Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Was haltet ihr von diesem Argument,über Gottes existenz?

222 Beiträge, Schlüsselwörter: Existenz, Gottes, Argument

Was haltet ihr von diesem Argument,über Gottes existenz?

27.07.2013 um 21:20
@alfarabi

Das ist der ontologische Gottesbeweis, der zuerst von Anselm formuliert wurde. Descartes folgte später.


melden
Anzeige

Was haltet ihr von diesem Argument,über Gottes existenz?

27.07.2013 um 21:21
@Mr.Dextar
Ontologisch ist doch nur ein anderes Wort für metaphysisch, oder?


melden

Was haltet ihr von diesem Argument,über Gottes existenz?

27.07.2013 um 21:22
@Rico

Nein, würde ich so nicht unterstreichen wollen.

Ontologie = Lehre vom Sein

Metaphysik = Lehre von dem "hinter der Natur".


melden

Was haltet ihr von diesem Argument,über Gottes existenz?

27.07.2013 um 21:23
@Mr.Dextar
Hm okay, danke)

Aber ist nicht jeder Gottesbeweis(versuch) zwangsläufig ontologisch?


melden

Was haltet ihr von diesem Argument,über Gottes existenz?

27.07.2013 um 21:24
@Rico

Jein. Ontologisch deswegen, weil er von einer rein begrifflichen Ebene aus arbeitet. Die anderen "Beweise", wie der teleologische oder kosmologische, gehen von der empirischen Welt aus.


melden

Was haltet ihr von diesem Argument,über Gottes existenz?

27.07.2013 um 21:27
@Mr.Dextar
Ich könnte ein bisschen Nachhilfe gebrauchen)

Teleologisch (von gr. telos, Ziel) geht doch davon aus, dass Kausalität, Schöpfung und Entwicklung ein Ziel haben, dass ihnen von Gott mitgegeben worden sein solle.

Kosmologisch, uhm, lass mich überlegen... Der Kosmos ist doch das Weltall, und das sei von Gott geschaffen worden?


melden

Was haltet ihr von diesem Argument,über Gottes existenz?

27.07.2013 um 21:27
@alfarabi
Nur weil die Worte von Decartes sind, muss die Argumentationskette ja nicht richtig sein.


melden

Was haltet ihr von diesem Argument,über Gottes existenz?

27.07.2013 um 21:30
@Rico

Ist schon richtig so, Teleologie geht von einer Zweckmäßigkeit aus, die kausal gelenkt wird.

Der kosmologische Gottesbeweis geht einfach davon aus, dass die Welt einen Ursprung braucht.

So genau habe ich das auch nicht mehr im Kopf, es ist lange her und mit der Zeit erkennt man, dass die "Beweise" nichts als Rhetorik sind. In den Wissenschaften arbeitet man längst nicht mehr so.


melden

Was haltet ihr von diesem Argument,über Gottes existenz?

27.07.2013 um 21:41
@Mr.Dextar
Danke) Ich hätte auch recherchieren können, aber habe die Erfahrung gemacht, dass mehr hängenbleibt, wenn es mir jemand erklärt. Deswegen habe ich einfach mal gefragt ^_^


melden

Was haltet ihr von diesem Argument,über Gottes existenz?

27.07.2013 um 21:43
@Rico

Kein Problem. Es gilt ja, beides durchzuführen, also es erklären lassen und selbst recherchieren. ;)


melden
Jesussah
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was haltet ihr von diesem Argument,über Gottes existenz?

28.07.2013 um 00:00
@alfarabi


Gott existiert genau so wenig wie deine Idee. Eine Idee kann man verwerfen. Eine Idee kann man haben oder nicht, oder vergessen. Gott kann man nicht verwerfen, haben oder nicht haben oder vergessen. Egal wie man zu Gott steht, ob man gegen ihn ist, für ihn ist, ihn als existent ansieht oder nicht existent ansieht, keiner ist damit auf der Seite Gottes, denn es gibt keine Seite Gottes. Deshalb gibt es auch keine Seite, in der Gott nicht ist.

Jemand der an Gott glaubt ist genau so weit von Gott entfernt, wie jemand der nicht an Gott glaubt.

Unsere Vorstellung von einem vollkommenem Wesen gründet sich auf unsere Unvollkommenheit.
Gott kann damit nicht vollkommen sein, wenn der Mensch derjenige ist, der unvollkommen ist.


melden
alfarabi
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was haltet ihr von diesem Argument,über Gottes existenz?

28.07.2013 um 16:59
@Jesussah
Jesussah schrieb:Jemand der an Gott glaubt ist genau so weit von Gott entfernt, wie jemand der nicht an Gott glaubt
wie kommst du darauf?


melden
Keysibuna
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was haltet ihr von diesem Argument,über Gottes existenz?

28.07.2013 um 17:01
Vollkommene Wesen, namens Gott ist die Wunschvorstellung des Menschen, weil der Mensch das selbst nie sein wird.

Wenn es so ein Wesen geben sollte dann müsste sein Vollkommenheit es nicht zulassen das die Menschen immer noch hilflos suchend an Ihn nur "glauben" müssen, weil diese Zustand nicht Vollkommen ist. :}


melden
alfarabi
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was haltet ihr von diesem Argument,über Gottes existenz?

28.07.2013 um 17:02
@Keysibuna
Keysibuna schrieb:Vollkommene Wesen, namens Gott ist die Wunschvorstellung des Menschen, weil der Mensch das selbst nie sein wird.
woher weisst du das?


melden
Keysibuna
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was haltet ihr von diesem Argument,über Gottes existenz?

28.07.2013 um 17:03
@alfarabi

Na siehe doch an was man Ihm angedichtet hat (Bibel) und das ist leider auch nicht so Vollkommen gewesen :D


melden
alfarabi
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was haltet ihr von diesem Argument,über Gottes existenz?

28.07.2013 um 17:04
@Keysibuna
Keysibuna schrieb:Na siehe doch an was man Ihm angedichtet hat (Bibel) und das ist leider auch nicht so Vollkommen gewesen
Es gibt aber auch andere Bücher über Gott als die Bibel


melden
Keysibuna
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was haltet ihr von diesem Argument,über Gottes existenz?

28.07.2013 um 17:08
@alfarabi

Und das macht diese Vorstellung vollkommen? :D :}


melden
alfarabi
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was haltet ihr von diesem Argument,über Gottes existenz?

28.07.2013 um 17:09
Wie müsste es deiner meinung nach denn sein das du sagst es könnte einen vollkommenen Gott geben?


melden
Keysibuna
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was haltet ihr von diesem Argument,über Gottes existenz?

28.07.2013 um 17:10
@alfarabi

Ein vollkommener Gott würde nicht zulassen das die Menschen diesen Wesen vorschreiben wie Er zu sein hat :D :}


melden
Anzeige
alfarabi
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was haltet ihr von diesem Argument,über Gottes existenz?

28.07.2013 um 17:11
@Keysibuna
Keysibuna schrieb:Ein vollkommener Gott würde nicht zulassen das die Menschen diesen Wesen vorschreiben wie Er zu sein hat
Aha was würde er deiner meinung nach vorschreiben?


melden
204 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Der Sinn des Lebens702 Beiträge