weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Richtig oder Falsch

40 Beiträge, Schlüsselwörter: Leben, Philosophie, Sinn

Richtig oder Falsch

26.12.2012 um 06:41
@dergeistlose

wenn alles richtig und falsch ist dann fehlt auch allem der sinn und wenn du den sinn von allem außer frage stellst dann macht es wenig sinn ansichten zu teilen weil ja jeder dann doch wieder seine eigene realität selbst schafft

Zusatz: wo wir dann wieder bei einer art selbsterfüllenden Prophezeiung wären die halt im geist stattfindet


melden
Anzeige
dergeistlose
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Richtig oder Falsch

26.12.2012 um 06:50
@Bös.Artig


Ein Kind das verhungert erschafft nicht seine eigene Realität. Es wird in der Realität der anderen so weit erschaffen,geboren das es hungern muss. Das Kind verhungert, weil die Realität aus etwas richtigem und falschem besteht. Weil die Wirklichkeit von Menschen übersehen wird. So weit übersehen, das sie darin denken, das ihre Realität wohl richtiger sein muss, als die Realität anderer.

Das Verhalten von Hitler wird bei den meisten Menschen wohl als falsch gekennzeichnet. Und das Verhalten eines Dalai Lama, als richtig! Man übersieht, das Menschen gerade deshalb tun, was sie tun, sei es ein Hitler, ein Dalai Lama, weil es etwas wie richtiges und falsches gibt! Deshalb gibt es auch immer Menschen die das falsche für richtig und andere die das richtige für falsch halten!

Dadurch kann man sehr gut Menschen gegeneinander aufhetzen und die Welt in einen sehr verwirrten Ort verwandeln, in dem jeder denkt richtig zu liegen! In Wirklichkeit, liegen damit aber auch gleichzeitig alle falsch, sonst würden sie wie der Baum für alle gleich sein und wirken!

Der Mensch übersieht den Baum sehr leicht, doch um so schwieriger wird es für ihn, das "falsche" Verhalten seiner Mitmenschen zu übersehen! Damit übersieht er unweigerlich das wirkliche Leben, in dem ein Baum sogar schlauer ist als der Mensch, der nicht urteilen braucht um zu wirken!

Durch diese Verwirrung und Ergreifung von falsch und richtig sieht der Mensch nicht mehr die wirklichen Zusammenhänge!


melden

Richtig oder Falsch

26.12.2012 um 06:56
@dergeistlose

jetzt versteh ich endlich was genau du meinst ich hab irgendwo gependelt zwischen nicht nicht-aristotelische Logik und der sich selbst erfüllenden prophezeiung

Um anhand des Baumes nochmal mein menschliches Dilemma zu erklären
Ich weiß nicht was der Mensch tun soll
Der Baum produziert Sauerstoff und erfüllt seinen Sinn
Was aber ist der Sinn den der Mensch zu erfüllen hat


melden
dergeistlose
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Richtig oder Falsch

26.12.2012 um 07:20
@Bös.Artig


Seine Sinne tut der Mensch schon erfüllen! Er füllt seine Sinne mit Gedanken in dem etwas richtig oder falsch,wahr oder nicht wahr sein kann! Das dies nicht wirklich der Sinn der Menschen ist, erkennt man an ihrer Verworrenheit und an ihren Begrenzungen. Sie wissen nur so viel, wie sie denken! Leider wissen die Menschen nicht, die wenigsten unter ihnen, woher die Gedanken kommen. Deshalb wissen sie nicht wirklich, sondern nur so viel wie sie wissen sollen!

Sie füllen ihre Sinne also mit Gedanken dessen Ursprung sie nicht wirklich kennen und halten darin, wohl gerade deswegen, etwas für wahr oder unwahr!

Würde ich ein Kind von Geburt an in einem Raum einsperren und versuchen ihn davon zu überzeugen, das der Raum alles ist, was die Wirklichkeit ausmacht, dann wird das Kind keine ruhe geben. Den es wird mit der Zeit eine Ahnung bekommen, das der Raum, in dem es sich aufhält, nicht alles sein kann. Er ahnt irgendwann, das der Sinn, sich ihm nicht in diesem Raum entschließt, sondern das er gefangen ist. Wenn ich nun Ablenkungen in diesen Raum stellen würde, damit die Ahnung schwächer wird, in dem ich ihn etwas gebe wo mit er sich beschäftigen kann um nicht weiter zu suchen, dann wird das Kind sich kurzweilig damit zufrieden geben. Irgendwann wird es sich aber wieder fragen, wenn die Lust am neuen nach gelassen hat, was hinter diesem Raum wohl liegt! Ich könnte das Kind nun versuchen mit vielen Gegenständen ab zu lenken, doch irgendwann werden die Gegenstände nicht mehr reichen, weil das Kind es satt hat und sich nur noch auf die Ahnung konzentriert! Wenn ich jetzt jedoch einen anderes Kind in diesen Raums stelle und darin beiden ein Leben anbiete das entgegengesetzt wirkt, das falsch und richtig ist, bei dem einen falsch, bei dem anderen richtig, dann werden beide die Ahnung und die Begrenztheit, den Raum an sich vergessen und sich gegeneinander richten und bekämpfen. Darin werden beide Grenzen ziehen und denken richtig zu liegen, weil sie es so angenommen, mitgekriegt haben. sie werden sich bekämpfen, ignorieren, hassen und damit komplett die Wirklichkeit vergessen. Den Raum an sich, aus dem sie ja gerade entkommen wollten! Ich lenke ihre Wut, ihren Drang nach Wahrheit damit in eine komplett andere Richtung! Den drang an sich kann ich nicht wegzaubern aber ich kann in diesem Raum Verwirrung anstiften, in dem ich beiden andere Gedanken zukommen lasse. Der Rest wird dann ganz alleine von den Kinder übernommen, den der Drang nach Wahrheit, die aufgestaute Wut muss ja irgendwo entweichen. Lieber tut sie das für mich in einer Lüge, als in der wirklichen Wahrheit!

Was für einen nutzen hätte ich davon?! Was für einen nutzen haben die Kinder davon?! Welche Wirkung erzielen die Kinder in diesem Raum, der mit immer mehr Kindern gefüllt wird und was für eine Wirkung erziele ich über diesen Raum?! Welche Ursache könnte das haben und kann das, was sich in dem Raum abspielt, die Wirklichkeit sein?! Oder ist sie ein Schauspiel, eine Täuschung?! Wäre damit auch das richtige und das falsche nicht ebenso eine Täuschung?!

Der Gedankenraum in dem der Mensch eingeschlossen wird, ist der Raum der ihn fragend hinterlässt. Antworten bekommt er darin nicht wirklich, sondern nur immer mehr Fragen!


melden

Richtig oder Falsch

26.12.2012 um 07:38
@Bös.Artig

So ähnlich wie Platons Höhlengleichnis

Dann werde ich den Raum und seine sinnlosen Diskussionen, Streitereien, und vorallem die wirklich abartige Art der Menschen anderen vorschreiben zu wollen, was richtig und was falsch ist hinter mir lassen.
Vielen vielen vielen Dank dafür das war eine Frage die mich schon seit einer Ewigkeit gequält hat.

Von mir aus kann der Thread geschlossen werden (falls es hier sowas gibt)


melden

Richtig oder Falsch

26.12.2012 um 09:25
Gute Frage die der Threadersteller da gestellt hat. :)

Ich frage mich das auch immer.

Bei mir ist es so:

Man kann Sachen machen, die sich von Anfang an gut anfühlen, und man kann Sachen machen, die sich von Anfang an schlecht anfühlen.
Und es gibt Sachen die sich zuerst schlecht anfühlen und sich dann aber später sehr gut anfühlen. Ausserdem gibt es auch noch Sachen, die sich zuerst gut anfühlen und später schlecht.
Und ich (als Mann) bin der Meinung, dass es alles (zumindest was mich angeht) vorrangig mit dem anderen Geschlecht und den Eltern/Vorfahren zu tun hat.

Tja... viel mehr weiss ich eigentlich nicht über das Leben


melden
Keysibuna
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Richtig oder Falsch

26.12.2012 um 09:55
Man weiß es vorher eigentlich nie so genau.

Aber findet es immer, wenn es erst zu spät ist, heraus ob eine Entscheidung richtig oder falsch war.

Und nach einiger Zeit werden sogar die falschen Entscheidungen "richtig", sonst wäre man nicht das geworden was man ist. :}


melden
threadkiller
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Richtig oder Falsch

26.12.2012 um 10:59
@Bös.Artig
Bös.Artig schrieb:Vielleicht kann mir ja hier jmd weiterhelfen :)
Halte dich an die Zehn Gebote auch wenn du die nicht verstehst oder falsch verstehen magst.
Den ein Reicher versteht "du sollst nicht stehlen " auch nicht.


melden

Richtig oder Falsch

26.12.2012 um 11:37
@Bös.Artig
wenn du etwas tun möchtes, frage dich vorher, ob du es selber haben möchte wenn man es dir antut!


melden

Richtig oder Falsch

26.12.2012 um 11:42
@dasewige: Das sehe ich auch so, aber wenn ich mir Dein Profilfoto ansehe...^^


melden

Richtig oder Falsch

26.12.2012 um 11:48
@pipapo
was haben äußerlichkeiten mit der lebenseinstellung zu tun??????????


melden

Richtig oder Falsch

26.12.2012 um 12:38
Bös.Artig schrieb:Wie kann ein Mensch wissen ob das was er tut Richtig oder Falsch ist
es ist nicht wichtig ob eine entscheidung oder das was du tust richtig oder falsch ist sondern das du es überhaupt tust denn nur so wirst du daraus lernen und dich weiterentwickeln.


melden
Trollkönig
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Richtig oder Falsch

26.12.2012 um 13:04
@Bös.Artig
Als ich damit begann, mich zu fragen, ob irgendetwas gut oder schlecht sei, bin ich erst so richtig dumm geworden :D


melden

Richtig oder Falsch

26.12.2012 um 18:25
@Bös.Artig
Bös.Artig schrieb:Wie kann ein Mensch wissen ob das was er tut Richtig oder Falsch ist
Ich gebe dir mal meine Definition der Dinge.

Ob etwas richtig oder falsch ist, können wir nie selbst entscheiden, das tun immer andere für uns. Wenn du eine Entscheidung triffst, die du für völlig richtig hältst, wird es garantiert jemanden geben, der sie anzweifelt und der sie für falsch hält.

Es kann aber auch sein, dass du selbst deine Entscheidung später bereust, weil du im Laufe der Zeit zu neuen Erkenntnissen gekommen bist, oder weil sich die Umstände ändern.

Generell gilt: du musst tun, was *du* für richtig hältst. Nur so kannst du du selbst sein.


melden

Richtig oder Falsch

26.12.2012 um 21:00
Hallo erstmal ;)

Also.. das mit richtig oder falsch kann man *eig.* nur immer für sich selbst bestimmen, einige haben hier schon schöne Beispiele gegeben wie z.B. das mit Hitler und Dalai Lama.

Hier ein weiteres kleines Beispiel:

Eine Mutter und ihr Kind haben einen Autounfall, das Kind liegt im sterben und kann nur durch eine Organspende überleben, die Mutter gibt ihrem Kind die nötigen Organe die es zum leben braucht, stirbt jedoch dann selbst.

Ob das Verhalten der Mutter nun richtig oder falsch war kann jeder so interpretieren wie er es ansieht, einige sehen es als richtig und selbstlos der Mutter ihrem Kind zu helfen. Andere wiederum erachten diese Handlung der Mutter als falsch, mit der Begründung dass die Mutter ja selbst dabei gestorben ist.

Ob nun etwas richtig oder falsch ist muss man immer für sich selbst entscheiden.

LG NameLess :)


melden
Tirzah
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Richtig oder Falsch

26.12.2012 um 21:57
Im Grunde gibt es in der Welt kein Falsch und Richtig, jedoch hat der Mensch diese Wertigkeiten für sein Leben erstellt. Lebt und urteilt danach, demnach wird diese Einteilung gut/ böse etwas subjektives/ individuelles und nichts was man verallgemeinern kann.
Wobei man sicher natürlich von grundlegenden Dingen die in einer Gesellschaft kollektiv eingeordnet wurden, von einer gewissen Verallgemeinerung sprechen kann und somit von einer Allgemeingültigkeit.

Wie hier aber auch schon oft geschrieben wurde, was für den einen richtig ist, muss für den anderen noch lange nicht annehmbar sein.


melden

Richtig oder Falsch

27.12.2012 um 08:14
Richtig oder falsch ?


Eigentlich hat man das im Gefühl, wenn man in sich hinein horcht.

Man entscheidet sich trotzdem öfter bewußt für das Falsche, weil es einfach leichter ist.


melden
blue_
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Richtig oder Falsch

27.12.2012 um 11:00
Bös.Artig schrieb:Richtig und Falsch wurde von den Menschen definiert wer sagt denn das wir nicht unglaublich auf dem Holzweg sind
Natürlich wurde es von Menschen definiert, und zwar im Rahmen ihrer Möglichkeiten. (Gesetze)

Wenn etwas falsch war, merkt man das an den Reaktionen, am ausbleibenden Erfolg, am eigenen Bauchgefühl.
Und selbst dann war etwas richtig dran: Das Lernen aus einem Fehler, das nun bereitgestellte Wissen: Das ist falsch.

Erst wenn man einen Fehler zweimal macht, ist es richtig falsch.
Jetzt könnte man darüber philosophieren, ob etwas richtig falsch sein kann. :D

Jede Entscheidung, die wir treffen, beruht auf unseren eigenen Erfahrungen. Die sind bei jedem Menschen anders, daher kann es für ein und dieselbe Entscheidung oder Handlung kein allgemeingültiges "richtig" oder "falsch" geben.

Krass ausgedrückt: Ich rette einem bekannten Bösewicht das Leben. Richtig oder falsch?


melden
killimini
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Richtig oder Falsch

27.12.2012 um 17:31
Bös.Artig schrieb:Wie kann ein Mensch wissen ob das was er tut Richtig oder Falsch ist
In dem er auf sein Bauchgefühl hört.


melden
Anzeige

Richtig oder Falsch

27.12.2012 um 18:01
richtig und falsch

Prot aus K-Pax sagt , dass das jeder mensch ab dem kindesalter weiss

wird wohl so ein misch masch aus allem möglichen sein und ist demzufolge wie das meiste andere relativ


melden


An dieser Diskussion können nur angemeldete Mitglieder teilnehmen.

Jetzt kostenlos Mitglied werden!

Tipp: Lade dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:



Diese Diskussion per E-Mail abonnieren:

Ähnliche Diskussionen

94 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden