Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Kann es ein Wesen geben, das zugleich allmächtig und allwissend ist?

189 Beiträge, Schlüsselwörter: Allmacht, Allwissenheit, Omipotenz, Omniszenz
Dr.Shrimp
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kann es ein Wesen geben, das zugleich allmächtig und allwissend ist?

09.04.2013 um 19:01
@blutfeder
blutfeder schrieb:mir geht es ja nicht um atheismus oder gläubigkeit sondern einfach um dieses paradoxon und die diskussion die sich daraus ergeben könnte
Genau, hab ich ja auch geschrieben.


melden
Anzeige

Kann es ein Wesen geben, das zugleich allmächtig und allwissend ist?

09.04.2013 um 19:06
@blutfeder
blutfeder schrieb:ich will jetzt nicht nach einem Nerd klingen aber ich muss mal Star Trek zu Rate ziehen,
Letzten die Folge von raumschiff voyager gesehen mit dem suizidalen Q
darin wurde die frage aufgeworfen, ob die Q wirklich allmächtig sind oder uns nur aus unserer perspektive allmächtig erscheinen. dürfte in etwa deinem post entsprechen.
Lol, was für ein Zufall. Hab mir am Sonntag Star Trek TNG die erste Episode angeschaut, da kam auch Q zum ersten mal vor. :D

Ist also alles eine Frage der Perspektive. Ja das stimmt schon. ^^


melden

Kann es ein Wesen geben, das zugleich allmächtig und allwissend ist?

09.04.2013 um 21:11
@kleinundgrün

Ich denke nicht, dass ich in einem Philosophiethema das sich um Gott und Allmächtigkeit und Allwissenheit dreht begründen muss, warum ich ein unendliches Universum anführe - oder?

Liebe Grüße


melden

Kann es ein Wesen geben, das zugleich allmächtig und allwissend ist?

09.04.2013 um 21:18
Bei einem Wesen mit Bewusstsein und Intelligenz müsste es, wenn wir uns selbst betrachten, ein Medium geben in dem es sich denken lässt. Menschen sagen, wir seien das Ebenbild Gottes.
Als Ebenbild eines Wesens besitzen wir eine Denkstube, daher sollte das Wesen eigentlich auch ein Medium besitzen das denken, und darüber hinaus, handeln zulässt. Zudem wird zuvor etwas bestanden haben aus dem sich das Universum bilden konnte. Ich kann mir lange ein Brot vorstellen. Wenn nicht zuvor der Samen gesät, die Ähre geerntet, das Korn gemahlen wurde, werde ich kein Brot backen können.

Allmacht und Allwissend
Es liegt in der menschlichen Natur über sein Verständnis der Dinge wie sie sind und wie sie funktionieren hinaus zu gehen. Dabei entstehen Lücken die mit Platzhaltern belegt werden.
Gängige Platzhalter tragen die Bezeichnung Wesen, Geist, Gott.

Glauben, Glaube
- erfüllt den Umstand der Annahme.

Wir sind Projektor dessen was durch unsere Vorfahren geschaffen wurde, wie auch Initiator dessen was in uns vorgeht. Deshalb kommen Menschen auch auf die Idee, sich mit rhetorischen Geist an der Allmacht zu messen. Betrachten wir das Universum, welchen Eigenschaften folgt es? Sollte ich anhand dessen Beurteilen was vorliegt, sehe ich Energie, Chemie und Physik. Ich gehe noch einen Schritt weiter, bei Chemischen Verbindungen entstehen mit auch Nebenprodukte. Nebenprodukte von denen man erst wissen kann wenn schon einmal ein Prozess stattgefunden hat. Allwissend kann so wie es der Mensch definiert nicht existieren, da der Erfahrugswert, das lernen ausgeschlossen wird.


melden

Kann es ein Wesen geben, das zugleich allmächtig und allwissend ist?

10.04.2013 um 09:08
WangZeDong schrieb:Ich denke nicht, dass ich in einem Philosophiethema das sich um Gott und Allmächtigkeit und Allwissenheit dreht begründen muss, warum ich ein unendliches Universum anführe - oder?
Doch, begründen solltest Du es schon. Du musst es ja nicht belegen. Aber eben erklären, wie Du dazu kommst.


melden
threadkiller
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kann es ein Wesen geben, das zugleich allmächtig und allwissend ist?

10.04.2013 um 10:59
@killimini
killimini schrieb:Logisch betrachtet geht das natürlich nicht.
Wenn Menschen damit gemeint worden wären, dann würde ich die Logik ausschiliessen.
Ich kenn da ein Phänomen daß ich mit kopfschütteln beobachte, daß Menschen trotz ihren
wissens handlung unfähig sind, also machtlos.
Es geht hier Menschen die Sozialpädagogik studiert haben aber wenn sie sich selbst als beispiel
in einer Alkoholsucht befünden würden, würden einen anderen Sozialpätagogen um sich helfen zu lassen benöttigen


melden
killimini
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kann es ein Wesen geben, das zugleich allmächtig und allwissend ist?

10.04.2013 um 11:01
@threadkiller
Es geht aber nicht. Egal wen oder was es betrifft.


melden

Kann es ein Wesen geben, das zugleich allmächtig und allwissend ist?

10.04.2013 um 13:03
@kleinundgrün

Na gut, dann begründe ich das damit, dass wir über die genaue Ausdehnung des Universums noch gar nichts wissen. Es kann endlich sein, genausogut aber auch unendlich.

Liebe Grüße


melden

Kann es ein Wesen geben, das zugleich allmächtig und allwissend ist?

11.04.2013 um 23:06
WangZeDong schrieb:Ist eine Unendlichkeit für Dich eher vorstellbar als Allmächtigkeit?
@WangZeDong
Nein, realistischer. Vorstellbar ist beides, aber nicht beides gemeinsam. Ein Beispiel, wie beides gemeinsam möglich wäre, wäre interessant ;)


melden
Bernddasbrot
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kann es ein Wesen geben, das zugleich allmächtig und allwissend ist?

11.04.2013 um 23:49
kleinundgrün schrieb am 08.04.2013:Natürlich versuchen Anhänger der Allmachtsthesen die Paradoxa dahingehend aufzulösen, dass sie nicht direkt auf die Fragestellung eingehen.
Alleine die Existenz unserer welt ist ein Paradoxon, aber ich glaube trotzdem nicht, das es solch ein Wesen geben könnte. Wissen können wir es nicht.@blutfeder


melden
fuzzy
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kann es ein Wesen geben, das zugleich allmächtig und allwissend ist?

12.04.2013 um 01:36
Grundlägige Fähigkeit des kombinierens von geistigen, Weltlichen oder sonstigen Ereignisse, die dem angetanen Volk zu grunde dargestellt werden.

Allmystery heilt auch Blinde ;)


melden
kore
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kann es ein Wesen geben, das zugleich allmächtig und allwissend ist?

12.04.2013 um 08:09
Das Universum war in den alten Zeiten wesentlich beseelt. Die Planeten waren ErzengelWESEN, oder wurden als solche tatsächlich begriffen. Es gab keine Gesteinsbrocken im Weltall für menschliches Verständnis das wir heute Unverstand nennen würden.
Dafür gab es eine genaue Hierarchienlehre die von den Kirchen nicht öffentlich zugänglich gemacht wurde.
Der unbewegte Beweger und der Grundleger der Schöpfung ist doch und das dürfte auch die Giordano Bruno Stiftung verinnerlicht haben immer negativ unseres Begreifens und Wortfindens.
Im höheren Verständnis kann man aber diese Gegensätze vereinigen innerhalb einer Denkerfahrung die ihren Ursprung unmittelbar erkennt und sich mit diesem fortschreitend verbindet.


melden

Kann es ein Wesen geben, das zugleich allmächtig und allwissend ist?

12.04.2013 um 08:40
Bernddasbrot schrieb:Alleine die Existenz unserer welt ist ein Paradoxon
In wie fern?


melden
Bernddasbrot
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kann es ein Wesen geben, das zugleich allmächtig und allwissend ist?

12.04.2013 um 09:04
@kleinundgrün
kleinundgrün schrieb:In wie fern?
Wie sollte man sich die Existenz, vor allem den Anfang von Zeit und Raum erklären?


melden

Kann es ein Wesen geben, das zugleich allmächtig und allwissend ist?

12.04.2013 um 10:42
Bernddasbrot schrieb:Wie sollte man sich die Existenz, vor allem den Anfang von Zeit und Raum erklären?
Vermutlich liegt hier nur eine Frage der Begrifflichkeit vor. Ein Paradoxon ist ein scheinbar oder tatsächlich unauflösbarer Widerspruch. Daher meine Nachfrage.

Du meinst wohl eher, dass die Existenz der Erde nicht erklärbar ist, oder?


melden
Keysibuna
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kann es ein Wesen geben, das zugleich allmächtig und allwissend ist?

12.04.2013 um 13:42
Jop, in menschlichen Vorstellungen kann es so ein Wesen geben!


melden

Kann es ein Wesen geben, das zugleich allmächtig und allwissend ist?

13.04.2013 um 03:37
Ich auch nicht. Eher im Gegenteil: Muss nicht ein allmächtiges Wesen zwingend auch allwissend sein?

Gute frage. diese lohnt es, erörtert zu werden.
Wäre ein allmächtiges Kind nich denkbar? Allmacht benötigt kein Verantwortungsbewußtsein, geschweige denn Wissen, frag mal die Goldmänner. :D
blutfeder schrieb am 09.04.2013:mir geht es ja nicht um atheismus oder gläubigkeit sondern einfach um dieses paradoxon und die diskussion die sich daraus ergeben könnte
Das vermeintliche Stein-Paradoxon läßt sich doch auflösen. Ein zusätzlicher Planet und das handelsübliche Riesenbaby, welches besagten Stein dann aufhebt, sollten doch keine größere Anstrengung darstellen?
Ähm hallo? Ich bin allmächtig - heb Du doch den Stein auf, Riesenbaby, hast doch meine Riesenkräfte! ;)

Wenn 80% des Universums nach wie vor eher ein Rätsel darstellen is doch alles möglich, auch allwissende und allmächtige Wesen aus Dunkler Materie. :troll:


melden
Branx
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kann es ein Wesen geben, das zugleich allmächtig und allwissend ist?

13.04.2013 um 03:45
Schließt Allmacht nicht allwissend ein?
Ich denke macht steht über wissen. Macht definiert alles.
Hab ich eine Allmacht,bin ich auch allwissend.


melden

Kann es ein Wesen geben, das zugleich allmächtig und allwissend ist?

13.04.2013 um 03:52
Warum? Ich könnte dann doch allmächtige aber planlose Wesen erschaffen?
Sie können ihre Macht dann nur nich komplett ausschöpfen weil ihnen dafür das nötige Wissen fehlt.


melden
Anzeige
Branx
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kann es ein Wesen geben, das zugleich allmächtig und allwissend ist?

13.04.2013 um 04:19
@kurvenkrieger
Nö.
Allmächtig zu sein schließt das andere ja nicht aus. Wie definierst du Allmacht?

Ich verstehe unter Allmacht , Die macht alles zu machen und alles zu können. Dazu gehört auch alles zu wissen.

Die beiden Sachen stehen nicht im Konflikt .
Wieso siehst du das anders?


melden
456 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt