Philosophie
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Existiert die Welt unabhängig vom Betrachter?

1.345 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Welt, Natur, Erkenntnis ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Existiert die Welt unabhängig vom Betrachter?

14.09.2007 um 22:45
Seltsam, dieser Geraldo darf hier nach Herzenslust lügen, daß sich die Balken biegen, und andere am laufenden Band beleidigen. Wer jedoch darauf hinweist, der wird dafür gesperrt. Verkehrte Welt?


melden

Existiert die Welt unabhängig vom Betrachter?

14.09.2007 um 22:48
in der form
Zitat von andi75andi75 schrieb:Existiert die Welt unabhängig vom Betrachter?
ist die frage ohnehin bereits beantwortet mit einem klaren NEIN.


1x zitiertmelden

Existiert die Welt unabhängig vom Betrachter?

15.09.2007 um 01:12
Holla, hier ging's ja rund! :)

Wieso so aggressiv und arg daneben, Jalla? Dazu besteht kein Grund.

Wenn ich z. B. sage:

"Du erschaffst die ganze Welt, die Du wahrnimmst, und ich auch, und in den Punkten, in denen wir gleiches/ähnliches erschaffen, sind wir in Interaktion und erkennen uns gegenseitig."

...so gebe ich hier MEINE Wahrheit und MEIN Verständnis über die Beschaffenheit der Realität wieder. Mit ist schon klar, dass andere dazu eine andere, nämlich ihre Wahrheit und ihr Verständnis haben. Aber um meine hier verständlich machen zu können, weil sie eben nicht verstanden wird, ist es nunmal nötig, sie zu erklären. Wenn ich dabei sage "Du erschaffst...", so ist dieses "Du" aus MEINER Sicht; meine Wahrnehmung, wie Du deine Realität erschaffst. Für DICH könnte ich sowieso nicht sprechen - das kannst nur DU. Dass ich nicht jeden Satz damit beginne: "Ich sehe es so:" ist doch verständlich, oder? Zumindest setze ich voraus, dass -wenn ich meine Sicht hier darstelle - es so verstanden wird.


Und zu guter Letzt @alle:

Jeder kann glauben, was er will - ich könnte sowieso niemanden's Wahrheit ändern - das kann jeder nur selber tun. Ich diskutiere hier meine Wahrheit, weil ich erkannte, dass wir uns mit der vorherrschenden, konventionellen Wahrnehmung bzw. Wahrheit enorm einschränken in unserer Freiheit und in unseren Möglichkeiten, weil wir damit unsere Macht nicht erkennen, sondern sie an alle möglichen Aspekten außerhalb von uns abgeben (an die scheinbar unveränderbare "objektive Realität", an "Naturgesetze", an "Schicksal", "Pech", "Glück"... was auch immer), und uns diesen Dingen völlig unnötig unterordnen.

Es steht jedem frei, zu glauben und für wahr zu halten, was immer er will. Ich kann hier nur Anregungen geben, völlig andere Perspektiven in Betracht zu ziehen. Wer sie versteht, soll sie prüfen oder sich neuen Wegen öffnen, und wer lieber an konventionellen Wahrheitenfesthalten will, soll dies tun.

Es gibt keinen Grund, deshalb gleich auszurasten ;)



melden

Existiert die Welt unabhängig vom Betrachter?

15.09.2007 um 23:18
weil ich erkannte, dass wir uns mit der vorherrschenden, konventionellen Wahrnehmung bzw. Wahrheit enorm einschränken in unserer Freiheit und in unseren Möglichkeiten, weil wir damit unsere Macht nicht erkennen, sondern sie an alle möglichen Aspekten außerhalb von uns abgeben

Wer ist WIR?


@Jalla-sperrung

Was soll der Mist? Wie parteiisch sind die Mods hier eigentlich? In seinem letzten Post hat er doch gegen keine Regel verstossen, er ist einfach nur nicht eurer Meinung und hat Geraldo wegen seiner mehr als seltsamen Äusserungen ironischerweise auf die Schippe genommen.
Denn ja, was er gesagt hat stimmt, Geraldo spricht über uns und UNSRE Wahrheit und wenn es klar wird das er sich mit dieser Äusserung selbst wiederspricht, heisst es plötzlich das es nur auf ihn selbst bezogen war?
Ich meine Jalla hat das ja mit genügend Zitaten belegt, auch wenn die euch nicht so in den Kram passen.

Diese Sprerrung zeigt die Niveaulosigkeitdieses Forums, wenn ein Mod so mit (zugegebener Massen fanatischer) Kritik umgeht. Da würde mich mal die Begründung intressieren, die man ja leider wegen der verlängerung nicht mehr sehen kann.


@geraldo

Du kannst sagen was du willst aber mit deinen schwammigen Ausdrücken versuchst du doch nur peinliche Wiedersprüche zu vermeiden. Man sieht ja das du notfalls sogar die Sprache umdeutest um dich aus Erklärungsnöten zu flüchenten.


melden

Existiert die Welt unabhängig vom Betrachter?

15.09.2007 um 23:40
@hayami:

Wer ist WIR?

---> siehe Duden ;)

Was soll der Mist? Wie parteiisch sind die Mods hier eigentlich? In seinem letzten Post hat er doch gegen keine Regel verstossen, er ist einfach nur nicht eurer Meinung und hat Geraldo wegen seiner mehr als seltsamen Äusserungen ironischerweise auf die Schippe genommen.

Ironie ist nunmal nicht beliebig dehnbar, und wenn Du es nicht peilst, warum und wieso, dann kann ich dir auch nicht helfen.

Und was dir übrigens persönlich irgendwie als "seltsam" erscheint, mag sich für dich so verhalten, weil Du's vielleicht nicht kapierst, nicht aber deshalb auch für jeden anderen.

Denn ja, was er gesagt hat stimmt, Geraldo spricht über uns und UNSRE Wahrheit

so fasst Du es auf, was nix bedeutet.

und wenn es klar wird das er sich mit dieser Äusserung selbst wiederspricht, heisst es plötzlich das es nur auf ihn selbst bezogen war?

Tjo, und hierdemonstrierst Du eigentlich lediglich, dass Du entweder nicht lesen kannst, oder aber das gelesene nicht kapierst. Man kann es sich aussuchen, aber besser ist keins davon :D

Ich meine Jalla hat das ja mit genügend Zitaten belegt, auch wenn die euch nicht so in den Kram passen.

Jalla hat nix belegt, sondern beleidigt.

Diese Sprerrung zeigt die Niveaulosigkeitdieses Forums,

So wie Deine Aussagen hier Dein "Niveau" und Verstandesvermögen wiedergeben :D


melden

Existiert die Welt unabhängig vom Betrachter?

15.09.2007 um 23:47
@Hyami:

Du kannst sagen was du willst aber mit deinen schwammigen Ausdrücken versuchst du doch nur peinliche Wiedersprüche zu vermeiden. Man sieht ja das du notfalls sogar die Sprache umdeutest um dich aus Erklärungsnöten zu flüchenten.

Dann geh mal als glänzendes Beispiel voran, und bedien Du dich hier nicht im gleichen Atemzug selber schwammigen verpauschalierten Anschuldigungen, sondern zeig mir konkret auf, wo und was. Ansonsten ist das einfach nur ne feige Masche von Dir.

Erklärungsnöte? Ne, wirklich nicht! Ich kann meine Sicht erklären, voll und ganz. DU bist es, der sie nicht kapiert. Aber dafür kann ich nichts - das ist dein Bier! :D

Also Junge... bevor Du hier groß meinst rumtönen zu müssen:
- was konkret ist schwammig, und warum?
- zeig mir auf, wo Widersprüche sind, und warum du darin welche siehst.
- Wo konkret deute ich Sprache um?
- Wo siehst Du Erklärungsnöte?


melden

Existiert die Welt unabhängig vom Betrachter?

15.09.2007 um 23:48
@Hyami:

Wollen wir doch mal dem Getöne von Dir auf den Zahn fühlen!

Und wenn Du dich dem nicht stellen kannst, dann bist Du schlichtweg ein feiger Dampfplauderer der hier Stimmung zu machen versucht.


melden

Existiert die Welt unabhängig vom Betrachter?

16.09.2007 um 00:00
@geraldo
Auf das was du gesagt hast geh ich später noch ein, aber...

müssen die Beleidigungen sein? Ist das dein letztes Mittel wenn du mit deiner "Logik" nicht mehr weiter kommst, das Niveau auf das du dich in den letzten drei Posts herabgelassen hat spricht doch schon Bände.

Ich habe es bis jetzt jedenfalls nicht für nötig gehalten dich irgendwie persönlich anzugreifen und werde es auch in Zukunft lassen, du hingegen scheinst sehr oft in Diskussionen an solchen "Tiefpunkten" anzukommen wie man auch an deiner häufigen Sperrung sehen kann.
Brauchst du das um deine Aussagekraft zu steigern?


Ich versteh auch überhaupt nicht warum du mich überhaupt Kritisiert alles was ich sage ist doch vollkommen Wahr, zumindest für mich ;)


melden

Existiert die Welt unabhängig vom Betrachter?

16.09.2007 um 00:19
@Hyami:

müssen die Beleidigungen sein? Ist das dein letztes Mittel wenn du mit deiner "Logik" nicht mehr weiter kommst, das Niveau auf das du dich in den letzten drei Posts herabgelassen hat spricht doch schon Bände.

Hahaha, und reingetappt isser mir - vielen Dank! :D Genau darauf hab ich gewartet!!!
Da wird er auf einmal empfindlich, wenn's um ihn geht, was? Aber wie kannst Du das nur? Die Aussagen von Jalla sind doch auch bloß Ironie in Deinen Augen. Wie nur kannst Du da meine weitaus harmloseren Aussagen gar für Beleidigung halten? Hey, du weißt doch.... von wegen "ironischerweise auf die Schippe nehmen" uns so... nicht? Ne, dat passt doch nicht zusammen, Jung! Ähmm.... wie war das doch gleich noch mit Widersprüche und so ??? :D

Übrigens.... ich habe dich nirgendwo beleidigt! Sag mir wo.

Ich habe es bis jetzt jedenfalls nicht für nötig gehalten dich irgendwie persönlich anzugreifen und werde es auch in Zukunft lassen, du hingegenscheinst sehr oft in Diskussionen an solchen "Tiefpunkten" anzukommen wie man auch an deiner häufigen Sperrung sehen kann.

Was Du aus meinen Sperrungen schließt ist Deine Sache. Du weißt darüber zwar rein gar nichts, glaubst aber zu wissen. Und wenn Du weißt, um was es da ging, dann sag, worum es da ging. Kannst Du nicht? Weißt nix drüber? Aha! Aber als "Argument" verwenden... passt schon, nicht?

Ich versteh auch überhaupt nicht warum du mich überhaupt Kritisiert alles was ich sage ist doch vollkommen Wahr, zumindest für mich

...was doch kein Widerspruch zu Diskussionen ist, oder?


melden

Existiert die Welt unabhängig vom Betrachter?

16.09.2007 um 00:47
wollt ihr euch eure "primatenproblemchen" (revierstreitigkeiten, usw...) nicht vielleicht via PN ausmachen? hat zum einem nix mit dem thema zu tun zum anderen interessiert es auch niemanden;)


melden

Existiert die Welt unabhängig vom Betrachter?

16.09.2007 um 00:51
@neoschamane:

musst sie ja nicht lesen, oder? Und in gewisser Weise haben sie schon damit zu tun (bis auf die letzten beiden Posts), wenn damit versucht wird, meine Sichtweisen als schwer widersprüchliche oder "schammige, mehr als seltsamen Äusserungen" zu erklären.


melden

Existiert die Welt unabhängig vom Betrachter?

16.09.2007 um 00:56
@Hyami:

noch ein kleiner Exkurs zum Thema Widersprüche:

Ich habe es bis jetzt jedenfalls nicht für nötig gehalten dich irgendwie persönlich anzugreifen und werde es auch in Zukunft lassen <--- Widerspruch ---> ...mit deinen schwammigen Ausdrücken versuchst du doch nur peinliche Wiedersprüche zu vermeiden. Man sieht ja das du notfalls sogar die Sprache umdeutest um dich aus Erklärungsnöten zu flüchenten....das Niveau auf das du dich in den letzten drei Posts herabgelassen hast spricht doch schon Bände...du hingegen scheinst sehr oft in Diskussionen an solchen "Tiefpunkten" anzukommen wie man auch an deiner häufigen Sperrung sehen kann. Brauchst du das um deine Aussagekraft zu steigern?

DAS ist Widerspruch per se ;)



melden

Existiert die Welt unabhängig vom Betrachter?

16.09.2007 um 01:23
@geraldo

ich lese aber diese thema, konkret die post's dieses themas!

grade von Dir erwarte ich mir persoenliche, nicht themenbezogene "dinge" nicht hier rein zu bringen;)

und ausserdem konnte ich bisher keine "filterfunktionen" (>musst sie ja nicht lesen, oder? )auf allmy entdecken;)


melden

Existiert die Welt unabhängig vom Betrachter?

16.09.2007 um 01:34
@neoschamane:

hahaha... hast ja in gewisser Weise recht. Solche Streitereien sollten hier wirklich nicht zu ausgedehnt betrieben werden ;)
Aber ganz sind sie wohl nie oder selten zu vermeiden. :(


melden

Existiert die Welt unabhängig vom Betrachter?

16.09.2007 um 09:54
Also Geraldo! Komischerweise höre ich aus allen Deinen Posts einen arroganten Unterton heraus! Vielleicht hab ich ja eine "Gehörstörung", aber sachlich ist das hier nicht mehr!
Nachdem ich das hier lesen "durfte", bin ich mir sicher, daß die Welt unabhängig vom Betrachter existiert!


melden

Existiert die Welt unabhängig vom Betrachter?

16.09.2007 um 10:23
@kore:

Hahaha, so einfach kann die Welt sein, was? Da hört kore komischerweise "aus allen Posts von mir einen arroganten Unterton raus, und nun weiß er deshalb, dass die Welt unabhängig vom Betrachter existiert. Ne reife Leistung, kore! echt!

Ähmm.... ne kleine Zwischenfrage: war das von dir nun sachlich?



melden

Existiert die Welt unabhängig vom Betrachter?

16.09.2007 um 10:42
Nicht aus ALLEN! Aber aus den Letzten! Und dem Allerletzten!


melden

Existiert die Welt unabhängig vom Betrachter?

16.09.2007 um 11:02
Tjo, Ironie ist nicht sachlich, das mag stimmen, aber bisweilen durchaus ein Kommunikationsmittel in Diskussionen. Und wir wollen hier doch keine Diskussion über Diskussionsmoral eröffnen, oder? Die letzten Posts sind hier ohnehin schon reichlich Off-Topic geworden.


melden

Existiert die Welt unabhängig vom Betrachter?

16.09.2007 um 11:05
Ich glaube das wäre mal passend! Man muß bekanntlich klein anfangen, also gehört die Diskussionsmoral an allererste Stelle!


melden

Existiert die Welt unabhängig vom Betrachter?

16.09.2007 um 11:14
Darf ich mal fragen was den für Beweise existieren das die Welt unabhängig vom Betrachter existiert ?
Anders gefragt kann man sich absolut sicher sein das die Welt unabhängig vom Betrachter existiert ?
Angenommen alle Lebenen und Denkennen Wesen dieses Universums würden auf einen schlag verschwinden währe dann dieses Universum nicht unwichtig geworden praktisch nicht existent. oder ?

;)


melden