Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Der Kosmos und die Schätze der Welt-Gibt es eine Verbindung?

7.027 Beiträge, Schlüsselwörter: Mensch, Erde, Weltall
Keysibuna
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Kosmos und die Schätze der Welt-Gibt es eine Verbindung?

31.08.2010 um 21:59
@KlausBärbel

Hört sich genau wie Bermuda an, muss mal etwas mehr darüber in Erfahrung bringen.

Danke dir :)


melden
Anzeige

Der Kosmos und die Schätze der Welt-Gibt es eine Verbindung?

31.08.2010 um 22:05
@Keysibuna
Kein Ding :D

Ivan Sanderson hat insgesamt 12 solcher Gegenden auf der Erde ausgemacht, wovon zehn davon ihre Zentren auf dem 30. oder 73. Längengrad haben.


melden
Keysibuna
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Kosmos und die Schätze der Welt-Gibt es eine Verbindung?

31.08.2010 um 22:08
@KlausBärbel

Sie können aber nicht miteinander verbunden sein, sonst könnte man ja wieder irgendwo auftauchen.


melden

Der Kosmos und die Schätze der Welt-Gibt es eine Verbindung?

31.08.2010 um 22:10
@Keysibuna
Ne, dass nicht.

Habe noch was zur Theorie Atlantis gefunden.

Es existieren Berichte von Piloten, welche durch das Wasser hindurch Ruinen von ganzen Städten gesehen haben wollen.
Das ganze Gebiet der Bahamabänke lag während der letzten Eiszeit über dem Meeresspiegel und wurde erst durch das Ansteigen des Meeres überflutet.


melden
Keysibuna
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Kosmos und die Schätze der Welt-Gibt es eine Verbindung?

31.08.2010 um 22:14
@KlausBärbel

Ich meine es sind einige Landmassen untergegangen, aber wenn man ganz ehrlich ist, so eine Gesellschaft ist sogar heute nicht möglich.

Um Intelligenz freien lauf zu lassen muss man keine Religion haben.

Aber wie man die Atlanten beschreibt haben sie wohl doch eine Religion gehabt.


melden

Der Kosmos und die Schätze der Welt-Gibt es eine Verbindung?

31.08.2010 um 22:15
@Keysibuna
Gehe ich doch mal von aus. Wenn die tatsächlich so hochentwickelt waren wie überall beschrieben.


melden
Keysibuna
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Kosmos und die Schätze der Welt-Gibt es eine Verbindung?

31.08.2010 um 22:25
@KlausBärbel

Dann dürften sie keine Religion gehabt haben :)

Ich denke, falls diese Volk untergegangen sein sollte, waren sie nur etwas weiter entwickelter als der Rest.


melden

Der Kosmos und die Schätze der Welt-Gibt es eine Verbindung?

31.08.2010 um 22:30
@Keysibuna
Gibt bestimmt genug Beschreibungen, darunter auch Atlantis, die durch das Stille Post Prinzip aufgebauscht wurden.


melden
Keysibuna
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Kosmos und die Schätze der Welt-Gibt es eine Verbindung?

31.08.2010 um 22:32
@KlausBärbel

Das ist in meisten "Überlieferungen" so, man dichtet etwas hinzu damit es noch beeindruckender erscheint.


melden

Der Kosmos und die Schätze der Welt-Gibt es eine Verbindung?

01.09.2010 um 00:19
@Keysibuna
@KlausBärbel

Also ihr beide macht mir echt Spass!!!
Lustig und ist man mal Kurz nicht da, bin ich schon 5 Seiten zurück!
Man bin ich langsam, lol
@KlausBärbel
?In der Großen Pyramide existieren Beweise, die 45.000 Jahre alt sind.?

Kinnaman behauptet, gemeinsam mit Petrie bereits 1925 innerhalb der Großen Pyramide einen Raum geöffnet zu haben. An diesen Raum sollen zwei Kammern grenzen, die nach Süden hin verlaufen. Darin sollen sich Berge von Schriftrollen mit Hieroglyphen mit einer anderen Schrift sowie unbekannte Apparaturen befunden haben,

?... die nicht von dieser Erde stammten.?

Es existieren Beweise?
Wo hast Du dies her?

@roska
Wenn dich Atlantis interessiert, Volta hat das in seinem Thema drin.
Auch Dieter Bremer!
FrankD. bester Freund!

So nun gehe ich auch mal in die Heier!
Kaum was geschrieben und schon Müde! lol

Bid dann

LG Frank


melden

Der Kosmos und die Schätze der Welt-Gibt es eine Verbindung?

01.09.2010 um 07:49
Hallo ihr lieben, seit wieder fleißig am schreiben gewesen und die liebe faghi kommt nicht hinter her :D
roska schrieb:Aber ernsthaft.....ich muß mal die Tage Euch aus dem Buch ne Passage schreiben:
Da erscheinen in der heutigen Zeit, vor den Augen einiger Piloten, Flugzeuge aus dem 2-ten Weltkrieg. Krass oder??? Und die Piloten schwören Stein und Bein daß sie es gesehen haben...alles realistische Männer!
...muß mal das raussuchen!
bermuda dreieck ist wohl das bekannteste, aber drachen dreick nie gehört.
aber der satz ist für mich der hammer und bitte um mehr info :D


melden
Keysibuna
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Kosmos und die Schätze der Welt-Gibt es eine Verbindung?

01.09.2010 um 08:53
@faghira

Hi,

Ein Link über Drachen Dreieck; Wikipedia: Teufelsmeer

und

Diskussion: Drachen Dreieck, Teufels Meer


melden
Keysibuna
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Kosmos und die Schätze der Welt-Gibt es eine Verbindung?

01.09.2010 um 09:44
@faghira
@FrankG.
@KlausBärbel
@roska




Charles Berlitz behauptet in seinem Buch ?Das Bermudadreieck?, Japan habe zwischen 1952 und 1954 fünf Militärschiffe mit insgesamt mehr als 700 Personen Besatzung verloren. Die japanische Regierung habe deshalb zur Erkundung des Teufelsmeers über hundert Wissenschaftler auf einem Forschungsschiff losgeschickt, das ebenfalls verschwunden sei. Japan habe das Gebiet erst für gefährlich, dann zur verbotenen Zone erklärt.

Laut Larry Kusches Nachforschungen waren die Militärschiffe Fischerboote, von denen einige 1000 km südlich des Teufelsmeers, bei Iwojima verschwanden. Um Japan herum seien zu dieser Zeit jedes Jahr hunderte Fischerboote vermisst worden.

Das von Berlitz benannte Forschungsschiff war die ?Kaiyo Maru No 5? mit 31 Personen an Bord, überwachte die Aktivität des Unterwasservulkans ?Myojin-sho? ungefähr 300 km südlich des Drachen-Dreiecks und wurde bei dessen Ausbruch am 24. September 1952 zerstört.


Scheint so, das Berlitz etwas übertrieben hat, was meint ihr?


melden

Der Kosmos und die Schätze der Welt-Gibt es eine Verbindung?

01.09.2010 um 12:40
@KlausBärbel
FrankG. schrieb:Es existieren Beweise?
Wo hast Du dies her?
die beweise würden mich auch brennend interessieren und voralldingen sehen :D
hast du da ein link ?


melden

Der Kosmos und die Schätze der Welt-Gibt es eine Verbindung?

01.09.2010 um 12:49
ein link zu kinnaman :D
http://www.kheichhorn.de/html/kinnaman.html


melden
Keysibuna
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Kosmos und die Schätze der Welt-Gibt es eine Verbindung?

01.09.2010 um 13:01
@faghira

Vielleicht wurde ja Hawass auch ein Freimaurer und verhindert deshalb die Forschungen^^


melden

Der Kosmos und die Schätze der Welt-Gibt es eine Verbindung?

01.09.2010 um 13:10
@Keysibuna
ja das kann natürlich auch sein,nur woher nimmt der mann das ercht und infos einfach zu verheimlichen, es muß doch mal irgend einen geben der was ausblabbert, gibt doch immer einen den man bestechen kann


melden
Keysibuna
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Kosmos und die Schätze der Welt-Gibt es eine Verbindung?

01.09.2010 um 13:12
@faghira

Ich denke wenn Hawass seinen Sessel räumt, werden einige Details von seinen Spielchen bekannt .


melden
Keysibuna
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Kosmos und die Schätze der Welt-Gibt es eine Verbindung?

01.09.2010 um 17:49
Hab folgendes heraus gefunden; die Freimaurer waren schon an Forschungen der Pyramiden beteiligt;


Bereits in den vergangenen zwei Jahrhunderten waren es vor allem die Freimaurer, die ihre Forscher finanziell unterstützten. Der amerikanische Ägyptologe Professor Henry Breasted (1865 - 1935) studierte bei dem renommierten deutschen Philologen Prof. Adolf Ermann. Seine weitere erfolgreiche wissenschaftliche Laufbahn wurde finanziell durch keinen Geringeren unterstützt als durch den Freimaurer J. D. Rockefeller, zu dem er eine freundschaftliche Beziehung pflegte. Rockefeller jr. ermöglichte es schließlich auch, dass im Jahre 1924 der erste ägyptische Lehrstuhl in den Vereinigten Staaten gegründet wurde. Durch weitere finanzielle Unterstützung gelang es Breasted, das Oriental Institute of Chicago zur führenden Fakultät der Welt zu machen.

Auch andere namhafte britische Forscher wie beispielsweise W. M. Flinders Petrie, sein Vater William Petrie oder Oberst Howard Vyse und sein Forschungsteam gehörten selbiger Bruderschaft an.
Im Sommer 1906 traf sich Flinders Petrie mit James H. Breasted in London. Breasted wurde von einem jungen Mann namens John Ora Kinnaman begleitet, der ebenfalls die Bekanntschaft von Flinders Petrie machte. Petrie und Breasted entwickelten sich zu renommierten Ägyptologen und prägen bis heute das Bild der konservativen Lehrmeinung.

Auch bei dem Archäologen John O. Kinnaman (1877 - 1961) konnte man auf eine sehr erfolgreiche und seriöse Karriere zurückblicken. Kurz vor seinem Tod begründete Kinnaman eine Stiftung, die heute unter dem Namen Kinnaman Foundation for Biblical and Archaeological Research von Albert J. McDonald geleitet wird.

Besonders interessant ist im Zusammenhang mit Kinnaman, dass man bei der Inventur seines Erbes auf eine große Anzahl von Skizzen und Berichten über einige Forschungsreisen des Archäologen stieß, die unter anderem nach Ägypten führten. Bei seinen acht Aufenthalten seit 1929 traf er sich sechs Mal mit Flinders Petie und zwei Mal mit J. H. Breasted. Diesen Zusammenkünften maß man zunächst nichts besonders bei, bis plötzlich eine von Kinnaman besprochene Tonbandaufzeichnung auftauchte. Diese Aufzeichnung wurde im August 1955 bei einer Zusammenkunft der Freimaurer-Loge von Nord-Kalifornien abgespielt, bei der Kinnaman einen Vortrag gehalten hatte. Ihr Inhalt berichtet über Entdeckungen, die Kinnaman gemeinsam mit Fliners Petrie im Frühjahr 1928 in der Großen Pyramide gemacht haben will.

Ich hab langsam das Gefühl das man uns verschaukeln will. Wollte man damit die Bruderschaft noch geheimnisvoller machen?


melden
Anzeige

Der Kosmos und die Schätze der Welt-Gibt es eine Verbindung?

01.09.2010 um 18:01
@FrankG.
@faghira
Ich bewerfe euch einfach mal mit dem Link dafür :D

Die Infos stehen weiter unten.

http://www.erdmann-forschung.de/halle.html


melden
287 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Allgemeinmedizin23 Beiträge
Anzeigen ausblenden