weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Die Grünen wollen einen Veggie Tag einführen.

1.871 Beiträge, Schlüsselwörter: Wahlen, Vegetarier, Grüne
emanon
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Grünen wollen einen Veggie Tag einführen.

06.08.2013 um 18:58
@vincent
Dir fehlt anscheinend der Kontext, Beitrag von Obrien, Seite 31

@nooom
nooom schrieb:jain, denn wenn man optimieren will geht man dort hin wo es am Effizientesten ist und das ist bei den Nahrungsmitteln, sorry, das Fleisch.
Wenn du das jetzt noch zu generell überkaloriger Ernährung in Relation setzt, zu Salz- und Zuckerkonsum, den daraus resultierenden Gesundheitsstörungen und dazu eine vernünftige Studie bringst, dann stimm ich dir zu.
Ich glaube nicht dass sich das zweifelsfrei eruieren lassen wird.


melden
Anzeige
SKEPTIKER123
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Grünen wollen einen Veggie Tag einführen.

06.08.2013 um 19:00
@Fedaykin

Dir fehlts aber auch an jeglicher Weitsicht, oder? Im Sinne einer effizienten Ernährung erscheint es doch absolut schwachsinnig tonnenweise Futter und Wasser an ein paar dutzend Kilogramm Schwein zu verfüttern, um dann das Schwein zu essen? Das hat nichts mit Bevormundung zu tun, sondern mit Vernunft: Fleisch ist eine Bereicherung des Speiseplans und es gibt meines Erachtens keinen Grund darauf zu verzichten. Ein Übermaß davon schadet jedoch der Umwelt und dem Menschen und auch dem Staatshaushalt, da die Fleischsubventionen eben aus unserer Tasche bezahlt werden.

Jenseits von Europa wird es noch absurder: So ist europäisches Fleisch in nicht wenigen afrikanischen Ländern günstiger als das Fleisch der einheimischen Bauern.


melden
Tepes1983
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Grünen wollen einen Veggie Tag einführen.

06.08.2013 um 19:00
@EgoldHipster
Ich weiß was du meinst. Selbst totale Zerstörung kann fuer das große ganze im weltall von positiver bedeutung sein. Planeten und sonnen kommen und gehen.


melden

Die Grünen wollen einen Veggie Tag einführen.

06.08.2013 um 19:03
emanon schrieb:Dir fehlt anscheinend der Kontext,
Danke für deine Sorge, aber der Kontext ist mir klar...
Fedaykin schrieb:Diese Vorschriften entsammen wohl kaum der Regierung.

Als gäbe es keine Wichtigen Sachen.
Sicher gibt es wichtigere Sachen, dafür gibt's auch entsprechende Threads. -.-

Nur mal so nebenbei:
http://www.verwaltungsvorschriften-im-internet.de/bsvwvbund_07071954_DIII52133214.htm
"In der Kantine sollen nach Möglichkeit mindestens zwei Essen bereitgestellt werden. Das Essen soll aus Fleisch, Gemüse, Kartoffeln oder anderen gleichwertigen Nahrungsmitteln bestehen. Es ist darüber zu wachen, daß ein gutes, ausreichendes und zugleich preiswertes Essen verabreicht wird. Daneben kann die Kantine Getränke, Nahrungs- und Genußmittel usw. führen. In den Kantinen dürfen nur solche Waren verkauft werden, die nach Art und Menge für einen alsbaldigen Verzehr oder Verbrauch durch die Bediensteten bestimmt sind. "

Darüber sollte man sich schon Gedanken machen dürfen. Was in privaten Kantinen angeboten wird, ist wieder ne andere Sache. Aber in Schulkantinen etc. wird man wohl von Unmündigen ausgehen und dementsprechens einen ausgewogenen Speiseplan erstellen. Was letztlich ausgewogen ist, das würde mich tatsächlich mal interessieren.


melden
Tepes1983
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Grünen wollen einen Veggie Tag einführen.

06.08.2013 um 19:06
@Fedaykin
Natürlich sollte so etwas global durch gesetzt werden. Damit es funktioniert.


melden

Die Grünen wollen einen Veggie Tag einführen.

06.08.2013 um 19:10
SKEPTIKER123 schrieb:Dir fehlts aber auch an jeglicher Weitsicht, oder? Im Sinne einer effizienten Ernährung erscheint es doch absolut schwachsinnig tonnenweise Futter und Wasser an ein paar dutzend Kilogramm Schwein zu verfüttern, um dann das Schwein zu essen?
So funktioniert die Welt nicht. Du kannst sie eben nicht als große Waage betrachten. Noch ist die Nahrungsmittelherstellung geeicht, oder Weltweit geregelt eben weil man durchaus noch Regionale Präferenzen hat.

Das WAsser was wir hier in Europa in Vieher stecken, ist z.b für Afrika völlig Irrelevant. (Btw ist auch der Wasserverbrauch von REis ganz interessant zu sehen)

Es geht eben um Angebot und Nachfrage.
SKEPTIKER123 schrieb:Ein Übermaß davon schadet jedoch der Umwelt und dem Menschen und auch dem Staatshaushalt, da die Fleischsubventionen eben aus unserer Tasche bezahlt werden.
die Auswirkungen auf den Staatshaushalt sidn marginal, da zb der Verbraucher das auch wieder über Endpreise rausholt
SKEPTIKER123 schrieb:Jenseits von Europa wird es noch absurder: So ist europäisches Fleisch in nicht wenigen afrikanischen Ländern günstiger als das Fleisch der einheimischen Bauern.
Das ist in der Tat ein Problem bei einen Staatlichen Markteingriff durch Exportsubvention. Würde also ohne besser funktionieren.


melden
25h.nox
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Grünen wollen einen Veggie Tag einführen.

06.08.2013 um 19:14
DonFungi schrieb:Gibt ja den Nichtrauchertag, weshalb nicht auch einen Vegi-Tag.
nichtrauchertag? raucher werden politisch verfolgt...

@Fedaykin ab demnächst kriegste lebensmittel nur noch mit marken...
SKEPTIKER123 schrieb: da die Fleischsubventionen eben aus unserer Tasche bezahlt werden.
die könnte man sofort streichen und das fleisch würde sofort billiger werden, die milch ebenso.
die subventionen sind vorallem da die steinzeitbauern in süddeutschland zu subventionieren die 100 kühe haben...
SKEPTIKER123 schrieb: So ist europäisches Fleisch in nicht wenigen afrikanischen Ländern günstiger als das Fleisch der einheimischen Bauern.
die haben halt ineffiziente anbaumethoden. vlt sollte die uno dort mal mit nem robusten mandat eingreifen, den boden verstaatlichen und moderne anbau methoden einführen, dann würde da auch niemand mehr hungern...


melden

Die Grünen wollen einen Veggie Tag einführen.

06.08.2013 um 19:14
vincent schrieb:In der Kantine sollen nach Möglichkeit mindestens zwei Essen bereitgestellt werden. Das Essen soll aus Fleisch, Gemüse, Kartoffeln oder anderen gleichwertigen Nahrungsmitteln bestehen. Es ist darüber zu wachen, daß ein gutes, ausreichendes und zugleich preiswertes Essen verabreicht wird. Daneben kann die Kantine Getränke, Nahrungs- und Genußmittel usw. führen. In den Kantinen dürfen nur solche Waren verkauft werden, die nach Art und Menge für einen alsbaldigen Verzehr oder Verbrauch durch die Bediensteten bestimmt sind
Ist das die Vorgabe für Staatliche Kantinen? Bezweifle das ein Kantinenbetreiber, der in erster Linie ein Gastronom ist staatliche Vorgaben hat. Der Besitzer kann natürlich Vorgaben in der Ausschreibung tätigen für seine Pächter, aber das ist halt Vertragsfreiheit.
vincent schrieb:Was in privaten Kantinen angeboten wird, ist wieder ne andere Sache. Aber in Schulkantinen etc. wird man wohl von Unmündigen ausgehen und dementsprechens einen ausgewogenen Speiseplan erstellen. Was letztlich ausgewogen ist, das würde mich tatsächlich mal interessieren.
Es geht aber eben nicht nur um Schulkantinen in der Diskussion. Wenn der Staat bzw Komune Träger der Kantine ist kann er von mir aus auch den Speiseplan vorschreiben. Jedoch geht es zuweit es allen vorzuschreiben.
Tepes1983 schrieb:Natürlich sollte so etwas global durch gesetzt werden. Damit es funktioniert.
sollte hätte könnte, kriegt du die nächsten 50 Jahre nicht hin. Klappt ja nicht mal mit sowas simplen wie den Allgemeinen Menschnrechten und co.


melden

Die Grünen wollen einen Veggie Tag einführen.

06.08.2013 um 19:16
25h.nox schrieb:die haben halt ineffiziente anbaumethoden. vlt sollte die uno dort mal mit nem robusten mandat eingreifen, den boden verstaatlichen und moderne anbau methoden einführen, dann würde da auch niemand mehr hungern...
Ne so geht das nicht, zumal die Länder nicht an Hunger leiden. Hunger liegt eher an mangelnder Sicherheit, Politischen Krisen und co, gepaart mit einem Mangel an Produktionsmitteln

dennoch kann man die Landwirtschaftsmehtoden nicht einfach übertragen.


melden
Turboboost
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Grünen wollen einen Veggie Tag einführen.

06.08.2013 um 19:16
25h.nox schrieb: ab demnächst kriegste lebensmittel nur noch mit marken...
So etwas kann ich mir bei den Grünen durchaus vorstellen, jedoch nicht wenn es um Sozialleistungen geht, dann finden es die Grünen plötzlich wieder menschenverachtend.


melden
25h.nox
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Grünen wollen einen Veggie Tag einführen.

06.08.2013 um 19:18
Fedaykin schrieb:dennoch kann man die Landwirtschaftsmehtoden nicht einfach übertragen.
gibt ein paar staaten die in afrika effizient anbauen, arabische diktaturen, asiatische staaten, etc.
deren methoden könnte man übernehmen.


melden

Die Grünen wollen einen Veggie Tag einführen.

06.08.2013 um 19:20
Man muss das Klima und co schon mit einbeziehen.

Asien ist nicht Afrika. Und die Araber können halt viel Künstlich bewässern.


melden
Chefheizer
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Grünen wollen einen Veggie Tag einführen.

06.08.2013 um 19:20
Wenn der Weltnichtrauchertag ausgerufen wird diskutiert auch kaum jemand. Ist doch OK so eine Aktion, so ruft man ein paar Dinge mal wieder ins Gewissen. Ständig Rindfleisch zu essen schadet der Umwelt tatsächlich mehr als wenn man mit dem Ferrari zur Arbeit fährt...


melden
Tepes1983
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Grünen wollen einen Veggie Tag einführen.

06.08.2013 um 19:22
@Fedaykin
Das bezweifle ich auch nicht. Weiß das eine gerechte Welt eine Utopie ist. Aber die Subvention abzuschaffen wäre zumindest ein kleiner dennoch richtiger Schritt. Immer noch besser als der Kantinenfrau zu diktieren was es am mo zu futtern gibt;) achso, ich wollte niemanden mit dieser sexistischen Anspielung kraenken!!


melden
25h.nox
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Grünen wollen einen Veggie Tag einführen.

06.08.2013 um 19:22
@Fedaykin nein, ich meinte IN afrika.
wer Land Grabbing betreibt will vernünftige erträge sehn. die haben die technik...


melden

Die Grünen wollen einen Veggie Tag einführen.

06.08.2013 um 19:30
Chefheizer schrieb:Ständig Rindfleisch zu essen schadet der Umwelt tatsächlich mehr als wenn man mit dem Ferrari zur Arbeit fährt...
ist in Europa gar nicht der Fall. Man muss schon die Ökobilanz zwischen Rind, Schwein Geflügel unterscheiden.
25h.nox schrieb:nein, ich meinte IN afrika.
wer Land Grabbing betreibt will vernünftige erträge sehn. die haben die technik...
KLar, wobei das Land schon immer Ertragreich war. Vielleicht unprodutkiv bewirtschaftet. Ist aber auch ne Sache ob man Grundnahrungsmittel oder Exportfrüchte dort zieht.

Kunstdünger spielt da auch eien Rolle


melden

Die Grünen wollen einen Veggie Tag einführen.

06.08.2013 um 19:34
25h.nox schrieb:nichtrauchertag? raucher werden politisch verfolgt...
Ihr kriegt vor lauter Probleme den Deckel nicht mehr auf den Topf.
Bei euch im Land ist alles politisch, sogar welche Farbe das Klopapier haben soll.

Egal wo man hinhört, dauernd ist jemand am meckern.
Meckern ist begründet, dagegen sage ich auch nichts, aber bei euch macht sich eine bedenkliche Grundstimmung bemerkbar.


Bei euch = Deutschland.


melden
Chefheizer
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Grünen wollen einen Veggie Tag einführen.

06.08.2013 um 19:37
Fedaykin schrieb:ist in Europa gar nicht der Fall. Man muss schon die Ökobilanz zwischen Rind, Schwein Geflügel unterscheiden.
Darum geht es ja auch nicht speziell. Generell find ich schon das sehr viel Fleisch gegessen wird, andererseits liest man dauernd über Fleischskandale etc...kein Wunder, bei den Mengen die produziert werden.

Nix gegen Fleisch, aber sollte wie alles andere auch in Maßen und nicht in Massen gegessen werden.

Eklig wird es für mich wenn ich im Supermarkt Schnitzel kaufe und diese in der Pfanne um 30% schrumpfen weil sie mit Wasser aufgespritzt worden sind. Pfui!

Ein reiner Veggie Day bringt es auch nicht, denn was da teilweise als Essen angeboten wird zieht einem ja die Magengrube zusammen.


melden

Die Grünen wollen einen Veggie Tag einführen.

06.08.2013 um 19:42
Chefheizer schrieb:Darum geht es ja auch nicht speziell. Generell find ich schon das sehr viel Fleisch gegessen wird, andererseits liest man dauernd über Fleischskandale etc...kein Wunder, bei den Mengen die produziert werden.
Nix gegen Fleisch, aber sollte wie alles andere auch in Maßen und nicht in Massen gegessen werden.
Erklär es einfach den LEuten, entweder nehmen sie es an oder nicht. Ich halte nix von Politikern die meinen die Moral gepachtet zu habe. Zuviel Vögeln kann auch nach hinten losgehen, sollte man es reglementieren? Leben und Leben lassen soweit das möglich ist ohne die Freiheit des Individums einzuschränken.
Chefheizer schrieb:Eklig wird es für mich wenn ich im Supermarkt Schnitzel kaufe und diese in der Pfanne um 30% schrumpfen weil sie mit Wasser aufgespritzt worden sind. Pfui!
Das ist Unschön aber nicht Eklig oder Gesundheitsgefährdent. Es ist aberglaube das Biolebenmittel soviel gesünder wären.
Chefheizer schrieb:Ein reiner Veggie Day bringt es auch nicht, denn was da teilweise als Essen angeboten wird zieht einem ja die Magengrube zusammen
Das sollten die Kantinen selber abklären. Je Nach Kantine und Kundenkreis werden die sich schon bewußt ernähren oder auch nicht.


melden
Chefheizer
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Grünen wollen einen Veggie Tag einführen.

06.08.2013 um 19:45
Fedaykin schrieb:Zuviel Vögeln kann auch nach hinten losgehen, sollte man es reglementieren?
Nein.
Fedaykin schrieb:Erklär es einfach den LEuten, entweder nehmen sie es an oder nicht.
Ich persönlich brauche keine solchen "Tage" weil ich nicht Plemplem bin. Soll ja Leute geben die nur am Weltspartag etwas sparen - aber was die dann am Welt-AIDS-Tag machen will ich lieber gar nicht wissen...


melden

Die Grünen wollen einen Veggie Tag einführen.

06.08.2013 um 19:57
Chefheizer schrieb:Darum geht es ja auch nicht speziell. Generell find ich schon das sehr viel Fleisch gegessen wird, andererseits liest man dauernd über Fleischskandale etc...kein Wunder, bei den Mengen die produziert werden.
Nix gegen Fleisch, aber sollte wie alles andere auch in Maßen und nicht in Massen gegessen werden.
Erklär es einfach den LEuten, entweder nehmen sie es an oder nicht. Ich halte nix von Politikern die meinen die Moral gepachtet zu habe. Zuviel Vögeln kann auch nach hinten losgehen, sollte man es reglementieren? Leben und Leben lassen soweit das möglich ist ohne die Freiheit des Individums einzuschränken.
Chefheizer schrieb:Eklig wird es für mich wenn ich im Supermarkt Schnitzel kaufe und diese in der Pfanne um 30% schrumpfen weil sie mit Wasser aufgespritzt worden sind. Pfui!
Das ist Unschön aber nicht Eklig oder Gesundheitsgefährdent. Es ist aberglaube das Biolebenmittel soviel gesünder wären.
Chefheizer schrieb:Ein reiner Veggie Day bringt es auch nicht, denn was da teilweise als Essen angeboten wird zieht einem ja die Magengrube zusammen
Das sollten die Kantinen selber abklären. Je Nach Kantine und Kundenkreis werden die sich schon bewußt ernähren oder auch nicht.


melden
Chefheizer
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Grünen wollen einen Veggie Tag einführen.

06.08.2013 um 20:00
Fedaykin schrieb:Das sollten die Kantinen selber abklären. Je Nach Kantine und Kundenkreis werden die sich schon bewußt ernähren oder auch nicht.
Und das dürfte wohl das Hauptproblem werden...welche Kantine bereitet schon tolle vegetarische Nahrung zu? Das was uns in der Studienzeit serviert worden ist war teilweise selbst für hartgesottene nicht wirklich geniessbar.


melden
CyBeRcore
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Grünen wollen einen Veggie Tag einführen.

06.08.2013 um 20:01
Im gleichen Zug würde ich für diesen Tag vorschlagen, einmal kostenlos VeggieBurger für alle. :D

Nee aber im Prinzip besteht das ganze Leben aus Bevormundungen, da gibt es eben die angenehmen und die es weniger sind.


melden
Chefheizer
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Grünen wollen einen Veggie Tag einführen.

06.08.2013 um 20:04
CyBeRcore schrieb:Nee aber im Prinzip besteht das ganze Leben aus Bevormundungen, da gibt es eben die angenehmen und die es weniger sind.
Wo bitte ist denn der Vorschlag zu einem Veggie-Tag von Seiten der Grünen eine Bevormundung? Ist doch bloss wieder ein bisschen Stimmungsmache von Seiten der Lifestyle-Ökos die wie Pilze aus dem Boden schiessen. Wenn die ersten Beschwerden beim Betriebsrat eintrudeln wird das bald Schnee von gestern sein...


melden
Anzeige
CyBeRcore
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Grünen wollen einen Veggie Tag einführen.

06.08.2013 um 20:10
@Chefheizer
für mich ist das ganze System eine Einzige Bevormundung. Es fängt schon mit dem TagNachtRythmus an, dass ich darauf angewiesen bin Wasser zu trinken, keinen 3Monatigen Winterschlaf halten kann usw.


melden
302 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Theater212 Beiträge
Anzeigen ausblenden