weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Snowden - Kirchner: Ausgefallene Sensation

7 Beiträge, Schlüsselwörter: CIA, NSA, Snowden, Argentinien, Kirchner
Seite 1 von 1

Snowden - Kirchner: Ausgefallene Sensation

28.05.2015 um 16:43
Sie können sich bestimmt an den Besuch von der argentinischen Präsidentin Cristina Fernándes de Kirchner in Russland erinnern. Es war ein historischer Moment für die beiden Staaten: Es wurden mehr als 20 Verträge unterschrieben. Doch blieb das Wichtigste im Off.
Es ist aus der gut unterrichteten Quelle (der anonym bleiben möchte) bekannt, dass sich Argentiniens Präsidentin mit Edward Snowden in Moskau getroffen hat. Zwar ist das Nähere des Gesprächs unbekannt, doch ist es leicht zu erraten, wovon sie gesprochen haben.

PwLBX9t

Der frühere NSA-Mitarbeiter verfügt über die Dokumente, die die Tatsache beweisen, dass sich die USA in innere Angelegenheiten Argentiniens einmischen. Ein Teil von diesen Dokumenten wurde bereits veröffentlicht.

NSA spionierte Lateinamerika gezielt nach militärischen und energiewirtschaftlichen Informationen aus
http://info.kopp-verlag.de/hintergruende/europa/redaktion/nsa-spionierte-lateinamerika-gezielt-nach-militaerischen-und-e...

Laut der Quelle wollte Cristina Fernándes de Kirchner eine offizielle Erklärung abgeben und der Weltöffentlichkeit über ihr Treffen mit dem US-amerikanischen Whistleblower erzählen. Doch empfohlen die Berater, auf die die CIA einen Druck ausübt, der Präsidentin, von ihrem Vorhaben abzustehen. Was hat Washington der argentinischen Präsidentin angeboten?..


melden
Anzeige
Vltor
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Snowden - Kirchner: Ausgefallene Sensation

28.05.2015 um 16:45
Und wenns jetzt noch vernünftige Quellen gäbe, könnte man darüber sicher diskutieren.


melden
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Snowden - Kirchner: Ausgefallene Sensation

28.05.2015 um 18:23
@Hoppers
Wow.. eine anonyme quelle einer rechten internetseite welche ihr Geld mit Lügen, VT´s und Hetze verdient.. Wahnsinn...

sehe das so wie @Vltor


melden
LegalizeIt
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Snowden - Kirchner: Ausgefallene Sensation

28.05.2015 um 18:33
Die brasilianische Tageszeitung O Globo, der die von Snowden enthüllten Dokumente vorliegen, berichtete am Dienstag dieser Woche ausführlich über die Spionagetätigkeit der NSA in Lateinamerika. Die amerikanische Regierung sammelte wichtige Informationen zu zahlreichen Bereichen wie dem Erdölmarkt, dem Drogenhandel, aber auch zu politischen Bewegungen. Vor allem Kolumbien befindet sich im Visier der USA, hier waren die stärksten Spionageaktivitäten zu

verzeichnen, eng gefolgt von Mexiko, Venezuela und Brasilien. Aber auch Argentinien, Ecuador, Panama, Costa Rica, Nicaragua, Honduras, Paraguay, Chile, Peru und El Salvador wurden ausgespäht, wenn auch nicht im gleichen Maße.
Aha die brasilianische Tageszeitung O Globo ist also eine anonyme Quelle?

http://oglobo.globo.com/mundo/glenn-greenwald-decisao-de-tribunal-sobre-nsa-mostra-que-snowden-estava-certo-16083470


melden

Snowden - Kirchner: Ausgefallene Sensation

28.05.2015 um 19:17
@LegalizeIt

Wo steht da was von Einmischung ?
Nur spähen und Daten sammeln ist erstmal nicht unüblich für einen Geheimdienst.
Eigentlich sind die genau für solche Sachen da.

Und die Quelle des Diskussionsleiter ist unter aller Sau.
Und hat nichts mit der brasilianischen Tagespresse zu tun


melden

Snowden - Kirchner: Ausgefallene Sensation

28.05.2015 um 19:32
Und dann strotzt der Artikel auch nur noch so vor Aktualität, der ist nämlich vom 11.07.2013, oder wie es am Schluss heißt:
"... Edward Snowden ... hält sich derzeit im Transitbereich des Moskauer Flughafens Scheremetjewo auf. ...Snowden hat in einigen Ländern Lateinamerikas politisches Asyl beantragt. Venezuela und Nicaragua haben ihm Medienberichten zufolge bereits konkret Asyl angeboten.


melden

Snowden - Kirchner: Ausgefallene Sensation

31.05.2015 um 18:57
er hätte ihr die Dokumente doch auch einfach schicken können, wird
hier
genau erklärt. So`n Quatsch... Es soll ja Leute geben, die nehmen auch für voll, was im Postillon so steht :/


melden


An dieser Diskussion können nur angemeldete Mitglieder teilnehmen.

Jetzt kostenlos Mitglied werden!

Tipp: Lade dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:



Diese Diskussion per E-Mail abonnieren:

Ähnliche Diskussionen

211 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Hartz 4 auf 500 Euro?665 Beiträge
Anzeigen ausblenden