weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Der Kosmos und die Schätze der Welt-Gibt es eine Verbindung?

7.027 Beiträge, Schlüsselwörter: Mensch, Erde, Weltall

Der Kosmos und die Schätze der Welt-Gibt es eine Verbindung?

03.11.2010 um 21:25
@faghira
Ne Fotomontage aus einer Mumie und einem Krokodil :D


melden
Anzeige
melden

Der Kosmos und die Schätze der Welt-Gibt es eine Verbindung?

03.11.2010 um 21:29
http://www.igeawagu.com/news/tierwesen-mischwesen/1059571623.html
das isr ein wahnsinnslanger text ,aber man muss es lesen


melden

Der Kosmos und die Schätze der Welt-Gibt es eine Verbindung?

03.11.2010 um 21:32
@faghira
Also bei dem ersten Link hat man ja alle Klischees zusammen genommen, die man nur finden konnte.
Unglaubwürdiger hätte man es wohl nicht darstellen können.


melden

Der Kosmos und die Schätze der Welt-Gibt es eine Verbindung?

03.11.2010 um 21:54
@faghira
Stimmt, da muss ich mir mal die Zeit für nehmen, um den zu lesen. Ist echt ne ganze Menge.
Habe ihn mal kurz überflogen, scheint aber interessnt zu sein.


@FrankG
Mahlzeit


melden
Keysibuna
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Kosmos und die Schätze der Welt-Gibt es eine Verbindung?

04.11.2010 um 07:56
@faghira

Der Alligator Man (auch Jake the alligator man) ist ein hypothetisches Zwitterwesen aus Mensch und Alligator. Eine offensichtlich von einem versierten Tierpräparator gefertigte Mumie des Alligator Man Jake kann in einem obskuren Geschäft für turistische Artikel und Andenken namens Marsh's Free Museum in Long Beach (409 Pacific Avenue S., Long Beach, Staat Washington - USA) besichtigt werden. Die dort ausgestellte Mumie wurde angeblich von dem Geschäftsinhaber Wellington Marsh im Jahre 1967 für 750 Dollar in einem Antiquitätenladen gefunden und erworben.


melden

Der Kosmos und die Schätze der Welt-Gibt es eine Verbindung?

04.11.2010 um 11:58
@faghira
@Keysibuna

ARCHÄOLOGEN FINDEN INKA-GEBEINE IN NORWEGEN

Archäologen haben bei Sarpsborg eintausendjährige menschliche Überreste gefunden, die die Forscher einem Angehörigen der Inka zuordnen.

Wie die norwegische Tageszeitung „Aftenposten“ und der TV-Sender NRK berichten, wurden die Knochen von zwei Männern und einem Kleinkind bei Instandsetzungsarbeiten an der St. Nikolas Kirche von Sarpsborg, rund 75 Kilometer südöstlich von Oslo entdeckt.

Ein nicht vorhandener bzw. nicht vollständig ausgebildeter Nackenknochen, der sog. Inkaknochen (Inkabein) wie er nur bei Mitgliedern der Inka bekannt sei, weise den Mann deutliche als Inka-Indianer aus, erklärt Mona Beate Buckholm vom Borgarsyssel Museum.

Jetzt wollen die Wissenschaftler herausfinden, was der Fremde zur damaligen Zeit in Norwegen getan habe und vor allem, wie er hierher gekommen war.


melden

Der Kosmos und die Schätze der Welt-Gibt es eine Verbindung?

04.11.2010 um 12:02
Noch ein Link zu dem Thema.

http://archaeoblog.blogspot.com/2007/06/inca-in-norway-alert-reader-sent-in.html


melden

Der Kosmos und die Schätze der Welt-Gibt es eine Verbindung?

04.11.2010 um 12:10
Wie in dem erstgenannten Artikel allerdings bereits korrekt steht (und in den deutschen kaum erwähnt wird) ist, dass es sich hierbei nur um eine Vermutung handelt. Keine Feststellung oder Tatsache. Bei dem erwähnten Knochen handelt es sich um den sogenannten Inka Knochen .


melden

Der Kosmos und die Schätze der Welt-Gibt es eine Verbindung?

04.11.2010 um 12:43
@Keysibuna
danke für die info. sieht schrecklich aus


melden
Keysibuna
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Kosmos und die Schätze der Welt-Gibt es eine Verbindung?

04.11.2010 um 13:28
@faghira

Gern geschehen :)

@KlausBärbel

Das Inkabein, das bei 20 % der altperuanischen Schädel auftritt, stellt eine genetische Besonderheit dar, die erstmals bei den Inkas entdeckt wurde, da sie bei ihnen gehäuft auftritt. Später wurde es auch gehäuft bei Japanern, Koreanern und Tibetern gefunden.

Das Inkabein ist je nach Population bei 3 bis 36 % der Bevölkerung anzutreffen.
London 8 %,
Burma: Männer 19 %, Frauen 8 %,
Mexiko: Männer 36 %, Frauen 28 %


melden

Der Kosmos und die Schätze der Welt-Gibt es eine Verbindung?

04.11.2010 um 18:23
@faghira
@Keysibuna

Laut dem polnischen Mineralogen sollen sich im Umfeld der Pyramiden von Gizeh Überreste von Meteoriten-Einschlägen befinden. Ein Teil der Pyramiden könnte auf ehemaligen Kratern gebaut sein.

Das würde vielleicht auch die Radioaktivität erklären, die dort teilweise herrscht.


melden

Der Kosmos und die Schätze der Welt-Gibt es eine Verbindung?

04.11.2010 um 18:31
@KlausBärbel
hast du link dazu?


melden

Der Kosmos und die Schätze der Welt-Gibt es eine Verbindung?

04.11.2010 um 18:32
@KlausBärbel
nur dann würde die radioaktivität ja nicht nur in der pyramide sein sondern auch ausserhalb.


melden

Der Kosmos und die Schätze der Welt-Gibt es eine Verbindung?

04.11.2010 um 18:32
@faghira
Ja, einen Link hatte ich dazu. Weiß nicht nicht, wo der ist. Wenn du willst, suche ich den raus. Der war aber allerdings auf polnisch :D


melden

Der Kosmos und die Schätze der Welt-Gibt es eine Verbindung?

04.11.2010 um 18:33
na toll kann kein polnisch :D


melden

Der Kosmos und die Schätze der Welt-Gibt es eine Verbindung?

04.11.2010 um 18:34
aber man könnte das ja mit googel übersetzen


melden

Der Kosmos und die Schätze der Welt-Gibt es eine Verbindung?

04.11.2010 um 18:35
http://www.spiegel.de/wissenschaft/natur/0,1518,404788,00.html


melden

Der Kosmos und die Schätze der Welt-Gibt es eine Verbindung?

04.11.2010 um 18:35
@faghira
Es gibt auch Theorien, dass die Prister damals radioaktives Material auf den Boden verstreut haben.
Oder möglich das auch radioaktives Gestein verbaut wurde.


melden
Anzeige

Der Kosmos und die Schätze der Welt-Gibt es eine Verbindung?

04.11.2010 um 18:36
31 kilometer ist ja irre


melden
90 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden