weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Allmachtsparadoxon - Gibt es den allmächtigen Gott?

336 Beiträge, Schlüsselwörter: Gott, Allmacht

Allmachtsparadoxon - Gibt es den allmächtigen Gott?

08.04.2013 um 10:15
Mal abgesehen vom Steinparadoxon.

Angenommen es gäbe einen allmächtigen Gott. Und dieser Gott beschlösse nun, dass er nicht mehr allein sein möchte und dass er gerne ein gleichgestelltes Wesen an seiner Seite hätte (das dann natürlich auch allmächtig sein müsste). Könnte er das tun? Könnte er ein solches allmächtiges Wesen erschaffen?

Und unterstellt, wer könnte es. Wäre er nach einer solchen Erschaffung überhaupt noch allmächtig? Was, wenn er beschlösse, dass z.B. alles Gras auf der Erde immer grün sein soll und das andere allmächtige Wesen beschlösse aber, dass es stets rot sein solle. Was dann?

Daraus lassen sich nur folgende Schlüsse ziehen:

1. Ein allmächtiges Wesen kann kein weiteres allmächtiges Wesen erschaffen - und ist somit auch nicht allmächtig.

2. Allmächtige Wesen können nie unterschiedlicher Meinung sein und sind deswegen auch nicht allmächtig.


melden
Anzeige
Malthael
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Allmachtsparadoxon - Gibt es den allmächtigen Gott?

08.04.2013 um 10:58
-ripper- schrieb:Ja, das wollte er ja. Also ist er doch allmächtig. Wenn er will kann er ihn ja wieder so umformen das er ihn doch heben kann. Gott hat ja Skillz. 4000 Punkte in Damage und 1000000 Lebenspunkte :D
stimmt doch garnicht.
anscheinend bist du sommelkartenfälschern zum opfer gefallen.


melden
threadkiller
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Allmachtsparadoxon - Gibt es den allmächtigen Gott?

08.04.2013 um 11:55
@Staphylokokke
Staphylokokke schrieb:Hebelt dieses paradoxon schon die vortsellung eines allmächtigen gottes aus? ist das der beweis?
Also das was du als Paradoxon ansiehst, ist keiner und schon gar nichts neues.
Den auch ein Vebrecher der neben Jesus am Kreuze hing wollte diesen beweis haben.

"Einer der Verbrecher, die neben ihm hingen, verhöhnte ihn: Bist du denn nicht der Messias? Dann hilf dir selbst und auch uns!"

Hier kleine erläuterung dazu
http://www.predigtpreis.de/predigtdatenbank/newsletter/article/predigt-ueber-lukas-2332-49.html


melden

Allmachtsparadoxon - Gibt es den allmächtigen Gott?

08.04.2013 um 12:07
threadkiller schrieb:Also das was du als Paradoxon ansiehst, ist keiner und schon gar nichts neues.
Doch ist es. Im Falle von Jesus (der wohl nicht als allmächtig angesehen wird?) unterstellt amn ja einfach: Der will nur nicht. Klar kann ich auch einem allmächtigen Wesen unterstellen: Es will halt keinen so großen Stein erschaffen und die Diskussion damit als erledigt ansehen.
Aber damit rede ich mich nur heraus uns umgehe die Kernproblematik. Ich kann auch von mir behaupten: Ich kann fliegen! Und als Beweis dieses Umstandes sage ich bloß: "Gerade keine Lust, der Boden unter meinen Füßen fühlt sich gerade so gut an".

In meinen Augen ist das eine eher erbärmliche Logik.


melden
Puschelhasi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Allmachtsparadoxon - Gibt es den allmächtigen Gott?

08.04.2013 um 12:44
Die Frage istob man Gott mit menschlicher Logik eingrenzen kann.

Und damit ist die Frage absurd.


melden
threadkiller
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Allmachtsparadoxon - Gibt es den allmächtigen Gott?

08.04.2013 um 12:44
@kleinundgrün
kleinundgrün schrieb: Der will nur nicht.
Dieses sogennante Paradoxon existiert nur in köpfen der Menschen und weil die Menschen
zu feige sind sich selbst die Frage zu beantworten, stellen sie sie Jesus Christus.
Hast du dich schon mal gefragt warum die Menschen sich solch eine fragfe stellen ?
, ich gebe dir aber eine Antwort und die Antwort ist ganz einfach, "weil sie sich nicht im Spiegel schauen können und über sich selbst nicht überspringen können.
Und wenn die Antwort immer nocht nicht klar ist, dann frage dich bitte selbst, was würde die Frage dann beantworten wenn es doch Jesus doch das gelingen würde.
Würden die Menschen später dann Glauben was sie zu hören bekommen würden ?

Sorry für mein schlechtes Deutsch in Schrift, habe mein bestes gegeben.


melden
Branx
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Allmachtsparadoxon - Gibt es den allmächtigen Gott?

08.04.2013 um 12:50
Vielleicht kann er einen unendlichgrossen Stein erschaffen und ihn immernoch Stämmen. Wieso sollte er sich Schaden zufügen? Das wär Unsinn


melden

Allmachtsparadoxon - Gibt es den allmächtigen Gott?

08.04.2013 um 13:03
threadkiller schrieb:und weil die Menschen
zu feige sind sich selbst die Frage zu beantworten, stellen sie sie Jesus Christus.
Ich stelle sie Dir.
threadkiller schrieb:Hast du dich schon mal gefragt warum die Menschen sich solch eine fragfe stellen ?
Weil sie über ihre Umwelt nachdenken.
threadkiller schrieb:weil sie sich nicht im Spiegel schauen können
Ich kann es. Auch im übertragenen Sinne. So wie viele andere das ebenso können und auch tun.
threadkiller schrieb:und über sich selbst nicht überspringen können.
Meinst Du "nicht übertreffen können"? Falls ja, wer kann das schon. Anscheinend ja noch nicht mal Gott mit seinem Stein.
threadkiller schrieb:Und wenn die Antwort immer nocht nicht klar ist, dann frage dich bitte selbst, was würde die Frage dann beantworten wenn es doch Jesus doch das gelingen würde.
Diesen Satz verstehe ich nicht. Was meinst Du damit?
threadkiller schrieb: habe mein bestes gegeben.
Mehr ist auch nicht zu erwarten.


melden
threadkiller
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Allmachtsparadoxon - Gibt es den allmächtigen Gott?

08.04.2013 um 13:13
@kleinundgrün
kleinundgrün schrieb: Was meinst Du damit?
, was würde die Frage dann beantworten wenn es dem Jesus doch das gelingen würde dieses "Paradoxon" zu lösen ?

Muss jetzt zur Arbeit tschüss.


melden

Allmachtsparadoxon - Gibt es den allmächtigen Gott?

08.04.2013 um 13:16
threadkiller schrieb:was würde die Frage dann beantworten wenn es dem Jesus doch das gelingen würde dieses "Paradoxon" zu lösen ?
Nun ja, da es ein Paradoxon ist, würde auch Jesus an dessen Auflösung scheitern. (wir reden noch vom stein, oder?)
Das Tat er in dem er auferstanden ist
So? Ist er das? Oder erzählt man sich das nur.
threadkiller schrieb:Muss jetzt zur Arbeit tschüss.
Viel Spaß. Du kannst ja antworten, wenn du zurück bist :D


melden
Citral
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Allmachtsparadoxon - Gibt es den allmächtigen Gott?

08.04.2013 um 15:57
lol ziemlich lustig dieser Thread.

Wie der Mensch versucht sich Gott zu erklären oder seine "Nicht-Existenz".

Kein Mensch ist in der Lage die weltlichen Dinge zu erklären, wie wird er dann erst die göttlichen Dinge erklären können?

Zu diesem Paradox, könnt ihr Gott später selber fragen, er wirds euch sicherlich beantworten :)
Jeder wird einmal vor im stehen und alles was im verborgenen war wird offenbar.


melden

Allmachtsparadoxon - Gibt es den allmächtigen Gott?

08.04.2013 um 16:01
Sollte er einmal vor mir stehen, dann gnade ihm Gott.


melden
threadkiller
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Allmachtsparadoxon - Gibt es den allmächtigen Gott?

09.04.2013 um 09:45
@kleinundgrün
kleinundgrün schrieb:Nun ja, da es ein Paradoxon ist, würde auch Jesus an dessen Auflösung scheitern. (wir reden noch vom stein, oder?
Natürlich geht es um diesen Stein, der allerdings und aus Meiner(glaubender) Sicht längst zerbrochen ist, (natürlich als Paradoxon gesehen)
Dabei geht es und vor allem um den "Glauben" der anstelle des Steines in Menschlichen Köpfen
existiert und für Menschen als unüberwinderbares Hindernist gilt, weil der Mensch immer
sich etwas einfallen wird um nicht glauben zu wollen, dann schafft er sich eben ein Stein der nicht zu heben gilt.
So auch einer der Verbrecher der neben Jesus Christus am kreuze Hing.


melden

Allmachtsparadoxon - Gibt es den allmächtigen Gott?

09.04.2013 um 10:10
threadkiller schrieb:So auch einer der Verbrecher der neben Jesus Christus am kreuze Hing.
Aber warum wehrst Du Dich so sehr, die Grundfrage logisch zu durchdenken? Klar kannst Du sagen: "Egal wie die Antwort sein mag, ich glaube es einfach.". Ist es das, was Du sagen willst?


melden
threadkiller
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Allmachtsparadoxon - Gibt es den allmächtigen Gott?

09.04.2013 um 11:36
@kleinundgrün
kleinundgrün schrieb:Aber warum wehrst Du Dich so sehr
Ich wehre mich doch nicht, ich schreibe nur das was ich denke.
kleinundgrün schrieb: Klar kannst Du sagen: "Egal wie die Antwort sein mag, ich glaube es einfach
Ich hoffe nicht daß du glaubst daß mein Glaube von einem einzigen "wiederspruch" der in der Bibel zu verstehen abhängt, nein mein glaube ist im "ganzen" zu verstehen..
kleinundgrün schrieb:die Grundfrage logisch zu durchdenken?
Nun ich verstehe die Logik welche dahinter steht, viele wollen das einfach nicht verstehen.
Ihnen ist lieber irgend welche logische zusammenhänge im Weltall zu erklären/erfinden (Aliens)
als der Wahrheit näher zu kommen.
Es ist vieleicht möglich daß es eine Klare, logische, Menschliche erklärung dafür gibt, aber meinst du würde die jenden Menschen genügen um zu glauben ?


melden

Allmachtsparadoxon - Gibt es den allmächtigen Gott?

09.04.2013 um 11:45
@threadkiller
Du missverstehst mich komplett. Ich habe weder etwasgegen Deinen Glauben noch möchte ich Dich davon abbringen.
Aber dennoch könntest Du das genannte Paradoxon einfach logisch durchdenken, wenn Du das wolltest. Meine Frage ist eigentlich zunächst nur: Willst Du das überhaupt oder willst Du das nicht? Im letzteren Fall, lohnt sich keine Diskussion, da dann eben keine gemeinsame Diskussionsgrundlage besteht.


melden
threadkiller
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Allmachtsparadoxon - Gibt es den allmächtigen Gott?

09.04.2013 um 11:53
@kleinundgrün
kleinundgrün schrieb: lohnt sich keine Diskussion
Aus meiner Sicht ist alles gesagt worden, wenn jemand etwas hat bin ich gerne bereit etwas hin zu zu fügen.


melden
dergeistlose
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Allmachtsparadoxon - Gibt es den allmächtigen Gott?

09.04.2013 um 11:58
@Staphylokokke


Kannst du einen Stein erschaffen, denn du nicht heben kannst?! :)

Wer Gott verbildlicht, der wird Gott niemals verstehen. Vor allem nicht durch einen Sinn, der logisch erscheint. Gott hat mehr Macht über dich, als du selbst......das beweist er jeden Tag aufs neue...... :)


melden
AnGSt
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Allmachtsparadoxon - Gibt es den allmächtigen Gott?

09.04.2013 um 14:36
Staphylokokke schrieb:Frage: Kann der allmächtige Gott einen Stein erschaffen, der so schwer ist das er ihn selbst nicht heben kann?
Kann man sich eine Aufgabe schwerer machen als sie ist?


melden
Anzeige
matraze106
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Allmachtsparadoxon - Gibt es den allmächtigen Gott?

09.04.2013 um 14:51
@dergeistlose
@AnGSt
stimmt, der satz ist so kindergartenniveau, runtergebrochen würde er lauten: "allmächtiger, kannst du dich auch nicht-allmächtig machen?"
selbst wenn gott nur weltliches konzept sein sollte in einem atheistischen weltbild, so wäre das all-bewusstsein, dass wir uns über die jahrtausende zusammengereimt haben, dazu im stande, sowohl als auch beide bedingungen zu erfüllen, ganz gleich wie sehr sie sich widersprechen, denn gott ist per definition infinit.


melden
149 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden