weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Der Sinn des Lebens

551 Beiträge, Schlüsselwörter: Leben, Liebe, Sinn, Warum, Mythologie
Billy73
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Sinn des Lebens

03.03.2013 um 10:40
@matraze106


oder frei nach stallone: sinn und unsinnn(bei stallone sind es lust und schmerz) sind keine gegensätze, sie sind nachbarn, die getrennt sind voneinander durch einen bruchteil einer sekunde.

man könnte z.b. fragen wie sinnvoll ist folter damit schliesst sich der kreis zum schmerz.

mein rhetorischer drift war nicht auf dich konzentriert, sondern war eher ein allgemeiner freestyle drift.- wobei der "ich bin" - dingens die unwirklichkeit sehr gut darstellt.


melden
Anzeige

Der Sinn des Lebens

03.03.2013 um 12:31
Wichtige Fragen dazu wären:
Welche Bedeutung, Definition hat für uns das Wort Sinn? Was brauchen wir dazu um Sinn zu finden?
Was machen wir aus der eigentlichen Bedeutung des Wortes?

Im übrigen finden wir nicht den Sinn durch den Verstand. :D


melden
matraze106
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Sinn des Lebens

03.03.2013 um 18:38
@Billy73
:)


melden

Der Sinn des Lebens

07.03.2013 um 03:46
Sehr interessanter Vortrag über den Sinn des Lebens. Bitte seid nicht wegen der Person voreingenommen und nehmt euch die Zeit, so Gott will:


melden

Der Sinn des Lebens

07.03.2013 um 04:06
Gott... diese alten Schriften...

Der Sinn des Lebens...
der Sinn von Pierre Vogels Leben ist offensichtlich ein altes Buch. Der macht es sich schön einfach was diese Frage angeht. Und hat offensichtlich noch Spaß daran^^


melden
wollen
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Sinn des Lebens

10.03.2013 um 17:04
Der Mensch ist ein vielschichtiges Wesen.
Der Sinn des Lebens ist es, sein Innerstes zu finden,

„Das Königreich Gottes ist in euch“ Sprach Jesus

"Nur wer sein Selbst aus Liebe mir hingibt,
dem zeige ich mich ganz."


"Der Gott in mir, ist der gleiche Gott der in euch lebt.
Statt ihn in mir zu verehren, sucht ihn in euch zu erkennen."


"Das Reich Gottes ist inwendig in euch."


"Gott ist in allen Menschen,
aber nicht alle Menschen sind in Gott

"Was sucht ihr Gott in steinernen Häusern?
Sein Reich ist inwendig in uns."


"Weise sein heißt zu der Wahrheit erwachen,
dass der Geist Gottes in euch ist!“


*"Ich bin mir so gewiss wie ich lebe,
dass nichts mir so nahe ist wie Gott."

“Gott ist mehr in uns, als wir selbst!“


melden
Billy73
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Sinn des Lebens

10.03.2013 um 17:11
Pierre Vogel, oh njet.


melden
threadkiller
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Sinn des Lebens

10.03.2013 um 17:57
Vor kurzen habe ich etwas im I-net gelesen, das mir sehr gut gefiel.
Aber mal ehrlich was haltet ihr davon und was sagt euch das," Sinn des lebens ist und bleibt die suche nach der Wahrheit"


melden
Kybalion7
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Sinn des Lebens

10.03.2013 um 19:52
@threadkiller
Ja vieleicht die Wahrheiten, das wer, wie und warum man ist...
:)


melden

Der Sinn des Lebens

10.03.2013 um 19:53
@Kybalion7
Kybalion7 schrieb:Ja vieleicht die Wahrheiten, das wer, wie und warum man ist...
:)
Ja, das grosse 3 mal W !


melden
Kybalion7
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Sinn des Lebens

10.03.2013 um 19:55
@nemo
Gebau wie du sagst
"Wer-Wie-Warum-" :)


melden
Kybalion7
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Sinn des Lebens

10.03.2013 um 19:56
@nemo
pardon: Genau wie du sagst


melden
Kybalion7
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Sinn des Lebens

10.03.2013 um 21:21
@nemo
Mancher sagt auch, der Sinn des Lebens ist, den Sinn davon zu erfahren...


melden

Der Sinn des Lebens

10.03.2013 um 21:33
@Kybalion7

Erinnert mich ein wenig an das hier:

"some say he is still chasing him" (Manche sagen, er jagt ihn noch immer) :D



melden

Der Sinn des Lebens

10.03.2013 um 21:49
@EineWahrheit
EineWahrheit schrieb am 07.03.2013:Sehr interessanter Vortrag über den Sinn des Lebens.
Auch wenn Pierre Vogel wohl bei mir ein inbruenstig gedachtes "Oh mein Gott" ausloest, und man eigentlich schon weiss wo der Vortrag wohl hin muenden mag (Islam als Sinn des Lebens), hat er dennoch ein paar gute Gedankeansaetze dort geliefert. Garnicht so schlecht.


melden
Kybalion7
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Sinn des Lebens

10.03.2013 um 21:52
@nemo
ahahaaa ja das passt dazu...
Nun, wenn mal ein Mensch sich fragt was der Sinn des Lebens ist, dann ist er sicher auf eine Entwicklungsstufe angekommen, wo sein leben eine Wende macht.
Denn von nun an wird er zwischendurch oder auch öfters,, sich diese 6 Wörter wiederholen.
Manche versuchen diese aufkommende Frage, durch vermehrte Arbeit, oder durch Unterhaltung, durch Alkohol oder Drogen zu verdrängen.
Es gab und gibt auch viele, welche dieser Frage direkt ausweichen oder sich direkt damit konfrontieren indem sie sich das Leben nehmen, entweder weil sie keinen Sinn mehr darin finden, oder die Frage sie zu Tode quält.

Ein anderer stülpt sich die Ärmel hoch und schreitet zur Tat, und sich direkt auf die Suche macht,
Durch viele Abenteuer, interessante Begebungen und Begegungen kommt er an ein tufriedenstellendes Ziel.
Hier fängt ein neuer Weg erst an, denn da sagt er, ich weis nun eins, daß ich nichts weis...
:D


melden

Der Sinn des Lebens

10.03.2013 um 22:21
@Kybalion7
… schoene Gedanken zum Thema.
Kybalion7 schrieb:Es gab und gibt auch viele, welche dieser Frage direkt ausweichen oder sich direkt damit konfrontieren indem sie sich das Leben nehmen
upps das ist aber schoen eine duestere Variante. Ich denk wenn es dazu kommt haben noch andere Umstaende dazu beigetragen. Aber es kann die Frage eben auch in einer Lebenskrise aufkommen, durch Unfall oder wenn eine nahestehende Person durch Tod oder was auch immer Jemanden verlaesst.


melden
Kybalion7
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Sinn des Lebens

10.03.2013 um 22:28
@nemo
Ja, da hast du vollkommen recht, auch suf dieser weise beginnen die Gedanken sich bemerkbar zu machen...


melden

Der Sinn des Lebens

10.03.2013 um 22:36
auch auf dieser weise beginnen die Gedanken sich bemerkbar zu machen...
Ja ich denke, wenn ich es auf mich anwende, so haben wohl die vielen (fruehen) Tode in meiner Familie (bis auf 3 Onkel wirklich alle weg), einen gewissen Anlass dazu gegeben mich mal mit solch Frage zu beschaeftigen, anderseits in einem recht fruehen Alter bei klarem Sternenhimmel guckend, kam auch hin und wieder die Frage auf, was ist hier eigentlich los, was wird hier gespielt. :)


melden
Anzeige
kowild
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Sinn des Lebens

11.03.2013 um 14:36
Der Sinn des Lebens:

Den Zustand des Nichtlebendigseins, lebendig zu verwirklichen.
In diesem reinen Zustand sind wir reine Energie (Liebe), reine Aufmerksamkeit und reiner Wille.
Das ist der Grund unseres Willens Daseins. Diese Reinheit zu verwirklichen.

Wenn wir nicht am Leben sind, also "tot" sind, hat man den Willen sein zu wollen, undzwar so wie man es zu Nichtlebzeiten (im Todeszustand) ist - also Vollkommen in dieser/unserer naturellen Reinheit am Leben zu sein, so wie es unsere Wille will. Um diesen zu neutralisiern bedarf es die Verwirklichung des Ur-Zustandes nämlich Vollkommener Bewusstheit und Vollkommenen Energiefluss, ohne Identifikation mit der Außenwelt. (Siehe Sidarta Gautama).


Nur steht uns dafür (vorallem Heutzutage) sehr vieles im Wege, häuptsächlich aber wir Selbst, die eigene Person (die eigene Identität) und deren Wirklichkeit. Diese schränkt uns in unserem Sein ein. Aber auch das Anhaften an der Realität.. Es sind alles Ablenkungen, welche auf dem Wege in erster Linie für einen in Wirklichkeit eig nicht relevant sind.
Alle Konfrontationen sind Ablenkungen, welche unserer Person als "Nahrung" dient. Wir meinen zu wissen was es heißt am Leben zu sein, doch das tut niemand wirklich, zumindest solange nicht, wie man eine (falsche, unechte) Person lebt.

Man selbst ist wie gesagt diese 3 oben beschriebenen Eigenschaften. Alles andere Ist nicht wirklich echt, egal ob man ganz oben auf der "Leiter" steht und es einfach nur gut hat oder ganz unten.

Woher ich wissen will dass das so ist?
Das sind nun mal unsere 3 Grundeigenschaften oder Bausteine... Ohne diese, wären wir weder hier, noch könnten wir leben.
Warum wir hier sind?
Ich habe keine Ahnung woher der Wille kommt/kam, ist ist auch fraglich ob überhaupt jemals unsere Ur-Quelle irgendwann man entstand, ob W-Fragen vil nur Teil unseres Ichs und damit unserer Illusion sind und damit auch der Falschheit sind.

Ganz egal ob meine Theorie nun zutrifft oder nicht, oder zumindest der Ansatz oder das wesentliche davon stimmt, ich glaube daran, denn wissen kann ich nichts..


melden
222 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden