Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Sollten die Menschen Gott spielen?

106 Beiträge, Schlüsselwörter: Leben, Gott, Welt, Macht, Moral, Verantwortung, Geweissen

Sollten die Menschen Gott spielen?

31.03.2013 um 18:54
@Schwann
DARAN liegt es, dass Du meine Argumente nicht verstehst ;)

--->
Ja scheint wohl so! :) Dann erkläre es mir mal bitte. ;)
Das "es" ist zu allgemein, damit kann ich erst mal nicht viel anfangen.
Stell mir mal bitte ganz konkrete Fragen. :)
Aber dennoch haben wir einen gewissen fortschritt erreicht. ...

--->
Aber nur einen ganz, ganz kleinen Fortschritt. Das einzige worin die Menschheit Fortschritte macht sind im führen von Kriegen und Gewalt.
Das sehe ich genauso.


melden
Anzeige
so-ist-es
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sollten die Menschen Gott spielen?

31.03.2013 um 21:59
Schwann schrieb:Aber nur einen ganz, ganz kleinen Fortschritt. Das einzige worin die Menschheit Fortschritte macht sind im führen von Kriegen und Gewalt.
Ich denke doch , daß wir Fortschritt gemacht haben in Hinblick auf die Menschenrechte.
Das sah vor 100 Jahren noch anders aus.
Allerdings nur in den westlichen Ländern hat sich das deutlich gebessert.
Der Zar in Russland ließ noch bei Demonstrationen auf die Menschen schießen.
Das gibt es hier bei uns nicht mehr.

Das fing alles besser zu werden als die Parlamente entstanden und mehr Demokratie eintraf.
Also ich möchte nicht vor 100 oder mehr Jahren gelebt haben.


melden

Sollten die Menschen Gott spielen?

31.03.2013 um 22:05
@so-ist-es
Aber nur einen ganz, ganz kleinen Fortschritt. Das einzige worin die Menschheit Fortschritte macht sind im führen von Kriegen und Gewalt.

->
Ich denke doch , daß wir Fortschritt gemacht haben in Hinblick auf die Menschenrechte.
Das sah vor 100 Jahren noch anders aus.
Ja was die Menschen-Rechte betrifft, hast du Recht ;)
Aber Rechte und deren Umsetzung ist dann auch noch mal ein Unterschied.

Genauso wie mit den Gesetzen und dem Recht im Allgemeinen. Es kommt immer darauf an, was daraus und damit gemacht wird.

Diese ganzen Rechte sind in meinen Augen nur was Äußerliches, halt Rahmenbedingungen fürs Zusammenleben.

Aber der Charakter und Einstellungen der Menschen an sich (wie z.B. Machtstreben, Bereicherungssucht..., fehlende Bescheidenheit und Demut usw. ) hat sich in meinen Augen NICHT gebessert.
Es werden (wie ich weiter oben schrieb) ständig die gleichen Fehler gemacht und die Geschichte wiederholt sich immer wieder.


melden
killimini
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sollten die Menschen Gott spielen?

31.03.2013 um 22:12
@Optimist
Die Geschichte lehrt die Menschen, daß die Geschichte die Menschen nichts lehrt.
Gandhi


Ist leider so. Ja.

Aber wie gesagt. Nur bedingt. Es gibt minimale Fortschritte.


melden
so-ist-es
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sollten die Menschen Gott spielen?

31.03.2013 um 22:14
@Optimist
Aber der Charakter und Einstellungen der Menschen an sich hat (wie z.B. Machtstreben, Bereicherungssucht..., fehlende Bescheidenheit und Demut usw. ) hat sich in meinen Augen nicht gebessert.
Es werden (wie ich weiter oben schrieb) immer wieder die gleichen Fehler gemacht und die Geschichte wiederholt sich immer wieder.
Der Einzelne verhält sich oft immer noch so wie vor Jahrhunderten, aber die Gesellschaft hat sich in Richtung Menschenrechte verändert.
Heute hat der Mensch mehr Rechte als früher und die garantiert der Staat dem Bürger, auch wenn er sie nicht immer sofort durchsetzen kann.
Dafür ist die Polizei und die Justiz da.


melden
killimini
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sollten die Menschen Gott spielen?

31.03.2013 um 22:19
@so-ist-es
eine demokratie ist aber zwingend zur umsetzung der menschenrechte. und die sind nicht überall gegeben.


melden

Sollten die Menschen Gott spielen?

31.03.2013 um 22:20
@killimini
killimini schrieb:Es gibt minimale Fortschritte
Ja, minimale Fortschritte :)

Und diese reichen leider nicht aus, wenn sie erstens nicht bei der großen Masse stattfinden und zweitens (das ist das Wichtigste) NICHT bei den Machthabern stattfinden.

Bzw. denke ich, wenn ein Mensch Ideale hatte und geht in die Politik, werden ihm dort "oben" dann ganz schnell diese Ideale ausgetrieben - DARIN sehe ich das größte Problem der Menschheit.

Schaut Euch doch mal jedes Gesellschaftssystem rückblickend an - es war schon immer so - warum sollte sich DAS jemals ändern?
WO sollte der Antrieb dazu herkommen, wenn nicht von einer höheren Instanz/Macht?

Diese Macht müsste aber eine sehr gute, weise und gerechte Macht sein - eben einfach so wie Gott im NT beschrieben wird ;)


@so-ist-es
so-ist-es schrieb:...
Heute hat der Mensch mehr Rechte als früher und die garantiert der Staat dem Bürger, .....
Ja, Rechte hat man, aber was wird daraus oft gemacht, WIE werden sie genutzt? (sh das was ich zuvor gerade schrieb)
so-ist-es schrieb:auch wenn er sie nicht immer sofort durchsetzen kann.
Dafür ist die Polizei und die Justiz da
Vorm Gericht sind auch manche Gleicher als Andere - z.T. je nach Hautfarbe (um nur ein Beispiel zu nennen).

Glaubst Du wirklich die Gerichte sind unabhängig, oder die Politiker, oder die Medien...?


melden
killimini
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sollten die Menschen Gott spielen?

31.03.2013 um 22:23
wenn sie erstens mal nicht bei der großen Masse stattfinden und zweitens (das ist das Wichtigste) NICHT bei den Machthabern stattfinden.
Schau dir mal Europa im letzten Jahrhundert an.

Spanien, Nazideutschland, Italien unter den Faschisten und beinahe jeder Oststaat waren eine Diktatur. Heute? die meisten sind eine Demokratie geworden welche mehr oder weniger gut funktionieren.

Ein riesen Fortschritt innert weniger Jahrzehnte.


melden
so-ist-es
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sollten die Menschen Gott spielen?

31.03.2013 um 22:23
@killimini
Ja leider , ich betonte auch , in den westlichen Ländern ist das so,sonstwo sieht es noch so aus wie vor 100 Jahren oder früher.
@Optimist
Ja ich weiß, es ist nicht alle Perfekt,ich sehe aber ,daß es immer besser wird.
Unabhängig davon gibt es immer wieder, in allen Institutionen Menschen welche ungerechte Herrschaft ausüben wollen.
Das ist aber kein Vergleich zu früher
Habt ihr euch zum eigentlichen Thema schon geäussert hier


melden

Sollten die Menschen Gott spielen?

31.03.2013 um 22:28
@killimini
killimini schrieb:die meisten sind eine Demokratie geworden welche mehr oder weniger gut funktionieren.
Du sagst es "mehr oder weniger gut".
Sie sind auf dem Papier eine Demokratie. Tatsächlichen Einfluss hat weder Lieschen Müller noch ein Kommunalpolitiker.
Die wirklichen Strippen werden ganz woanders gezogen, wenn Du weißt was ich meine (aber das würde jetzt zu weit führen).

@so-ist-es
so-ist-es schrieb:Habt ihr euch zum eigentlichen Thema schon geäussert hier
Ja habe ich ...
auf S. 2 und 3 (schon gelesen)? ;)

Auch hier auf dieser Seite habe ich wieder den Hinweis gegeben, dass ich mir nicht vorstellen kann, dass es ohne eine höhere Macht möglich ist, die Welt gerecht zu gestalten.

Und DESHALB bin ich der Meinung, dass der Mensch NICHT Gott spielen sollte, weil er es einfach nicht drauf hat.
Genau SO (ungefähr) steht es sogar in der Bibel ;)


melden
killimini
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sollten die Menschen Gott spielen?

31.03.2013 um 22:31
Optimist schrieb:Die wirklichen Strippen werden ganz woanders gezogen, wenn Du weißt was ich meine (aber das würde jetzt zu weit führen).
Da ,muss man jeden Staat einzeln beleuchten. Bei manchen leider schon...


@so-ist-es
ja. manche stecken noch im mittelalter, andere in mitte des 20. Jahrhunderts...


melden
so-ist-es
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sollten die Menschen Gott spielen?

31.03.2013 um 22:36
@Optimist
Und auch hier habe ich wieder den Hinweis gegeben, dass ich mir nicht vorstellen kann, dass es ohne eine höhere Macht möglich ist, die Welt gerecht zu gestalten.

Und DESHALB bin ich der Meinung, dass der Mensch nicht Gott spielen sollte, weil er es einfach nicht drauf hat. Und genau so ungefähr steht es sogar in der Bibel ;)
Nehmen wir mal das große Verbrechen in unserer Geschichte mit dem Nationalsozialismus.
Da hätten schon winzige Eingriff seitens eines Gottes genügt.
Ganz zu Anfang hätte der Kunstprofesser an der Kunstschule einfach Hitler als Schüler genommen, dann hätte die Geschichte eine andren Verlauf genommen.
Oder später , als 24 Attentate auf Hitler erfolgten , hätte bloß eins ausgereicht um die Sache zu erledigen
Ich als Gott hätte so gehandelt


melden

Sollten die Menschen Gott spielen?

31.03.2013 um 22:37
@so-ist-es
Nehmen wir mal das große Verbrechen in unserer Geschichte mit dem Nationalsozialismus.
Da hätten schon winzige Eingriff seitens eines Gottes genügt....

Ich als Gott hätte so gehandelt
Weißt Du nicht, WARUM Gott derzeit NICHT (noch nicht) eingreift?
Dachte Du kennst Dich mit der Bibel aus (da geht es draus hervor)? ;)


melden
Keysibuna
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sollten die Menschen Gott spielen?

31.03.2013 um 22:40
Wünsche allen fröhlich ganz dicke Eier :)

Und Antwort, warum Er nichts tut ist;

"Wenn man einen Gott erfindet, ist es unglaublich wichtig, zu behaupten, er ist unsichtbar, unhörbar und auch sonst in keinerlei Hinsicht wahrnehmbar. Ansonsten werden Leute skeptisch wenn er sich nicht zeigt, er stumm bleibt und nichts tut." :}

So einfach ist das :}


melden
so-ist-es
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sollten die Menschen Gott spielen?

31.03.2013 um 22:43
@Optimist
Weißt Du nicht, WARUM Gott derzeit nicht eingreift?
Dachte Du kennst Dich mit der Bibel aus (da geht es draus hervor)? ;)
Ja ich weis die Gleichnisse von Jesu mit dem Saatgut.

Ich erwarte auch nicht, daß Gott hinter jedem Verbrecher steht und aufpaßt aber die ganz großen Dinge, da braucht man nicht viel eingreifen, ein paar Schlüsselpositionen
beinflussen und es hat sich schon


melden

Sollten die Menschen Gott spielen?

31.03.2013 um 22:45
@so-ist-es
Weißt Du nicht, WARUM Gott derzeit nicht eingreift?
Dachte Du kennst Dich mit der Bibel aus (da geht es draus hervor)? ;)

->
Ja ich weis die Gleichnisse von Jesu mit dem Saatgut.
Nein, DARAUF wollte ich nicht hinaus ;)

Es geht um was ganz Anderes. Aber ich glaube, wenn wir das besprechen wollten, müssten wir besser in einen anderen Faden umziehen, z.B. "was steht wirklich..." :)


melden
so-ist-es
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sollten die Menschen Gott spielen?

31.03.2013 um 22:48
@Optimist
Kannst ja mal was dazu dort posten,wenn duhier es nicht tun möchtest.
Reinpassen würde es schon wenns im Zusammenhang mit
was würde ich anders machen als Gott.
Ich glaube Gott hat Alternativen genug ,ohne daß sein Plan falsch läuft, er hat ja auch Wunder gewirkt im Laufe der Geschichte.


melden

Sollten die Menschen Gott spielen?

31.03.2013 um 22:55
ich sage jetzt HIER mal noch so viel dazu: Es geht darum, ein Exempel zu statuieren, zu zeigen, dass die Menschen es OHNE Gott nicht schaffen, sich vernünftig und gerecht zu regieren.
Wenn Gott nun eingreifen und damit den Willen der Menschen manipulieren würde, könnte man das Exempel vergessen, es hätte für den Gegenspieler keine Beweiskraft mehr (weißt Du was ich meine?)

Wie gesagt, der Mensch ist nicht fähig, wirklich vernünftig zu regieren, zumindest NICHT zum Nutzen der Masse der Menschen , sondern immer nur zum Nutzen einer kleinen Elite.
Bis jetzt hat es offensichtlich weder der Feudalismus, der Kapitalismus, der Sozialismus und auch keine Demokratie geschafft, dass nicht NUR die Eliten Nutznießer waren und sich bereichert haben. Das war zu Kaisers Zeiten so und ist jetzt auch noch so.
DAS wird immer so bleiben, solange der Mensch diese Eigenschaften hat, von denen ich weiter oben schrieb.

DAS meinte ich alles wenn ich schrieb, der Mensch hat sich nicht verbessert.


melden
so-ist-es
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sollten die Menschen Gott spielen?

31.03.2013 um 23:04
Optimist schrieb:DAS meinte ich alles wenn ich schrieb, der Mensch hat sich nicht verbessert.
Das ist schon klar,daß zuviele noch nicht umgedacht haben,die Verlockungen sind einfach zu groß in allen Bereichen, auch in einer Demokratie.
Da wird sich sicher auch nichts ändern.
Optimist schrieb:ich sage jetzt HIER mal noch so viel dazu: Es geht darum, ein Exempel zu statuieren, zu zeigen, dass die Menschen es OHNE Gott nicht schaffen, sich vernünftig und gerecht zu regieren.
Das kann ich so nicht sehen,Gott ist doch froh wenn alles zur Zufriedenheit läuft,daß geht ja auch Zeitweise so, bis es wieder kippt.
Ich glaube nicht ,daß es Gott drauf angelegt hat zu zeigen,wenn der Mensch sich nicht selber regieren kann,ein Exempel zu machen.Das sehe ich mehr als Notlösung,wenn die Sache ganz aus dem Ruder läuft.Das ist aber schon lang lang her.


melden
Anzeige

Sollten die Menschen Gott spielen?

31.03.2013 um 23:10
@so-ist-es
...
Ich glaube nicht ,daß es Gott drauf angelegt hat zu zeigen,wenn der Mensch sich nicht selber regieren kann,ein Exempel zu zu machen....
Ich spreche nur von dem, was diesbezüglich in der Bibel steht ;)

Meines Erachtens steht da was von dieser Streitfrage zwischen einem gewissen Engel und Gott, welche erst noch geklärt werden muss, ehe Gott (zum jüngsten Gericht) dann eingreifen kann.

Wir müssten dann evtl. wirklich mal umziehen :)


melden
288 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Lebensphilosophie77 Beiträge
Anzeigen ausblenden