weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Roma, oder "Der Roma-Thread, um alle anderen Roma-Threads zu beenden"

697 Beiträge, Schlüsselwörter: Griechenland, Helfen, Roma, Metepec Lebt, Rassismus.

Roma, oder "Der Roma-Thread, um alle anderen Roma-Threads zu beenden"

12.08.2014 um 22:56
@Verzerrer
Verzerrer schrieb:Nein, nur gegen kriminelle Roma.
Nö, wenn du behauptest, roma tendieren generell zur Kriminalität hetzt du gegen roma, insbesondere wenn du deren Kriminalität schlimmer findest als die deutsche.
Verzerrer schrieb:Wenn ausländische, nicht in Deutschland lebende Einbrecherbanden hier auf Raubzug sind, ist es zwar ein Deutsches Problem, jedoch aufgrund der offenen Grenzen hergeholt.
Wa shalt mal absoluter quatsch ist, da die entsprechenden Personen aus EU Staaten hierher kommen, die schon vor der Öffnung in der EU waren.

Die sind ja nicht wohnhaft in Rumänien, sondern z.b. in Polen und Belgien.
Verzerrer schrieb:Besser als du.
Ne, eben nicht, du kannst ja nur von Hörensagen berichten, und sonst nüscht.
Verzerrer schrieb:Schau mal ob du an sowas ähnliches wie ein Praktikumsbeleg kommst, aber bitte beglaubigt mit Stempel!
Auf das Niveau begeb ich mich mal jetzt nicht herunter.


melden
Anzeige

Roma, oder "Der Roma-Thread, um alle anderen Roma-Threads zu beenden"

12.08.2014 um 23:12
@Shionoro
Shionoro schrieb:Wa shalt mal absoluter quatsch ist, da die entsprechenden Personen aus EU Staaten hierher kommen, die schon vor der Öffnung in der EU waren.
Falsch. Rumänien und Bulgarien wurde erst kürzlich die Freizügigkeit in der EU gewährt.
Shionoro schrieb:Auf das Niveau begeb ich mich mal jetzt nicht herunter.
Das ist dein Niveau.


melden

Roma, oder "Der Roma-Thread, um alle anderen Roma-Threads zu beenden"

12.08.2014 um 23:47
@Verzerrer

jo, genau, so vonwegen Niveau, scheinbar kannst du nichtmal vernünftig lesen.

Lies den post nochmal aufmerksam, so zum Thema Freizügigkeit, dann denk ein bisschen nach.


melden

Roma, oder "Der Roma-Thread, um alle anderen Roma-Threads zu beenden"

12.08.2014 um 23:53
@Shionoro

Ich glaube wir lassen das lieber.


melden

Roma, oder "Der Roma-Thread, um alle anderen Roma-Threads zu beenden"

12.08.2014 um 23:54
@Verzerrer

Wenn du halt nicht konstruktiv antworten willst...


melden

Roma, oder "Der Roma-Thread, um alle anderen Roma-Threads zu beenden"

13.08.2014 um 00:03
@Shionoro

Wenn du abwertig antwortest und provozierst...


melden
Lupo1954
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Roma, oder "Der Roma-Thread, um alle anderen Roma-Threads zu beenden"

14.08.2014 um 22:45
Shionoro schrieb: wenn du behauptest, roma tendieren generell zur Kriminalität hetzt du gegen roma,
Die viele hundert Jahre alte Klaukultur dieses Volkes ist Dir aber schon bekannt, oder?
Und Dir ist hoffentlich auch bekannt, dass sie es ohne diese Klaukultur nicht bis in die heutige Zeit geschafft hätten? Sie wären ganz einfach verhungert.
Mit der Seßhaftigkeit hat sich die Sache für die deutschen Roma auch erledigt. Sie sind in unserer Gesellschaft angekommen und gehen seriösen Berufen nach. Etwas indigniert schauen sie auf ihre armem Verwandten aus dem Osten, die hier einwandern und noch nicht so weit sind. In 50 Jahren wird sich auch das erledigt haben. Dann sind auch die integriert.


melden

Roma, oder "Der Roma-Thread, um alle anderen Roma-Threads zu beenden"

14.08.2014 um 22:46
@Lupo1954
naja, nich wenn man ihnen eine klaukultur nachsagt und alles tut um sie möglichst wegzuhalten.


melden
Lupo1954
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Roma, oder "Der Roma-Thread, um alle anderen Roma-Threads zu beenden"

14.08.2014 um 22:57
Ich rede bei den deutschen roma von der Vergangenheit (15.- Mitte 20.Jahrhundert). Für die hieß es damals überleben in einer absolut feindlichen Umgebung. Etwa so wie heute noch die Roma (sind es Roma?) in den östlichen Ländern. Sowas tradiert sich dann noch eine ganze Weile, wenn sie zu uns kommen.
Wie ich schon geschrieben habe, bin ich aber sicher, dass sich das verliert. Sie werden sich anpassen.


melden

Roma, oder "Der Roma-Thread, um alle anderen Roma-Threads zu beenden"

14.08.2014 um 22:58
@Shionoro

Was ist denn eigentlich hiervon zu halten? Sind das deiner Ansicht nach Klischees, die da besungen werden? Ist so ein Lied politisch noch korrekt?




melden
Lupo1954
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Roma, oder "Der Roma-Thread, um alle anderen Roma-Threads zu beenden"

14.08.2014 um 23:02
@KillingTime
Da gab es mal eine bitterböse Parodie "Lustig ist´s in Buchenwald, wenn Zigeuner abgeknallt"


melden

Roma, oder "Der Roma-Thread, um alle anderen Roma-Threads zu beenden"

11.09.2014 um 19:46
Über 42.000 mal geteilt. Das nenne ich Hetze.

10172604 489608244499757 453111210303828


melden

Roma, oder "Der Roma-Thread, um alle anderen Roma-Threads zu beenden"

11.09.2014 um 19:49
Aldaris schrieb:Über 42.000 mal geteilt.
Es ist einfach unfassbar, wie dumm Menschen sein können. -.-
Ohne Worte, echt ..


melden

Roma, oder "Der Roma-Thread, um alle anderen Roma-Threads zu beenden"

11.09.2014 um 20:15
@Alicet

Vor allem auch weil diese Anschuldigungen extrem unglaubwürdig klingen.


melden
Warhead
Mitglied ausgeschlossen
-> Begründung

Lesezeichen setzen

Roma, oder "Der Roma-Thread, um alle anderen Roma-Threads zu beenden"

11.09.2014 um 21:19
@Lupo1954
Deine sogenannte "Klaukultur"wie du es euphemistisch-kalauernd ausdrückst ist etwa so alt wie die Kultur des Diskrimierens,Ausgrenzens,des Betreibens rassistischer Hetze,der Anstiftung zu Pogromen und des Betreibens von Völkermord auf industriellem Niveau
Lupo1954 schrieb:Wie ich schon geschrieben habe, bin ich aber sicher, dass sich das verliert. Sie werden sich anpassen.
Oh,die waren hier integriert,das hat die Nazis nicht daran gehindert Sinti und Roma in den Nürnberger Rassegesetzen als Nichtmenschen zu deklarieren und ins Gas zu schicken





Und überhaupt,weshalb sollten sich Menschen in eine rassistische Gesellschaft integrieren wollen
Von Klaukultur reden gerne die raffenden Besitzstandswahrer
Lappen,Inuit,Naxaliten,die Nativen Nordamerikas können mit dem Begriff des Diebstahls überhaupt nichts anfangen,weil es keinen Diebstahl nicht,weil es nichts gibt was jemand einem anderen wegnehmen könnte
Wenn tatsächlich eine Familie so verarmte das sie kurz vorm Verhungern war,dann veranstaltete man ein Potlatch,jeder gibt was er entbehren kann,im Rahmen von Zeremonien hatte Potlatch eine etwas andere Bedeutung,auf jeden Fall verhinderte es die Akkumulierung riesiger Vermögen wie es hierzulande der Fall ist

Wikipedia: Potlatch


melden
Lupo1954
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Roma, oder "Der Roma-Thread, um alle anderen Roma-Threads zu beenden"

11.09.2014 um 22:04
Warhead schrieb:Deine sogenannte "Klaukultur"wie du es euphemistisch-kalauernd ausdrückst ist etwa so alt wie die Kultur des Diskrimierens,Ausgrenzens,des Betreibens rassistischer Hetze,der Anstiftung zu Pogromen und des Betreibens von Völkermord auf industriellem Niveau
Die Zigeuner-Klaukultur ist exakt so alt wie das erste Auftreten des fahrenden Volkes in Europa und den ersten Polizei-Verordnungen gegen sie. Tausende Polizeiprotokolle spechen eine eindeutige Sprache und sollten nicht einfach negiert werden.
Um es noch einmal ganz deutlich zu sagen: Sie waren damals wie heute keine "bösen" Menschen und erst recht nicht "minderwertig". In einer Welt, in der sie keine Chance auf einen anerkannten Brotberuf hatten, ließ ihren keine andere Wahl, als ab und an mal etwas zu klauen, wenn sich die Gelegenheit bot. Sonst wären sie verhungert.

Das ist die traurige Wahrheit, heute für die deutschen Roma Vergangenheit. "Unkorrekt", ich weis, aber kein Grund, mich in eine Reihe mit Nazis zu stellen. Das ist billige Polemik. Was mit den Roma 1933-45 geschehen ist, bedauere ich zutiefst. Diese Schuld wird für immer auf unserem Volk lasten. Die Diebstähle sind dagegen gar nichts.


melden
Warhead
Mitglied ausgeschlossen
-> Begründung

Lesezeichen setzen

Roma, oder "Der Roma-Thread, um alle anderen Roma-Threads zu beenden"

11.09.2014 um 22:22
@Lupo1954
Ich stell dich nicht in eine Reihe mit Nazis,ist mir viel zu doof,die Nazis die rumlaufen reichen aus,da muss man nicht noch welche zuerfinden.
Und von Erb bzw Blutschuld und Sippenhaft halte ich auch nix,mein Opa war Nazi,der ging mit Rudolf Hess in die gleiche Schulklasse,flog mit ihm in der gleichen Fliegerstaffel und ging mit ihm in die NSDAP,aber deswegen fühl ich mich kein bisschen schuldig und belastet.
Ich war schon Antifaschist bevor ich beim NS-Document Center rausfand das Opa nicht nur Diplomat bzw nur Botschafter war,sondern Chef der Balkanabwehr,SS-Obergruppenführer und er so nebenher 100000 rumänische Zwangsarbeiter schwarz an die SS verhökerte
Opa war ein Arschloch,isso...dafür landete er auch in den Kasematten der Ljubanka
Für die Vergangenheit kann keiner was,aber für die Zukunft schon
Siebzig Jahre nach Kriegsende bekamen dann auch die ermordeten Sinti und Roma ein Ehrenmal,nachts hat dieser Ort was magisches

in-berlin-ist-ein-mahnmal-fuer-die-ermor


melden
Herbstblume
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Roma, oder "Der Roma-Thread, um alle anderen Roma-Threads zu beenden"

05.10.2014 um 13:40
Wenni deologisch getriebene eine Studie deuten, dann wird halt gerne ein erschreckendes Szenario aufgebaut.
Streit über Studie: Deutsche sind wohl doch nicht so Roma-feindlich
Sind die Deutschen feindlich gegen Sinti und Roma gesinnt? Eine Regierungsstudie erweckte diesen Eindruck. Doch beteiligte Wissenschaftler sehen das nach SPIEGEL-Informationen ganz anders.

Die Studie im Auftrag der Antidiskriminierungsstelle des Bundes hatte Anfang September für Aufsehen gesorgt. Darin wurde behauptet, dass unter den Deutschen Vorurteile gegenüber Sinti und Roma weit verbreitet seien. Unter anderem lehne es jeder dritte Bürger ab, Sinti und Roma als Nachbarn zu haben.

Nun distanzieren sich nach SPIEGEL-Informationen mehrere Forscher, die im Auftrag der Antidiskriminierungsstelle die Studie erstellt haben, von der Interpretation der Ergebnisse, wie sie die Leiterin der Behörde, Christine Lüders, der Öffentlichkeit mitgeteilt hatte.

Während sich die Wissenschaftler beispielsweise bewusst dazu entschieden hatten, bei den einzelnen Fragen nur die obersten zwei von sieben Skalenwerten als Ablehnung zu werten, rechnete die Behörde auch den Skalenwert fünf hinzu, um auf höhere Werte zu kommen. Deshalb hieß es in einer Pressemitteilung daraufhin, ein Drittel der Deutschen lehne Sinti und Roma als Nachbarn ab. Bliebe man bei den klaren Ablehnungswerten, sind es nur 20,4 Prozent.

Außerdem stammt das Vorwort nicht von den Forschern, sondern von den Auftraggebern. Die Forscher hatten deshalb vorab darum gebeten, alle darin enthaltenen Bezüge auf sich zu entfernen.
Aber mi Sinn für Humor antwortet die Anidiskriminierungsstelle des Bundes
Die Antidiskriminierungsstelle weist die Vorwürfe zurück, ihre Interpretation der allesamt auch veröffentlichten Zahlen sei legitim, es seien nie negative Ergebnisse gewünscht gewesen.
http://www.spiegel.de/politik/deutschland/sinti-und-roma-studie-forscher-distanzieren-sich-von-interpretation-a-995295.h...

Welche Personen stehen denn eigentlich hinter dieser Antidiskriminierungsstelle?


melden

Roma, oder "Der Roma-Thread, um alle anderen Roma-Threads zu beenden"

05.10.2014 um 13:53
Ich möchte dazu aber schon noch etwas sagen, die "Roma" sind ja zb. auch in Rumänien und Ungarn "verhasst" und werden von den Rumänen zb. (kann jetzt nur von den Rumänen sprechen) auch nicht als "Rümänen" angesehen. Es stimmt auch nicht, dass diese Leute in Rumänien immer in Ghettos wohnen und nichts haben. Ja es gibt diese Ghettos auch, aber sehr viele Leben in rießigen Villen, die sogenannten Roma-Villen. Diese Häuser wurden sehr wohl durch Diebstähle und dubiose Geschäfte im Ausland finanziert. Das weiss auch das rumänische Volk.

Viele Roma-Frauen tragen Goldschmuck bis zum Umfallen, kleiden sich aber wenn sie hinaus gehen oft wie ärmliche Bauern. In den Roma-Viertel darfst du ohne Schutzgeld nicht durch, auch nicht als Rumäne. Als ich in Rumänien war, haben mir meine Freunde dort auch gesagt, dass man aufpassen muss, weil eben sehr, sehr viele unter ihnen kriminell sind. Sicher nicht jeder einzelne Roma, den es auf Erden gibt aber eben sehr viele. Ich glaube solche Aussagen wie zb. "passt auf" sollte man in solch einem Zusammenhang nicht immer als rassistisch einstufen, weil es solch eine Bewegung innerhalb der Roma sehr wohl gibt. Und wenn jetzt jemand behauptet, dass sind nur Vorurteile und ist nicht wahr, dann muss ich dem sagen, fahr nach Rumänien!


melden
Anzeige

Roma, oder "Der Roma-Thread, um alle anderen Roma-Threads zu beenden"

05.10.2014 um 14:23
@sadrose
wo genau sollen sie denn leben, wenn sie - wie Du selbst schreibst - verhasst sind in Rumänien und Ungarn, außer in Ghettos? Und ist es verwerflich, wenn es auch Roma gäbe, die Geld haben?


melden
305 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden