Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Jenseits der Sinne - Vermögen wir uns fremde Sinne vorzustellen?

201 Beiträge, Schlüsselwörter: Wissenschaft, Philosophie, Wahrnehmung, Sinne

Jenseits der Sinne - Vermögen wir uns fremde Sinne vorzustellen?

30.09.2011 um 19:20
@moredread
Yoshi schrieb:aber mittlerweile ist ja bekannt, dass unsere Realität im Grunde nur aus Energie in unterschiedlichen Schwingungsformen besteht.
moredread schrieb:Unter Esoterikern vielleicht. Es gibt bestimmt auch ein paar theoretische Physiker die dem zustimmen würden. Der Status Quo der Forschung ist aber ein anderer.
Da muss ich doch glatt lachen. Was hat das bitte mit Esoterik zu tun?! o.O

Das unsere Realität aus Energie in unterschiedlichen Schwingungsformen besteht hat aber auch absolut null mit Esoterik zu tun.


melden
Anzeige

Jenseits der Sinne - Vermögen wir uns fremde Sinne vorzustellen?

30.09.2011 um 19:22
@Yoshi
Vielen Dank für deine ausführliche Antwort- aber ich befürchte, wir finden in diesem Fall keinen gemeinsamen Nenner. Den Film Bleep habe ich nocht nie gesehen - aber ich werde ihn mir, falls er mal im TV laufen sollte, sicherlich anschauen.

Um wieder zurück zum Thema zu kommen -
Dr.Precht schrieb:Können wir uns also überhaupt nur vorstellen, welche Sinne, in der vor den vorhandenen Sinnen verborgene Welt, existieren?
Bin schon die ganze Zeit am versuchen mir vorzustellen, wie so ein Sinn sein könnte, sich bemerkbar machen könnte. Am ehesten fällt mir da ein: durch Schmerzempfinden. Also ich meine nicht: Ich verbrenne mich und verspüre dadurch einen Schmerz - sondern eher: Etwas passiert irgendwo und ich fühle einen Schmerz. Und damit meine ich einen körperlichen Schmerz. Mmh, also irgendwie bewege ich mich gedanklich in einer Sackgasse und mein sechster Sinn sagt mir gerade: gib es auf ;-)

Es gibt ja Menschen, die z.B. Farben riechen können. Laut Wikipedia entsteht dieses durch Halluzinationen, Reize werden falsch kombiniert oder an die falschen Verarbeitungszentren des Gehirns weitergeleitet. Dies wäre für mich eigentlich so ein Kandidat für einen verborgenen Sinn gewesen. Wikipedia: Wahrnehmung


melden

Jenseits der Sinne - Vermögen wir uns fremde Sinne vorzustellen?

30.09.2011 um 19:24
@muffinch
muffinch schrieb:Vielen Dank für deine ausführliche Antwort- aber ich befürchte, wir finden in diesem Fall keinen gemeinsamen Nenner. Den Film Bleep habe ich nocht nie gesehen - aber ich werde ihn mir, falls er mal im TV laufen sollte, sicherlich anschauen.
Ist eher unwarscheinlich, dass der irgendwann mal im TV laufen wird. Mir hatte den Film mal jemand empfohlen, aber wie gesagt, wie Moredread bereits gesagt, hat da ist echt viel Esoterikgeschwurbel dabei. Also viele Dinge werden sehr gut erklärt, aber da wird auch viel um den heißen Brei geredet, also vieles ist mehr "Fülsel" als interessante Information.


melden

Jenseits der Sinne - Vermögen wir uns fremde Sinne vorzustellen?

30.09.2011 um 19:27
@Yoshi
Mit Esoterik habe ich eh nichts am Hut - mir ging es darum, deine Aussage irgendwie nachvollziehen zu können. Dann schau ich doch mal im Internet :-)


melden

Jenseits der Sinne - Vermögen wir uns fremde Sinne vorzustellen?

30.09.2011 um 19:28
ich kenne diesen Film auch. Er ist recht aufschlussreich und witzig mit den ganzen gummibärchen XD


melden

Jenseits der Sinne - Vermögen wir uns fremde Sinne vorzustellen?

30.09.2011 um 19:34
@muffinch
muffinch schrieb:Mit Esoterik habe ich eh nichts am Hut
Ich genauso wenig, wobei ich gern' mal in diese Schublade gesteckt werde, weil viele anscheinend nicht die Fähigkeite besitzen, zwischen den Zeilen zu lesen...
muffinch schrieb:mir ging es darum, deine Aussage irgendwie nachvollziehen zu können. Dann schau ich doch mal im Internet :-)
Ich hatte ja nur auf die eine Stelle im Film verwiesen, wo es eben genau um das ging, worüber wir gesprochen haben, dass Atome eben zum größten Teil aus nichts bestehen, und dass das Gefühl von Festigkeit im Gehirn entsteht. Wir nehmen ja auch nicht wirklich die Beschaffenheit von etwas wahr, wenn wir es anfassen, wir nehmen immer nur eine Kopie in unserem Gehirn wahr.


melden

Jenseits der Sinne - Vermögen wir uns fremde Sinne vorzustellen?

30.09.2011 um 20:46
@moredread
moredread schrieb:Das klappt tatsächlich, auch nachweisbar - übers Gehör.
Natürlich klappt das. Aber das Gehör ist schon abgehakt, diese Wahrnehmung zählt nicht.
Das meinte ich mit einem Test unter kontrollierten Bedingungen, d.h. dass diese Faktoren wie Schall, Temperatur usw. als Hilfe ausgeschlossen werden, so dass wirklich nichts anderes übrigbleibt als eine unbekannte, noch nicht erklärbare Wahrnehmung.
Unter solchen kontrollierten Bedingungen sind bisher alle Tests gescheitert, falls die Probanden mit ihren "übersinnlichen" Fähigkeiten überhaupt bereit waren, sich einem solchen Test zu stellen.
Da kommt meist das Totschlag-Argument "Ich muß gar nichts beweisen. Es reicht dass ich allein weiss, dass ich es kann."

Aber mal zurück zur Frage des Eingangsposts:
Alles was wir uns vorstellen (können) beruht auf bereits Bekanntem. Wir kennen die Gravitation, wissen aber immer noch nicht was sie eigentlich ist, können sie nicht direkt wahrnehmen. Wahrnehmen können wir sie nur indirekt durch die von ihr verursachten Kräfte.
Mit Magnetfeldern verhielt es sich ja ähnlich, der Mensch konnte die Wirkung als Kraft auf bestimmte Metalle beobachten, das Magnetfeld selbst allerdings nicht wahrnehmen. Heute wissen wir aber, dass manche Tiere dafür ein Sinnesorgan haben.
Vielleicht gibt es Lebensformen mit einem Sinnesorgan für Gravitation.


melden

Jenseits der Sinne - Vermögen wir uns fremde Sinne vorzustellen?

01.10.2011 um 10:39
@Yoshi
Yoshi schrieb:Check' jetzt nicht, was du damit meinst. Dein Gehirn dekodiert die Informationen, und interpretiert sie als Sinneswahrnehmungen. Das dürfte heutzutage für jeden bekannt sein.
Das mag ja alles sein, es ändert aber nichts daran, das die Wahrnehmungen durchaus Gültigkeit hat. Wäre dem nicht so, würde bspw. jeder eine Farbe anders wahrnehmen, oder der eine sieht eine Mauer, der andere kann dort aber einfach hindurchschreiten etc.. Das ist nicht der Fall. Unsere Wahrnehmung ist durchaus gültig, Mauern sind durchaus fest und auch Farben sind etwas, das nachweisbar existent ist. Wer das bestreitet (und das mit dem obigen Argument) befindet sich auf dem Bleep-Holzpfad. Das unsere Wahrnehmung nicht absolut ist, bestreitet sich niemand, aber das kann sie nicht sein. Absolute Wahrnehmung ist schon aus physikalischen Gründen unmöglich (Heisenbergsche Unschärferelation) insofern ist alles, was uns zur Verfügung steht, lediglich eine Vereinfachung.
Yoshi schrieb:Das unsere Realität aus Energie in unterschiedlichen Schwingungsformen besteht hat aber auch absolut null mit Esoterik zu tun.
Die Realität beschreibt unser sein mit allem drum und dran, richtig?

Nun versuch mal mir im Rahmen des physikalischen Standardmodells zu erklären, auf welcher Energie in welcher "Schwingungsform" beispielsweise die Raumzeit besteht. Oder welche Energie für Kausalität verantwortlich ist. Oder für Gravitation.

Ich weiß natürlich wo Du hinwillst. Wenn Leute von Schwingungsformen reden, meinen sie meist die Stringtheorie. Nur, und das ist der große Haken, die ist nicht bewiesen. Es gibt nichts, was als Beleg für die Stringtheorie herangezogen werden kann, und, schlimmer noch, die Stringtheorie hat bis jetzt keine überprüfbaren Vorhersagen machen können. Damit unterscheidet sie sich (unabhängig davon, ob sie nun stimmt oder nicht) letztlich in nichts von einer Religion. Und daher ist sie nicht Teil des physikalischen Standardmodells. Das widerspricht Deiner Aussage somit eklatant. Stringtheorie ist eine Spielwiese für theoretische Physiker - mehr ist sie nicht.


melden

Jenseits der Sinne - Vermögen wir uns fremde Sinne vorzustellen?

01.10.2011 um 13:55
@moredread
moredread schrieb:Das mag ja alles sein, es ändert aber nichts daran, das die Wahrnehmungen durchaus Gültigkeit hat.
Habe ich etwas anderes behauptet? Natürlich haben die Wahrnehmungen Gültigkeit. Die eigenen Wahrnehmungen sind die eigene Realität.


melden

Jenseits der Sinne - Vermögen wir uns fremde Sinne vorzustellen?

01.10.2011 um 14:18
@Yoshi
Yoshi schrieb:es geht einfach darum, dass du merkst, wenn etwas direkt vor dir ist. Du spürst ja auch, wenn jemand hinter dir steht, selbst wenn er 20 Meter von dir entfernt ist
Mal abgesehen davon, daß du deine persönliche Einbildung mal wieder zu allgemeinen Erfahrungen aufzublasen versuchst: Mit welchem Sinnesorgan glaubst du das denn zu "merken" und zu "spüren"?
Yoshi schrieb: Es geht einfach darum, dass da mehr ist, als unsere Sinnesorgane uns vermitteln.
Selbstverständlich ist da mehr. Genauso selbstverständlich kannst du nicht mehr "spüren", als deine Sinnesorgane dir vermitteln.


melden

Jenseits der Sinne - Vermögen wir uns fremde Sinne vorzustellen?

01.10.2011 um 16:23
@Yoshi

ich erinner mich da an mehrere mythbusters folgen wo sie etwas mit lichtverhältnissen testeten.
in absoluter dunkelheit sind sie nicht nur einmal gegen etliche hindernisse gelaufen.. :D

da frag ich mich warum sie die nicht "erspühren" konnten wenn es doch geht?


melden

Jenseits der Sinne - Vermögen wir uns fremde Sinne vorzustellen?

01.10.2011 um 16:48
@Dr.Precht

Fremde Sinne...mmhh...
Also wenn ichs richtig verstehe,einen zusätzlichen Sinn,oder ein "neuen" Sinn für einen abhanden gekommener Sinn?

Z.B können Blinde trotz ihrer Blindheit "sehen" und zwar durch Ultraschall,wie eine Fledermaus.
Durch Klicklauten nehmen sie die Umrisse ihrer Umgebung war.
Dieser Sinn entsteht zwar dadurch,das ein andere Sinn "gestört" bzw erst garnicht vorhanden ist,dennoch ist der Mensch in der Lage sich solch einen Sinn anzueignen obwohl dieser eigentlich garnicht für ihn "gemacht" ist,weil nicht relevant.

Ich bin der Meinung,das wir alle die Sinne haben,die auch Tiere haben.
Diese Sinne sind alle noch tief in uns vorhanden jedoch haben wir nicht mehr diese Sensiblität dafür.
Aber... fällt einer dieser unserer Sinne aus,können wir diese "alten" Sinne wieder erlernen.
Ist meine Meinung.

Oder meinst Du mit "Sinne" sowas wie einen 6ten Sinn?
Ein Gefühl,welchen man ja Zwillingen z.B nachsagt.Es herrscht ja so die Meinung,das der eine Zwilling fühlt,was der andere denkt oder so in etwa.
Oder vielleicht der Mutterinstinkt?
Bei meiner Mutter hatte ich immer das Gefühl das die meine Gedanken lesen konnte,hatte verdammt oft Hausarrest (ja,sowas war damals Bestrafung).


melden

Jenseits der Sinne - Vermögen wir uns fremde Sinne vorzustellen?

01.10.2011 um 19:12
@Nerok
Nerok schrieb:ich erinner mich da an mehrere mythbusters folgen wo sie etwas mit lichtverhältnissen testeten.
in absoluter dunkelheit sind sie nicht nur einmal gegen etliche hindernisse gelaufen.. :D

da frag ich mich warum sie die nicht "erspühren" konnten wenn es doch geht?
Okay, einigen wir uns einfach darauf, dass ich mir das einbilde. Ende.

blubb :>


melden

Jenseits der Sinne - Vermögen wir uns fremde Sinne vorzustellen?

02.10.2011 um 17:33
@Yoshi
Yoshi schrieb:Habe ich etwas anderes behauptet? Natürlich haben die Wahrnehmungen Gültigkeit. Die eigenen Wahrnehmungen sind die eigene Realität.
Ja, Du hast etwas anderes behauptet. Für Dich ist die Wahrnehmung eine subjektive Gültigkeit, während ich ihr ganz klar eine objektive Gültigkeit zuspreche.


melden

Jenseits der Sinne - Vermögen wir uns fremde Sinne vorzustellen?

02.10.2011 um 17:35
@moredread
Wahrnehmung ist immer subjektiv, was aber nicht heißt, dass sie keine Gültigkeit hat. Und nein, ich habe nichts anderes behauptet. Für mich ist Wahrnehmung = Realität.


melden

Jenseits der Sinne - Vermögen wir uns fremde Sinne vorzustellen?

02.10.2011 um 17:46
@Yoshi
Yoshi schrieb: Für mich ist Wahrnehmung = Realität.
Nur zur Erinnerung, was du hier auf Allmy auch schon alles gleichgesetzt hast:

"Gott ist unendliche Energie, und diese Energie ist bewusst, totales pures Bewusstsein."

"Gott ist unendliches Bewusstsein, unendliche Energie, oder auch unendliche Liebe... es ist alles dasselbe."

"Energie ist Bewusstsein und Bewusstsein ist Energie."

"Alles ist Energie, also ist alles Bewusstsein. Alles SEIN = Bewusstsein."

"Wir sind alle ein unendliches Bewusstsein"

"Wir sind alle Energien von dieser unendlichen Mega-Energie."

"Du scheinst nicht zu verstehen, was ich sage... Du bist Energie, nichts als Energie. Diese Energie ist bewusst, somit bist du Bewusstsein."


Dummerweise kannst du nichts davon sinnvoll begründen, sondern immer nur predigen und wieder predigen. Werden dir die Nachfragen zu unangenehm, redest du dich dann einfach mit weiteren Phrasen heraus, wie gerade eben wieder:
Yoshi schrieb:Okay, einigen wir uns einfach darauf, dass ich mir das einbilde. Ende.
Vielleicht solltest du das, rein prophylaktisch, unter jeden deiner Beiträge setzen. ;)


melden

Jenseits der Sinne - Vermögen wir uns fremde Sinne vorzustellen?

02.10.2011 um 17:48
@geeky
Nur zur Erinnerung, was du hier auf Allmy auch schon alles gleichgesetzt hast:

"Gott ist unendliche Energie, und diese Energie ist bewusst, totales pures Bewusstsein."

"Gott ist unendliches Bewusstsein, unendliche Energie, oder auch unendliche Liebe... es ist alles dasselbe."

"Energie ist Bewusstsein und Bewusstsein ist Energie."

"Alles ist Energie, also ist alles Bewusstsein. Alles SEIN = Bewusstsein."

"Wir sind alle ein unendliches Bewusstsein"

"Wir sind alle Energien von dieser unendlichen Mega-Energie."

"Du scheinst nicht zu verstehen, was ich sage... Du bist Energie, nichts als Energie. Diese Energie ist bewusst, somit bist du Bewusstsein."


Dummerweise kannst du nichts davon sinnvoll begründen, sondern immer nur predigen und wieder predigen. Werden dir die Nachfragen zu unangenehm, redest du dich dann einfach mit weiteren Phrasen heraus, wie gerade eben wieder:


Yoshi schrieb:
Okay, einigen wir uns einfach darauf, dass ich mir das einbilde. Ende.
Okay prima! Sonst noch Wünsche?


melden

Jenseits der Sinne - Vermögen wir uns fremde Sinne vorzustellen?

02.10.2011 um 17:54
@Yoshi

Aber sicher doch. Lerne zu diskutieren.
Erster Schritt: Lerne deinen Standpunkt mit Argumenten zu vertreten statt mit Glaubensbekenntnissen.


melden

Jenseits der Sinne - Vermögen wir uns fremde Sinne vorzustellen?

02.10.2011 um 17:58
@geeky
geeky schrieb:Aber sicher doch. Lerne zu diskutieren.
Erster Schritt: Lerne deinen Standpunkt mit Argumenten zu vertreten statt mit Glaubensbekenntnissen.
Lerne Beiträge richtig zu lesen.
Erster Schritt: Lerne das Gesagte richtig wiederzugeben.

Was in deinem Beitrag von 17:46 leider nicht der Fall war.

Solche Gleichsetzungen wie in deinem Beitrag habe ich nie gemacht. Du dichtest da etwas hinein, was ich so nie gesagt habe.


melden
Anzeige

Jenseits der Sinne - Vermögen wir uns fremde Sinne vorzustellen?

02.10.2011 um 18:10
@Yoshi
Yoshi schrieb:Solche Gleichsetzungen wie in deinem Beitrag habe ich nie gemacht.
Du meinst also, nur weil du den betreffenden Thread hast sperren lassen, verschwinden damit auch all die Dummheiten, die du in ihm geäußert hast? Du scheinst die Möglichkeiten der Suchfunktion eklatant zu unterschätzen, daß du hier so dreist lügst.

Beispiel gefällig für diese Gleichsetzungen, die du nie gemacht haben willst?
Diskussion: Überlegungen zu unserem Bewusstsein (Beitrag von Yoshi)


melden
689 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt