Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Die Folter als "Ultima Ratio"?

672 Beiträge, Schlüsselwörter: Ethik, Menschenrechte, Folter

Die Folter als "Ultima Ratio"?

28.02.2014 um 17:13
@praiseway
Eine absolute Sicherheit gibt es nie. Die meisten Prozesse sind Indizienprozesse!
Ja, wo die Chance auf Leben besteht...! Auch wenn es nur eine Chance ist!


melden
Anzeige
praiseway
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Folter als "Ultima Ratio"?

28.02.2014 um 17:14
@fumo
Das ist das Problem.


melden

Die Folter als "Ultima Ratio"?

28.02.2014 um 17:14
fumo schrieb:Es sollte nie wieder in großem Stil von staatlicher Seite aus gefoltert werden!
Oder eben - um ganz sicher zu gehen - gar nicht. Nicht mal ein bisschen.
fumo schrieb:Du konntest mich bisher von allen Punkten, die Du genannt hast, überzeugen, das muss ich zugeben, aber für diesen letzten Punkt mit dem garantierten Täter und der 50%-Chance auf Rettung überzeugen mich Deine Argumente nicht.
Lass etwas Zeit darüber vergehen, dann fangen wir an dem Punkt noch mal an.


melden

Die Folter als "Ultima Ratio"?

28.02.2014 um 17:15
@praiseway
Ach, einen Menschen aufgrund von Indizien lebenslang wegzusperren ist in Ordnung, ihn zu foltern nicht?


melden

Die Folter als "Ultima Ratio"?

28.02.2014 um 17:15
@kleinundgrün
kleinundgrün schrieb:Lass etwas Zeit darüber vergehen, dann fangen wir an dem Punkt noch mal an.
Das ist ein Wort! :D


melden
praiseway
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Folter als "Ultima Ratio"?

28.02.2014 um 17:17
@fumo
Denk das doch mal praktisch durch. Wenn man anfinge, dafür Toleranz zu entwickeln, was meinst Du, wie schnell sich die Polizei dieses Instrument einverleiben würde? Als nächstes käme dann ausserdem die Frage auf: Was ist mit einem Täter, der Wissen davon hat, wo ein Kinderpornographiefilmemacher das tut. Ratz fatz ginge es nicht mehr nur um Leben. Usw. usf.


melden

Die Folter als "Ultima Ratio"?

28.02.2014 um 17:18
@praiseway
Natürlich, diese Gefahr ist gegeben, wenn der Damm erst einmal gebrochen ist, dann fließt auch das Wasser.


melden
praiseway
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Folter als "Ultima Ratio"?

28.02.2014 um 17:19
@fumo
fumo schrieb:einen Menschen aufgrund von Indizien lebenslang wegzusperren ist in Ordnung
Nein. Lebenslang verstößt auch gegen die Menschenwürde nach deutschem Rechtsverständnis.


melden

Die Folter als "Ultima Ratio"?

28.02.2014 um 17:19
@praiseway
15 Jahre!


melden
praiseway
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Folter als "Ultima Ratio"?

28.02.2014 um 17:22
@fumo
Natürlich ist das auch doof und im Einzelfall untragbar. Genauso könnte es aber auch im Einzelfall der Folternde durch Notstand gerechtfertigt sein. Nur, das als Regel zu erlauben, das geht nicht.


melden

Die Folter als "Ultima Ratio"?

28.02.2014 um 17:25
@praiseway
Was hältst Du von einer Notstandsverordnung hierzu?


melden
praiseway
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Folter als "Ultima Ratio"?

28.02.2014 um 17:26
@fumo
Nichts. Im Einzelfall können unsere Gesetze schon genügen. Das reicht. Kein Schritt weiter.
§ 34 StGB
Rechtfertigender Notstand

Wer in einer gegenwärtigen, nicht anders abwendbaren Gefahr für Leben, Leib, Freiheit, Ehre, Eigentum oder ein anderes Rechtsgut eine Tat begeht, um die Gefahr von sich oder einem anderen abzuwenden, handelt nicht rechtswidrig, wenn bei Abwägung der widerstreitenden Interessen, namentlich der betroffenen Rechtsgüter und des Grades der ihnen drohenden Gefahren, das geschützte Interesse das beeinträchtigte wesentlich überwiegt. Dies gilt jedoch nur, soweit die Tat ein angemessenes Mittel ist, die Gefahr abzuwenden.


melden

Die Folter als "Ultima Ratio"?

28.02.2014 um 17:28
@praiseway
Dann darf ich den Entführer von unseren 6 Kindern also doch foltern, dann sag das doch gleich, dann hätten wir uns die letzten 500 Beiträge sparen können! :D


melden
praiseway
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Folter als "Ultima Ratio"?

28.02.2014 um 17:29
@fumo
Ich glaube nicht, dass das einem Gericht reichen würde. Ist halt eine Abwägungsfrage.


melden

Die Folter als "Ultima Ratio"?

28.02.2014 um 17:30
@praiseway
*tzzzzz*, Du missgönnst mir bloß mein Unrechtssystem! >.>


melden
praiseway
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Folter als "Ultima Ratio"?

28.02.2014 um 17:33
@fumo
Ich han halt ein anderes. ;)


melden

Die Folter als "Ultima Ratio"?

28.02.2014 um 17:35
Folter bringt nur nicht viel, wenn der falsche gefoltert wird, aber zugibt das er der Täter ist. Während der Täter sich ins kalte Fäustchen lacht.


melden

Die Folter als "Ultima Ratio"?

28.02.2014 um 17:36
@Katori
Das Risiko haben wir bereits einkalkuliert! Ein Geisteskranker gibt sich als Täter aus, um sich wichtig zu machen!


melden

Die Folter als "Ultima Ratio"?

28.02.2014 um 17:39
@praiseway
Zum letzten Punkt kannst Du mich noch nicht überzeugen, da versteckst Du Dich meiner Meinung nach, wie kleinundgrün, zu sehr hinter Floskeln. " Man darf nicht foltern, weil das scheiße ist und die Menschenrechte es irgendwie verbieten!"

Wir müssen, nachdem das hier alles gesackt ist, das Thema zu einem späteren Zeitpunkt noch mal aufgreifen!


melden
Anzeige

Die Folter als "Ultima Ratio"?

28.02.2014 um 17:44
@fumo mit Geisteskrankheit hat das nichts am Hut. Ich könnte Dich auch foltern bis ich das von Dir zu hören bekomme, was ich gerne hören will. Daher ist Folter Schwachsinn. Selbst Spezialausgebildete sind nicht zu 100% in der Lage einer Folter zu widerstehen.


melden
93 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden