weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Projekt Prism: US-Geheimdienst spioniert weltweit Internetnutzer aus

Projekt Prism: US-Geheimdienst spioniert weltweit Internetnutzer aus

30.12.2013 um 17:40
Edward Snowden: „Das Privatleben hilft uns zu bestimmen, wer wir sind und wer wir sein wollen.“



http://t3n.de/news/bereits-youtube-edward-snowdens-518918/?utm_source=feedburner+t3n+News+12.000er&utm_medium=feed&utm_c...


melden
Anzeige
saba_key
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Projekt Prism: US-Geheimdienst spioniert weltweit Internetnutzer aus

12.01.2014 um 08:53
Jetzt hat es mich doch wieder hierhergezogen.

@Lightstorm
Ich finde, Edward Snowden macht das hervorragend.
Für mich ist der Mann der kommende US-Präsident :troll:
=>es müssen dazu aber noch viele Täler der Tränen durchschritten werden

Was gibt es neues in dieser Woche:
Aus GB die Nachricht, dass der örtliche Geheimdienst Verschlüsselungstechnik abgemildert haben soll für das GSM-Netz. Wie so etwas geht weiß ich nicht, aber die Krakenarme reichen eben etwas weiter.

Präsident Obama will in Kürze bekannt geben, was die NSA in Zukunft machen darf
=>Wir werden mit der Überwachung leben müssen

=>Bisher hat die Überwachung für den 08/15 Bürger noch keine große Relevanz. Genutzt wird dieses Wissen sicherlich schon um politische Karrieren zu pushen oder zu zerstören.
Wie lange dies so bleibt kann niemand sagen.


melden
saba_key
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Projekt Prism: US-Geheimdienst spioniert weltweit Internetnutzer aus

17.01.2014 um 11:18
Eine NSA-Sprecherin widersprach auf Anfrage der Zeitung dem Eindruck, dass die Daten ohne Verdacht und unkontrolliert gesammelt würden. Die Fähigkeiten würden gegen Aufklärungsziele eingesetzt.
Aus der FAZ,
eine US-Sprecherin auf die neuen Vorwürfe, die NSA hätten 200 Millionen SMS am Tag mitgelesen

Klar, wenn man die ganze Bevölkerung orwellmäßig überwacht, dann setzt man seine Fähigkeit gegen das Aufklärungsziel ein.
Oder wie soll ich das verstehen?

D.h. die NSA bestätigen, dass die Bevölkerung das Aufklärungsziel ist.
Wo sind denn die Systemis, die immer sagen, das wissen wir schon lange?


melden
saba_key
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Projekt Prism: US-Geheimdienst spioniert weltweit Internetnutzer aus

17.01.2014 um 11:43
Das ist einfach nur grotesk.
Der ganze US-Apparat hat seine Glaubwürdigkeit total eingebüßt.
Wie soll man mit diesen Lügnern ein Abkommen aushandeln?

Das richtige wäre, nicht mehr mit der US-Regierung in dieser Angelegenheit zu sprechen, denn sie wissen ja doch schon alles.
und gestalten alles, so wie es ihnen in ihren Kram passt.

Für sie zählen weder das Menschenrecht (Postgeheimnis) noch nationale Gesetze.
Sie pfeifen drauf.
Die Ideen der Telekom sind noch das Beste, was man jetzt tun kann.
Da ja nach früheren Angaben Deutschland auch alles macht, was die NSA machen,
wird von der deutschen Regierung da nichts mehr kommen.

Bisher hat die deutsche Regierung keine Kante gezeigt, Merkel war erbost,
dass ihr Handy abgehört wird,
und Abkommen scheitern daran, dass die USA dies beibehalten wollen,
aber nicht daran, dass die USA die Überwachung des deutschen Michels beibehalten wollen.
Denn das war in dem Abkommen wohl nicht vorgesehen, das Wahlvieh stört nur.

Regierungsvertreter sagten, die NSA Affäre sei vorbei,
da waren quantitätsmäßig weniger als ein Prozent der Snowden-Unterlagen ausgewertet.

Auf die EU sollte man nicht bauen, denn die britische Regierung ist ein Speichellecker
Amerikas und Frankreich lässt auch mal ein Greenpeace Schiff versenken,
wenn es die nationalen Interessen erfordern.

Wie das in Zukunft läuft sehen wir in GB, wo Herr Cameron seine Privatpolizisten per Telefonanruf aktiviert und diese dann die Redaktionen von Zeitungen stürmen und dort Terrror veranstalten
und versuchen, die verbliebenen kritischen Medien einzuschüchtern.


melden
Thorgrim
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Projekt Prism: US-Geheimdienst spioniert weltweit Internetnutzer aus

17.01.2014 um 22:45
Unsere Regierung kuscht mal wieder und kriegt den Mund gegenüber den USA nicht auf. Deshalb werden wir von denen auch gar nicht erst ernst genommen.


melden

Projekt Prism: US-Geheimdienst spioniert weltweit Internetnutzer aus

17.01.2014 um 22:53
@saba_key

Historisch bekannt ist das Echelon System, die gab es seit 1970 und schon damals haben die angelsächsischen Länder Deutschland ausspioniert.
Deutschlands Rolle als Opfer ist vergleichbar mit einem Jäger der von noch stärkeren Jägern gejagt wird, wie eigentlich alle anderen auch, selbst die USA sind Opfer von erfolgreicher Spionage z.B. durch China und Russland.

Es macht kein Sinn das die deutsche Regierung da großartig was sagt oder tut, sie ist vielleicht nur etwas verärgert weil die Überwachung public geworden ist und die Regierung schwach aussehen lässt.

Aber sonst sieht auch Merkel wo sie in der Nahrungskette steht und wird letztendlich schweigen und schauen das Deutschland selbst genug Beute macht.
Bisher hat es sich ja rentiert.


melden
saba_key
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Projekt Prism: US-Geheimdienst spioniert weltweit Internetnutzer aus

18.01.2014 um 00:28
@Lightstorm

Ja.
Lightstorm schrieb:Aber sonst sieht auch Merkel wo sie in der Nahrungskette steht
Guter Vergleich. Ja.

Natürlich hat die Spinne überall ihre Fäden, aber die FEMA gibt es so nur in Amerika.
Es gibt riesige Lager und Halden von Containern für Menschen und es gibt Dinge, die noch Schlimmeres befürchten lassen.
Es kommt mir alles gescripted vor, 1948, 1984
Ich finde es besser, wenn man DANN zu denen gehören wird, die gemotzt hatten und nicht zu denen, die immer den offiziellen Angaben geglaubt hatten.
Das beste wäre, alles wäre nur ein Hirngepinst, was nicht ausgeschlossen ist. Man und ich muss auch mal wieder aufhören, diesen ganzen Mist in sich reinzuziehen.



Ich schaue so ein Video, aber auch zehn oder zwanzigmal.
Wenn etwas nicht stimmt, dann motze ich.


melden
saba_key
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Projekt Prism: US-Geheimdienst spioniert weltweit Internetnutzer aus

18.01.2014 um 00:36
Spinne - Spyder - Spy -der
Eva - Evo - Evolution

Scripted


melden
saba_key
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Projekt Prism: US-Geheimdienst spioniert weltweit Internetnutzer aus

18.01.2014 um 01:01
Der Typ oben fährt erst an den Bus heran, er muss also logischerweise schon einmal auf Höhe des Busses gewesen sein.
Sein Auto ist schwarz (schwarze Motorhaube), die Kamera dreht und zeigt den Innenraum eines Vans.
Der Fahrer hat eine dunkle Sonnenbrille.
Sieht nach Scientology aus.
Gut in Amerika fahren Millionen von solchen Vans rum, aber trotzdem.

Du wirst sehen, das Video wird innerhalb einiger Monate verschwinden.
Offensichtlich oder weniger ist die Szene scripted.
Der Kanal nennt sich
Fight0Tyranny

Der Fahrer nennt sich Ghost1984 und er redet dann zum Schluß davon, dass ihn dies an 1984 erinnert
(George Orwell).
Natürlich ist ein Truther sensibilisiert für solche Dinge, aber es gibt garnicht so viele Videos mit den Bussen und wieso sollte jetzt gerade Ghost1984 an so ein Gefährt heranfahren, die Kamera ist absolut perfekt, ebenso der akkurate Schnitt des Bartes, und am Schluß von 1984 schwurbeln.
Der ist nicht die hellste Kerze auf der Torte.


melden
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Projekt Prism: US-Geheimdienst spioniert weltweit Internetnutzer aus

19.01.2014 um 15:28
@saba_key
die fema gibt es si
o in jedem land. isz einfach der katastrophenschutz.


melden
saba_key
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Projekt Prism: US-Geheimdienst spioniert weltweit Internetnutzer aus

22.01.2014 um 16:41
https://www.bsi.bund.de/DE/Home/home_node.html

Thema neuer E-mail Datenskandal:
Leider sind da schon zwei tote Links
Keine Informationen -
auch nicht das FAQ
geschweige denn die Pressemitteilung

Der Sicherheitstest ist nur durch Direkteingabe der richtigen URL-Adresse zu erreichen.

Ich bin nicht der absolute Profi, aber die Geschichte erscheint merkwürdig.

Denn die Schadprogramme müssen bei mehreren (allen?) E-mail-Providern intern installiert gewesen sein, extern die 16 Millionen Passwörter abzugreifen ist schwierig.
=>Botnet

Dass die Daten schon länger bekannt sind, ist klar, wenn man die gut gemachte Testseite sieht und sich die Formalien vor Augen führt...aber müssen es gleich Monate sein?

Natürlich sagen sie, die Daten werden gelöscht.

Die Eingabe führt immerhin dazu, dass E-Mail Adressen gesammelt werden können.
Und E-Mail Adressen können der eigenen IP-Adresse zugeordnet werden.

Alle personenbezogenen Daten sollen gelöscht werden?
Ist eine E-mail-Adresse und eine IP aus der Sicht des BSI Personenbezogen?
=>Schnell einen USB-Stick an den Rechner oder eine E-mail und schon kann man sie von der HD
löschen

Bei den Verhandlungen mit den USA ist der Knackpunkt, dass Regierungshandys nicht abgehört werden sollen, aber die Bevölkerung wird nicht weiter geschützt.


melden
saba_key
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Projekt Prism: US-Geheimdienst spioniert weltweit Internetnutzer aus

27.01.2014 um 23:13
ARD-Interview mit Edward Snowden



Englisch:
https://archive.org/details/snowden_interview_en

Erstausstrahlung
26. Januar 2014


melden
saba_key
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Projekt Prism: US-Geheimdienst spioniert weltweit Internetnutzer aus

24.02.2014 um 19:25
Google weiß alles über dich

So wird dir schon einmal rechts in der Werbung der Scion FR-S angeboten, obwohl der in Deutschland ja garnicht verkauft wird, weil du ihn in den Bilderthread gepostet hast
oder sonstwo dich dafür interessiert hast

Heute mittag war eine Anzeige von home24 da mit vier Artikeln

Zwei waren Sessel, die ich für den Kauf in der erweiterten geistigen Auswahl habe
eines war der Sessel, den ich in den Bilder-Thread gepostet habe
und da war noch ein Lowboard, das mir im Prinzip auch fehlt

Google weiß alles. Google ist dein Freund. Hoffentlich.


melden
praiseway
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Projekt Prism: US-Geheimdienst spioniert weltweit Internetnutzer aus

24.02.2014 um 19:26
@saba_key
Schon mal was von adblock gehört?


melden
saba_key
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Projekt Prism: US-Geheimdienst spioniert weltweit Internetnutzer aus

24.02.2014 um 19:27
@praiseway

Natürlich,
aber das erklärt das nicht.


melden
praiseway
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Projekt Prism: US-Geheimdienst spioniert weltweit Internetnutzer aus

24.02.2014 um 19:29
@saba_key
Wenn Du es nutzt, und die Werbung trotzdem erscheint, ist die Erklärung, dass deine Version von adblock nicht mit deiner Browserversion kompatibel ist oder Du Dir einen Virus eigefangen hast.


melden
saba_key
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Projekt Prism: US-Geheimdienst spioniert weltweit Internetnutzer aus

24.02.2014 um 19:35
@praiseway

Ich brauche Adblock nicht. Ich kann die Werbung ja deaktivieren, dann sehe ich sie heute nicht.
Aber Google weiß alles.

Wenn ich mir eine Seite mit Sesseln bei home24 anschaue, und mir einer für "mein Schloß" so gut gefällt, dass ich ihn in den Bilder-Thread poste, dann ist die Wahrscheinlichkeit dass er in der Google-Werbung auftaucht vielleicht 1:100.000,
Wenn Google weiß, dass ich mir ca. 30 Sessel angeschaut habe, 1:30 (Cookies),
Aber es ist eben der Sessel, den ich in den Bilderthread gepostet habe,
dass heißt, Google muss entweder über den Dateinamen oder einen Teil davon rückwärts auf die Quelle schließen, was der wahrscheinlichste Weg ist, aber trotzdem erstaunlich genug ist, oder wenn dies nicht möglich ist, muss Google erkennen was auf dem Bild ist und dann Werbung für das gleiche Produkt platzieren.

=>Man kann es abstreiten, aber Google weiß alles


melden
praiseway
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Projekt Prism: US-Geheimdienst spioniert weltweit Internetnutzer aus

24.02.2014 um 19:37
@saba_key
saba_key schrieb:=>Man kann es abstreiten, aber Google weiß alles
Da widersprech ich Dir ja gar nicht. Ich mein nur, man muß sich ja nicht andauernd dran erinnern lassen. Wie werden alle sterben. In a bigger view betrachtet sogar recht bald. Aber auch das will ich mir nicht andauernd ins Gedächtnis rufen.


melden
saba_key
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Projekt Prism: US-Geheimdienst spioniert weltweit Internetnutzer aus

24.02.2014 um 19:40
@praiseway

Der Totenkult, der so gemacht wird, ist groß genug.
Groß genug, um ihn auch mal zu hinterfragen.

Für die Medien ist es doch das Schönste:

Hier starben 7 Menschen,
oder noch besser im Präsens:

Es sterben 51 Menschen.


melden
Anzeige
praiseway
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Projekt Prism: US-Geheimdienst spioniert weltweit Internetnutzer aus

24.02.2014 um 19:40
@saba_key
saba_key schrieb:Google muss entweder über den Dateinamen oder einen Teil davon rückwärts auf die Quelle schließen,
Macht google über URL.


melden
85 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Tudor-Rose120 Beiträge
Anzeigen ausblenden