Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Die einzigartige Magie eines Friedhofs

109 Beiträge, Schlüsselwörter: Tod, Sterben, Friedhof, Ruhe, Grab, Ewigkeit, Gräber, Friedhöfe, Ruhestätte, Grabmal

Die einzigartige Magie eines Friedhofs

21.10.2015 um 01:18
Ich gehe häufig mit einer Kamera auf den Friedhof und knipse was das Zeug hält. Hatte über 500 Fredhofsbilder hochgeladen, zur Zeiten in denen ich noch FaceBook besaß. Viele davon stammen noch aus Zeiten meines Praktikums bei der Friedhofsverwaltung, welches 3 Wochen ging und mich dazu gebracht hat, lieber doch kein Bestatter zu werden - Wie ich es ursprünglich mal geplant hatte.
Vielleicht werde ich es ja doch, der Beruf stirbt schließlich niemals aus. Aber Lust einem Toten das Gebiss zuzukleben habe ich ehrlich gesagt nicht. Nachdem ich meine zweite Leiche sah - also eine echte Leiche, ist mir die Lust darauf irgendwie vergangen.
Dabei war es nicht schlimm, nur absolut unanziehend. Nichts, womit man tagtäglich arbeiten möchte.

Oben Krematorium unten Leichenhalle.
bHWAvEh 8l68PT 111253 Krematorium.JPG
bPcnbWB sUqkYJ 111253 Other Krefelder le



melden
Anzeige

Die einzigartige Magie eines Friedhofs

03.11.2015 um 16:23
Was ist es , das den Friedhof so besonders macht?
Friedhöfe sind Oasen der Ruhe, und das sogar oft mitten in der Stadt. Um ihn herum ist Hektik, Eile, Stress, doch gerade im Hinblick darauf ist der Friedhof ein Kleinod.
Oft ist er nicht weit entfernt und entweder zu Fuß, mit der Bahn oder dem Rad erreichbar. Schon die Tatsache, dass dieser Ort so besonders ist, wobei er gar nicht weit weg ist, macht einen gewissen Reiz aus. (Philosophisch: So nah und doch so fern.) Auch der architektonische/ bauliche Aspekt, ein wuchtiger Baumbestand und die Verbindung von Mensch und Natur spielen hier eine Rolle.


melden
Agnodike
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die einzigartige Magie eines Friedhofs

03.11.2015 um 21:59
Was ist es , das den Friedhof so besonders macht?

Er hat eine ungeheure Kraft und Symbolik ... als kind fürchtet man die toten .... aber so nach und nach ... entdeckt man den frieden an diesem ort

die toten leben nicht mehr ... aber doch sind sie da ... sie schlafen ... und sehen uns mit nichts- oder vieleicht alles-sehenden augen zu

es ist eine eigene magie die der friedhof hat ... er erinnert uns an gewisse dinge ... man fühlt sich dort nie allein ... und doch ist man mit sich allein

es ist das nichts an diesem ort ... das schweigen

der ort an dem wir alle mal enden ... an dem meine ahnen liegen und ihrer gedacht wird mit vergänglichen steinen

der friedhof redet zu uns ... er weiss etwas ... er kennt geheimnisse ... die er aber nur verrät wenn man zuhört

man kann sich auf eine bank setzen und einfach im beisein der toten ein buch lesen ... man kann aber auch zwischen den gräbern umhergeistern und ihrer gedenken

und auch wenn man es kaum erwarten würde ... aber der friedhof gibt einem wärme ... und wenn er auch vieleicht nichts anderes sagt , aber eins sagt er gewiss ... dass alle dinge endlich sind ♥ und das gibt einem eine ungeheure ruhe
Ein wundervoller Thread, die Bilder, die Beiträge, einfach schön. Es erinnert mich.
Ich muss sagen, ich weiß von was du schreibst, ich habe es mal so erlebt/empfunden, es waren sehr starke Gefühle, wenn ich, muss zugeben, mit Neugier über Friedhöfe ging, alles was du beschrieben habe ich so empfunden, intensiv gespürt. Vor allem die Ruhe/Besinnlichkeit/Demut hat mich magisch zu diesen Orten gezogen.
Geht ihr auch so gerne auf Friedhöfe? :)
Heute leider nicht mehr, vielleicht lag/liegt es an meiner Weiterentwicklung, habe viel erlebt und es waren nicht immer erfreuliche Dinge.
niurick schrieb:Was ist es , das den Friedhof so besonders macht?
Genau das was du und die User hier in deinem Thread so wundervoll beschrieben. :)
Was empfindet ihr auf dem Friedhof ?
Heute, eigentlich nur noch Traurigkeit und Schmerz.
Ich weiß, dieses Gefühl muss und kann ich wieder "drehen", aber dazu braucht es Zeit, sehr viel Zeit.

Und ich freue mich auf diese Zeit, wenn ich wieder mit diesem Gefühl was du beschrieben, über Friedhöfe gehen und in Ruhe verweilen kann.


melden
JeSuisFilius
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die einzigartige Magie eines Friedhofs

06.11.2015 um 12:11
Wundervolle Idee, darauf muss ich sofort antworten!

Ein Friedhof verbindet Trauer und Erlösung, Erleichterung mit einer Last, die abfällt. Die Erinnerungen, die an den Grabsteinen haften mit unsterblicher Liebe und das Ganze mit der Frage, was nach dem Tod geschehen wird. Wartet das Nirwana? Der Garten Eden? Die Hölle oder gar alles zusammen? Ist es tatsächlich so einfach, dem Tod mit einer menschlichen Metapher zu versinnbildlichen?

Ein Friedhof beherbergt die Toten, die, die genau diese Emotionen an diesem Ort halten, ihn zu einer Stätte der Andacht und Ruhe werden lassen. Die Leute bekommen einen Schauer, wenn sie sich vorstellen, des Nachts auf einem Friedhof zu sein, dabei ist es das Schönste was es gibt, auf kaltem Pflasterstein durch die Nacht zu wandeln und sich von seiner instinktiven Beunruhigung zu Wahrnehmungen verleiten zu lassen, die im Schutz des Tages nicht möglich wären.

Manchmal stelle ich mir vor, dass das, was ich Nachts dort zu sehen glaube die Realität, nach der das Kollektiv sucht, plausibler abbildet, als es die Wissenschaft je könnte. Das Gruselige ist doch nur das, was der Mensch nicht versteht.
Und seien wir ehrlich: Niemand weiß, was sich vor dem Auge abspielt, das alles sieht, aber nur einen begrenzten Raum wahrnimmt? Die Toten werden des Rätsels Lösung kennen, warum sollten die Lebenden nicht auch einen Hauch von Vergänglichkeit und Mystik erfahren dürfen?


melden

Die einzigartige Magie eines Friedhofs

06.11.2015 um 13:22
Was wenn man nur wöchentlich zum Friedhof geht um das Grab von jemandem anzupissen den man nicht mag?


melden
Warhead
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die einzigartige Magie eines Friedhofs

09.11.2015 um 01:43
Wer unter diesen Quietscheentchen liegt lässt sich nur unschwer erraten

3-format43


melden
Warhead
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die einzigartige Magie eines Friedhofs

09.11.2015 um 01:51
@GoodLord
Dann fällt diese Anpisserei unter die Rubrik"Erregung öffentlichen Ärgernisses"
Je nach Dicke des Strahls wird daraus auch Störung der Totenruhe,kann ein richtig teurer Golden Shower werden


melden
Warhead
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die einzigartige Magie eines Friedhofs

09.11.2015 um 02:20
Einer der schönsten Friedhöfe ist der Selbstmörderfriedhof im Grunewald.
Absoluter Star ist die ehemalige Sängerin von Vekvet Underground Nico

http://m.youtube.com/watch?v=QG9TCyFcREw

Unter anderem liegt dort ein ehemaliger Oberförster,auf dem Grabstein steht...Jagd vorbei

Berlin Friedhoefe und Mausoleum Selbstmo

Den Friedhof findet man im Jagen 135


melden
Anzeige
SophiesWelt
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die einzigartige Magie eines Friedhofs

09.11.2015 um 21:18
Schneebilder Hoernli 125.JPG

Winter 4.JPG

Schneebilder Hoernli 129.JPG

Reh Auf dem Friedhof

DSC00281.JPG


melden

Neuen Beitrag verfassen
Dies ist eine Vorschau, benutze die Buttons am Ende der Seite um deinen Beitrag abzusenden.
Bereits Mitglied?  
Schriftgröße:
Größe:
Dateien Hochladen
Vorschau
Bild oder Datei hochladen

Bleib auf dem Laufenden und erhalte neue Beiträge in dieser Diskussion per E-Mail.


Oder lad dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:

Ähnliche Diskussionen

492 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Eure Lebensphilosophie224 Beiträge