Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Der Kosmos und die Schätze der Welt-Gibt es eine Verbindung?

7.027 Beiträge, Schlüsselwörter: Mensch, Erde, Weltall
roska
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Kosmos und die Schätze der Welt-Gibt es eine Verbindung?

31.08.2010 um 20:49
@KlausBärbel
@Keysibuna
@faghira



hier noch was zu den Freimaurer:


Das wichtigste Symbol in vielen Organisationen, einschließlich der Freimaurerei, ist der Schurz. Der Schurz, der zu Anfang sehr einfach und schmucklos war, wurde durch die PRIESTERSCHAFT DES
MELCHISEDEK gegen 2,200 v.Chr. mit einem weißen Lammfell ausgetauscht und wird heute noch so verwendet. Im alten Aegypten wurden die Götter, die nach alten überlieferungen die »göttlichen
Barken« flogen, in den ägyptischen Tempelmalereien mit dem Schurz dargestellt. Ebenso trugen später die Priester den Schurz, als Zeichen der Ergebenheit gegenüber den »fliegenden Göttern« und als
Zeichen der Autorität, in Vertretung der Götter, gegenüber dem Volke. Schon 3,400 v.Chr. trugen die Mitglieder der »BRUDERSCHAFT DER SCHLANGE«: Der Schurz, um ihre Unterwürfigkeit den
Göttern gegenüber zu zeigen. Daß der ursprüngliche Gebrauch des Schurzes den heutigen unteren
Graden der einzelnen Logen bekannt ist, ist zu bezweifeln (...)


melden
Anzeige

Der Kosmos und die Schätze der Welt-Gibt es eine Verbindung?

31.08.2010 um 20:56
@roska
@Keysibuna
Scheinbar sehen man die Entstehung der Freimaurer in dem ägyptischen Gott Osiris.


melden
roska
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Kosmos und die Schätze der Welt-Gibt es eine Verbindung?

31.08.2010 um 21:02
@KlausBärbel
@Keysibuna


So wie es überall steht ja.

Aber ich würde Euch auch gerne einen Artikel (schade...alles was ich finde ist halt immer lang)
posten von einem "Aussteiger" (einer von vielen).......also muß es doch nicht so das Gelbe vom Ei sein. :)

Achja...und: ES WIRD EUCH NICHT GEFALLEN WAS IHR LEST! (so wie ich Euch beide kenne)


„Ich war Freimaurer!“Maurice Caillet ist Vater von vier Kindern und elfmal Großvater. Der ehemalige Freimaurer bekehrte sich 1984 im Alter von 50 Jahren während einer Reise nach Lourdes. Er war damals ein Ungläubiger. Der Pariser Internist und spätere Chirurg und Frauenarzt in Rennes in der Bretagne, Maurice Caillet (70), entstammt einer Familie, die ganz und gar vom Glauben abgefallen war. Caillet wurde nicht einmal getauft.

„Ich wurde in den staatlichen laizistischen Schulen ausgebildet.“ Als Rationalist und Wissenschaftsgläubiger habe er an ein zufälliges Entstehen des Lebens auf Erden geglaubt: „Ich war ein Pionier der künstlichen Empfängnisverhütung, der Sterilisation und der Abtreibung.“

Caillet ließ sich scheiden und ging eine zweite Zivilehe ein. Besonders interessierte er sich für verschiedene Formen des Aberglaubens und des Okkultismus: Freimaurerei, Rosenkreuzer AMORC, Schamanismus, Weiße Magie, Heilungstechniken, Geobiologie, Yoga Tai-Chi, Qi-Gong und Spiritismus.

Während 15 Jahren war Caillet als aktiver Freimauer Mitglied beim „Großen Orient von Frankreich“. Innerhalb der Freimaurerei war er „Delegierter am Konvent“, und Mitglied der „Bruderschaft der hohen Funktionäre“. Während zehn Jahren gehörte er außerdem den Rosenkreuzern AMORC an.

„Diese Sekten beziehen sich gerne auf die Bibel. Es geht dabei aber nur um den Bezug auf einen Text der religiösen Tradition, der genauso gut die Upanischaden, die Bhagavad-Gita oder das ägyptische Totenbuch sein könnte“, erklärt Caillet.

„Alle sprechen von Gott. Aber sie sehen Jesus Christus als einen ‘Eingeweihten’ oder ‘Propheten’ und stellen ihn auf dieselbe Stufe wie Buddha, Konfuzius oder Lao-Tse.“

Nach den Worten von Caillet ist die Freimaurerei für das Christentum besonders gefährlich, „weil sie nicht als Sekte auftritt, sondern als philosophische Wohlfahrtsorganisation. Die Mitgliedsbeiträge sind mäßig, die ersten drei Grade demokratisch organisiert. Es gibt keinen sichtbaren Zwang, keine offensichtliche Gehirnwäsche.“ Aber seit 250 Jahren vergifte die Freimaurerei Geist und Gesetzgebung vieler westlicher Länder: Laizismus, Scheidung, Empfängnisverhütung, Abtreibung, Entkriminalisierung der Drogen, Euthanasie.

Caillet erklärt, daß die Freimaurerei zwar behauptet, die Wahrheit zu suchen, aber in Wahrheit Relativismus betreibe: „Für sie gibt es keine Wahrheit, sondern nur Wahrheiten, auf dem religiösen Gebiet genauso wie auf dem moralischen.“

„Die Freimaurerei behauptet, ihren Eingeweihten das ‘Licht’ zu geben, aber im Geheimen der Logen weigert sie sich, Jesus Christus als das Licht, die Wahrheit und das Leben anzuerkennen.“

Im Jahre 1984 kam die Wende im Leben des Maurice Caillet.

„Mit fünfzig Jahren habe ich meine schwerkranke Ehegattin nach Lourdes gebracht. Ich war verzweifelt und hoffte, ihr dort einen ‘positiven psychologischen Schock’ zu verschaffen!“

„Dort habe ich zum ersten Mal in meinem Leben an einer Heiligen Messe teilgenommen. Innerhalb von wenigen Minuten war ich durch das Hören des Wortes Gottes bekehrt.“

„Ich habe sofort um die Taufe gebeten. Anschließend war ich drei Jahre bei der Orthodoxen Kirche Frankreichs. Dann entdeckte ich die enorme Bedeutung von Papst Johannes Paul II. Das führte mich zum Eintritt in die Katholische Kirche. Dort haben meine Ehegattin und ich aufgrund einer außerordentlichen Gnade das Ehesakrament erhalten.“

„Kurze Zeit darauf, haben wir bei der Charismatischen Erneuerung, das heißt, bei der Gemeinschaft der Seligpreisungen, die Eingießung des Heiligen Geistes erlebt. Ich gab alle meine abergläubischen und okkulten Praktiken auf und stellte fest, daß sie mit dem katholischen Glauben unvereinbar sind.“

„In den letzten Jahren meiner Tätigkeit als Arzt habe ich eine ‘psycho-spirituelle’ Medizin praktiziert, die mit dem Hören des Wortes und dem Gebet über die Kranken verbunden war. Meine Ehefrau, die Krankenschwester ist, hat mit dem Heiligen Geist das Charisma der Erkenntnis erhalten. Dieses offenbart ihr den Ursprung der Leiden unserer Kranken. Der Name Jesu war für die Heilung vieler maßgebend.“

„Seit meiner Pensionierung gebe ich Zeugnis durch öffentliche Vorträge, Radio- und Fernsehinterviews, Zeitungsartikel, im Internet und durch Bücher. Ich bin Mitglied der ‘Gesellschaft katholischer Schriftsteller’ geworden und des Ehrenkomitees der ‘Allianz für Lebensrechte’. Während sieben Jahre, waren meine Ehefrau und ich auch Hirten in einer Gebetsgruppe der charismatischen Erneuerung.“

Wir sagen unserem Schöpfer und Erlöser Dank für alle Wunder, die er in unserem Leben vollbracht hat.

Der ungekürzte französische Originaltext findet sich auf christicity.com


melden

Der Kosmos und die Schätze der Welt-Gibt es eine Verbindung?

31.08.2010 um 21:02
@roska
@Keysibuna
Genug der Maurerei, sind ja nicht auffem Bau :D

Hat einer was auf der Pfanne, was er einwerfen möchte?


melden
roska
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Kosmos und die Schätze der Welt-Gibt es eine Verbindung?

31.08.2010 um 21:03
@KlausBärbel
@Keysibuna
@faghira


Ja, ich.

Glaubt ihr das Atlantis existiert hat?


melden

Der Kosmos und die Schätze der Welt-Gibt es eine Verbindung?

31.08.2010 um 21:05
@roska
Die ägyptische Kultur soll aus Atlantis entstanden sein. Der erste Mensch in Ägytpen soll ein atlantischer Priester gewesen sein, der sein Wissen mitgebracht hat.


melden
roska
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Kosmos und die Schätze der Welt-Gibt es eine Verbindung?

31.08.2010 um 21:06
@faghira
@KlausBärbel
@Keysibuna


Oder lieber "Kristallschädel" ?


melden
roska
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Kosmos und die Schätze der Welt-Gibt es eine Verbindung?

31.08.2010 um 21:08
@KlausBärbel

Gibt viel darüber zu lesen, als erster berichtete Plato von dieser Zivilisation die komplett versunken sein soll.
Viele ESOTERIKER behaupten sie seien reinkarnierte Altantiden. (weil die so intelligent waren) :)
aber ich weiß nicht.....heiß diskuttiertes und nie bewiesenes Thema.


melden

Der Kosmos und die Schätze der Welt-Gibt es eine Verbindung?

31.08.2010 um 21:11
roska schrieb:sie seien reinkarnierte Altantiden. (weil die so intelligent waren)
Dann müsste ich auch einer sein :D

Denke eher, dass Atlantis eine schon sehr fortschrittliche Stadt und Kultur für die damalige ZEIt war. Es aber einer Naturkatastrophe zum Opfer fiel.


melden
roska
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Kosmos und die Schätze der Welt-Gibt es eine Verbindung?

31.08.2010 um 21:17
@KlausBärbel
Dann müsste ich auch einer sein

Das war mir klar, daß etwas in diese Richtung von Dir kommt. :D

Ja, könnte stimmen, nur habe ich gelesen, daß Plato schon zu seiner Zeit als er davon schrieb von Aristoteles, seinem Schüler, öffentlich angegriffen und kritisiert wurde, daß das alles nur eine Geschichte sei. Und Plato hat sich in der zweiten Abschrift davon entfernt.
Durch die ausgelösten Diskussionen wird vermutet daß Atlantis auf den Azoren war oder es wird mit der Insel Kreta in Verbindung gebracht.
Fakt ist auch hier- wie alle ungelösten Rätsel- glauben oder nicht glauben!


melden
Keysibuna
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Kosmos und die Schätze der Welt-Gibt es eine Verbindung?

31.08.2010 um 21:18
Dann ist fast die ganze Menschheit Nachkomme der Atlanten :D

Ich denke Plato hatte damals von einen Perfekten Gesellschaft geträumt und versucht diesen zu beschreiben.


melden

Der Kosmos und die Schätze der Welt-Gibt es eine Verbindung?

31.08.2010 um 21:20
@Keysibuna
@roska
Die beliebteste "Ich-finde-Atlantis-Stelle" ist glaube ich das Bermuda-Dreieck.


melden
Keysibuna
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Kosmos und die Schätze der Welt-Gibt es eine Verbindung?

31.08.2010 um 21:21
@KlausBärbel


Man müsste sofort Untersuchungen am Bermuda-Dreieck beginnen.


melden
roska
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Kosmos und die Schätze der Welt-Gibt es eine Verbindung?

31.08.2010 um 21:23
@Keysibuna
Ich denke Plato hatte damals von einen Perfekten Gesellschaft geträumt und versucht diesen zu beschreiben


Genau so denke ich auch! :)



@KlausBärbel
Hmm.....übers Bermuda-Dreieck habe ich ein ganzes Buch gelesen...und doch nicht viel kapiert.


melden

Der Kosmos und die Schätze der Welt-Gibt es eine Verbindung?

31.08.2010 um 21:23
@Keysibuna
Ob man was finden würde ist fraglich. Wird auch immer nur in Bezug gebracht, auf die anderen mysteriösen Vorkommnisse die dort passieren.


melden
Keysibuna
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Kosmos und die Schätze der Welt-Gibt es eine Verbindung?

31.08.2010 um 21:24
@KlausBärbel
@roska

Bermuda-Dreieck ist ein Kapitel für sich, und ich begreife es auch nicht so ganz :D


melden

Der Kosmos und die Schätze der Welt-Gibt es eine Verbindung?

31.08.2010 um 21:25
@Keysibuna
@roska
Dann lasst uns das Bermuda-Dreieck mal hier in Angriff nehmen :D


melden
roska
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Kosmos und die Schätze der Welt-Gibt es eine Verbindung?

31.08.2010 um 21:25
@KlausBärbel
Wird auch immer nur in Bezug gebracht, auf die anderen mysteriösen Vorkommnisse die dort passieren.



Genau. Da wird von schwarzen Loch geredet und irgendne Anziehungskraft die sie nciht definieren können usw. Alles so blöd wissenschaftlich und am Ende sind sie doch nicht schlauer.


melden
roska
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Kosmos und die Schätze der Welt-Gibt es eine Verbindung?

31.08.2010 um 21:26
@KlausBärbel
Klar, weil Du Dich auskennst und ich kein Plan habe.....aber ich kann mich nochmal schlau machen! :)


melden
Anzeige
Keysibuna
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Kosmos und die Schätze der Welt-Gibt es eine Verbindung?

31.08.2010 um 21:27
@roska
@KlausBärbel

Ok. Was wissen wir über diesen Dreieck?

Da verschwinden Flugzeuge und Schiffe, richtig?


melden
123 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden