weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Der Kosmos und die Schätze der Welt-Gibt es eine Verbindung?

7.027 Beiträge, Schlüsselwörter: Mensch, Erde, Weltall

Der Kosmos und die Schätze der Welt-Gibt es eine Verbindung?

04.11.2010 um 20:30
@Keysibuna
Ja, die 8000 Jahre können nicht mehr standhalten, die Zahl wackelt.

Das erste Foto finde ich gut getroffen.


melden
Anzeige
Keysibuna
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Kosmos und die Schätze der Welt-Gibt es eine Verbindung?

04.11.2010 um 20:32
@KlausBärbel

Die Rundpyramide von Cuicuilco, was übersetzt soviel wie „Ort des Gesanges und des Tanzes" bedeutet.


melden

Der Kosmos und die Schätze der Welt-Gibt es eine Verbindung?

04.11.2010 um 20:34
@Keysibuna
In dem Artikel stand, dass es eine Kammer gibt. Hast du zufällig Quellen mit Fotos, die das Innere der Pyramide zeigen?


melden
Keysibuna
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Kosmos und die Schätze der Welt-Gibt es eine Verbindung?

04.11.2010 um 20:38
@KlausBärbel

Nein hab ich Leider nicht :(


melden

Der Kosmos und die Schätze der Welt-Gibt es eine Verbindung?

04.11.2010 um 20:40
@Keysibuna
Da konnte zumindest keiner in die Ecke pinkeln :D

Theoretisch müsste man das Alter auch wegen der Lavaschicht bestimmen können. Soviele Vulkanausbrüche wird es wohl nicht gegeben haben damals.


melden
Keysibuna
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Kosmos und die Schätze der Welt-Gibt es eine Verbindung?

04.11.2010 um 20:42
@KlausBärbel

Vielleicht wird man das im Laufe der Zeit schon raus bekommen wie alt das Ding ist.


melden

Der Kosmos und die Schätze der Welt-Gibt es eine Verbindung?

04.11.2010 um 20:44
@Keysibuna
Spontan würde ich sagen, dass Alter wird weit überschätzt. Wenn überhaupt die Hälfte der 8000 Jahre.


melden
Keysibuna
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Kosmos und die Schätze der Welt-Gibt es eine Verbindung?

04.11.2010 um 20:46
@KlausBärbel

Funde der Tlalpan-Keramik deuten darauf hin, das Cuicuilco etwa auf die Zeit 2.300 v.Chr. datiert werden kann.


melden

Der Kosmos und die Schätze der Welt-Gibt es eine Verbindung?

04.11.2010 um 20:49
@Keysibuna
Das kann schon eher hinkommen. Vor 8000 Jahren werden die vielleicht einiegs gebaut haben, aber solche Pyramiden nicht.


melden
Keysibuna
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Kosmos und die Schätze der Welt-Gibt es eine Verbindung?

04.11.2010 um 20:50
@KlausBärbel

Der Untergang Cuicuilcos kann nicht genau datiert werden aber er steht in einem engeren Zusammenhang mit den Ausbrüchen des Vulkans Xitle. Vermutungen über den ersten Untergang schwanken vom 1. Jahrhundert nach Christus bis einige Jahrhunderte vor Christus.
Bei diesem Ausbruch wurde das Zentrum von Cuicuilcos zwar noch nicht direkt getroffen, dafür aber ihre Anbauflächen. Der Verlust dieser Anbauflächen führte schließendlich den Untergang herbei. Ein weiterer Vulkanausbruch ca. 100 Jahre später, traf Cuicuilco direkt und begrub alles mit einer bis zu 8 Meter dicken Lavaschicht.

Ob die Bewohner das gleiche Schicksal erleiden mussten ist unklar, da viele Archäologen davon ausgehen, das zum Zeitpunkt des zweiten Vulkanausbruches der Ort bereits verlassen war.


melden
Keysibuna
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Kosmos und die Schätze der Welt-Gibt es eine Verbindung?

04.11.2010 um 20:53
Cuicuilco ist der Gottheit Huehuetéotl “Alter Feuergott” gewidmet.
Unter den Überresten nimmt eine Rundpyramide, die in ihrem unteren Teil mit Steinplatten bedeckt ist, einen besonderen Platz ein.
Im Innenraum sind noch Malereien in zinnoberroter Farbe erhalten.


melden

Der Kosmos und die Schätze der Welt-Gibt es eine Verbindung?

04.11.2010 um 20:54
@Keysibuna

Cuicuilco - Alter bzw. zeitweiliger Name von Runor, in der Zeit der Feueranbeter dort, die im Jahr des Feuers 407 n.P. ihren Höhepunkt und Abschluß fand. Von Artakakima und Kriegoria angegriffen und praktisch aufgelöst.


melden

Der Kosmos und die Schätze der Welt-Gibt es eine Verbindung?

04.11.2010 um 20:55
@Keysibuna
Das noch zu Runor:

Runor - Info: Runor ist nun wieder ein neutrales Lichtreich, das sich nach der Auflösung von Cuicuilco neuen Annäherungsversuchen von Heeren aus Artakakima kräftig zur Wehr stellt. Die alte Sekte der fanatischen Feueranbeter, die um 405 in Runor gegen den alten König Haldor Arongil geputscht und ihn getötet hatte, ist im Jahr 413 machtvoll bekämpft worden: Kultstätten wurden geschleift, tausende Sektenanhänger eingekerkert und viele Priester gehängt. Eine Rückkehr zu Cuicuilco ist daher nicht zu erwarten.


melden
Keysibuna
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Kosmos und die Schätze der Welt-Gibt es eine Verbindung?

04.11.2010 um 21:01
@KlausBärbel

Nach Bernardino de Sahagun praktizierten die Azteken ein besonders grausames Opferritual, um Huehueteotl zu besänftigen:

Dabei tanzten Kriegsgefangene gemeinsam mit den Siegern zu Ehren des Gottes. Am Tag darauf wurden sie auf die Plattform einer Pyramide gebracht, wo ein großes Feuer brannte.
Priester fesselten die Gefangenen, die immerhin durch eine spezielle Rauschdroge (yauhtli) benebelt wurden, und luden sich die Last auf den Rücken. Dann tanzten sie ebenfalls um das Feuer und warfen schließlich die Gefangenen hinein.
Bevor diese jedoch im Feuer starben, zogen die Priester sie wieder heraus und rissen ihnen das Herz aus dem Leib.

Die Azteken glaubten, dass Huehueteotl ohne Menschenopfer Tenochtitlan mit einer Feuersbrunst bestrafen würde.


melden

Der Kosmos und die Schätze der Welt-Gibt es eine Verbindung?

04.11.2010 um 21:03
@Keysibuna
Aua......
Im Gegensatz zu den Ägyptern, waren die ja richtig wild auf Menschenopfer. Glaube, dass zieht sich richtig durch deren Geschichte durch.


melden
Keysibuna
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Kosmos und die Schätze der Welt-Gibt es eine Verbindung?

04.11.2010 um 21:04
@KlausBärbel

Ja sie haben sehr gerne und sehr viel geopfert.


melden

Der Kosmos und die Schätze der Welt-Gibt es eine Verbindung?

04.11.2010 um 21:05
@Keysibuna
Die haben auf ihren Pyramiden auch immer ein Tempel gebaut.


melden
Keysibuna
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Kosmos und die Schätze der Welt-Gibt es eine Verbindung?

04.11.2010 um 21:06
@KlausBärbel

Soviel ich weiß, wohnten dort die Priester, die für die Opferung zuständig waren.


melden

Der Kosmos und die Schätze der Welt-Gibt es eine Verbindung?

04.11.2010 um 21:08
@Keysibuna
Egal wo du in der Geschichte landest, die Religionsverfechter waren immer gut dran.


melden
Anzeige
Keysibuna
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Kosmos und die Schätze der Welt-Gibt es eine Verbindung?

04.11.2010 um 21:10
@KlausBärbel

Als Priester war man ein Gemachter Mann!

Sie brauchten für sich nicht selbst sorgen, sie wurden von den Gläubigen schön versorgt^^

Egal welche Kultur und welche Religion!


melden
239 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden