Politik
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Balkankonflikt

2.642 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Balkankonflikt, Bosnienkrieg, Kroatienkrieg ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Balkankonflikt

07.05.2013 um 00:45
@Bbb
nein ich will damit sagen das es unfair "war" das man es "weggenommen" hat! jetzt muss man damit leben bzw. die Serben und am Ende wird sich vermutlich rausstellen das es für das Land sogar besser ist.(EU Chancen, kein Solidaritätszuschlag für die kleinen Leute, Kriminalitätsstatistik etwas gesunken usw.) Für die Minderheit der noch dort lebenden gebürtigen Serben ist es aber sicher nicht leicht...


melden

Balkankonflikt

07.05.2013 um 00:53
@Nalia
Jaja kann ich mir vorstellen das es für die Serben dort schwer ist zu leben....

Naja für Albaner ist es ja auch nicht viel einfacher Kosovo ist eben eine "brenzliche" Zone in der es immer zu übergreifenden Konflikten kommen kann ...


melden

Balkankonflikt

07.05.2013 um 01:10
@Puschelhasi
Ja natürlich sollte man sie nicht im Hass aufziehen sonder gemeinsam mit allen anderen habe schon von Schulen in der RS gehört die mich schockiert haben denn es durften keine Moslems mit Orthodoxen in eine Klasse gehen ich meine gehts noch ... Genau sowas sollte es nicht geben in Bosnien denn sonst wird der Hass nie überwunden man muss sich untereinander kennenlernen austauschen hab dann so einen Bericht gelesen über 2 kleine Mädchen aus Bosnien wo das eine eine Muslima ist und ihre Familie sogar Wahabiten und das andere streng Orthodox dennoch wurden sie die besten Freundinnen .....


1x zitiertmelden

Balkankonflikt

07.05.2013 um 02:17
@kickeric

Tja, plündernde, beandschatzende, mordende Banden gab es von allen Seiten....
Leider.
Nicht nur von serbischer.....
Die Bosnier teilter genauso aus wie die beiden anderen.....Serben wurden genauso vertrieben, wie Bosner oder Kroaten....Massenvwrteibungen, wie es Illiria behauptet, gab es nixht. Und die RS entstand sicher nixht erst durch irgendwelche Vertreibungen und Massenmorde. Auf dem heutigen Hebiet der BiH lebten schon wif Serben....nicht erst seit dem Krieg.

@Iliria
Zitat von IliriaIliria schrieb:Kosovo ist kein Genozidgebilde wie man das von der RS behaupten kann.
Ach, jetzt ist es wieder ein Genozidgebilde.....kannst du mir verraten, wieso?
Zitat von IliriaIliria schrieb:Mein Blut und meine Sprache
Damit erübrigt sich meine Diskussion mit dir.....
Keine Beweise, Keine stichfesten Fakten.....nur loses Gerede und geplappere....und mit diesen Argumenten verlangst du Kosovo?
"Oteto je prokleto" -"gestohlen ist verflucht".....ich hoffe, Ihr verbrennt euch dermassen die Finger beim Spiel mit dem Teufel.....
Erbärmlich.....
Zitat von IliriaIliria schrieb:Die Länder, die Kosovo anerkennen.
Ach so.....die Länder, welche das Kosovo anerkennen, aberkennen gleich Serbien seine Geschichte....inzeressante Info, kannst du die beweisen?
Wo steht, dass die USA z.B Serbien all seine Klöster, Geschichte aberkennt?
Zitat von IliriaIliria schrieb:Es wird noch nachgewiesen werden und die Wahrheit rauskommen und von welchen Skelettenfunden redest du wo denn genau und was willst du damit sagen? Und wie kommt es das die Kirchen in Ostausrichtung stehen, was nicht typisch ist für die serbisch-orthodoxe Architektur?
Haha, ja mach dir weiter Hoffnungen, dass etwas nachgewiesen wirs. Meld dich wieder, wenn es so weit sein sollte. Nicht, dass deine Forscher (welche eigendlich? Quellen?) nicht genügend Zeit hätten bisher....trotzdem kam noch nix ausser deinen feuchten Phantasien.
Skelettenfunde in den Siedlungsausgrabungen, gibt es vereinzelt im Kosovo sowie in den Katakomben der Klöster.
Und was hat die himmelsauarichtung für eine Aussagekraft? Das ist dein Riesenbeweis, dass die Klöster eigendlich nicht serbisch sind?
Ohjeee.....
Zitat von IliriaIliria schrieb:Das musst du auch beweisen
Guck dir doch ganz einfach die ethnische Karte des Balkans vor und nach den Osmanen an.....


Du hast null stichfeste Beweise für deine Theorien, du argumentierst mit Blut und Sprache...gibst aber keinen Link an, wo explizit steht, die Forschungsergenbnisse der Blut/DNA-Analyse hat ergeben, dass sie Albaner eindeutig die Direkten Nchfahren der Illyrer sind.
Wo hast du mir einen Link dazu gegeben?
So kann ich behaupten, dass die Serben von den Mongolen abstammen....glaube mir doch! Ähnliche Sprache, gleiches Blut! Beweise brauchts keine, is einfach so.....glaube mir!

Armselig....


2x zitiertmelden

Balkankonflikt

07.05.2013 um 02:24
@Nalia

Vergiss es...bei den Serben zählt man schon als Nationalist, wenn man sagt, man sei Serbe.
Als Serbe darf man nicht stolz sein, sonst ist man sofort ein Nationalist und Extremist.

Wenn man als Kroate oder Albaner seine Kriegsverbrecher feiert wie wir unsere goldigen Sportler und dabei literweise Tränen vergiesst, ist das sympatisch?
Aber als Serbe darf man das nicht......am besten wäre es, wenn jeder Serbe sich hassen würde für seine Herkunft....dan wäre man wohl noch nicht ganz OK aber ein gemilderter Nationalist...

Diese dreckige Heuchelei geht mir so auf die Eier.....Doppelmoral!

Und dan musst du mit Leuten wie @Iliria normal diskutieren können.....ohne dabei durch den Bildschirn springen zu wollen....
Geplappere ohne jegliche Beweise, einfach Provokationen.


2x zitiertmelden

Balkankonflikt

07.05.2013 um 03:30
Ich glaube der Ball ist jetzt bei den Kosovo Albanern, wenn Sie mit weitsicht handeln dann wird dieser Konflikt endlich gelöst natürlich nur wenn beide Seiten mitspielen es wird zeit für Kompromisse.


melden

Balkankonflikt

07.05.2013 um 07:46
Zitat von CrvenaZvezdaCrvenaZvezda schrieb:Diese dreckige Heuchelei geht mir so auf die Eier.....Doppelmoral!
Hier muss ich zu hundert Prozent zustimmen...


melden

Balkankonflikt

07.05.2013 um 07:58
@Shrez
Die wird es nicht geben weil die "
Zitat von BbbBbb schrieb:Moslems mit Orthodoxen in eine Klasse gehen ich meine gehts noch
ich kenne genau die gegenteiligen Geschichten. Zudem leben in Serbien viele Moslems, Kroaten, Ungarn...friedlich ohne das jemand sie dort nicht haben will.


melden

Balkankonflikt

07.05.2013 um 08:02
@Nalia
Nein ich sag ja nicht das es in jeder Schule so ist aber es gab eine habe es bei einer Reportage gesehen im Tv


melden

Balkankonflikt

07.05.2013 um 08:06
@Shrez
Naja ich glaube der Konflikt wird nie richtig gelöst werden weil für die Serben ist Kosovo ihre Wiege und wenn es in den Händen der Albaner ist .... Genauso umgekehrt wenn es zu Serbien gehören würde würden die Albaner auch nicht loslassen denn es gehört ethnisch zu Großalbanien


2x zitiertmelden

Balkankonflikt

07.05.2013 um 08:06
@Bbb
glaub ich dir auch und es ist sehr schade für die Kinder.


melden

Balkankonflikt

07.05.2013 um 08:12
@Nalia
Jaja leider ist es so .... Wo ich noch zur Schule gegangen bin war mein bester Klassenfreund auch aus der RS also Serbe und es war für mich die geilst Schulzeit joj kad se sjetim kako smo zajebavali Narod ;)


melden

Balkankonflikt

07.05.2013 um 08:17
@Bbb
ja weil eben Kinder keine Unterschiede machen und es ihnen egal ist wer was ist. Meine zwei besten Freundinnen sind Kroatinnen, würde sie gegen nichts in der Welt eintauschen...
Zitat von BbbBbb schrieb:Naja ich glaube der Konflikt wird nie richtig gelöst werden weil für die Serben ist Kosovo
In den Köpfen nicht aber auf dem Papier haben sie sich wohl quasi geeinigt.

http://m.spiegel.de/politik/ausland/a-895464.html#spRedirectedFrom=www&referrrer=


melden

Balkankonflikt

07.05.2013 um 08:47
@CrvenaZvezda
Auf dem heutigen Gebiet der BiH lebten schon wif Serben....nicht erst seit dem Krieg.
Natürlich. Das bestreitet ja auch niemand. Das Problem ist aber, dass es vor dem Krieg in meiner Heimatstadt 63% Serben gab und 35% Bosniaken. Weist du wie die Verteilung heute ist? Serben = 95% und Bosniaken= 5%, Kroaten sind völlig verschwunden.

Wikipedia: Novi Grad (Bosnien und Herzegowina)
Zitat von CrvenaZvezdaCrvenaZvezda schrieb:Und die RS entstand sicher nixht erst durch irgendwelche Vertreibungen und Massenmorde
Vertreibung und Massenmorde gab es überall in BiH. Es gibt Beweise die nicht zu leugnen sind. Ich wäre nicht in Deutschland, wenn ich nicht vertrieben wäre. Ansonsten wäre die Bevölkerung viel gleichmäßiger verteilt. Heutzutage kann man genau unterscheiden wo nur Serben oder nur Bosniaken leben. Vor dem Krieg war das alles viel gemischter. So einen Zustand erreicht man nur durch Vertreibung.
Zitat von CrvenaZvezdaCrvenaZvezda schrieb:Die Bosnier teilter genauso aus wie die beiden anderen.....Serben wurden genauso vertrieben, wie Bosner oder Kroaten
Wer behauptet denn was anderes? aber du hattest geschrieben das es gar keine Vertreibung gab. Vor dem Krieg gab es in Bihac 66% Bosniaken, 18% Serben, 8% Kroaten. Weist du wie es jetzt aussieht? 90% Bosniaken und 10% Kroaten. Wo sind die Serben?

RS und Föderation konnten erst durch diese Vertreibungen entstehen. Deswegen bin ich auch dafür, das beide Entitäten in dieser Form nicht weiter existieren sollten. Ein gemeinsamer Staat muss das Ziel sein und nicht dieses peinliche und durch systematische Vertreibung entstandene Gebilde, womit kein Mensch voran kommt. Egal ob Serbe, Bosniake oder Kroate


2x zitiertmelden

Balkankonflikt

07.05.2013 um 12:17
@kickeric

Du hast mich nicht ganz richtig verstanden...war vielleicht auch etwas hastig geschrieben

Es gab Vertreibungen und Morde, ganz klar auch von unserer Seite. Das möchte ich gar nicht bestreiten. Srebrenica auch nicht....gott bewahre, nichts würde mir ferner liegen.

Es stimmt aber einfach nicht, was Illiria schrieb: Dass die RS erst durch massen-abertreinbungen und Umsiedlungen entstand. Er meinte, in BiH gab es vorher keine Serben....wir hätten zuerst alle vertrieben, um uns dann dort niederzulassen.
Das musste ich sofort dementieren.
Zitat von kickerickickeric schrieb:Ein gemeinsamer Staat muss das Ziel sein und nicht dieses peinliche und durch systematische Vertreibung entstandene Gebilde, womit kein Mensch voran kommt. Egal ob Serbe, Bosniake oder Kroate
Ja, das ist auch meine Meinung, dass man klare Strukturen schaffen muss. Jetzt herrsch schon bei jedem Scheiss eine riesen- Unstimmigkeit....
Ich würde das Modell der Vojvodina für die RS vorschlagen. Eine Autonomie, welche genügend Rechte und Pflichten besitzt, aber Sarajevo unterstellt ist.


1x zitiertmelden

Balkankonflikt

07.05.2013 um 12:32
Zitat von CrvenaZvezdaCrvenaZvezda schrieb:Ach, jetzt ist es wieder ein Genozidgebilde.....kannst du mir verraten, wieso?
Also das hat zumindest ein serbischer Politiker zugegeben.
Zitat von CrvenaZvezdaCrvenaZvezda schrieb:Damit erübrigt sich meine Diskussion mit dir.....
Keine Beweise, Keine stichfesten Fakten.....nur loses Gerede und geplappere....und mit diesen Argumenten verlangst du Kosovo?
Es ist nunmal eine Hypothese. Man kann dies nicht zu 100 % beweisen da wenige Schriftzeugnisse vorhanden sind. Aber hier geht es um den Konflkt an sich und nicht wer von wem kommt. Geht mir langsam auf die nerven.
Zitat von CrvenaZvezdaCrvenaZvezda schrieb:ich hoffe, Ihr verbrennt euch dermassen die Finger beim Spiel mit dem Teufel.....
Bei welchem Spiel?
Zitat von CrvenaZvezdaCrvenaZvezda schrieb:Haha, ja mach dir weiter Hoffnungen, dass etwas nachgewiesen wirs. Meld dich wieder, wenn es so weit sein sollte. Nicht, dass deine Forscher (welche eigendlich? Quellen?) nicht genügend Zeit hätten bisher....trotzdem kam noch nix ausser deinen feuchten Phantasien.
Kürzlich bei einer Sitzung im kosovarischen Parlament hieß es das nicht-serbische Forscher nicht zugelassen werden Forschungen in diesen Klöstern und Kirchen durchzuführen.
Zitat von CrvenaZvezdaCrvenaZvezda schrieb:Ach so.....die Länder, welche das Kosovo anerkennen, aberkennen gleich Serbien seine Geschichte....inzeressante Info, kannst du die beweisen?
Wo steht, dass die USA z.B Serbien all seine Klöster, Geschichte aberkennt?
Nirgends soweit ich weiß aber der damalige Präsident Hugo Chavez hatte sich geweigert aufgrund der Klöster usw. das Kosovo anzuerkennen. Das heißt Venezuela erkennt bis heute Kosovo nicht an. Aber natürlich gibt es auch andere politische Gründe warum ein Staat nicht Kosovo anerkennt.
Zitat von CrvenaZvezdaCrvenaZvezda schrieb:Und was hat die himmelsauarichtung für eine Aussagekraft? Das ist dein Riesenbeweis, dass die Klöster eigendlich nicht serbisch sind?
Beim Decani Kloster südlich von Pec ist der Eingang Richtung Westen ausgerichtet, daher ist anzunehmen das es vorher eine katholische Kirche war und ich sage nicht sie sind nicht serbisch, aber nicht im Ursprung. Man kann es also nicht von allen behaupten.
Zitat von CrvenaZvezdaCrvenaZvezda schrieb:Guck dir doch ganz einfach die ethnische Karte des Balkans vor und nach den Osmanen an.....
Welche Karte?
Zitat von CrvenaZvezdaCrvenaZvezda schrieb:Wenn man als Kroate oder Albaner seine Kriegsverbrecher feiert wie wir unsere goldigen Sportler und dabei literweise Tränen vergiesst, ist das sympatisch?
Weil sie vielleicht an ihre Unschuld glauben wegen der Freisprechungen und keiner bezeichnet eure Sportler als schlecht weil sie Serben sind. Und warum vergleichst du Sportler mit Politikern?
Zitat von CrvenaZvezdaCrvenaZvezda schrieb:Es stimmt aber einfach nicht, was Illiria schrieb: Dass die RS erst durch massen-abertreinbungen und Umsiedlungen entstand. Er meinte, in BiH gab es vorher keine Serben
Ich sagte doch nicht keine ich sagte weniger als heute.
Zitat von BbbBbb schrieb:Genauso umgekehrt wenn es zu Serbien gehören würde würden die Albaner auch nicht loslassen denn es gehört ethnisch zu Großalbanien
Es geht nicht um Großalbanien, für die Trennung von Serbien war der letzte Krieg ausschlaggebend.


1x zitiertmelden

Balkankonflikt

07.05.2013 um 12:55
@Iliria
Zitat von IliriaIliria schrieb:Also das hat zumindest ein serbischer Politiker zugegeben.
Wo den? Schick mir den Text....er sagte, es gab Massaker in Srebrenica und das Serbein auch seine Schuld beitrüge....nicht, dass die RS ein Genozidbelide ist.....man man man...
Zitat von IliriaIliria schrieb:Es ist nunmal eine Hypothese. Man kann dies nicht zu 100 % beweisen da wenige Schriftzeugnisse vorhanden sind
Na also.....dann hör auf, aufgrund der Tatsache, dass ein Volk namens Illyrer auf dem Gebiet lebte, zu behaupten, Ihr Albaner hättet ein Anrecht auf irgendein Dardanien ider gross-Albanien....weil das ganz einfach nicht stimmt und nicht nachzuweisen ist. Es ist ein Wunschgedanke, nicht mehr nicht weniger.
Ihr habt kein Recht, ein Grossalbanien zu fordern, weil die Illyrer da lebten, welche nur begrenzt was mit Euch oder uns was zu tun hatten.
Nicht Ihr wart früher, vor allen Anderen auf dem Balkan sondern die Illyrer, welche nixht Eure direkten Vorfahren sind.
Also, kein Recht auf irgendwelche Gebietsansprüche.
Zitat von IliriaIliria schrieb:Bei welchem Spiel?
Mit Washington und mit euren Phantasien von einem Grossalbanien.....
Zitat von IliriaIliria schrieb:Kürzlich bei einer Sitzung im kosovarischen Parlament hieß es das nicht-serbische Forscher nicht zugelassen werden Forschungen in diesen Klöstern und Kirchen durchzuführen
Hä? Aber gerade kürzlich hast du angegeben, dass Forschungen schon im Gange sein sollen? Bleib realistisch....die Klöster sind Urserbisch, und nicht katholisch, bloss weil 1,2 Kloster nach Westen ausgerichtet sind.....sind den Alle Gotteshäuser, welche per Zufall nach Westen ausgerichtet sind Katholisch?
Merkst schon, dass das wenig Sinn macht?
Die ganze Welt anerkennt Serbien seine Geschixhte im Kosovo und kann diese auch beweisen, nur Ihr wollt etwas anderes wissen....bitte, hör auf mit dem Schwachsinn.

Mit Schwachsinn meine ich das:
Zitat von IliriaIliria schrieb:Beim Decani Kloster südlich von Pec ist der Eingang Richtung Westen ausgerichtet, daher ist anzunehmen das es vorher eine katholische Kirche war und ich sage nicht sie sind nicht serbisch, aber nicht im Ursprung. Man kann es also nicht von allen behaupten.
Zitat von IliriaIliria schrieb:Welche Karte?
In Bibliotheken hast du genügend historisches Kartenmaterial....wirst leicht fündig.
Zitat von IliriaIliria schrieb:Weil sie vielleicht an ihre Unschuld glauben wegen der Freisprechungen
Ach so.....weil sie GLAUBEN? Aber wenn Serben an die Unschuld Ihrer Inhaftierten Führer glauben, sind sie Nationalisten, Faschisten etc? Ihr aber seid sympatisch, wenn Ihr das gleiche tut?
Interessant zu sehen, wie du und Deinesgleichen denkt.....sehr aufschlussreich.
Und ich brachte unsere Sportler, weil wir, während Ihr Kriegsverbrechen und Mörder feiert, unsere sehr erflogreichen Sportler feiern.....und dann sind wir die nationalisten?
Noch intessanter.....
Zitat von IliriaIliria schrieb:Ich sagte doch nicht keine ich sagte weniger als heute.
Ok, konnte ich ja wiederlegen.


2x zitiertmelden

Balkankonflikt

07.05.2013 um 13:50
Zitat von kickerickickeric schrieb:n sollten. Ein gemeinsamer Staat muss das Ziel sein und nicht dieses peinliche und durch systematische Vertreibung entstandene Gebilde, womit kein Mensch voran kommt. Egal ob Serbe, Bosniake oder Kroate
Wie wahrscheinlich ist das? Ich stamme ursprünglich selber aus Bosnien. Jedoch haben meine Eltern schon vor vielen Jahren ein Haus in der Nähe von Belgrad gebaut. So wie viele andere auch. Die Menschen in den Orten Batajnica, Nova Pazova, Stara Pazova etc. sind zu 90% bosnischer Herkunft. Selbst Tadic, Jeremic, Seselj und Co. haben ihre Wurzeln in BiH. Den bosnischen Serben stand Belgrad schon immer näher als Sarajevo. Bei den Kroaten verhält es sich ähnlich. Welcher bosnische Kroate hat keine doppelte Staatsangehörigkeit? Die Kroaten aus der Herzegovina sind größere Kroaten als die Kroaten aus Zagreb. Die Moslems aus Sandzak fühlen sich ja auch eher Sarajevo zugehörig als Belgrad. Ein Izetbegovic hätte doch ohne die hinzugezogenen Sandzaklije politisch keine Chance in Sarajevo gehabt und ich kenne nicht wenige Sarajlije, die mit dem Zuzug der Menschen aus dem Sandzak alles andere als glücklich sind.


1x zitiertmelden

Balkankonflikt

07.05.2013 um 14:59
@mynameisearl
Zitat von mynameisearlmynameisearl schrieb:Wie wahrscheinlich ist das?
Nicht so wahrscheinlich wie das wir uns wieder gegenseitig massakrieren.
Aber man wird ja wohl hoffen dürfen...
Zitat von mynameisearlmynameisearl schrieb:Den bosnischen Serben stand Belgrad schon immer näher als Sarajevo. Bei den Kroaten verhält es sich ähnlich. Welcher bosnische Kroate hat keine doppelte Staatsangehörigkeit? Die Kroaten aus der Herzegovina sind größere Kroaten als die Kroaten aus Zagreb
Wem sagst du das....
Die Moslems aus Sandzak fühlen sich ja auch eher Sarajevo zugehörig als Belgrad. Ich kenne nicht wenige Sarajlije, die mit dem Zuzug der Menschen aus dem Sandzak alles andere als glücklich sind.
Das kann ich bestätigen. Aber diese Abneigung wird immer weniger. Aus einem einfachen Grund. Bosniaken und Sandzaklija in Bosnien vermischen sich immer mehr und irgendwann wird da einfach kein Unterschied gemacht werden. Bin auch mit einer Sandzaklinka verheiratet und Kulturelle oder Religiöse Unterschiede sehe ich da keine.

Die Abneigung die manche haben resultiert eher aus der schlechten wirtschaftlichen Lage in Bosnien und der Angst um Arbeitsplätze, Ackerland etc. und nicht weil die grundsätzlich was gegen Sandzaklija haben.

Aber ich verstehe worauf du hinaus willst. Die aktuelle Situation scheint unlösbar, ohne das Bosnien in Stücke gerissen wird. Ich hoffe man findet eine andere Lösung und schafft es irgendwie ein nationales Bewusstsein zu schaffen in welchem sich jeder zu erst als Bosnier und dann als Bosniake, Serbe oder Kroate sieht. Das käme aber einem Wunder gleich....

Noch eine Alternative wäre, dass Bosnien zur Einheit gezwungen wird und ca. 1.000.000 "Friedenstruppen" jegliche Ausschreitungen oder Aufstände im Keim ersticken. Das finde ich wahrscheinlicher als die freiwillige Entstehung eines gemeinsamen Staates....


melden

Balkankonflikt

07.05.2013 um 15:28
@kickeric
Pa sie fühlen sich Bosnien hingezogen weil es Bosniaken sind und zu unserem Volk gehören ;) Also meine Ansicht ist das Sandzak zu Bosnien gehört hoffe das es auch eines Tages so sein wird ....


melden