Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Was haltet ihr von diesem Argument,über Gottes existenz?

222 Beiträge, Schlüsselwörter: Existenz, Gottes, Argument
alfarabi
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was haltet ihr von diesem Argument,über Gottes existenz?

27.07.2013 um 20:27
1. Wir Menschen verfügen über die idee Gottes als des vollkommensten Wesens.

2.Als selber unvollkommene endliche Wesen können wir diese idee nicht selbständig von uns aus entwickelt haben.

3.Wenn wir die idee Gottes nicht selbsständig von uns aus entwickelt haben können,wir aber gleichwohl über diese idee verfügen,muss das vollkommenste Wesen selber uns diese idee eingepflanzt haben.

4.Also muss das vollkommenste Wesen selber uns die idee Gottes eingepflanzt haben.

5.Wenn das vollkommenste Wesen selber uns die idee Gottes eingepflanzt haben muss,dann muss das vollkommenste Wesen auch tatsächlich existieren.

6.Also muss Gott als das vollkommenste Wesen tatsächlich existieren.


melden
Anzeige

Was haltet ihr von diesem Argument,über Gottes existenz?

27.07.2013 um 20:42
@alfarabi
Netter Versuch, aber auf
alfarabi schrieb:2.Als selber unvollkommene endliche Wesen können wir diese idee nicht selbständig von uns aus entwickelt haben.
kann man plump mit DOCH! antworten.


melden

Was haltet ihr von diesem Argument,über Gottes existenz?

27.07.2013 um 20:46
alfarabi schrieb:2.Als selber unvollkommene endliche Wesen können wir diese idee nicht selbständig von uns aus entwickelt haben.
Wieso sollten wir das nicht können? Wir können doch auch die Unendlichkeit definieren. Wir können sie uns nur nicht vorstellen aber mit Wörtern beschreiben, genauso wie "Gott"


melden
Malthael
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was haltet ihr von diesem Argument,über Gottes existenz?

27.07.2013 um 20:59
@alfarabi
das ist doch normal für einen unvollkommenen menschen von der perfektion zu träumen.


melden

Was haltet ihr von diesem Argument,über Gottes existenz?

27.07.2013 um 21:00
@alfarabi
Ich denke auch, dass Deine Argumentationskette bei Punkt 2 erheblich hinkt und Du somit kein Argument für die Existenz Gottes erbracht hast. Es bleibt beim Glauben.

Als unvollkommene, endliche Wesen sind wir noch auf ganz andere Dinge als Gott gekommen: Superhelden, Science-Fiction, Rock'n'Roll etc.pp.


melden
Malthael
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was haltet ihr von diesem Argument,über Gottes existenz?

27.07.2013 um 21:00
@alfarabi
achja nachtrag.
da gott uns nach seinem ebenbild formte und wir so unvollkommen sind, ist gott auch unvollkommen.


melden
KillingTime
Mitglied ausgeschlossen
-> Begründung

Lesezeichen setzen

Was haltet ihr von diesem Argument,über Gottes existenz?

27.07.2013 um 21:04
@alfarabi
alfarabi schrieb:Wenn wir die idee Gottes nicht selbsständig von uns aus entwickelt haben können,wir aber gleichwohl über diese idee verfügen,muss das vollkommenste Wesen selber uns diese idee eingepflanzt haben.
Interessante Argumentation, aber Menschen haben die unterschiedlichsten Wahnvorstellungen, nicht nur den Gotteswahn. Wenn du zustimmst, dass Gott für diese Wahnvorstellungen verantwortlich ist, und für all die anderen Grausamkeiten, die Menschen begehen, dann können wir weiterdiskutieren. :D


melden

Was haltet ihr von diesem Argument,über Gottes existenz?

27.07.2013 um 21:05
@alfarabi
Vielleicht können wir dir ja helfen, das ein bisschen zurecht zu biegen, sodass es zumindest ein paar Leute überzeugt. Kant hat nachgewiesen, dass es kein sicheres Wissen über metaphysische Fragen (z.B. Gibt es Gott?) geben kann. Aber mit ein paar Tricks schaffen wir es vielleicht, es so aussehen zu lassen, als hättest du doch welches gefunden ^_^ Hast du eine Idee, wie man sonst argumentieren könnte?

P.S.:
jesusdied4dubstep aka jd4d by rom3o-d2zf


melden

Was haltet ihr von diesem Argument,über Gottes existenz?

27.07.2013 um 21:05
@Malthael
Malthael schrieb:da gott uns nach seinem ebenbild formte und wir so unvollkommen sind, ist gott auch unvollkommen.
Oder Gott hat uns einfach nicht so gut hingekriegt, wie er selbst ist ^_^


melden
ddaniel
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was haltet ihr von diesem Argument,über Gottes existenz?

27.07.2013 um 21:06
@alfarabi
alfarabi schrieb:.Als selber unvollkommene endliche Wesen können wir diese idee nicht selbständig von uns aus entwickelt haben.
Geh mal in eine Buchhandlung und stöbere in der Fantasy-Ecke. Da steht nur Zeug in den Regalen, was wir nicht "von Natur aus" kannten, da es nicht existiert, wir uns aber trotzdem vorstellen können. Neues zu schaffen ist ja gerade die Stärke des Menschen.


melden
Malthael
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was haltet ihr von diesem Argument,über Gottes existenz?

27.07.2013 um 21:06
@Rico
ja weil er unvollkommen ist ^^
und btw was ist vollkommen und wann ist man vollkommen?@alfarabi


melden

Was haltet ihr von diesem Argument,über Gottes existenz?

27.07.2013 um 21:07
@Malthael
Malthael schrieb:ja weil er unvollkommen ist ^^
Ich dachte er wär allmächtig! Moment, Macht ist ein Potenzial, dass genutzt werden kann, aber nicht muss. Urgh... Aber Gott ist doch wiederum gut, weshalb er es nutzt?
und btw was ist unvollkommen?
unerreichbar


melden
KillingTime
Mitglied ausgeschlossen
-> Begründung

Lesezeichen setzen

Was haltet ihr von diesem Argument,über Gottes existenz?

27.07.2013 um 21:09
@Rico
Rico schrieb:Ich dachte er wär allmächtig!
Es ist bestimmt ein sehr tröstender Gedanke, wenn man an die Existenz Gottes glaubt. Aber stell dir mal vor, du findest irgendwann heraus, dass es diese Entität (Wesen mag ich nicht sagen) gar nicht gibt. Dann käme dir dein ganzen Leben wie eine Lüge vor.


melden

Was haltet ihr von diesem Argument,über Gottes existenz?

27.07.2013 um 21:10
@Malthael
Malthael schrieb:ja weil er unvollkommen ist ^^
Was ich meinte ist, dass er vollkommen sein könnte, aber sich keine Mühe gegeben hat, als er uns gemacht hat ^_^ Vielleicht sollten wir ja nicht so gut werden :S


melden
Malthael
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was haltet ihr von diesem Argument,über Gottes existenz?

27.07.2013 um 21:12
@Rico
ja aber es heisst doch, dass er uns nach seinem ebenbild formte.
nach seinem unvollkommenen ebenbild ^^


melden

Was haltet ihr von diesem Argument,über Gottes existenz?

27.07.2013 um 21:16
@Malthael
Malthael schrieb:ja aber es heisst doch, dass er uns nach seinem ebenbild formte.
nach seinem unvollkommenen ebenbild ^^
Haha, aber heißt es auch, dass er es gut gemacht hat?


melden
alfarabi
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was haltet ihr von diesem Argument,über Gottes existenz?

27.07.2013 um 21:17
Um ehrlich zu sein stammen dies eArgumente nicht von mir sondern vom französischen Philosophen Rene Descartes

@Rico
@Malthael
@KillingTime
@ddaniel
@absurdus
@Asznee


melden

Was haltet ihr von diesem Argument,über Gottes existenz?

27.07.2013 um 21:18
Davon ist genauso wenig zu halten wie von allen anderen "Gottesbeweisen".

Der Fehler liegt bereits in den Prämissen 2 und 3: Ideen kann man sehr wohl selber welche haben; dafür ist nur Inspiration durch die Umwelt notwendig. Schon kann mithilfe von Sprache alles mögliche konstruiert werden. Außerdem: Wer sagt, dass ein Gott uns die Idee einimpfen müsste? Es könnte genauso gut ein negativer Demiurg gewesen sein, der uns damit ins Verderben locken möchte.

Die restlichen Konsequenzen würden sich mit den Fall von 2 und 3 auch nicht mehr ergeben.


melden

Was haltet ihr von diesem Argument,über Gottes existenz?

27.07.2013 um 21:19
@KillingTime
Oh, du hast ja mich angesprochen, hab ich erstmal gar nicht gemerkt ^_^ Gemäß dem, was du gesagt hast, kommt das ganze Leben einem nur dann wie eine Lüge vor, wenn man Gott zu seinem kompletten Lebensinhalt hochstiliert. Ich denk mal, dass es kaum einen Gläubigen gibt, der das macht.


melden
Anzeige

Was haltet ihr von diesem Argument,über Gottes existenz?

27.07.2013 um 21:20
@alfarabi
alfarabi schrieb:Um ehrlich zu sein stammen dies eArgumente nicht von mir sondern vom französischen Philosophen Rene Descartes
Ändert nichts daran, dass die Logik nicht wasserdicht ist.

Kant hat dem guten alten Descartes ordentlich eine gewischt, als er die Frage "Was ist sicheres Wissen" diskutiert hat.


melden
584 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Der Sinn des Lebens876 Beiträge