Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Der Kosmos und die Schätze der Welt-Gibt es eine Verbindung?

7.027 Beiträge, Schlüsselwörter: Mensch, Erde, Weltall

Der Kosmos und die Schätze der Welt-Gibt es eine Verbindung?

31.08.2010 um 21:28
@Keysibuna
@roska
Ja das stimmt.
Meine Theorie zum Verschwinden der Schiffe ist immer noch, dass dort der Meeresboden sehr instabil ist und die durch Blowouts dahingerafft werden.


melden
Anzeige
Keysibuna
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Kosmos und die Schätze der Welt-Gibt es eine Verbindung?

31.08.2010 um 21:28
Einige Geowissenschaftler aus Japan, Deutschland und den USA haben riesige Methangas-Vorkommen im Gebiet des Bermudadreiecks gefunden, die für das spurlose Verschwinden von Schiffen verantwortlich sein könnten.


melden
Keysibuna
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Kosmos und die Schätze der Welt-Gibt es eine Verbindung?

31.08.2010 um 21:32
Es wird häufig wird im Zusammenhang mit dem Bermudadreieck auch von Anomalien des Erdmagnetfeldes gesprochen.

Entweder soll der Kompass vollkommen versagen oder sich drehen und somit eine Positionsbestimmung unmöglich machen.

Dieses Phänomen soll sowohl bei Schiffen als auch bei Flugzeugen auftreten. Auch wird behauptet, auf heute gültigen offiziellen Luftkarten werde vor plötzlich auftretenden Störungen des Magnetfelds in diesem Gebiet gewarnt. Durch das Project Magnet der US Navy, bei dem über 20 Jahre lang das Magnetfeld der Erde untersucht wurde, konnte diese Vermutung jedoch widerlegt werden.


melden
roska
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Kosmos und die Schätze der Welt-Gibt es eine Verbindung?

31.08.2010 um 21:33
@Keysibuna
@KlausBärbel
Ja, genau...:)

Erklärungsversuche von Charles Berlitz (wichtigste Buch über Bermuda-Dreieck):

1. Atlantis liegt unter dem Gebiet.
2.Außerirdische von der VENUS hätten in 910 m Tiefe einen Posten errichtet, der den Druckverhältnissen auf der Venus entspricht.
Sie verwenden Magnetantriebe die Materie entmaterialisiert.
3.hier haben sich pysikalische Kräfte verändert. Und es ist ein Zeit-Raum-Sprung entstanden, Du kommst in die Vergangenheit, Zukunft oder an einen anderen Ort der Welt.
4. Ein Loch das alles in sich reißt.

5,6,7....immer wieder Außerirdische.


melden
roska
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Kosmos und die Schätze der Welt-Gibt es eine Verbindung?

31.08.2010 um 21:34
@KlausBärbel
Was ist Blowouts?


@Keysibuna
Genau....siehe meine Punkte.


melden

Der Kosmos und die Schätze der Welt-Gibt es eine Verbindung?

31.08.2010 um 21:35
@roska
Blowouts sind Gaswolken, die sich aus dem Erdinneren nach oben schieben. Wenn ein Schiff davon getroffen wird, geht es sofort unter wie ein Stein.


melden
Keysibuna
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Kosmos und die Schätze der Welt-Gibt es eine Verbindung?

31.08.2010 um 21:37
@roska

Punkt drei reizt mich am meisten, wenn das möglich wäre?

Ich wäre sofort im Ägypten ca. 3000 v. Chr. :D


melden
roska
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Kosmos und die Schätze der Welt-Gibt es eine Verbindung?

31.08.2010 um 21:37
@Keysibuna
@KlausBärbel

Laut einem Forscher Ivan T. Sanderson soll es 12 solcher Zonen auf der Welt geben, wo Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft parallel existieren. Hmm???????

Das ist ja wie in einigen Liebesfilmen wo dann ein Typ aus der VErgangenheit auftaucht.....Ritter, Lord usw. - wäre cool! :D


melden
roska
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Kosmos und die Schätze der Welt-Gibt es eine Verbindung?

31.08.2010 um 21:39
@KlausBärbel
Na das mit diesen Blowouts klingt doch am plausibelsten. DAS könnte doch am ehesten stimmen als der Rest.


@Keysibuna
Klar....als Pharao und alle Frauen liegen Dir zu Füßen! *lach*


melden

Der Kosmos und die Schätze der Welt-Gibt es eine Verbindung?

31.08.2010 um 21:39
@roska
@Keysibuna
Vor China gibt es auch sowas, das Drachen-Dreieck. Ein Gebiet im Pazifik, wo auch Schiffe und Flugzeuge verschwinden.


melden
Keysibuna
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Kosmos und die Schätze der Welt-Gibt es eine Verbindung?

31.08.2010 um 21:42
@KlausBärbel
@roska

An Frauen dachte eigentlich nicht in erster Linie, aber wenn es so kommt hab ich auch nichts dagegen.

Ein Drachen-Dreieck? Mehr Infos bitte :D


melden
roska
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Kosmos und die Schätze der Welt-Gibt es eine Verbindung?

31.08.2010 um 21:42
@KlausBärbel
Echt? Noch nie davon gehört.
Wie gut daß mich China nicht reizt. :) will nicht verschwinden! :)


Aber ernsthaft.....ich muß mal die Tage Euch aus dem Buch ne Passage schreiben:
Da erscheinen in der heutigen Zeit, vor den Augen einiger Piloten, Flugzeuge aus dem 2-ten Weltkrieg. Krass oder??? Und die Piloten schwören Stein und Bein daß sie es gesehen haben...alles realistische Männer!
...muß mal das raussuchen!


melden
Keysibuna
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Kosmos und die Schätze der Welt-Gibt es eine Verbindung?

31.08.2010 um 21:43
@roska

Wir warten geduldig bist du es gefunden hast :)


melden
roska
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Kosmos und die Schätze der Welt-Gibt es eine Verbindung?

31.08.2010 um 21:47
@Keysibuna

Könnt ihr tun...muß es nur finden.

Lese gerade: "Zwischen 1945 und 1975 wurden 37 Flugzeuge, ein Fesselballon und 41 Schiffe in der Region des Bermuda-Dreiecks als verschollen gemeldet."

"....niemals gab es einen Notruf. Plötzlich herrscht Funkstille. dann ist alles verschwunden. Augenzeugenberichte Überlebender sprechen von farbigen Nebelschwaden, brodelndem Wasser, Stille oder schrecklichen Geräuschen und defekten Instrumenten. Sind die Fahrzeuge endlich aus dem Nebel raus, beginnen die Geräte wieder zu arbeiten."


ANGST!!!!!!!!!!!!! :)


melden
Keysibuna
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Kosmos und die Schätze der Welt-Gibt es eine Verbindung?

31.08.2010 um 21:49
@roska

Angst?

nö.

PANIK!!!!!


melden
roska
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Kosmos und die Schätze der Welt-Gibt es eine Verbindung?

31.08.2010 um 21:50
@Keysibuna
@KlausBärbel


So, wünsche Euch noch einen schönen Abend...war schön mit Euch.
Bis die Tage. lg, Roska


melden
roska
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Kosmos und die Schätze der Welt-Gibt es eine Verbindung?

31.08.2010 um 21:51
@Keysibuna

:) :) Darum bleibe ich hier oder gehe lieber wandern. :)


melden
Keysibuna
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Kosmos und die Schätze der Welt-Gibt es eine Verbindung?

31.08.2010 um 21:52
@roska

Auch mit dir ist es Schön.

Schöne Nacht Ruhe, bis Bald :D


melden
Keysibuna
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Kosmos und die Schätze der Welt-Gibt es eine Verbindung?

31.08.2010 um 21:52
@roska

Wer wandert der findet auch was :D


melden
Anzeige

Der Kosmos und die Schätze der Welt-Gibt es eine Verbindung?

31.08.2010 um 21:56
@Keysibuna
Das Teufelsmeer (jap. 魔の海, Ma no Umi = Teufelsmeer), oder Drachen-Dreieck ist ein Gebiet im Pazifik etwa 100 km südlich von Tokio bei den Miyake-Insel. Als eine Ecke des Dreiecks gilt die Insel Guam. Obwohl der Name “Teufelsmeer” von japanischen Fischern verwendet wird, erscheint er nicht auf Seekarten.

Vor allem in den USA gilt das Teufelsmeer, genau wie das Bermudadreieck, als Ort, an dem Schiffe und Flugzeuge unter mysteriösen Umständen verschwinden. Die Japaner hingegen betrachten das Drachen-Dreieck nicht als mysteriöser oder gefährlicher denn andere Meeresgegenden Japans.

Zu den Phänomenen, die angeblich im Teufelsmeer stattfinden, zählt das Verschwinden von Schiffen und Flugzeugen und das Auftauchen von Geisterschiffen und UFOs; sogar das Verschwinden von Amelia Earhart wird mit dem Teufelsmeer in Verbindung gebracht.


melden
259 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden