weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Roma, oder "Der Roma-Thread, um alle anderen Roma-Threads zu beenden"

697 Beiträge, Schlüsselwörter: Griechenland, Helfen, Roma, Metepec Lebt, Rassismus.

Roma, oder "Der Roma-Thread, um alle anderen Roma-Threads zu beenden"

03.08.2014 um 20:58
@Shionoro

Ich weiß nicht wie sie darauf kommt, die Frau ist um die 70 und erkennt Zigeuner vielleicht am Aussehen und der Kleidung.
Shionoro schrieb:Auch das ist unredlich, wird aber punkt a nie gemacht und ist punkt b weniger gefährlich als auf den hate train gegen ohnehin schon diskriminierte minderheiten aufzuspringen.
Wo siehst du denn hier Diskriminierung??


melden
Anzeige

Roma, oder "Der Roma-Thread, um alle anderen Roma-Threads zu beenden"

03.08.2014 um 21:02
@Verzerrer

Na z.b. darin dass leute behaupten es wären bestimmt roma eingebrochen, ohne beweis.
Dafür, dass man immer suggeriert, quasi alle roma seien kriminell und arbeitslos und wollen nur hier hin um geld zu kassieren.
Darum, weil man sie immernoch recht abfällig zigeuner nennt und sie als nicht zugehörig zu Deutschland betrachtet, egal wie lange sie hier leben.
Dafür, dass man immernoch nicht im allgemeinen anerkennt, dass auch roma beim Holocaust genozidiert worden sind sondern quasi noch die klischees über sie aus dem dritten reich verinnerlicht hat.
Verzerrer schrieb:Ich weiß nicht wie sie darauf kommt, die Frau ist um die 70 und erkennt Zigeuner vielleicht am Aussehen und der Kleidung.
Wir sehen also, sie kann es nicht.
Ne 70 jährige frau ist eher selten für ihre großen differenzierungskünste bei 'fremdlingen' bekannt.
Dir reicht das aber, wenn sie das sagt, und das ist so ziemlich hergeholt.
Sie hat halt keine möglichkeit zu erkennen welche ethnie diese leute denn nun hatten.
Denn, tipp, Roma tragen eher selten wenn sie einbrechen ihre traditionelle kleidung und fideln dabei den zigeunertanz.


melden

Roma, oder "Der Roma-Thread, um alle anderen Roma-Threads zu beenden"

03.08.2014 um 21:07
@Shionoro
Shionoro schrieb:deswegen haben wir in Lichtenhagen deren Wohnheime niedergebrannt?
Wir? Interessant... Also ich nicht.
Shionoro schrieb:Deswegen waren sie ne Zeit lang in Berlin mit Schießereien usw. die kriminellste Gruppe überhaupt?
Ich wohne in einer Kleinstadt. Hier sorgt man sich um Einbrecher und Diebesbanden, nicht um die Schießereien in Berlin.
Shionoro schrieb:s liegt also sicher nicht, wie ich es schon immer sage, an der ethnie, sondern an der schicht
Sorry, aber das klingt wie Soziologen-Geschwurbel. Vielleicht könnten wir statt Ethnie und Schicht die "soziale Herkunft" benutzen. Wenn wir weiterdiskutieren wollen, müssen wir uns auf eine Basis einigen.


melden

Roma, oder "Der Roma-Thread, um alle anderen Roma-Threads zu beenden"

03.08.2014 um 21:13
@KillingTime

Pah, wenn 'wir' die Wm gewinnen haben wir auch rostock Lichtenhagen veranstaltet..
Und wenn die roma immer 'die' sind, dann sowieso.
KillingTime schrieb:Ich wohne in einer Kleinstadt. Hier sorgt man sich um Einbrecher und Diebesbanden, nicht um die Schießereien in Berlin.
Und das sind alles Roma?
KillingTime schrieb:Sorry, aber das klingt wie Soziologen-Geschwurbel. Vielleicht könnten wir statt Ethnie und Schicht die "soziale Herkunft" benutzen. Wenn wir weiterdiskutieren wollen, müssen wir uns auf eine Basis einigen.
Das ist ein faktum.
Wenn du nach Schichten aufschlüsselst gleichen sich die verbrechensraten verschiedener ethnien bis auf fast gleichheit an.

Meinetwegen, nenn es halt soziale herkunft.

Jedenfalls wird dich ein gut situierter roma oder türke oder albaner oder bulgare oder rumäne oder sonstwer vermutlich nicht ausrauben.
Der hat genug geld als dass er das nicht nötig hat.

Einer aus der Unterschicht, und hier müssen wir den begriff benutzen, denn wir sprechen über leute an der unteren einkommensgrenze oder bei staatlicher hilfe, wird das weit häufiger tun, unabhängig davon welche ethnie er hat.

Währenddessen sind die dann vermutlich keine steuerhinterzieher im großen stil oder haben mit sonstigen verflechtungen und korruptionen zu tun, die eher die Oberschicht betrifft.


melden

Roma, oder "Der Roma-Thread, um alle anderen Roma-Threads zu beenden"

03.08.2014 um 21:26
@Shionoro
Shionoro schrieb:Dafür, dass man immer suggeriert, quasi alle roma seien kriminell und arbeitslos und wollen nur hier hin um geld zu kassieren.
Selbstverständlich nicht, aber Leute wie du zum Beispiel stellen es so dar, als wäre kein einziger Roma kriminell und/oder arbeitslos. Arbeitslose, Bettelnde und Kriminelle gibt es jedoch auch und das nicht zu wenig (bei mir zumindest). Solche Leute sehe ich eigentlich fast immer, wenn ich in die Stadt gehe.
Shionoro schrieb:Darum, weil man sie immernoch recht abfällig zigeuner nennt und sie als nicht zugehörig zu Deutschland betrachtet, egal wie lange sie hier leben.
Zählen auch "Armutsflüchtlinge", wenige Monate in Deutschland lebend, ohne Staatsbürgerschaft? Roma, wie die von denen ich berichtet habe sind zudem noch kriminell und wissen genau, dass es bei den alten Leuten was zu holen gibt.
Shionoro schrieb:Dafür, dass man immernoch nicht im allgemeinen anerkennt, dass auch roma beim Holocaust genozidiert worden sind sondern quasi noch die klischees über sie aus dem dritten reich verinnerlicht hat.
Welche Klischees denn? Das Wort "Zigeuner" wird schon seit über 500 Jahren gebraucht.
Shionoro schrieb:Sie hat halt keine möglichkeit zu erkennen welche ethnie diese leute denn nun hatten.
Kannst du denn die "Ethnie" eines jeden Menschen erkennen?


melden

Roma, oder "Der Roma-Thread, um alle anderen Roma-Threads zu beenden"

03.08.2014 um 21:41
@Shionoro
Shionoro schrieb:wenn 'wir' die Wm gewinnen haben wir auch rostock Lichtenhagen veranstaltet
Du bist Wessi, mien Jong. Du kannst nicht wissen, was in den Köpfen der betreffenden Ostdeutschen kurz nach der Wende vorgegangen ist.
Shionoro schrieb:Und das sind alles Roma?
Ich selbst habe hier noch keine gesehen, aber man muss vorsichtig sein. Fremden gegenüber bin ich misstrauisch. Allerdings ist das hier eine ethnisch homogene Gegend (ich wohne in einem "Speckgürtel"), so dass Fremde, insbesondere dunkelhäutigere Südosteuropäer, schnell auffallen.
Shionoro schrieb:Jedenfalls wird dich ein gut situierter roma oder türke oder albaner oder bulgare oder rumäne oder sonstwer vermutlich nicht ausrauben.
"Gutsituierte" Roma, die es ganz zweifellos gibt, greifen nicht höchstselbst in meine Gesäßtasche. Gutsituierte Türken gibts hier jede Menge, Albaner habe ich noch nicht gesehen, außer als Türsteher, und Bulgaren und Rumänen fahren sehr große Autos, wohnen aber mit vielen Leuten auf engstem Raum.
Shionoro schrieb:Einer aus der Unterschicht, und hier müssen wir den begriff benutzen, denn wir sprechen über leute an der unteren einkommensgrenze oder bei staatlicher hilfe, wird das weit häufiger tun, unabhängig davon welche ethnie er hat.
Da muss ich mich doch glatt selber zitieren:
KillingTime schrieb:Die Polizeiliche Kriminalstatistik schlüsselt nicht nach Ethnien auf, insofern ist die Zuordnung für Außenstehende tatsächlich schwierig


melden

Roma, oder "Der Roma-Thread, um alle anderen Roma-Threads zu beenden"

03.08.2014 um 21:48
@KillingTime
KillingTime schrieb:(ich wohne in einem "Speckgürtel"), so dass Fremde, insbesondere dunkelhäutigere Südosteuropäer, schnell auffallen.
Die Wahrheit ist, dass in meiner Stadt eher die Deutschen auffallen :D
KillingTime schrieb:Ich selbst habe hier noch keine gesehen
Das erklärt meistens auch die Einstellung mancher Leute im Forum hier (du bist nicht gemeint). Die kennen die "Armutsflüchtlinge" nur aus dem Fernsehen und haben im echten Leben noch nie einen gesehen.


melden

Roma, oder "Der Roma-Thread, um alle anderen Roma-Threads zu beenden"

03.08.2014 um 21:55
@Verzerrer

Ich kenns aus der Landeshauptstadt und aus anderen Landeshauptstädten. Was da in der Fußgängerzone sitzt... Teilweise ohne Arme und Beine, nur noch Stümpfe. Vermutlich, um Mitleid zu erregen. Und das sind weder Deutsche noch Türken.


melden

Roma, oder "Der Roma-Thread, um alle anderen Roma-Threads zu beenden"

03.08.2014 um 22:18
shionoro schrieb:
wenn 'wir' die Wm gewinnen haben wir auch rostock Lichtenhagen veranstaltet

Du bist Wessi, mien Jong. Du kannst nicht wissen, was in den Köpfen der betreffenden Ostdeutschen kurz nach der Wende vorgegangen ist.
ernsthaft? @KillingTime

wenn 82 Millionen Menschen durch 11 Personen alle zu Gewinnern eines Sport-Turniers erhoben werden, dann sind auch 82 Millionen Menschen durch eine Gruppe Faschisten an ihrem Brandanschlag mit Schuld. Ist ne ziemlich einfache Rechnung, zumindest wenn man ein wenig nachdenkt. ;)


melden

Roma, oder "Der Roma-Thread, um alle anderen Roma-Threads zu beenden"

03.08.2014 um 22:20
Jay-Jay schrieb:dann sind auch 82 Millionen Menschen durch eine Gruppe Faschisten an ihrem Brandanschlag mit Schuld
Kollektivschuld hat eine lange Tradition in Deutschland, oder was ist deine Botschaft?


melden

Roma, oder "Der Roma-Thread, um alle anderen Roma-Threads zu beenden"

03.08.2014 um 22:37
Wenn man sich in Kollektivruhm badet, ja.


melden

Roma, oder "Der Roma-Thread, um alle anderen Roma-Threads zu beenden"

04.08.2014 um 00:00
@Verzerrer
Verzerrer schrieb:Selbstverständlich nicht, aber Leute wie du zum Beispiel stellen es so dar, als wäre kein einziger Roma kriminell und/oder arbeitslos. Arbeitslose, Bettelnde und Kriminelle gibt es jedoch auch und das nicht zu wenig (bei mir zumindest). Solche Leute sehe ich eigentlich fast immer, wenn ich in die Stadt gehe.
Nein, tu ich nicht. Ich verwahre mich dagegen, wenn leute wie du aus dem nichts ohne jegliche beweise plötzlich eine ethnie mit einer tat beschuldigen.
Dass es keine kriminellen Roma gibt und dass es keien armut und arbeitslosigkeit bei roma gibt wirst du von mir nicht hören.
Wenn mir wirst du hören, dass es da mehr braucht als draufzuhauen und zu beschuldigen um die teilweise prekären lagen zu verbessern.
Verzerrer schrieb:Zählen auch "Armutsflüchtlinge", wenige Monate in Deutschland lebend, ohne Staatsbürgerschaft? Roma, wie die von denen ich berichtet habe sind zudem noch kriminell und wissen genau, dass es bei den alten Leuten was zu holen gibt.
Sagst du. Aber so wie du dich auf hörensagen verlässt bin ich mir nicht sicher wie gut du das beurteilen kannst. Aber naja, ich bin nicht da, lassen wir das.

Armutsflüchtling ist ein relativ dummes Wort. Wir haben eine EU und darin gibt es freizügigkeit, und da kann jeder hinziehen wo er mag.
Als Deutschland vor gar nicht allzu langer Zeit noch der kranke Mann europas war sind auch ne Menge Deutsche emigriert.

Sei es wie es will, wenn Menschen hier in problematischen Verhältnissen leben ist das ein deutsches Problem.
Keins was man mit 'na sollen die zigeuner halt weggehen' lösen kann.
Verzerrer schrieb:Welche Klischees denn? Das Wort "Zigeuner" wird schon seit über 500 Jahren gebraucht.
Das sie klauen, dass sie alle in schmutz leben, nicht haushalten können, ungebildet sind, im allgemeinen kriminell sind und einen nur über den tisch ziehen wollen.

Ja, das Wort wird auch schon seit 500 Jahren abfällig gebraucht. Mal ,, zugegeben, in ermangelung eines anderen wortes, aber das haben wir jetzt ja schließlich.
Verzerrer schrieb:Kannst du denn die "Ethnie" eines jeden Menschen erkennen?
Ne, aber ich behaupte das dann auch nicht, im gegensatz zu deiner nachbarin, auf die du dich ja verlässt.
Darum geht es doch gerade, dass man das nicht erkennen kann von außen.


melden

Roma, oder "Der Roma-Thread, um alle anderen Roma-Threads zu beenden"

04.08.2014 um 00:06
@KillingTime
KillingTime schrieb:Du bist Wessi, mien Jong. Du kannst nicht wissen, was in den Köpfen der betreffenden Ostdeutschen kurz nach der Wende vorgegangen ist.
Ne, aber ich denke doch, dass ich Ostdeutsche gut genug einschätzen kann, um zu wissen, dass wenn Leute pogrome gegen eine gruppe durchführen diese gruppe nicht besonders beliebt ist.
Du hast behauptet vietnamesen wären im allgemeinen beliebt gewesen, und das trifft sicher nicht auf alle zeitperioden zu.
Das kann ich auch als wessi beurteilen.
KillingTime schrieb:Ich selbst habe hier noch keine gesehen, aber man muss vorsichtig sein. Fremden gegenüber bin ich misstrauisch. Allerdings ist das hier eine ethnisch homogene Gegend (ich wohne in einem "Speckgürtel"), so dass Fremde, insbesondere dunkelhäutigere Südosteuropäer, schnell auffallen.
Dir ist aber wohl auch klar, dass in dörfern, wo jeder jeden kennt, es klar ist, dass einbrecher eher von außerhalb kommen, weil das in der dorfgemeinschaft sich sonst als schwierig erweisen würde.

Zum Rest: Die PKS ist nicht die einzige statistik oder studie, es gibt auch welche, die die kriminalität im zusammenhang zur Ethnie setzen.

Das schwierige bei der Erfassung hier ist, dass viele Roma nichtmal als solche erkannt werden wollen.

Man kann erfassungen weder durch staatsangehörigkeiten oder immigration erkennen, noch durch befragungen, weil viele roma wie gesagt lieber nicht sagen, dass sie eben solche sind.

Deswegen wissen wir nichteinmal genau, wie viele es denn nun gibt in Europa und können da nur recht vage schätzungen anstellen.

Deswegen ist es ja besonders lustig, wenn leute hier meinen, sie könnten sie am aussehen erkennen.


melden

Roma, oder "Der Roma-Thread, um alle anderen Roma-Threads zu beenden"

04.08.2014 um 00:36
@Shionoro
Shionoro schrieb:Ich verwahre mich dagegen, wenn leute wie du aus dem nichts ohne jegliche beweise plötzlich eine ethnie mit einer tat beschuldigen.
Ich verbitte mir diese Anschuldigung. Ich habe nur deutlich gemacht, dass die von dir in Schutz genommenen Roma auch kriminell sein können und das nicht nur plumpe Anschuldigungen sind. Wo hast du gelesen, dass ich eine ganze Ethnie als kriminell bezeichne?
Shionoro schrieb:Wenn mir wirst du hören, dass es da mehr braucht als draufzuhauen und zu beschuldigen um die teilweise prekären lagen zu verbessern.
Die von mir angesprochene "Verbesserung der Lage" ist es Einbrecher aus meiner Wohnung zu vertreiben. Und das mache ich wenn nötig mit Gewalt.
Shionoro schrieb:Sei es wie es will, wenn Menschen hier in problematischen Verhältnissen leben ist das ein deutsches Problem.
Keins was man mit 'na sollen die zigeuner halt weggehen' lösen kann.
Irgendwie schweifst du vom Thema ab. Ich habe nie etwas anderes behauptet.
Shionoro schrieb:Das sie klauen, dass sie alle in schmutz leben, nicht haushalten können, ungebildet sind, im allgemeinen kriminell sind und einen nur über den tisch ziehen wollen.
Hm, das hast du gesagt. Diese Klischees waren mir bisher nicht bekannt. Wo hast du das denn gehört, vom Hörensagen?


melden

Roma, oder "Der Roma-Thread, um alle anderen Roma-Threads zu beenden"

12.08.2014 um 20:24
Letzte Woche, hat mir mein Nachbar erzählt, haben zwei Roma bei ihm geklingelt (3. Etage). An der Tür stand einer von ihnen, die Frau hat unten gewartet. Dann hat der Mann nach Babynahrung gefragt, mein Nachbar sagte, dass er nichts hätte und auch kein Geld. Der Mann erwiderte ganz frech: "Doch du hast Geld." Ganz linke Masche. Zweites mal schon, dass die in unserem Hausflur waren und nach Geld fragen oder ob jemand im Urlaub ist.


melden
Butterbirne
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Roma, oder "Der Roma-Thread, um alle anderen Roma-Threads zu beenden"

12.08.2014 um 20:27
@Verzerrer
Bei solchen könnte ich direkt austicken.
Genauso toll die Leute, die immer die Auto Scheiben "sauber" machen oder Rosen "verschenken".


melden

Roma, oder "Der Roma-Thread, um alle anderen Roma-Threads zu beenden"

12.08.2014 um 20:29
@Verzerrer

Das ist keine Anschuldigung, du hast das selber gesagt, dass du unbesehen deiner Nachbarin glaubst, dass das Roma waren, ohne Beweise oder Begründungen.

Jetzt erzählst du mir was von gewalt und leute vertreiben..wir sprachen hier über verbesserung der gesamtsituation.
Ausgeraubt wurdest du ja scheinbar so oder so, von wem auch immer.

Warum schweif ich vom Thema ab? Du fingst mit armutsmigranten an und fragtest dich, obd ie zu Deutschland gehören.

Die Klischees liest du in jedem wzeiten, sogar wohl häufiger, Zeitungsbericht über Roma.
Verzerrer schrieb:Letzte Woche, hat mir mein Nachbar erzählt, haben zwei Roma bei ihm geklingelt (3. Etage). An der Tür stand einer von ihnen, die Frau hat unten gewartet. Dann hat der Mann nach Babynahrung gefragt, mein Nachbar sagte, dass er nichts hätte und auch kein Geld. Der Mann erwiderte ganz frech: "Doch du hast Geld." Ganz linke Masche. Zweites mal schon, dass die in unserem Hausflur waren und nach Geld fragen oder ob jemand im Urlaub ist
Und woher weißt du diesmal, dass es roma sind?

Du erzählst dauernd nur Geschichten vom Hörensagen.


melden

Roma, oder "Der Roma-Thread, um alle anderen Roma-Threads zu beenden"

12.08.2014 um 20:33
@Shionoro

Das Aussehen oder die Bekleidung lässt eventuell darauf schließen. :ask:


melden

Roma, oder "Der Roma-Thread, um alle anderen Roma-Threads zu beenden"

12.08.2014 um 20:34
@Shionoro
Shionoro schrieb:wir sprachen hier über verbesserung der gesamtsituation.
Die Gesamtsituation hat sich erst mit der Öffnung der Grenzen in Europa für Bulgarien und Rumänien verschlechtert. Vorher noch nie so etwas gehabt.
Shionoro schrieb:Ausgeraubt wurdest du ja scheinbar so oder so, von wem auch immer.
Hä? Wo hast du das denn gelesen?
Shionoro schrieb:Die Klischees liest du in jedem wzeiten, sogar wohl häufiger, Zeitungsbericht über Roma.
Wir reden hier doch nur über die Kriminellen Roma, von Klischees ganz abgesehen.
Shionoro schrieb:Und woher weißt du diesmal, dass es roma sind?
Definiere doch mal wer für dich ein Roma ist.

EDIT: Lies mal http://www.focus.de/finanzen/news/albtraum-einbruch-das-groesste-problem-sind-roma-clans_aid_776150.html


melden
Anzeige

Roma, oder "Der Roma-Thread, um alle anderen Roma-Threads zu beenden"

12.08.2014 um 20:40
@Verzerrer

Das ist nicht wahr. Schon meine Oma hat mir von vor dem Krieg von bettelnden Zigeunern erzählt, die wenn man ihnen nix gab flüche warfen.
Is nix neues, wir haben die nur kurzzeitig fast ausgerottet, mussten sich halt erst wieder ansiedeln, weißt?
Verzerrer schrieb:Wir reden hier doch nur über die Kriminellen Roma, von Klischees ganz abgesehen.
Wieso dann die kriminellen Roma unbedingt erwähnen anstatt die Gesamtkriminalität?
Da müsstest du ja rechtfertigen können, dass Roma besonders kriminell sind, krimineller als andere gruppen oder sonstwas.
Das wirst du aber nicht können, da nichtmal klar ist, wer nun roma sein soll und wer nicht.

Tipp: nicht jeder rosenverkäufer oder scheibenwischer ist ein Roma.

Zweiter Tipp: Man muss die sozialen Umstände von Roma betrachten, sollte man wirklich daran interessiert sein, etwas an mafiösen Strukturen innerhalb der community zu ändern.
Denn darunter leiden am meisten die betroffenen selbst, wenn ein paar wenigen die sich daran bereichern mal abgesehen.
Verzerrer schrieb:Definiere doch mal wer für dich ein Roma ist.
Ne, ich hätt gern ne Definition von dir.
Du sagst doch immer Roma hätten dies oder das gemacht.

Davon abgesehen ist der Focus ne ziemlich unseriöse Zeitung die oft Lügengeschichten erzählt, als quelle ziemlich ubrauchbar.


melden
329 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden