
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Kosmos und die Schätze der Welt-Gibt es eine Verbindung?

06.10.2010 um 20:29
@KlausBärbel

Kinder sehen in älteren Menschen generell Opas und Omas^^


melden
Anzeige

Der Kosmos und die Schätze der Welt-Gibt es eine Verbindung?

06.10.2010 um 20:30
@roska
manche haben ja bilder an der wand auf den tisch von verstorebenen und sicherlich fragen ja kinder in diesem fall wer das ist. aber ich glaube dir das in diesem fall das sicher anders war. dennoch kann ich mir kein bild darüber machen wie das so ist mit der seele, wie diese sich aus meinen körper entfernt und was passiert dann? fliege ich dann ducrh die lüfte oder werde ich wieder geboren.man fragen über fragen, ahbe mich noch nicht beschäftigt damit, weil einerseits habe ich angst davor und doch ist die neugierde groß


melden
roska
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Kosmos und die Schätze der Welt-Gibt es eine Verbindung?

06.10.2010 um 20:31
@KlausBärbel
@Keysibuna
@faghira



Gewöhnlich nur im engsten Freundeskreis berichtet der amerikanische Chemiker James Grant, der mehrere Jahre in Deutschland an einem Max-Planck-Institut tätig war, über ein sonderbares Erlebnis während seines Studiums, das er nicht nur in den USA, sondern auch in London absolviert hatte. Da im Studentenheim kein Platz mehr frei gewesen sei, habe er sich gleich nach seiner Ankunft in eine Warteliste eingetragen. Unerwartet rasch sei jedoch ein Zimmer frei geworden.

Kurz nach dem Einzug sei er eines Nachts aufgewacht und habe in seinem Zimmer im Schein einer Straßenlaterne einen jungen Mann mit schwarzem, lockigem Haar bemerkt. Er habe sich furchtbar erschreckt und dem vermeintlichen Nachbarn gesagt, dass er sich wohl im Zimmer geirrt habe. Doch dieser habe überhaupt nicht reagiert, sondern ihn nur tieftraurig angeschaut. Nach dem Einschalten des Lichtes sei die Gestalt nicht mehr wahrnehmbar gewesen.

„Da ich mir absolut sicher war, dass ich nicht geträumt hatte, erzählte ich am nächsten Morgen der Heimleiterin von der seltsamen Begegnung und beschrieb ihr genau, wie der junge Mann ausgesehen hat“, berichtet Grant. Daraufhin habe diese kurz im Archiv gesucht und ihm ein Foto gezeigt, auf dem er sofort den jungen Mann erkannt habe. Das schier Unglaubliche beschreibt Grant wie folgt: „Als ich sie fragte, um wen es sich handele, erwiderte sie mit bebender Stimme, dass es mein Vormieter gewesen sei, der sich kurz zuvor das Leben genommen habe."

Die Geschichte klingt nach Halluzination oder Esoterik. Immerhin: Die Quelle ist ein vertrauenswürdiger Naturwissenschaftler. Nicht minder fantastisch ist die Vision, die der schwedische Naturwissenschaftler und Theologe Emanuel von Swedenborg (1688 bis 1772) nach bezeugten Quellen im Jahr 1759 gehabt haben soll: Er hatte eines Abends die Vision, dass im 450 Kilometer entfernten Stockholm, seiner Heimatstadt, ein Feuer ausgebrochen, aber einige Häuser vor seiner Wohnung zum Stillstand gekommen sei. Ein Bote hatte später seine Eingebung bestätigt. Professor Hans Schwarz, Ordinarius für Evangelische Theologie an der Universität Regensburg, studierte hierzu die zeitgenössischen Quellen und kam zu dem Schluss, dass Swedenborgs Bericht glaubwürdig ist.


Erstaunlicherweise gibt es aber eine Vielzahl von Menschen, die im Gespräch unter vier Augen von Erlebnissen berichten, die nach landläufiger Meinung als übernatürlich gelten. Aus Furcht, fortan als unglaubwürdig abgestempelt zu werden, scheuen die meisten von ihnen jedoch das Rampenlicht der Öffentlichkeit.

Anzeige
Hat die Naturwissenschaft etwas zu solchen Vorstellungen zu sagen? Inzwischen gibt es eine Reihe von namhaften Physikern, die solche Effekte für real halten. Dabei kommen sie zu dem revolutionären Schluss, dass es eine physikalisch beschreibbare Seele gibt. Das Fundament für die atemberaubende These liefert das quantenphysikalische Phänomen der Verschränkung.


melden

Der Kosmos und die Schätze der Welt-Gibt es eine Verbindung?

06.10.2010 um 20:31
@roska
@Keysibuna
Entweder gibt es ein Energie-Pool, aus dem die Energie für Seelen rausgenommen wird, oder irgendwann stimmt mit der Seelen-Idee nicht.


melden
roska
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Kosmos und die Schätze der Welt-Gibt es eine Verbindung?

06.10.2010 um 20:34
@KlausBärbel
@Keysibuna


Gut, ich versuche IMMER, besonders seit ich Euch zwei kenne, realistischer zu denken...ich schwebe schon lange nicht mehr :)....es ist wissenschaftlich bewiesen, daß es dieses Fünktchen Energie in uns gibt, und wenn wir sterben existiert es weiterhin.

Warum versteht ihr es nicht??


melden

Der Kosmos und die Schätze der Welt-Gibt es eine Verbindung?

06.10.2010 um 20:34
@roska
die geschichten sind für glaubwürdig, doch ich würde es mit der angst bekommen


melden

Der Kosmos und die Schätze der Welt-Gibt es eine Verbindung?

06.10.2010 um 20:35
@roska
@Keysibuna
Weil die Seele nicht existent ist, sondern bildlch für etwas steht.

Wie schwer war es noch von wenigen Jahrhunderten seine Seele an den Teufel zu verkaufen.
Blutige Unterschriften unter persönliche Verträge, Herumrennen in Wäldern, um dann noch knusprig auf offener Flamme gebrutzelt zu werden und vieles mehr.

Alles nur Gleichungen für irgendwas.


melden
roska
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Kosmos und die Schätze der Welt-Gibt es eine Verbindung?

06.10.2010 um 20:35
@faghira

Warum Angst? :)

Die Seele ist dein ICH, und egal ob man Dir die Hände, oder die Beine, oder alles nimmt oder abschneidet, Du bist , solange Du lebst, immer noch ICH!!! :)


melden

Der Kosmos und die Schätze der Welt-Gibt es eine Verbindung?

06.10.2010 um 20:36
energie, gutes stichwort, ich ahbe mal im fernsehen gesehen ein toter gab nach stunden immer noch energie ab, die ärzte bzw. pathologen haben diese ströme gemessen, das ist kein quatsch .es entsanden richtige kleine blitze oder wie man das nennt


melden
roska
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Kosmos und die Schätze der Welt-Gibt es eine Verbindung?

06.10.2010 um 20:37
@KlausBärbel
@Keysibuna
@faghira


Um die Seele an den Teufel zu verkaufen, muß man zuerst an ihn glauben, daß es ihn gibt! :)
Und das tut ihr nicht wie ich gesehen habe. :)

Man kann sich gegen einen Feind nicht wehren, wenn man den Feind nicht kennt.


melden

Der Kosmos und die Schätze der Welt-Gibt es eine Verbindung?

06.10.2010 um 20:37
@KlausBärbel
Wie schwer war es noch von wenigen Jahrhunderten seine Seele an den Teufel zu verkaufen.
Blutige Unterschriften unter persönliche Verträge, Herumrennen in Wäldern, um dann noch knusprig auf offener Flamme gebrutzelt zu werden und vieles mehr.

Alles nur Gleichungen für irgendwas.

meld
darum geht es doch jetzt nicht, es geht darum ob wir hoffen können auf ein leben danach. :D


melden

Der Kosmos und die Schätze der Welt-Gibt es eine Verbindung?

06.10.2010 um 20:39
gut an den teufel glaube ich auch nicht obwohl unser nummerschild und hochzeitstag aus drei 666 besteht :D


melden

Der Kosmos und die Schätze der Welt-Gibt es eine Verbindung?

06.10.2010 um 20:40
faghira schrieb:darum geht es doch jetzt nicht, es geht darum ob wir hoffen können auf ein leben danach.
Doch. Das soll aufzeigen, dass die Seele eine Erfindung ist, die es nicht gibt. Ein paar chemisch- elektrische Reaktionen in unserem Körper sind für andere die Seele.


melden
Keysibuna
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Kosmos und die Schätze der Welt-Gibt es eine Verbindung?

06.10.2010 um 20:40
@roska
roska schrieb:Man kann sich gegen einen Feind nicht wehren, wenn man den Feind nicht kennt.
Die irdischen verraten sich meistens, ansonsten gibt es keine Feinde.

Wenn wir sterben, lebt nur unsere Nachfahren, unsere Samen=Energie, weiter, alles andere ist dann Vergangenheit und existiert nicht mehr.


melden

Der Kosmos und die Schätze der Welt-Gibt es eine Verbindung?

06.10.2010 um 20:41
@KlausBärbel
mal ne frage ,gibt es denn überhaupt bei dir sowas wie einen glauben, glaubst du an irgend etwas?, jeder mensch hat einen glauben ,ist ja erst mal schurze was für ein glauben, keiner kann mir erz. das er keinen glauben hat.


melden

Der Kosmos und die Schätze der Welt-Gibt es eine Verbindung?

06.10.2010 um 20:41
ohne einen glauben kann der mensch nicht leben :D das sage ich jetzt einfach mal so.


melden

Der Kosmos und die Schätze der Welt-Gibt es eine Verbindung?

06.10.2010 um 20:42
roska schrieb:Die Seele ist dein ICH
Woher kommt denn deiner Meinung nach die Seele, wenn wir geboren werden?
Kommt die angeflogen und durchdringt uns?
Sucht sich die Seele einen Körper aus oder passiert das wahllos?


melden

Der Kosmos und die Schätze der Welt-Gibt es eine Verbindung?

06.10.2010 um 20:43
@KlausBärbel
KlausBärbel schrieb:Woher kommt denn deiner Meinung nach die Seele, wenn wir geboren werden?
Kommt die angeflogen und durchdringt uns?
Sucht sich die Seele einen Körper aus oder passiert das wahllos?
duw irst lachen aber den gedanke hatte ich auch schon. auch ahbe ich mal gehört, das der mensch einen wirt hat, sowas wie ein zweites ich.


melden

Der Kosmos und die Schätze der Welt-Gibt es eine Verbindung?

06.10.2010 um 20:44
faghira schrieb:mal ne frage ,gibt es denn überhaupt bei dir sowas wie einen glauben,
Ich glaube an Dinge, die auch eine Grundlage haben. Ich mag nicht, einfach "ins Blaue" reinzuglauben.
Sonst glaube ich an nichts, dass gibt einem mehr Kraft als an etwas zu glauben.


melden
Anzeige
roska
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Kosmos und die Schätze der Welt-Gibt es eine Verbindung?

06.10.2010 um 20:45
@KlausBärbel
@Keysibuna


Hört zu, wie soll ich Euch jetzt überzeugen?

Ja @KlausBärbel ein jedes Kind wird im Mutterleib mit einer Seele ausgestattet, es hat bereits diese Energie in sich. Überleg doch was für eine Mystik. Aus einem winzigen Samenkorn entsteht langsam ein Menschenkind. :)

Nur wie soll ich es Euch beibringen? Ihr glaubt nicht an ein Leben danach, nicht an Seele.

irgendwie traurig...ihr wurdet geboren, lebt euer Leben und danach kommt nichts mehr.
Welchen Sinn hätte das Ganze??


melden
251 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Allgemeinmedizin23 Beiträge
Anzeigen ausblenden