Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Asyl für Snowden in der BRD?

751 Beiträge, Schlüsselwörter: Überwachung, NSA, Asyl, Grundgesetz, Snowden

Asyl für Snowden in der BRD?

08.07.2013 um 10:56
der_wicht schrieb:Wie kommt man darauf, dass Snowden ein politisch Verfolgter ist? Er wird nicht gejagt, weil er eine politische Meinung vertritt, sondern weil er Landesverrat begangen hat. Sollte man wohl auch noch in das Asylrecht mit aufnehmen, Asyl wegen Landesverrat.
Es ist eine Straftat, selbst hier und dafür wird er sich wohl irgendwann verantworten müssen.
Das ist falsch, er wird politisch verfolgt weil er die Verbrechen der eigenen Regierung aufgedeckt hat. Die USA überwacht ja den Bundestag, deutsche Abgeordnete, deutsche Firmen und sogar die Kanzlerin nicht um gegen Terroristen vorzugehen sondern um daraus Kapital zu schlagen und hat einen massiven Schaden verursacht, solche Sachen müssen aufgedeckt werden. Snowden handelt sowohl im Interesse de amerikanischen Bevölkerung als auch der deutschen.


melden
Anzeige

Asyl für Snowden in der BRD?

08.07.2013 um 11:10
@individualist
Er hat in seinem Land und an seinem Land ein Verbrechen begangen. So ist es richtig herum. Ob er im Interesse der amerikanischen Bevölkerung gehandelt hat, das bezweifle ich stark. Die amerikanische Bevölkerung ist in solchen Dingen patriotischer, als die meisten Nationen. Sie sehen es oft als ihr Recht an.
Wie sagte mal ein Ami zu mir, "Wenn ihr nicht das macht, was wir wollen, dann kommen wir und machen eine Demokratie aus eurem Land!"
Ist natürlich mehr ein Scherz gewesen, zeigt aber das Denken in gewissen Dingen. Für die Mehrheit wird er das sein, was er ist, ein Landesverräter. Unabhängig davon, ob er damit der Weltbevölkerung einen Bärendienst erwiesen hat.

Übrigens würde mich das Gesetz der vereinigten Staaten interessieren, das genau das als Verbrechen deklariert.


melden

Asyl für Snowden in der BRD?

08.07.2013 um 11:13
Zumal die Veröffentlichung seines Wissens nicht wirklich was ändert.
In den USA sowieso nicht und unsere Regierung hält fein bis zu Wahl die Füße still. Sollte doch was hochkochen, dann fliegt wieder irgendein Minister.


melden

Asyl für Snowden in der BRD?

08.07.2013 um 14:35
na aber echt mal. aus so einer bierrunde unter Kollegen macht man einfach mal ein globales Ereignis. :D


melden

Asyl für Snowden in der BRD?

08.07.2013 um 14:39
StUffz schrieb:Zumal die Veröffentlichung seines Wissens nicht wirklich was ändert.
Warum auch? Wer auch nur etwas Grips hat, wusste das alles auch ohne Snowden. Schon in den 90ern haben wir uns einen Spaß daraus gemacht, am Telefon "Feind hört mit" zu spielen, Reizworte zu verwenden, wie "Bombe, Attentat, Anschlag" usw. und dann zu fragen: "Na Ex-Stasi-Horcher, alles frisch?" oder sowas in der Art.
Ein Einsatzkommando kam nie zu mir und würde auch heute nicht kommen. Ist doch alles aufgebauscht. Es ist eine Datenaufbewahrung. Ist ja nicht so, daß man unsere Gespräche tatsächlich mithört. Sie werden gespeichert und nur gesondert vorgenommen, wenn eben Reizworte darin fallen, auf die das Fahndungsprogramm reagiert, oder wenn man eine bestimmte Person in Verdacht hat.


melden
Malthael
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Asyl für Snowden in der BRD?

08.07.2013 um 14:43
schon allein aus protest ^^ ja verdammt


melden

Asyl für Snowden in der BRD?

08.07.2013 um 14:43
Commonsense schrieb:Warum auch? Wer auch nur etwas Grips hat, wusste das alles auch ohne Snowden. Schon in den 90ern haben wir uns einen Spaß daraus gemacht, am Telefon "Feind hört mit" zu spielen, Reizworte zu verwenden, wie "Bombe, Attentat, Anschlag" usw. und dann zu fragen: "Na Ex-Stasi-Horcher, alles frisch?" oder sowas in der Art.
Ein Einsatzkommando kam nie zu mir und würde auch heute nicht kommen. Ist doch alles aufgebauscht. Es ist eine Datenaufbewahrung. Ist ja nicht so, daß man unsere Gespräche tatsächlich mithört. Sie werden gespeichert und nur gesondert vorgenommen, wenn eben Reizworte darin fallen, auf die das Fahndungsprogramm reagiert, oder wenn man eine bestimmte Person in Verdacht ha
Dazu habe ich den Trailer ein Reportage gesehen.
Ein Reporter aus Deutschland hat sich via Email mit einem Netzaktivisten aus den USA unterhalten. Darin wurden Sachen besprochen, die sonst nirgendwo besprochen wurden.
Der Reporter wollte in die Staaten fliegen, um genauer zu recherchieren und mit demn Netzaktivisten Gespräche zu führen. Bereits am Flughafen wurde er gestoppt und wurde genau auf die Inhalte aus den Emails angesprochen, sie konnten das nur aus abgefangenen Emails haben...

In einem anderen Fall ging es um ein Mädchen, welches als Au Pair in die Staaten wollte, allerdings die Arbeitsgenehmigung nicht mehr rechtzeitig bekam. Sie entschied sich dann für ein Touristenvisum. Das ganze hat sie mit ihrer Gastfamilie per Chat abgeklärt.
Bereits am Flughafen wurde sie wieder ausgewiesen...


melden
greenkeeper
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Asyl für Snowden in der BRD?

08.07.2013 um 19:25
der_wicht schrieb:Er hat in seinem Land und an seinem Land ein Verbrechen begangen.
Sehe ich anders. Er hat seinem Land einen Dienst erwiesen in dem er Blender und Lügner wie in meinen Augen z.B. "Friedensnobelpreisträger" Obama blos gestellt und vor aller Welt kompromittiert hat. Er mag dabei gegen Gesetze seines Landes verstoßen haben, aber dann sind diese Gesetze eben in diesem Part akut änderungsbedürftig. Das is ja gerade das gute an der Demokratie, Gesetze können durch demokratischen Mehrheitsentscheid auch geändert werden.

Und Deutschland hat mit seiner Reaktion ganz klar gezeigt wo es steht. Selbst die Briten lachen sich über uns kaputt, und das vollkomnen zurecht. :(

Wir werden von ihnen ausspioniert und finden das auch noch toll. Und der, der es aufgedeckt hat is natürlich ein Verbrecher. Man stelle sich mal vor Snowden hätte aufgedeckt dass UK vom BND nach Strich und Faden ausspioniert wird, was natürlich vollkommen absurd is, das gebe ich zu. :D

Aber um bei diesem Beispiel zu bleiben, Snowden wäre von der Queen dafür in den Adelsstand erhoben worden und hier hätten wieder alle gekuscht und laut "Sorry" geweint. Man is das peinlich. :(

Ich hoffe er is so schlau und verscherbelt wenigstens noch ein paar Infos an Dritte, damit wir hier endlich mal aufwachen. Übel nehmen würde ich ihm das nich mal, wenn es meine Daten wären. Ich würde mich da lieber an NSA und BND halten, was Schuld und Verantwortung betrifft, denn die haben nun mal meine Daten abgefischt und dass nur weil ich die Homöopathie interessant finde und Obama für einen miesen Lügner halte. :(

Wie kann man nur so gebückt leben. Is ja fast schon so widerlich wie damals in der DDR. Macht doch am Besten noch 'nen Umzug für Merkel und Gauck um eure Verbundenheit mit dem "großen Bruder" auch öffentlich zu bekunden und ihm zu zeigen wie gut wir ihm ohne zu murren alle dienen. Der NSA filmt es ab und ihr seid dann ein für allemal sicher in seiner Hall of Fame. :(

Free Snowden!!!

Diesen rein emotionalen Ausbruch konnte ich mir bei dem was man hier so lesen muss jetzt leider nich verkneifen.

Gruß greenkeeper


melden
Malthael
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Asyl für Snowden in der BRD?

08.07.2013 um 20:14
@greenkeeper
da stimm ich dir zu.
auch den amis hat er einen dienst erwiesen.
alles was die US regierung tut und nicht tut, fällt auf das einfach volk zurück.
alles was sie tun, tun sie im namen der amerikaner.


melden

Asyl für Snowden in der BRD?

09.07.2013 um 02:15
@greenkeeper
greenkeeper schrieb:Diesen rein emotionalen Ausbruch konnte ich mir bei dem was man hier so lesen muss jetzt leider nich verkneifen.
Richtig. Emotional, mehr ist es nicht.

Du siehst es anders, dass er an seinem Land ein Verbrechen begangen hat, räumst aber ein, dass er gegen Gesetze verstoßen hat. Joa, was denn nun? Bitte entscheiden Sie sich jetzt! :troll:

Du tust gerade so, als wäre das etwas sensationell Neues, ein Skandal ungeahnten Ausmaßes. Jeder, der nur einen Funken Verstand hat, hat schon ahnen und wissen können, dass noch und nöcher abgehört wird! Nein, jetzt bauschen wir das alles auf, polemisieren, spielen es hoch, dramatisieren, sehen unsere Freiheit bedroht, kreischen, wie kleine Babys.

Snowden hat für mich nichts ans Licht gebracht, was mir vorher nicht klar war. Also warum soll ich jetzt die Dramaqueen spielen? Das überlasse ich lieber Dir. Ich versuche es dann doch rationaler zu sehen. Dieses gekünstelte Aufplustern liegt mir nicht, sorry ;)

Übrigens lebe ich nicht gebückt, sondern ziehe meine rosarote Brille ab, sobald ich meine Augen nach dem Schlafen öffne und lebe in der Realität :)


melden

Asyl für Snowden in der BRD?

09.07.2013 um 13:38
der_wicht schrieb:Er hat in seinem Land und an seinem Land ein Verbrechen begangen. So ist es richtig herum. Ob er im Interesse der amerikanischen Bevölkerung gehandelt hat, das bezweifle ich stark. Die amerikanische Bevölkerung ist in solchen Dingen patriotischer, als die meisten Nationen. Sie sehen es oft als ihr Recht an.
Er hat kein Verbrechen begangen sondern nach amerikanischen Recht eine Straftat begangen, das ist ein Unterschied. Eine Solche Situation gab es schon mal als ein FBI Agent der mit dem Namen Deepthrought Informationen über Abhöraktionen der Washington Post lieferte, der zählte auch als Landesverräter hat aber seinen Landsleuten dadurch geholfen. Die USA haben ein Demokratie Defizit nicht nur alleine durch dass Mehrheitswahlrecht, sondern weil es ihnen an Transparenz fehlt. Es wurden sogar Kreditkarten von Menschen gesperrt weil sie sich irgendwie Regierungs-kritisch verhielten.


melden
quader
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Asyl für Snowden in der BRD?

09.07.2013 um 16:21
Eig. egal wo, hauptsache er bekommt irgendwo asyl.


melden
Malthael
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Asyl für Snowden in der BRD?

09.07.2013 um 16:22
venezuela wartet ja schon sehnsüchtig auf ihn, aber wie soll der dahin kommen ohne gültigen pass.


melden
greenkeeper
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Asyl für Snowden in der BRD?

09.07.2013 um 19:51
@der_wicht
der_wicht schrieb:Emotional, mehr ist es nicht.
Aber auch nich weniger. ;)
der_wicht schrieb:Du siehst es anders, dass er an seinem Land ein Verbrechen begangen hat, räumst aber ein, dass er gegen Gesetze verstoßen hat. Joa, was denn nun? Bitte entscheiden Sie sich jetzt!
Was gibts da zu entscheiden? Er hat gegen Gesetze seines Landes im Ausland verstoßen. Das hat Uli Hoeneß auch. Is er deswegen ein Verbrecher, gehört er vor Gericht und anschließend eingelocht? Nein, er soll in Freiheit Präsident von Bayern München bleiben. Das is Gerechtigkeit in meinen Augen, die uns ja ständig vorgelebt wird in diesem Land. :)

Man muss das eben differenziert betrachten und sich ein eigenes Gefühl dafür bewahren wo für einen persönlich die Grenze zwischen Gesetzesverstoß und Verbrechen zu finden is. Snowden hat gegen Gesetze seines Landes verstoßen und is in meinen Augen trotzdem ein ehrenhafter Mensch, der Wahrheit verpflichtet, der es verdient in Freiheit zu bleiben.

Obama hat sicherlich kein Gesetz seines Landes gebrochen und is in meinen Augen trotzdem ein elender Lügner und Drohnenkrieger, dem Bösen somit ein williges Werkzeug, der es verdient eingesperrt zu werden.

Das is meine persönliche Entscheidung.
der_wicht schrieb:Du tust gerade so, als wäre das etwas sensationell Neues, ein Skandal ungeahnten Ausmaßes.
Du scheinst mich wohl zu vérwechseln. Snowden hat mir überhaupt nichts neues erzählt sonder eben das von mir vermutete bestätigt, sozusagen amtlich. Darin liegt meiner Meinung nach sein Verdienst. Von daher kann ich auch gar nich erkennen welche Geheimnisse seines Landes er denn nun wirklich verraten haben soll. Er kann somit eben gar kein Verräter sein, sondern wenn schon dann eben ein Bestätiger. Eher is wohl Obama der Verräter, der nie die Absicht hatte die Versprechen, die er seinem Volk vor der Wahl gab, auch einzuhalten.

Es is ungefähr genauso als wenn jetzt einer die Beweise auf den Tisch legen würde, dass 9/11 ein Inside-Job war. Ja glaubst du denn im Ernst er würde mir damit was Neues erzählen, er würde nur das bestätigen was eh schon fast alle vermuten. Und du würdest dann doch auch wieder schreiben,
der_wicht schrieb:Jeder, der nur einen Funken Verstand hat, hat schon ahnen und wissen können, ...
womit du auch wieder vollkommen recht hättest.
der_wicht schrieb:Übrigens lebe ich nicht gebückt, sondern ziehe meine rosarote Brille ab, sobald ich meine Augen nach dem Schlafen öffne und lebe in der Realität
Da bin ich eben anderer Meinung, gerade wer in der Realität lebt und Snowden trotzdem als Verbrecher bezeichnet lebt in meinen Augen gebückt.

Is genauso wie man in der DDR diejenigen welche ihr Land verlassen wollten öffentlich Verräter genannt hat. Das waren auch alles Bücklinge, allerdings wurden die dafür auch bezahlt, in Ostmark zwar, aber immerhin.

Gruß greenkeeper


melden

Asyl für Snowden in der BRD?

09.07.2013 um 20:13
@individualist
Natürlich haben sie in vielen Bereichen Defizite. Welcher Staat nicht?
Ob Landesverrat nun ein Verbrechen ist, darüber wird sich kaum streiten lassen.
Mal ein Auszug aus Wiki:
Auch die Rechtswissenschaft versteht unter einem Verbrechen in erster Linie die strafbare Handlung (Straftat) an sich und als solche.
Ich weiß nicht, ob Menschen schon mit Kreditkartensperrung leben mussten, weil sie sich in der USA USA-kritisch geäußert haben, aber eine Quelle dazu würde mich natürlich interessieren.

@greenkeeper
Oh jetzt kommst Du mir mit Hoeneß, der mit Snowden zu vergleichen ist :D
Wird ja immer diffuser hier :D
Also hat Hoeneß der Menschheit nun auch einen Gefallen getan, als er sich entschloss das Finanzamt, bzw. den Staat zu bescheißen? :D

9/11 war ein Insidejob? Haha, ja schon klar. Warum wundert mich das nicht?

Snowden hat an seinem Land Landesverrat begangen. So ist es nun mal. Wenn Du ihn deswegen toll findest, ist das Dir überlassen. Ich tu es nicht. Dazu bedarf es mehr, als ein paar "Geheimnisse" auszuplaudern
Ob Du nun denkst, dass deswegen Menschen gebückt leben, beeindruckt nicht kaum, da Dir Deine Meinung frei steht und für mich nicht von Belang ist. Immerhin zweifle ich auch die geistige Zurechnungsfähigkeit mancher Truther an ;)


melden
greenkeeper
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Asyl für Snowden in der BRD?

09.07.2013 um 20:25
@der_wicht
der_wicht schrieb:Oh jetzt kommst Du mir mit Hoeneß, der mit Snowden zu vergleichen ist :D
Also wenn Herr Hoeneß frei in Deuitschland rumlaufen darf, warum dann nich auch Herr Snowden?
der_wicht schrieb:Also hat Hoeneß der Menschheit nun auch einen Gefallen getan, als er sich entschloss das Finanzamt, bzw. den Staat zu bescheißen?
Das will ich gar nich mal behaupten, aber er is nun mal in Deutschland nich angeklagt? Ich sehe das als Bestätigung, dass es eben Gesetzesverstoße gibt, die man nun nich unbedingt vor Gericht bringen muss. Dazu zählt für mich dann eben auch der Fall Snowden.
der_wicht schrieb:Dazu bedarf es mehr, als ein paar "Geheimnisse" auszuplaudern.
Dann erzähl doch einfach mal was er ausgeplaudert hat was wir noch nich wußten. :)
der_wicht schrieb:Ob Du nun denkst, dass deswegen Menschen gebückt leben, beeindruckt nicht kaum, da Dir Deine Meinung frei steht und für mich nicht von Belang ist.
Es soll Dich auch nich beeindrucken, es soll Dir lediglich zeigen welche Parallelen bei solchen Aussagen deinerseits vor meinen Augen entstehen. Ich hoffe du vergibst mir den ich habe mehr als 20 Jahre in einem Überwachungsstaat gelebt und du scheinbar nich. Aber keine Sorge, das wirst Du bald. :D

Gruß greenkeeper


melden

Asyl für Snowden in der BRD?

09.07.2013 um 20:48
@greenkeeper
greenkeeper schrieb:Also wenn Herr Hoeneß frei in Deuitschland rumlaufen darf, warum dann nich auch Herr Snowden?
Dafür gibt es einige schlüssige Erklärungen:
Punkt 1:
Hoeneß ist deutscher Staatsbürger und lebt auch noch, unglaublicherweise, in Deutschland. Daher benötigt Hoeneß kein Asyl in Deutschland. Faszinierend, oder?

Punkt 2:
Eine Anklage braucht Zeit. Da weder Flucht noch Verdunkelungsgefahr besteht, ist auch eine Untersuchungshaft nicht von Nöten. Auch wenn es zu einer Verurteilung kommt, so wird Hoeneß sicher auch hier seinen Mann stehen und die Haftstrafe absitzen.

Punkt 3:
Es ist noch nicht klar, ob sich seine Selbstanzeige strafmildernd ausgewirkt hat,


Die ersten 2 Punkte kann Snowden nicht im Ansatz erfüllen. Er ist weder Deutscher, noch auf deutschem Boden. Flucht und Verdunkelungsgefahr... Er ist in Moskau... Fällt Dir etwas auf?
Ich hoffe, dass Du schon mal etwas von "Äpfeln und Birnen" gehört hast und das nicht nur im Intershop :D

Sollte Snowden deutschen Boden betreten, kannst Du die Stunden/ Tage zählen, bis er entweder tot ist, oder in die Staaten verfrachtet wird. Snowden ist definitiv da, wo er ist, sicherer, als er es hier je sein könnte.
greenkeeper schrieb:Ich hoffe du vergibst mir den ich habe mehr als 20 Jahre in einem Überwachungsstaat gelebt und du scheinbar nich
Und weiter? Ist kein Argument für irgendwas.
greenkeeper schrieb:Aber keine Sorge, das wirst Du bald.
Auch dann werde ich das beste daraus machen ;)


melden
greenkeeper
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Asyl für Snowden in der BRD?

09.07.2013 um 21:12
@der_wicht
der_wicht schrieb:Hoeneß ist deutscher Staatsbürger und lebt auch noch, unglaublicherweise, in Deutschland. Daher benötigt Hoeneß kein Asyl in Deutschland. Faszinierend, oder?
Das is schon beeindruckend. :)
der_wicht schrieb:Eine Anklage braucht Zeit.
Ja stimmt, das kann sogar Jahrzehnte dauern, wie es uns die Herren Bush und Obama ja gezeigt haben. Is ja auch kompliziert, so eine Selbstanzeige.

Leider geht es bei unserem Disput eben nich nur um den Begriff "Asyl" sondern vor allem um den Begriff "Verräter". Also um einen Begriff mit dem auch schon z.B. die Geschwister Scholl von staatlicher Seite in Deutschland vor Gericht gestellt wurden und zwar zu einer Zeit, wo die 2. Front noch nich eröffnet war, du erinnerst Dich vielleicht.
der_wicht schrieb:Sollte Snowden deutschen Boden betreten, kannst Du die Stunden/ Tage zählen, bis er entweder tot ist, oder in die Staaten verfrachtet wird. Snowden ist definitiv da, wo er ist, sicherer, als er es hier je sein könnte.
Da stimme ich Dir auch zu, keine Frage. Ich sehe das Asylangebot auch nich so sehr als reales Angebot für Snowden sonderen eher als Zeichen des Protestes gegen Obama und seine NSA.
Sicherheit in Deutschland wenn dich der US-Präsident im Knast oder tot sehen will gibt es nun mal nich. Da braucht der US-Präsident nich mal seinen eigenen Leute für losschicken, dass machen US-hörige Deutsche wie Gauck und Merkel schon selber, da habe ich auch keine Zweifel. :(
der_wicht schrieb:Ich hoffe, dass Du schon mal etwas von "Äpfeln und Birnen" gehört hast und das nicht nur im Intershop :D
Ja da hoffst Du richtig. Äpfel und Birnen gab es in der DDR ausreichend, das Problem waren die Bananen. Aber ich merke du bist noch sehr jung, das konntest Du nun wirklich nich wissen ;)
der_wicht schrieb:Auch dann werde ich das beste daraus machen ;)
Das glaub ich dir sogar. Das machst Du ja heute schon. Ich bezweifle nur dass das dann ausreichen wird.

Gruß greenkeeper


melden

Asyl für Snowden in der BRD?

09.07.2013 um 21:32
@greenkeeper
greenkeeper schrieb:Ja stimmt, das kann sogar Jahrzehnte dauern, wie es uns die Herren Bush und Obama ja gezeigt haben. Is ja auch kompliziert, so eine Selbstanzeige.
Ich seh schon, Du hast das Prinzip einer Selbstanzeige nicht verstanden. Sie soll eine Anklage verhindern und keine einleiten :D
Übrigens gibt es in Deutschland Fristen. Es wird immer faszinierender, oder ;)
greenkeeper schrieb:Leider geht es bei unserem Disput eben nich nur um den Begriff "Asyl" sondern vor allem um den Begriff "Verräter". Also um einen Begriff mit dem auch schon z.B. die Geschwister Scholl von staatlicher Seite in Deutschland vor Gericht gestellt wurden und zwar zu einer Zeit, wo die 2. Front noch nich eröffnet war, du erinnerst Dich vielleicht.
Und wieder ein schwachsinniger Vergleich der USA mit Nazideutschland... Die USA und Nazideutschland haben so viel gemein, wie Du mit Eritrea. Aber das ist auch wieder typisch. Er hat Landesverrat begangen, das ist nun mal Fakt. Wie willst Du das von der Hand weisen? Du kannst es nicht, weil es so ist, wie es ist. Wenn jemand Landesverrat begeht, dann ist er... Begriffserklärung gefällig?
Auch wenn er für Dich ein Held ist. Das Eine hat mit dem Anderen nichts zu tun. Klar, oder?
greenkeeper schrieb:Da stimme ich Dir auch zu, keine Frage. Ich sehe das Asylangebot auch nich so sehr als reales Angebot für Snowden sonderen eher als Zeichen des Protestes gegen Obama und seine NSA.
Welches Asyl-Angebot? Es gibt kein deutsches Asyl-Angebot und wenn er hier um Asyl bitten würde, würde sein Gesuch abgelehnt werden. Außer Du lässt noch schnell das deutsche Asylrecht modifizieren. ;)
greenkeeper schrieb:Sicherheit in Deutschland wenn dich der US-Präsident im Knast oder tot sehen will gibt es nun mal nich. Da braucht der US-Präsident nich mal seinen eigenen Leute für losschicken, dass machen US-hörige Deutsche wie Gauck und Merkel schon selber, da habe ich auch keine Zweifel. :(
Joa und deswegen haben sie auch 10 Jahre gebraucht Osama zu finden :D
Ach nein, stimmt gar nicht... Die haben ja kooperiert und wollten ihn nicht finden -.-


melden
Anzeige
TinaMare
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Asyl für Snowden in der BRD?

09.07.2013 um 21:41
Asyl für Snowden?
NEIN!

Mein bester Freund wurde hier in Deutschland des Landesverrats und Spionagevorwurfs nicht nur angeklagt, sondern auch verurteilt.
Er hat für sein Vergehen einstehen müssen und genau das ist auch richtig so!


melden
179 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt