Ich habe schon überall Friedhöfe besucht. Der spektakulärste war bisher in Paris wo ich am Grab von Jim Morrison stand.
Aber auch die gesamte Innenstadt von Dresden zb. hat so eine Aura von Friedhof. Dort sind zehntausende zu Asche verbrannt.
Überall wo ich bin gehe ich zum Friedhof und schaue mir die Gräber an und genieße den Moment oder die Atmosphäre.