Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Ist die Menschheit in Wirklichkeit Satan?

168 Beiträge, Schlüsselwörter: Menschen, Gott, Philosophie, Satan

Ist die Menschheit in Wirklichkeit Satan?

17.07.2014 um 22:58
Sind die Menschen die widersacher Gottes? Adam und Eva haben sich ja gegen Gott gestellt, sie sind also gottes widersacher. Und Satan tut ja böses, schaut euch die Welt an, wir haben ein freien Willen, trotzdem haben die Menschen so viel böses getan. Es heißt ja es gibt immer Gut und Böse, in dem falle wäre es ja Gott und Satan, aber wo passen dann die Menschen in diese dualität hinein? Natürlich träfe das nicht auf jeden zu. Die die für Gott sind z.B. Luzifer wurde gefallener Engel und wir wurden auch aus dem paradies geschmissen.


melden
Anzeige
tic
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist die Menschheit in Wirklichkeit Satan?

17.07.2014 um 23:17
Ist die Menschheit in wirklichkeit Satan?

nein, Gott ist es.. und "Wir" (Ihr) beten Ihn an.


melden

Ist die Menschheit in Wirklichkeit Satan?

17.07.2014 um 23:19
@tic
Also denkst du Dass Satan = Gott ist und was sind wir dann?


melden
Orbiter...
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist die Menschheit in Wirklichkeit Satan?

17.07.2014 um 23:25
Ich denke die Fragestellung bringt nichts. Sie ist resolut und fördert nur das Negative.
Die Menschheit zu verdammen ist die eine Sache, eine andere sie auf rechten Weg zu bringen.


melden
tic
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist die Menschheit in Wirklichkeit Satan?

17.07.2014 um 23:31
@Holdings

was sind wir dann? ... na Menschen, das Instrument zur Befriedigung der Gelüste von unserem Papa der alles andere als gut zu uns ist..

ich denke dass das Leben das Böse ist und der, der es erschaffen hat dann eben das böseste, also Satan zb ..
ohne Leben kein Leid und ohne Leid niemand der sich dran ergötzen kann was in dem Fall Gott wäre..

wenn ich (Gott) mir nen Welpen kaufe (Menschen erschaffe) steck ich Ihn nicht in nen Raum, ignorier sein Winseln (Beten) und schaue nicht tatenlos zu wie er verhungert,
wenn er winselt (Betet nach Futter zb) dann geb ich (Gott) ihm das was er braucht...
Gott (an den ich nicht glaube) hat uns so erschaffen das Neid, Habgier etc etc in uns und ein Teil von uns ist, Er hat uns gebastelt also auch mit voller Absicht alles was uns zu schlechten Menschen werden oder leiden lässt..

Er schaut zu wie die Welpen verhungern, weiß nicht wie du Gott definierst aber ich definiere Ihn/Assoziiere Ihn mit - Gut, wer Welpen beim Hungern und Verhungern zuschaut ist aber nicht gut..


melden

Ist die Menschheit in Wirklichkeit Satan?

17.07.2014 um 23:32
Fragt der Schneider den Eunuchen: Sind sie Links- oder Rechtsträger?
Sagt der Eunuch: Jo


melden

Ist die Menschheit in Wirklichkeit Satan?

17.07.2014 um 23:32
@Holdings
Es gibt meiner Meinung nach kein Gut und Böse an sich, keine Dualität. Keinen Gott, keinen Satan. Über das mit dem freien Willen müssten wir nochmal vertiefend reden. Und, ach ja, einen Gott anzunehmen und die Geschichten der Bibel zu glauben ist einigermaßen rational, wenn man bedenkt, dass wir niemals wohl das Rätsel der ersten Ursache alles Existenten klären werden und Menschen seit jeher einen Hang besitzen, das Unbekannte und Unerklärliche zu mystifizieren.

Wenn du wirklich beweisen willst, dass es Gott oder Teufel gibt, lass uns mal nachts in eine Kirche einbrechen und ein rohes Schnitzel mit einem starken Schlafmittel vom Kirchturm werfen. Wir warten dann auf den Schatten, der sichs schnappt. Die Wahrscheinlichkeit, dass es der Teufel persönlich ist, liegt bei 90 Prozent.


melden

Ist die Menschheit in Wirklichkeit Satan?

17.07.2014 um 23:36
@Holdings
@Gibson

Und meiner Meinung nach gibt es sehr wohl Gut und Böse, Himmel und Hölle. Wo sollen sonst die ganzen Mörder und Verbrecher hin nach dem Tod?

Weder Gott noch sein Gegenteil haben >Einfluss auf die erde- Es liegt an uns ob wir uns nach oben recken oder nach unten.

Und wegen Adam und Eva- Sie wurden ja aus dem Paradies auf die erde verbannt, um zu beweisen, ob sie des Paradieses würdig sind oder doch eher der Hölle. Von daher...


melden

Ist die Menschheit in Wirklichkeit Satan?

17.07.2014 um 23:41
@Funkystreet
Sind wir hier in der Rubrik "Philosophie"? Was ihr anstrebt, ist dogmatische theologische Philosophie. Kannst du mir den abstrakten Wert, die abstrakten Gegenstände "Gut" und "Böse" nur mal umreißen?

Moral muss der Mensch selbst finden und hat zu einem Anhaltspunkt nur sein eigenes Fell - heißt, Moral entspringt ursprünglich aus Egoismus und Utilitarismus. Niemand ging morgens zum Fluss Wasser holen, kam mit einem Krug voller Wein zurück und hielt die Moral in Händen...


melden

Ist die Menschheit in Wirklichkeit Satan?

17.07.2014 um 23:44
Gibson schrieb:Sind wir hier in der Rubrik "Philosophie"?
Ja.
Gibson schrieb:abstrakten Wert, die abstrakten Gegenstände "Gut" und "Böse"
Gut- der Menschheit nützlich

Böse- der Menschheit schädigend


melden

Ist die Menschheit in Wirklichkeit Satan?

17.07.2014 um 23:46
@Funkystreet
Wenn die Welt nur so einfach wäre (gut=nützlich, schlecht=schädlich)... Ist ja lachhaft. Also meist du "gut" und "böse" in einem utilitaristischen Sinne? Was der Mehrheit nützt, ist gut. Was Glück der Mehrheit - quantitativ oder qualitativ - fördert, ist gut?


melden

Ist die Menschheit in Wirklichkeit Satan?

17.07.2014 um 23:54
@Gibson

Den homo sapiens gibt es nicht erst seit gestern. Es hat sich- im Laufe der Jahrhunderte und Ären- eine gewissen Verhaltensnorm herauskristallisiert, die, angewandt, von anderen Artgenossen als "richtig", als der Art entsprechend, als zum Fortbestand führend, als Weg zum Glück empfunden wird. Jene Weise ist, das Leben anderer zu fördern. Wer das Gegenteil tut, entspricht nicht dieser Norm- ein anderes Wort hat sich gebildet. Nenns "böse", nenns "menschenfeindlich"- es variiert, doch meint im Kern dasselbe.

Wäre letztere Form des Lebens als Norm empfunden, so hätte es zu einer Verkümmerung, evtl. zu einer Vernichtung geführt.

Der Utilitarismus ist noch einmal ein anderes Kapitel - nicht in diesem Sinne ist obiges gemeint.


melden

Ist die Menschheit in Wirklichkeit Satan?

18.07.2014 um 00:04
@Funkystreet
Also noch ursprünglicher. Die Normen, die du ansprichst, sind Herdentiernormen. Denen heute auch noch die meisten Schafe verfallen. Jeder verfällt ihr, mehr oder weniger. Sehr schön. Dieses Ideal kannst du Höhlenmenschen als Moral verkaufen. :D Obwohl ich nicht glaube, dass es Vernunft und einen Gegenpart real existent gibt, glaube ich, dass man graduell unterschiedlich handeln kann und so vernünftiges oder unvernünftiges Handeln zustande kommen kann - zumindest etwas, das diesen Namen tragen kann.

Alles was der Mensch braucht, die Gesellschaft, sind eigenständig denkende Wesen, erzogen in einem Umfeld, das ihnen keine Scheuklappen anlegt und sie in die gewünschte Richtung führt, sondern ihnen den Wert - den der Mensch sich selbst zu geben vermag - beibringt und sie zu selbstständig entscheidungsfähigen Menschen erzieht, frei von fragwürdigen Moralien und Dogmen. Die Kirche hat das bisher nur kläglich und in großen Teilen verachtungswürdig schlecht geleistet, denn selbst im Bösen identifiziert sie sich mit der Not, sucht das Gute im Schlechten.

Wie aber Adorno sagte: "Es gibt kein gutes Leben im Schlechten." Von daher: Die Welt ist nicht mehr schwarz-weiß. ;) Der Mensch braucht Illusionen, um menschenwürdig zu leben. Moral, Vernunft und Selbstzweck sind drei dieser. Eine Moral braucht es nicht mal, nur Mitgefühl und vernünftiges oder emotionales Handeln.


melden
keenan
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist die Menschheit in Wirklichkeit Satan?

18.07.2014 um 00:17
@Holdings


Es gibt nur Menschen, die dem Teufel anhängen. Sich ihm anschließen. Sich ihm bereitstellen.

Menschen sind in Wirklichkeit nicht der Teufel. Sie können aber Teufels Advokaten sein.


melden

Ist die Menschheit in Wirklichkeit Satan?

18.07.2014 um 00:17
Gibson schrieb:Also noch ursprünglicher. Die Normen, die du ansprichst, sind Herdentiernormen. Denen heute auch noch die meisten Schafe verfallen.
Du zählst dich also zu den wenigen Klugen, nach dem Motto "Ich gegen den Rest der Welt". der erste Absatz kann kaum als Gegenargument gelten.
Gibson schrieb:Alles was der Mensch braucht, die Gesellschaft, sind eigenständig denkende Wesen, erzogen in einem Umfeld, das ihnen keine Scheuklappen anlegt und sie in die gewünschte Richtung führt, sondern ihnen den Wert - den der Mensch sich selbst zu geben vermag - beibringt und sie zu selbstständig entscheidungsfähigen Menschen erzieht
Na dann sind wir meilenweit davon entfernt, von dem was wir brauchen... Du erinnerst an den tollen Menschen von Nietzsche hier.
"Entscheidungsfähig", also hat ein Mensch doch die Wahl wischen -ja welchen -zwischen gut und böse zum Exempel! ;) Wer eine Wahl hat, kann immer zwischen zwei in ihrer Beschaffenheit sich unterscheidenden Möglichkeiten wählen. Es entsteht, hierbei, eine Art gut und böse.

Die Kirche hat es gebraucht, in den Notständen nicht zu verzweifeln und, wer weiß, vllt hätten sich die Menschen in der ein oder anderen Hungersnot, Katastrophe gegenseitig ausgelöscht, wenn es nicht die Maßgebung zu Nächstenliebe gegeben hätte.

Ach, es geht hier ja um was anderes. Gut ist, Nächstenliebe und böse ist Nächstenhass -religös ausgedrückt.


melden

Ist die Menschheit in Wirklichkeit Satan?

18.07.2014 um 00:23
@Funkystreet

Nietzsche definiert nicht, es gibt kein Gut und kein Böse!
Die Definition zu beidem entspringt nur unserem menschlichen Kleingeist und passt sich den jeweiligen moralischen Vorstellungen der Zeit an.


melden

Ist die Menschheit in Wirklichkeit Satan?

18.07.2014 um 00:25
@CurtisNewton

Der Bezug zu Nietzsche hat sich nur auf das Zitat des anderen oben Bezogen, nicht, dass ich nach Nietzsche argumentieren würde.


melden

Ist die Menschheit in Wirklichkeit Satan?

18.07.2014 um 00:26
@Funkystreet
Nein. Ich zähl mich nicht zu denen. Ich führe weder noch folge ich.

Ich hab mich mit Nietzsche nie beschäftigt. Nur mit seinem Wahnsinn. :D

Der Mensch hat eine Wahl nicht zwischen Gut und Böse, aber zwischen Handeln, das zu moralischem Handeln taugt und zu welchem, das dazu nicht taugt. In der einen Situation kann gleiches Handeln moralisch sein, in der anderen nicht.

Und ich bin mir bewusst, dass ich "Moral" als Substantiv und als Existentes verneine, aber sein Prädikat - moralisch - gebrauche. Liegt daran, dass ich bisher kein anderes Wort dafür gefunden habe. Ich frage mich, ob ein Versuch, moralisches Handeln allgemeingültig zu beschreiben, nicht zwangsläufig zum Scheitern verurteilt ist... Die einzige Möglichkeit ist, der sozusagen sinnlosen Existenz des Menschen einen eigenen Sinn zu geben.

Ich wil nicht sagen, dass "die Kirche" (also verschiedene religiöse Gruppierungen, egal wie groß und ausgebreitet) in manchen Bereichen nicht viel geleistet hat, aber es ist zu moderat, zu demütig, um mit den echten Herausforderungen zurechtzukommen.


melden

Ist die Menschheit in Wirklichkeit Satan?

18.07.2014 um 00:27
@Funkystreet

Wie auch immer.....dennoch gibt es kein "Gut" und "Böse", da nur der Mensch selbst es definiert, und in seiner Beschränktheit nur "zeitgemäß" definiert.
Eine übergeordnete Moral und Ethik, nach der man zwischen Beidem unterscheiden könnte, existiert nicht.


melden
Anzeige

Ist die Menschheit in Wirklichkeit Satan?

18.07.2014 um 00:32
CurtisNewton schrieb:Eine übergeordnete Moral und Ethik, nach der man zwischen Beidem unterscheiden könnte, existiert nicht.
Laut dir! Und wenn su das nächste Mal einen Menschen ein Kind schlagen siehst oder einen Hund ertränken, dann bist du bestimmt voller Glück und rufst juhuu- denn etwas Böses und Moral gibt es für dich ja nicht, wie du sagst- also handelt der Tier- und Kinderschänder weder böse noch unmoralisch- ja wie handelt er denn dann? Hmm...

Ruft denn nicht in deinem herzen alles danach, diesen Menschen zu beschuldigen, ihn in seinem Tun zu stoppen? ich hoffe doch sehr. Wird nicht in dem Moment die Moral eines jeden Homo Sapiens geboren?

Ich bin jetzt raus, gute Nacht.


melden
525 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Lebenssinn91 Beiträge