weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Wofür gibt es Philosophie?

45 Beiträge, Schlüsselwörter: Philosophie, Warum, Wieso, Wofür

Wofür gibt es Philosophie?

08.01.2013 um 00:15
Philosophie hat die Aufgabe ... von der gegenwärtien Präsenz des Augenblicks ... abzulenken - ins Denken umzulenken ... um gelebte Gegenwärtigkeit nicht zu spüren.


melden
Anzeige
allfredo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wofür gibt es Philosophie?

08.01.2013 um 00:39
ich mag es etwas "versöhnlicher" ausdrücken.
hat mir doch in meinem Leben oft , gerade dieses "philosophische" Betrachtung der konkreten persönlichen Ereignisse die größte Unterstützung gegeben.

Philosophie kann es ermöglichen , von der Betroffenheit des eigenen Tellerrandes ablenkend , zumindest den abstrakten Tellerrand des Universums zu sehen .

*grins*


melden
oneisenough
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wofür gibt es Philosophie?

08.01.2013 um 02:24
Philosophie, Spiritualität, Religion und sämtliche Wissenschaften haben die Menschheit maßgeblich dorthin gebracht, wo sie sich derzeit befindet. Die überwiegende Mehrheit der Menschen zieht es vor, nicht selbst zu denken, sondern bevorzugt jemanden, der ihnen diesen Job abnimmt. Man sagt ihnen, was sie zu tun haben, wann und wir sie beten sollen, wie sie sich kleiden sollen, was sie essen dürfen und was nicht, etc.

Keine der aufgezählten Disziplinen hat es geschafft, dass es nicht zu den Misständen kommt, die wir in der Welt sehen.

ca. 2 Mrd Menschen hungern täglich
ca. 3,5 Mrd Menschen leben am Existenzminimun
ca. 1,5 Mrd Menschen leben über ihre Verhältnisse

Kein Guru oder Heiliger, kein spiritueller oder religiöser Führer, der jemals gelebt hat, keine Philosophie oder Wissenschaft hat bewirkt oder wird es jemals bewirken können, dass die genannten Zahlen sich erheblich verbessern.

Philosophie ist nichts anderes als Spaß am Denken. Für viele ist es nur ein Broterwerb.


melden
matraze106
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wofür gibt es Philosophie?

08.01.2013 um 02:41
philosophieren heisst, über den wert der dinge nachzudenken und ihre bedeutung gegebenenfalls zu finden. leider ziehen es die meisten leute der bequemlichkeit halber und vermutlich auch aus angst vor entblößung oder konfrontation ihres innenlebens vor, sich berieseln zu lassen und die deutung der gewichtigkeit selbst ihres eigenen tuns dem mittelmaß der anderen zu überlassen. wenn die rechnung nicht aufgeht, stimmt halt nicht die rechnung nicht sondern das rechnen ansich.

für alle, die nach dem wert der philosophie suchen:

:)


melden
Primpfmümpf
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wofür gibt es Philosophie?

08.01.2013 um 03:40
Philosophieren ist der Ausgleich für das unerlebte bereisen und auffinden von andere Planeten und Zivilisationen durch die unterbindung des menschlichen Potentials duch eine machthungriege, uns kontrollierende Spezies. Würden es sie nicht geben, hätten wir nie philosophiert weil wir jegliche Fragen durch das Erleben beantwortet bekommen hätten und würden. Und ab wann haben wir philosophiert? Vor den Pyramiden oder danach? ;)


melden


An dieser Diskussion können nur angemeldete Mitglieder teilnehmen.

Jetzt kostenlos Mitglied werden!

Tipp: Lade dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:



Diese Diskussion per E-Mail abonnieren:

Ähnliche Diskussionen

276 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden