Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Unbekannte Farben

203 Beiträge, Schlüsselwörter: Unbekannte Farben

Unbekannte Farben

28.09.2015 um 00:03
@skagerak
Danke
Ist einfach erklärt und trotzdem merkt man wie kompliziert und staunenswert doch alles ist.
Am Beispiel von Augenaufbau und wie sehen wir.
Wundert mich die Zahl der Stabchen ist gegenüber den Zapfen wesentlich höher.


melden
Anzeige

Unbekannte Farben

28.09.2015 um 14:32
@skagerak

Danke für die Links.

Ich kann allerdings dem Typen, der so verschnupft nuschelt, nicht lange zuhören. Was für ein grauslicher Dialekt!!! Was ist das eigentlich für einer?
Und dann das gewollt "Coole" - einfach nervtötend.

@Phhu

haste die Sache mit den Farben jetzt verstanden? ;)


melden

Unbekannte Farben

28.09.2015 um 14:57
@off-peak
Hört sich von der Stimme her an wie ein Möchtegern AlexiBexi :D Einen Dialekt hör ich da aber kaum raus^^


melden

Unbekannte Farben

28.09.2015 um 15:00
@off-peak
😄 keine Ahnung was da für ein Typ spricht, fand das nur gut schnell erklärt ;-)
Der Dialekt soll glaube ich das Köllsche möchtegern-andeuten.


melden

Unbekannte Farben

28.09.2015 um 15:04
@skagerak
@K.zu.dem.o

Sieh da, das ist also nur ein persönliches Kennzeichen. Beruhigend, zu wissen, dass das kein weit verbreiteter Dialekt ist. ;)


melden

Unbekannte Farben

28.09.2015 um 15:17
Hat eigentlich heute Morgen außer mir noch jemand die Mondfinsternis beobachtet? Das passt ja schon irgendwie in das Thema finde ich. Ich hab gelesen, dass die Erde die Lichtstrahlen der Sonne krümmt und deshalb nur langwelliges (rotes) Licht auf den Mond trifft, weshalb er rot erschien.
Das war meine erste MoFi und ich fand es atemberaubend. Dazu noch ne kleine Tüte und das ganze hatte was psychedelisches :D
Ich stellte mir teilweise vor dass ich den Mars sehe, so rot war der Mond.


melden

Unbekannte Farben

28.09.2015 um 18:57
@off-peak
Ja, zum Glück nur so'n möchte-gern-lustig-sein-um-bei-der-Jugend-gut-anzukommen-Quatsch ;)

@K.zu.dem.o
Für die MF wollte ich nicht extra aufstehen. Allerdings bin ich trotzdem schon um kurz vor vier wach geworden und konnte nicht mehr schlafen, hatte das mit der MF aber völlig vergessen.
Mit ner Tüte stell ich mir das allerdings ganz gemütlich vor 😊
Aber nicht wenn ich dann sowieso um 8 arbeiten muss 😉


melden

Unbekannte Farben

28.09.2015 um 19:20
@skagerak
skagerak schrieb:ür die MF wollte ich nicht extra aufstehen.
Ich bin extra kurz aufgestanden, und konnte dieselben Wolkenfelder bewundern wie schon Abende zuvor. ;)

Es war allerdings interessant zu sehen, wie viele Leute um diese Zeit (ca 5 Uhr) schon zur Arbeit müssen. Das hat mich dann etwas fürs Nichtsehen entschädigt und ich russelte danach noch fröhlich weiter bis in die spätern Vormittagsstunden.

Yeah! Das nenn ich wahren Luxus. :D


melden

Unbekannte Farben

28.09.2015 um 20:10
@off-peak
off-peak schrieb:...und ich russelte danach noch fröhlich weiter bis in die spätern Vormittagsstunden.
Das ist wirklich Luxus 😊👍


melden

Unbekannte Farben

29.09.2015 um 00:23
@off-peak
off-peak schrieb:haste die Sache mit den Farben jetzt verstanden? ;)
Mein Gott wie soll ich das alles schnell verstanden haben.
Da müsst ich noch sehr viel mehr Literatur darüber lesen.
Das geht damit an:" Miro fragt warum kann man Lichtstrahlen im Wald sehen,"
Lichtstreuung, Streueffekte, Bilder des Unsichtbaren,
Leuchtkoralle, Doppelspaltexperiment, Farbentstehung allgemein, Der Lichttrick wenn Tonic-Water plötzlich tiefblau strahlt, Brechung des Lichts am Wasser, Biolumineszenz, Interaktion der Photonen mit Atomen und Molekülen,
Energiegewinnung, Energieabgabe. Träume Phosphene,
Prof. Axel Büther Farbenforscher an der Kunsthochschule in Halle weiß über Farbe und Farbwahrnehmung sicher mehr.
Sauer bin ich, da du meinst ich meine ich bin schlauer als Einstein.
Aber Einstein gibt es nicht mehr oder.
Sehr wahrscheinlich gibt es ihn nicht mehr.
Somit wäre ich sowieso schlauer.
Du schriebst
Bevor Du versuchst, schlauer als Einstein zu sein, beschäftige Dich erst mal mit der Physik der Optik. Findest Du in Physikbüchern der 8. Schulstufe bzw 4.Klasse HS.
Denen kannst Du dann entnehmen, dass Licht auch Materie ist, nennt man Dualismus des Lichtes.
In dem Link steht aber man möchte erst ausprobieren wie Licht zu Materie "werden" kann.
Laut Albert Einstein lässt sich Masse in Energie umwandeln und umgekehrt. Will man neue Teilchen erzeugen, muss die eingesetzte Energie mindestens so groß sein wie die Masse der neuen Teilchen – der exakte Wert lässt sich mit Einsteins berühmter Formel berechnen.
http://www.weltderphysik.de/gebiet/atome/news/2014/licht-zu-materie/
Entweder ist das Physikbuch achte Klasse oder HS vierte Klasse inzwischen ein alter Schinken, oder was meinst du mit Physik der Optik?
Aber das was Micha007 so deutlich erklärte verstehe ich schon.


melden

Unbekannte Farben

29.09.2015 um 00:36
@K.zu.dem.o
K.zu.dem.o schrieb:Hat eigentlich heute Morgen außer mir noch jemand die Mondfinsternis beobachtet? Das passt ja schon irgendwie in das Thema finde ich. Ich hab gelesen, dass die Erde die Lichtstrahlen der Sonne krümmt und deshalb nur langwelliges (rotes) Licht auf den Mond trifft, weshalb er rot erschien.
Das war meine erste MoFi und ich fand es atemberaubend. Dazu noch ne kleine Tüte und das ganze hatte was psychedelisches :D
Schade sah ich auch nicht.
Mondfinsternis 2015
Youtube: Blutmond über Deutschland - So schön war die Mondfinsternis am 28.09.2015

Bei Psychedelisch fällt mir die Psychedelische Kunst ein.
Kunstwerke die unter Drogeneinfluss entstanden sind.


melden

Unbekannte Farben

29.09.2015 um 13:45
Hier war leider alles bewölkt. :(


melden

Unbekannte Farben

29.09.2015 um 17:18
Phhu schrieb:Bei Psychedelisch fällt mir die Psychedelische Kunst ein.
Kunstwerke die unter Drogeneinfluss entstanden sind.
Ja, da können sehr interessante Werke entstehen.
Und noch was, was zum Thema passt:
LSD User berichten ja oft davon, dass sie neue Farben sehen. Und auch, dass sie Farben "schmecken" können. Das ist wohl etwas, was man erlebt haben muss um es zu verstehen. Hat jemand schon Erfahrungen damit gemacht?


melden

Unbekannte Farben

30.09.2015 um 21:23
@K.zu.dem.o
Synästhesie


melden

Unbekannte Farben

01.10.2015 um 00:18
@K.zu.dem.o
K.zu.dem.o schrieb:Und noch was, was zum Thema passt:
LSD User berichten ja oft davon, dass sie neue Farben sehen. Und auch, dass sie Farben "schmecken" können. Das ist wohl etwas, was man erlebt haben muss um es zu verstehen. Hat jemand schon Erfahrungen damit gemacht?
Leute aus den sechzigern und siebzigern müsstest dur fragen.
Es gibt ein Referat darüber von Michael Albers.
Bei solchem Drogenkonsum kann man Schönes sehen aber auch Hässliches.
Es rentiert sich nicht sowas zu riskieren.
Andere Farben kann man auch bei intensiver Meditation sehen.


melden

Unbekannte Farben

01.10.2015 um 08:20
Hi @all...
Keine Ahnung ob das hier schon mal geschrieben wurde. Aber stellt euch mal vor, jeder Mensch würde farben anders sehen. Als Beispiel: Ich sehe die sonne gelb, das tut natürlich jeder, weil er es von klein auf so gelernt hat. Aber trotzdem könnte das "gelb" das ich sehe, bei jemand anderes vielleicht "blau" heißen. Es sieht also jeder eine andere Farbe, benützt aber immer für gleiche dinge die gleichen worte. Wie z. B. " gelb" für die sonne. Ja, ziemlich schwer zu erklären, und nein, ich stehe nicht unter Drogen.

So Long, Deep


melden
Micha007
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unbekannte Farben

01.10.2015 um 09:09
@deep_blue
deep_blue schrieb:Aber trotzdem könnte das "gelb" das ich sehe, bei jemand anderes vielleicht "blau" heißen.
Ob ich dieses Feld ██ nun gelb nenne, Tisch oder tief blau, es ändert doch nichts daran wie ich die Farbe wahrnehme im Gegensatz zu Dir.

Denn umgangssprachlich würden wir doch all diese Felder

gelb


als gelbe Farbtöne bezeichnen (Deinem Beispiel folgend könnte ich sie auch als blaue Farbtöne oder unterschiedliche Tische benennen).


melden

Unbekannte Farben

01.10.2015 um 10:03
@deep_blue ging es meines Erachtens um die Vorstellung, dass der Farbeindruck, den er als 'gelb' bezeichnet, von jemand anderem möglicherweise als derjenige Farbeindruck wahrgenommen wird, den er (deep_blue) wiederum als 'blau' bezeichnen würde...
Micha007 schrieb:(Deinem Beispiel folgend könnte ich sie auch als blaue Farbtöne oder unterschiedliche Tische benennen).
Klar, man kann auch einen Tisch als 'Apfel' bezeichnen und einen Apfel als 'Tisch'. Aber es ist schwer möglich, dass das, was eine Person A als 'Tisch' bezeichnet, von einer anderen Person B als das wahrgenommen wird, was Person A wiederum als 'Apfel' bezeichnen würde...


melden

Unbekannte Farben

01.10.2015 um 16:45
@Micha007

Hmm, ich würde ein paar davon als Olivgrün und dunkles Orange bezeichnen.


melden
Anzeige

Unbekannte Farben

01.10.2015 um 16:48
Die folgende Grafik ist zwar eigentlich als Witz gedacht, trifft aber die "Problematik" des unterschiedlichen Farbempfindens dennoch sehr gut.

farben sehen


melden
513 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Eure Lebensphilosophie224 Beiträge