weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Allmystery der Beweis für Nullmystery?

703 Beiträge, Schlüsselwörter: Geister, UFO, Allmystery, Beweise, Zeugen, Hardcases, Nullmystery

Allmystery der Beweis für Nullmystery?

18.06.2012 um 11:33
@Pan_narrans,

ach, habe das falsch interpretiert. Ich bin absoluter Realist, Menschenverstand -ob gesund oder nicht- ist eine Sache der Definition bzw. Ansicht.

Wenn man sich an einfache physikalische Prinzipien hält kommen Gedanken wie Mystery überhaupt nicht auf.


melden
Anzeige

Allmystery der Beweis für Nullmystery?

18.06.2012 um 11:34
@amsivarier

Es gibt eigentlich kaum einen, bei dem ich sagen könnte, er wäre abschließend zu klären gewesen. Insoweit hat @moredread schon recht. Meistens konnte man höchstens die wahrscheinlichste Erklärung feststellen.
Lediglich bei UFO-Videos und -Fotos war es möglich, den Betrug nachzuweisen und mit Hilfe von Usern, die sich mit entweder Fotografie und/oder Flugobjekten hervorragend auskannten (meist einer, den hier alle kennen), auch das tatsächliche Flugobjekt zu identifizieren.

Würdest Du sagen, daß Du in einem Thread, bei dem es um übersinnliche Phänomene ging, die definitive und richtige Lösung finden konntest?

Lediglich bei der PS, dem Thema, das mich hier überwiegend interessiert, war ich meist in der Lage, eine Erklärung zu finden, doch selbst da ist nicht alles zweifelsfrei zu beweisen.


melden

Allmystery der Beweis für Nullmystery?

18.06.2012 um 11:40
Commonsense schrieb:Würdest Du sagen, daß Du in einem Thread, bei dem es um übersinnliche Phänomene ging, die definitive und richtige Lösung finden konntest?
Nein, das geht auch nicht. Leider hat man -in der Zeit wo der Beobachter gerade das Erlebnis hat- kein EEG und Neurologen dabei.


melden

Allmystery der Beweis für Nullmystery?

18.06.2012 um 11:41
@düsenschrauber

Eben!


melden

Allmystery der Beweis für Nullmystery?

18.06.2012 um 12:36
Danke, ich wurde hier ja schon hinreichend entschlüsselt. ;) Ich kann sehr gut verstehen, das man über bestimmte Leute oder Verhaltensweisen lästern möchte. Ehrlich. Ich könnte nicht behaupten, das nicht auch schon gemacht zu haben. Nur - was bringt es? Das ist ungefähr so hilfreich, wie darüber zu meckern, das Politiker im allgemeinen Schweine sind oder der Herr X ganz bestimmt korrupt. Man lässt Dampf ab, und das war es auch schon. Selbst Politik machen, sich engagieren - neeee, das wäre zu schwierig...

Genau das selbe können wir hier machen, ganz ohne das wir uns um irgendwelche Verwaltungstechnischen Sachen, Wahllisten oder ähnlichen Krimskrams Gedanken machen müssen :).

@Commonsense
Commonsense schrieb:Und @moredread , so sehr ich Dir in Bezug auf die inexistente Endgültigkeit phsyikalischer Gesetze und Theorien auch recht gebe, so sehr bin ich davon überzeugt, daß sie zumindest die Wahrscheinlichkeiten abwägbar machen. Wie soll man Occhams berühmten Razor ansetzen, wenn man keine Grundlagen aufrecht erhalten kann?
Gebe ich Dir so, wie Du es geschrieben hast, absolut, völlig, ganz und gar. Ich schiebe dem aber stets zu bedenken hinterher, was der Vater der wissenschaftlichen Logik, Popper, sagte, nämlich (frei nach mir, keine Lust, das Zitat rauszusuchen), das, selbst wenn wir einmal eine völlig richtige Theorie haben, wir das nie beweisen können.

Wenn man das im Hinterkopf hat, hat das zwei Vorteile: Erstens man hält sich an die Gesetze der Logik, was ich persönlich für eine sehr gute Idee halte. Und zweitens, wenn man es schafft, das ganze in den Threads entsprechend zu formulieren, lässt man den Leuten der "Gegenseite" wenigstens noch Raum für ein bisschen Fantasie; das ist nur fair und darüberhinaus auch sehr diplomatisch. Persönlich schließe ich bspw. nicht aus, das hier irgendwo Aliens rumdüsen. Ich kann allerdings für mich sagen, das ich noch nie einen Beleg dafür gesehen habe, der mich im Ansatz überzeugt hätte, oder aber eine These gehört hätte, die die für mich dann offenen Fragen auch nur im Ansatz geklärt hätte. Ich schließe es zu 99,99 % aus. Ich lasse mir aber 0,01 % offen. Ich weiß es letztlich nicht und kann da nur mit Wahrscheinlichkeiten jonglieren. Vereinfacht formuliert, in a nutshell, würde ich sagen, das ich persönlich Außerirdisches Leben für Wahrscheinlich halte, mich aber frage, wie eine Technologie (und vor allem eine Physik!) aussieht, die das Distanzproblem löst und vor allem, aus welchen Grund man wohl hier sein sollte.

Aber: Die letzten beiden Fragen sind unbeantwortet, möglicherweise sogar unbeantwortbar. Das die Leute, die meinen, sie für sich geklärt zu haben, in der Regel (es gibt Ausnahmen) Antworten liefern, die sich nur mit Adoleszens oder mentaler Retardierung erklären lassen, bedeutet nicht, das es keine guten Antworten gibt. Ich weiß nicht, ob es solche Antworten gibt - das weiß niemand hier. Es wäre nur schön, wenn man sich das stets im Hinterkopf behält. Mir ist dabei durchaus klar, dass das verdammt schwierig sein kann, weil einige dieser Leute sehr unfeine Diskussionsmethoden nutzen. Hilfreich dabei ist es, sich den Merksatz in Erinnerung zu rufen: "Wer in einer Diskussion brüllt, wird häufig als derjenige wahrgenommen, der im Unrecht ist". Insofern sollte man sich, wenn man ernsthaft diskutiert und etwas rüberbringen möchte, auf keinen Fall auf ein bestimmtes Niveau begeben. Dabei muss aber auch gesagt werden, das einige der Leute hier wirklich sehr ruhig diskutieren; einige sogar ruhiger als ich ;).


melden

Allmystery der Beweis für Nullmystery?

18.06.2012 um 12:56
@moredread

Und nun versuche doch mal deine hervorragende Einstellung halbwegs mit den Ansichten der UFO-Freunde zu vereinbaren.
moredread schrieb:Gebe ich Dir so, wie Du es geschrieben hast, absolut, völlig, ganz und gar. Ich schiebe dem aber stets zu bedenken hinterher, was der Vater der wissenschaftlichen Logik, Popper, sagte, nämlich (frei nach mir, keine Lust, das Zitat rauszusuchen), das, selbst wenn wir einmal eine völlig richtige Theorie haben, wir das nie beweisen können.

Wenn man das im Hinterkopf hat, hat das zwei Vorteile: Erstens man hält sich an die Gesetze der Logik, was ich persönlich für eine sehr gute Idee halte. Und zweitens, wenn man es schafft, das ganze in den Threads entsprechend zu formulieren, lässt man den Leuten der "Gegenseite" wenigstens noch Raum für ein bisschen Fantasie;
Wie kann man diese Sätze verwenden um auf einen halbwegs klaren Kontext zu kommen,der nicht die UFO-Freunde vergrault?
Nimm doch mal das Beispiel Rendlesham.
Wo ist da die Logik,wo die Unlogik?
@Commonsense kann da bestimmtr was zu sagen.


melden

Allmystery der Beweis für Nullmystery?

18.06.2012 um 13:13
@amsivarier

Könnte ich prinzipiell machen; mir wäre es aber lieber, wenn wir zusammen was ausarbeiten - das besagte Regelwerk - und es dann hinterher an etwas anwenden.


melden

Allmystery der Beweis für Nullmystery?

18.06.2012 um 14:29
@moredread

Super,wir kommen dem Sinn des Threads näher!!

Ich möchte endlich einen Weg finden um dieser unnützen und permanent vorhandenen Aggression in den Threads den Wind aus den Segeln zu nehmen.

Wir kommen in jeder Diskussion an den Punkt wo nur noch Beschuldigungen und Vorwürfe kommen.

Ein Regelwerk das auf Myserythreads anwendbar ist und dem TE und den Hardcorebelievern aufzeigt das der Thread oder das Vorkommbnis unsinnig ist,wäre genial.

Und wenn wir den Anfang machen,werden bestimmt die Diskussionsgegner später mitarbeiten.


melden

Allmystery der Beweis für Nullmystery?

18.06.2012 um 14:38
@amsivarier

Wo keine Argumente mehr folgen können, kommen immer erhöhte Aggressionen ;)


melden

Allmystery der Beweis für Nullmystery?

18.06.2012 um 14:41
DieKatzenlady schrieb:Wo keine Argumente mehr folgen können, kommen immer erhöhte Aggressionen
Genau,und das versaut jeden Thread.
Ruckzuck werden wir Skeptiker dann auch pampig und werden gesperrt.
Es muss wirklich eine Art Regelwerk/Bearbeitungsvorlage für Threads geben.


melden

Allmystery der Beweis für Nullmystery?

18.06.2012 um 14:44
@amsivarier

Naja vom wissenschaftlichen Stand her hast du eine unbegrenzte Möglichkeit an Theorien und Argumenten vorzulegen, während du auf der andere Seite immer nur Vermutungen, Empfindungen oder Glauben hast/kannst und anhand derer beider kann man glaube ich auch keine Basis für eine vernünftige Diskussion schaffen, weil es auch einfach nicht auf einer Wellenlänge ist.

EDIT: Und dann gehen die wüsten Beschimpfungen los ^.^


melden

Allmystery der Beweis für Nullmystery?

18.06.2012 um 18:43
@düsenschrauber
düsenschrauber schrieb:Wenn man sich an einfache physikalische Prinzipien hält kommen Gedanken wie Mystery überhaupt nicht auf.
du nimmst mir die worte aus dem munde :-)
denn nur so ist es.
wie kann man im 21. jhdt noch an z.b. "werwölfe" glauben?


melden

Allmystery der Beweis für Nullmystery?

18.06.2012 um 20:07
@Alienpenis
Alienpenis schrieb:wie kann man im 21. jhdt noch an z.b. "werwölfe" glauben?
Du beantwortest es dir doch schon selber....es geht mit reinem
Commonsense schrieb:glauben
Und mehr nicht. Wieso sind denn die Diskussionen immer so kompliziert? Eben, weil es Glauben vs. Argumente geht.


melden

Allmystery der Beweis für Nullmystery?

19.06.2012 um 08:17
@DieKatzenlady

mit dem glauben ist das so 'ne sache.
das ist nicht mein fall, ausser beim lottospielen :-)

aber es stimmt schon, diskussionen über gewisse
themen arten desweilen aus und mutieren zu be-
schimpfungen.
wenn man in gewissen kreisen seinen standpunkt
darlegt, wird man entweder ignoriert oder in "ober-
lehrermanier" zurecht gewiesen.
das ist für mich ein grund, nicht überall zu posten.
amsivarier schrieb:Und wenn wir den Anfang machen,werden bestimmt die Diskussionsgegner später mitarbeiten.
da bin ich mir nicht so sicher...
die fronten sind verhärtet, wie man so sagt.


melden

Allmystery der Beweis für Nullmystery?

19.06.2012 um 14:09
Naja, aber wo soll sich das ganze jetzt hin entwickeln? Sollen keine rationalen Gründe mehr im Mysterybereich geduldet werden? Genau das wäre doch der falsche Ansatz. Ich möchte aber genauso meine „geistfreien“ wie manch anderer seine „geistreichen“ Kommentare und Lösungen dem TE anbieten können. Denn die Wissenschaft ist gar nicht so falsch wie es so manch Geistergläubiger denkt.


melden
Keysibuna
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Allmystery der Beweis für Nullmystery?

19.06.2012 um 14:33
@Aniara
Aniara schrieb:Sollen keine rationalen Gründe mehr im Mysterybereich geduldet werden?
Dann kann man seine Ansicht direkt an User, die es verstehen wollen wie es zustande kommen konnte, richten und diese als solches "Kennzeichnen".

Zumindest versuche ich es so zu Zeit ^.^


melden

Allmystery der Beweis für Nullmystery?

19.06.2012 um 16:21
@Aniara
Aniara schrieb:Naja, aber wo soll sich das ganze jetzt hin entwickeln? Sollen keine rationalen Gründe mehr im Mysterybereich geduldet werden?
doch, doch - sonst stehen wir skeptiker ohne hosen da.
und das geht ja nun überhaupt nicht.
noch besser wäre, solche fragen nicht in gruppendiskussionen
zu bringen - es würde dann noch bunter an ansichten werden.


melden
19.06.2012 um 17:35euredudeheit hat gewürfelt: 4
19.06.2012 um 23:18Jofe hat gewürfelt: 3

Allmystery der Beweis für Nullmystery?

03.07.2012 um 16:37
Ich denke mal, dass es prinzipiell sinnlos ist, mit Believern diskutieren zu wollen. Wer von denen gebildet genug ist, um vernünftig zu diskutieren, ist bereits auf dem Wege zum Skeptiker. Denn ein gebildeter und kluger Mensch KANN diesen Unsinn nicht glauben. Wir haben es also zum großen Teil mit Menschen sehr geringer Bildung und vermutlich auch geringer Intelligenz zu tun.

Oder aber, falls der eine oder andere Believer gebildet bzw intelligent ist aber dennoch an ET oder Geister etc glaubt, es handelt sich um psychisch Kranke. In diesem Fall ist Diskussion ebenfalls völlig sinnlos.


melden
105 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden