Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Entstehung der Welt - Gott vs. Wissenschaft

159 Beiträge, Schlüsselwörter: Gott, Wissenschaft, Entstehung
AnGSt
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Entstehung der Welt - Gott vs. Wissenschaft

04.04.2013 um 20:04
ps: versuch mal an Nichts zu denken, da taucht trotzdem immer wieder was auf. Es ist da im Geiste genauso wie in der Materie. Bedingen sich diese beiden Phenomene?


melden
Anzeige

Entstehung der Welt - Gott vs. Wissenschaft

04.04.2013 um 20:06
Gott ist ein oberflächliches und kindisches Erklärmodel für Menschen, die keinen Bock haben sich intensiv mit der Welt zu beschäftigen.

@vNC


melden

Entstehung der Welt - Gott vs. Wissenschaft

04.04.2013 um 20:09
Ich vermisse die Zeiten, in denen das unnötiger weiße noch unter
Schöpfung oder Evolution bzw. Diskussion: Artenvielfalt - Produkt der Schöpfung oder Evolution? diskutiert wurde!! xDD


melden
threadkiller
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Entstehung der Welt - Gott vs. Wissenschaft

04.04.2013 um 20:11
@vNC
vNC schrieb:, widersprecht mir ruhig,
Kanst du schreiben wo wir dir in deinem Beitrag wiedersprechen sollen, daß du nur eine andere Meinung bist reicht es nicht um dir wiedersprechen zu können , also was sollen wir dir wiedrsprechen ?


melden

Entstehung der Welt - Gott vs. Wissenschaft

04.04.2013 um 20:13
@abschied

So würde ich es nicht behaupten.

"Der erste Trunk aus dem Becher der Naturwissenschaft macht atheistisch, aber auf dem Grund des Bechers wartet Gott."
Werner Heisenberg

Ich lehne das Christentum ab, aber die Existenz eines Gottes ist meiner Meinung nach nicht ausgeschlossen.


melden
AnGSt
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Entstehung der Welt - Gott vs. Wissenschaft

04.04.2013 um 20:15
@vNC

Für mich ist da die Frage, in wie fern ein Gott nötig ist, um die Welt oder den Prozess der Schöpfung zu erklären.


melden

Entstehung der Welt - Gott vs. Wissenschaft

04.04.2013 um 20:17
@AnGSt

Für mich ist da die Frage, ob man die Entstehung überhaupt erklären kann.


melden
AnGSt
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Entstehung der Welt - Gott vs. Wissenschaft

04.04.2013 um 20:18
:) Nach oben hin ist alles offen. Darum taucht aus dem Nichts etwas auf. Würde ich sagen.


melden
threadkiller
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Entstehung der Welt - Gott vs. Wissenschaft

04.04.2013 um 20:22
@AnGSt
AnGSt schrieb: versuch mal an Nichts zu denken
Glaubst du daß "etwas" ganz alleine existieren kann ?


melden
AnGSt
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Entstehung der Welt - Gott vs. Wissenschaft

04.04.2013 um 20:23
@threadkiller

Nein, höchstens die Welt oder Schöpfung als ganzes inklusive allem. Wenn es nicht unendlich ist.


melden

Entstehung der Welt - Gott vs. Wissenschaft

04.04.2013 um 20:23
Wie zuvor schon gesagt wurde, wird es so erklärt, dass es nicht aus dem Nichts aufgetaucht ist. Aber wenn davor etwas da gewesen ist, muss es ja unendlich sein, sonst wäre dies wieder aus einem Nichts aufgetaucht. Und da stellt sich doch die Frage, ob es etwas "irdisches" gibt, das unendlich ist.


melden
threadkiller
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Entstehung der Welt - Gott vs. Wissenschaft

04.04.2013 um 20:26
@AnGSt
Ich sehe das Nichts als gegenteil von "wahr" weil daß wahr alleine nicht existend sein kann.


melden

Entstehung der Welt - Gott vs. Wissenschaft

04.04.2013 um 20:26
vNC schrieb:So würde ich es nicht behaupten.

"Der erste Trunk aus dem Becher der Naturwissenschaft macht atheistisch, aber auf dem Grund des Bechers wartet Gott."
Werner Heisenberg

Ich lehne das Christentum ab, aber die Existenz eines Gottes ist meiner Meinung nach nicht ausgeschlossen.
Fragt sich nur, was der Herr Heisenberg und du unter einem Gott verstehen. Mit solchem klugen Sprüchen, ist nämlich die Antwort, was den auf dem Grund des Bechers wartet, noch lange nicht beantwortet.

Wenn das eine Art Platzhalter sein soll, stimme ich dem zu.


melden

Entstehung der Welt - Gott vs. Wissenschaft

04.04.2013 um 20:28
@abschied

Was auf dem Grund des Bechers wartet, das ist ja die große Frage. Mit Gott meine ich keinen Gott wie er in der Religion festgemacht wird, doch schon etwas übernatürliches.


melden
AnGSt
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Entstehung der Welt - Gott vs. Wissenschaft

04.04.2013 um 20:29
Es gibt einen Bereich innerhalb dem sich Entstehung und Vergehen mit passenden Worten beschreiben lassen. Geht man zu sehr ins Detail oder zu sehr ins Allgemeine, wird es undeutlich oder unfassbar. Sagen wir mal, die Wahrnehmung ist auf einen beschränkten Bereich der Schöpfung fokussiert. Aus dieser Beschränkung heraus entstand alles was wir beschreiben können, auch die Sprache die es beschreibt.

@threadkiller

Nichts ist nicht wahr? Oder Lüge oder falsch?


melden

Entstehung der Welt - Gott vs. Wissenschaft

04.04.2013 um 20:30
vNC schrieb:Was auf dem Grund des Bechers wartet, das ist ja die große Frage. Mit Gott meine ich keinen Gott wie er in der Religion festgemacht wird, doch schon etwas übernatürliches.
Wenn es miteinander zusammenhängt, dann ist es doch natürlich. Oder gibt es zwischen dem, was du unter einem Gott verstehst überhaupt keinen Bezug zu unserer Welt?

@vNC


melden

Entstehung der Welt - Gott vs. Wissenschaft

04.04.2013 um 20:31
@abschied

Was meinst du mit Bezug?


melden

Entstehung der Welt - Gott vs. Wissenschaft

04.04.2013 um 20:36
vNC schrieb:Was meinst du mit Bezug?
Einen Zusammenhang. Denn wenn unser Universum für seine Existenz einen "Gott" (wie auch immer) benötigt, dann wäre das nichts weiter als eine Gesetzmässigkeit und hätte mit Übernatürlichkeit nichts zu tun, sondern gelte als "übernatürlich" bis man es entdeckt hätte.

Aber was verstehst du nun unter Gott?


melden
so-ist-es
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Entstehung der Welt - Gott vs. Wissenschaft

04.04.2013 um 20:37
@vNC
vNC schrieb:Wie zuvor schon gesagt wurde, wird es so erklärt, dass es nicht aus dem Nichts aufgetaucht ist. Aber wenn davor etwas da gewesen ist, muss es ja unendlich sein, sonst wäre dies wieder aus einem Nichts aufgetaucht. Und da stellt sich doch die Frage, ob es etwas "irdisches" gibt, das unendlich ist.
Wenn das so ist muß alles Existierende unendlich sein,also schon immer da gewesen sein.

Die Frage wäre dann, wieso existiert das Existierende


melden
Anzeige

Entstehung der Welt - Gott vs. Wissenschaft

04.04.2013 um 20:37
so-ist-es schrieb:Die Frage wäre dann, wieso existiert das Existierende
Kann ich dir ganz einfach mit deinem Accountnamen beantworten.


melden
101 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden