weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Wählen gehen!

162 Beiträge, Schlüsselwörter: Demokratie, Wahlen
scanners
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wählen gehen!

20.02.2005 um 21:12
@kikuchi
Zitat
Hitler hat das Deutsche Reich mit den Schulden in den Bankrott getrieben

das ist doch nicht wahr.

Aber wenn man Krieg führt, ist das wohl kaum Wirtschaftlich einfach...
.. ich denke nicht das man die damalige mit der jetzigen Situation vergleichen kann.

Dennoch , wenn man es tut, haben die Defizitwerte der derzeitigen Wirtschaft nicht mehr viel unterschied zu denen der Nazidiktatur..

.. aber das ist Vergangenheit und mir eigentlich scheiß egal .. es geht um die Zukunft..

---WIE würde die Npd die Probleme der Arbeitslosigkeit angehen... ----

Das ergibt sich aus der Tatsache der nationalen Politik ganz von selbst.

Durch die wiedereinführung von Grenzen und Zöllen, bekähme die Regierung wieder Einfluss auf die Wirtschaft und auf Konzerne.

Siemens oder ähnliche Konzerne könnte nicht mehr einfach so ein paar tausende Arbeitsplätze nach indien oder sonstwohin verlegen...

Deutsch Produkte würden auch wieder komplett in Deutschland hergestellt werden , und nicht nur endmontiert.

Dadurch würde eine finanzielle Umverteilung des Kapitals nach unten in Bewegung geraten , es würden neue Arbeitsplätze entstehen und die erhöte kaufkraft bliebe durch zölle im eigenen land und nicht in china oder sonstwo...

Das alles würde zu einem erhöten Inlandsumsatz führen.

Dann kommt noch dazu, das bei Ausweisung der Ausländer ruckzuk zig tausende Arbeitsplätze frei werden...

Insgesammt dürfte das zu einer nahezu vollbeschäftigung führen, trotz kleiner Einbusen durch export - versc hiebungen




Rechtschreibfehler könnt ihr behalten !!


melden
Anzeige
yo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wählen gehen!

20.02.2005 um 22:34
"trotz kleiner Einbusen"
das klingt aber nicht sehr feminin :|


melden
relict
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wählen gehen!

20.02.2005 um 22:39
Zweibusen ist natürlich besser, Me(e/h)rbusen ist auch net schlecht. ;-)

Alle Menschen sind klug: Die einen vorher - die anderen nachher.
Wir haben die DDR überstanden und werden auch die BRD überstehen.


melden
maxetten
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wählen gehen!

21.02.2005 um 11:13
@ scanners

Durch die wiedereinführung von Grenzen und Zöllen, bekähme die Regierung wieder Einfluss auf die Wirtschaft und auf Konzerne.

Siemens oder ähnliche Konzerne könnte nicht mehr einfach so ein paar tausende Arbeitsplätze nach indien oder sonstwohin verlegen...

Deutsch Produkte würden auch wieder komplett in Deutschland hergestellt werden , und nicht nur endmontiert.

Dadurch würde eine finanzielle Umverteilung des Kapitals nach unten in Bewegung geraten , es würden neue Arbeitsplätze entstehen und die erhöte kaufkraft bliebe durch zölle im eigenen land und nicht in china oder sonstwo...

Das alles würde zu einem erhöten Inlandsumsatz führen.

Dann kommt noch dazu, das bei Ausweisung der Ausländer ruckzuk zig tausende Arbeitsplätze frei werden...

Insgesammt dürfte das zu einer nahezu vollbeschäftigung führen, trotz kleiner Einbusen durch export - versc hiebungen

<<dein text, oder??

wenn deutsche produkte wieder komplett in brd hergestellt werden, dann musst du auch einen höheren preis dafür bezahlen,da das deutsche lohnniveau deutlich höher ist, du glaubst doch nicht ernsthaft dass, wenn etwas teurer produziert wird, es dadurch billiger wird...ich als arbeitgeber mache es jedenfalls nicht...

ausserdem können indische kinder besser knüpfen...

und durch die wiedereinführung von grenzen wird nix besser, im gegenteil. jetzt gibt es wenigstens eine art frieden.

und zum thema globalisierung:nochmal die NPD wird selbst wenn sie an die macht kommen sollte,nichts ernsthaftes der globalisierung entgegenzusetzten haben.warum? weil sie für verstaatlichung stehen.nix mehr mit privatwirtschaft.

da gibt´s dann wieder eine post, eine teuerkom, ein staatsfernsehen, eine automarke(soweit ginge ich)
ob jetzt siemens ein werk in polen aufkauft, oder ob alle deutschen werke welche mobiltelefone herstellen siemens heißen, ist doch ziemlich dasselbe, findest du nicht...???

ausserdem finde ich die reisefreiheit gemeinsam mit der redefreiheit echt geil.






Die Stunde des Siegers kommt für jeden irgendwann!!!


melden
scanners
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wählen gehen!

23.02.2005 um 02:01
@maxetten
klar würden die preise bestimmter produkte steigen, das macht aber nichts, wenn deutsche Arbeiter nicht mehr unter dem Lohndumpingdruck der Globalen Weltwirtschaft stehen, denn dann verdienen wir auch wieder mehr..
.. mehr arbeit, weniger arbeiter... höhere löhne... mehr inlandsumsatz.. logisch oder?

weiter im text...

was hat bitte die globalisierung mit staatlichen betrieben zu tun?
nix.. aber vieleicht hast du das noch nicht begriffen..

weiter.. was war an der post schlechter als das was die privaten chaoten jetzt daraus gemacht haben?.. nix .. aber das nur nebenbei...

eine automarke? .. sag mal ... gehts noch...
wir reden hier von Deutschland , nicht von der DDR !!

Reisefreiheit... und.... kann man nicht trotz Grenzen Reisen , ohh .. du scheinst wirklich die DDR zu meinen ... Nicht Deutschland !!!

Also , echt das was du hier ablässt ist gequirllte scheise..

weist du , hat schon dieter Nuhr gesagt...
wenn du keine Ahnung hast... einfach mal Fresse halten !!

Rechtschreibfehler könnt ihr behalten !!


melden
pop31
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wählen gehen!

23.02.2005 um 11:22
ich meld mich mal zu wort. Die NPD (National Partei Deutschland) ist eine Nachfolger partei der NSDAP (National Sozialistische Deutsche Arbeiter Partei)
die von Hitler geführt wurde. Also muss es ja was mit Ausländerhass und Antisemitismus zu tun haben, sie haben auch Parole wie Ausländer raus und etc.
Wenn man aber mal bedenkt das Hitler die NSDAP nicht gegründet hat sondern sich hoch gearbeitet, muss man sagen es ist egal welche guten absichten die NPD hat es kann sich da auch jemand hoch arbeiten wie Hitler.

wer alles wissen will muss nur die augen öffnen


melden

Wählen gehen!

23.02.2005 um 11:33
Pop31

es kann sich auch in jeder anderen Partei ein schlechter Mensch hocharbeiten und zu seinem egoistischen und falschem Vorteil ausnutzen.
Euer Kanzler ist ja sicherlich auch nicht grad der beste, und der kommt ja von der SPD wenn mich nicht alles täuscht.

Time will tell...


melden
Obrien
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wählen gehen!

23.02.2005 um 11:54
@scanners

Durch die wiedereinführung von Grenzen und Zöllen, bekähme die Regierung wieder Einfluss auf die Wirtschaft und auf Konzerne.

Siemens oder ähnliche Konzerne könnte nicht mehr einfach so ein paar tausende Arbeitsplätze nach indien oder sonstwohin verlegen...

Deutsch Produkte würden auch wieder komplett in Deutschland hergestellt werden , und nicht nur endmontiert.


Tut mir leid,aber ich habe selten so einen Schwachsinn gelesen.

Wir haben Grenzen und Zölle,ausserhalb der EU. Das hat NICHTS mit der Verlagerung nach Indien oder China zu tun!!!Denn für Produkte die dort produziert und in die Eu eingeführt werden,müssen nach wie vor Zölle bezahlt werden. Ob jetzt EU oder Deutsche Zölle,davon käme nicht EIN EINZIGER Arbeitsplatz aus diesen Ländern nach Deutschland zurück.

Dann kommt noch dazu, das bei Ausweisung der Ausländer ruckzuk zig tausende Arbeitsplätze frei werden...

Und tausende Arbeitsplätze gehen verloren,weil plötzlich jede Menge Kaufkraft wegbricht.

Dadurch würde eine finanzielle Umverteilung des Kapitals nach unten in Bewegung geraten , es würden neue Arbeitsplätze entstehen und die erhöte kaufkraft bliebe durch zölle im eigenen land und nicht in china oder sonstwo...

Das ist Unsinn.Du wirfst da mit Begriffen um dich,die nichts miteinander zu tun haben.

Sei vergnügt solange du am Leben bist...

Ptahotep (2400 v.Chr.)


melden
maxetten
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wählen gehen!

23.02.2005 um 19:04
ich bin sicher wenn die grenze um die brd, und die alte mauer drei meter höher wiederexistiert,eine faschistoide regierung an der macht ist, und die gehirne der deutschen wieder gleichgeschaltet sind, dann wird ein betrieb wie siemens/bmw/mercedes/ ect,ect, wieder damit beginnen in deutschland zu bauen... mhm,ganz bestimmt...



Die Stunde des Siegers kommt für jeden irgendwann!!!


melden
scanners
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wählen gehen!

25.02.2005 um 00:22
@maxetten Zitat
----und die alte mauer drei meter höher wiederexistiert---

In der BRD gabs nie ne Mauer ... lol .. das war die DDR .. wie oft denn noch..

ist doch ein ganz einfaches Modell .. wer in Deutschland verkaufen will muss in Deutschland produzieren...

da kommt dann Mercedes und Siemens auch nicht drum rum....

werde aber Dieter Nuhr nicht mehr zitieren ,
da ich hier anscheinend wegen sowas schon gesperrt werde...
.. aber deine Aussagen sprechen ja für sich ...

@Obrien

bis jetzt hatte ich echt Respekt vor dir .. aber diesesmal muss ich dir sagen ...

nein du hast unrecht !!

Kaufkraft ... Ausländer Kaufkraft... ???? , wenn man mal von den wenigen absieht die wie Mac Bains Freundinn echt gut verdienen...
... Kaufkraft , da kann ich ja nur lachen , und wenn se Geld haben schicken sie es in die Heimat, das ihre Verwanten mal was anständiges essen können ...

Ansonsten sind 50% der Ausländer arbeitslos, die Asylis die nicht arbeiten dürfen sind dabei nicht mitgerechnet...

also lasst endlich die lügen Ausländer würden dem Staat kein Geld kosten , das ist linke Probaganda sonst gar nix !!!

Ich weis .. die können nix dafür, klar aber die Tatsachen ändert das nicht !!

Und dann ----
Grenzen und Zölle der EU ... da lach ich ja nur...
Deutschland finanziert zusammen mit Frankreich die EU .. die meisten anderen Staaten bekommen mehr als sie reinstecken ...
Nur Deutschland .. na ja .. wir sind halt wieder mal die doffen und finanzieren das...
.. das was da an Steuern reinkommt , kompensiert die Kosten für dieses EU Projekt nicht mal ansatzweise...

Dann kann Deutschland keine Zölle erheben .. das tut die EU .. nach ihrem Ermessen ... und das hat mit Nationaler Wirtschaftssteuerung gar nichts zu tun !!!

also da übernehm ich jetzt mal dein Zitat auf mich ..
----Tut mir leid,aber ich habe selten so einen Schwachsinn gelesen. ----

und geb es dir mit freundlichen Grüßen zurück...

Rechtschreibfehler könnt ihr behalten !!


melden
maxetten
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wählen gehen!

25.02.2005 um 19:06
möchte mal wissen, was jetzt die EU mit dem deutschen problemen zu zun hat.

ja , brd+f+aut+... zahlen mehr als sie rausbekommen...

aber wenn das die einzigen probleme sind... dann gute nacht...

<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<
ist doch ein ganz einfaches Modell .. wer in Deutschland verkaufen will muss in Deutschland produzieren...

da kommt dann Mercedes und Siemens auch nicht drum rum....
<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<

ja, scanners das ist deine einfache lösung, wie gross sind die chancen das ein
"arischer betrieb"sein zeug im ausland verkauft...?
ach so, das brauchen die ja dann nicht mehr, weil ja die doitsche kaufkraft einen entscheidenten aufschwung erleben wird...
wirrr doitscheeen kaufeeen aaalles,bouu...

UND ICH FRAGE OICH: WOLLT IHR DEN TOTALEN KAUFRAUSCH....?

*RECHTFINSTERDREINSCHAU* und *DIEFAUSTZUMHIMMELSTRECK*......


Die Stunde des Siegers kommt für jeden irgendwann!!!


melden
Obrien
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wählen gehen!

25.02.2005 um 19:47
@scanners

Sorry,aber wer keine Ahnung von wirtschaftlichen Zusammenhängen hat,sollte einfach mal die Fresse halten.

Ultrarechte konnten noch nie mit Geld umgehen und du gibst dnur dumme Stammtischparolen von dir...informier dich erstmal,dann kannst du auch weiter diskutieren.

Sei vergnügt solange du am Leben bist...

Ptahotep (2400 v.Chr.)


melden
Obrien
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wählen gehen!

25.02.2005 um 19:49
Kikuchi:Hitler hat das Deutsche Reich mit den Schulden in den Bankrott getrieben

Scanners:das ist doch nicht wahr.

Doch,oder denkst du,das Geld für die Aufrüstung und die Autobahnen(vor dem Krieg) sei von allein gekommen?
Das deutsche Reich war pleite,als der Krieg losging....was meinst du warum Hitler den Krieg 1939 begann und nicht 1940 wie geplant?


Sei vergnügt solange du am Leben bist...

Ptahotep (2400 v.Chr.)


melden
maximilian
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wählen gehen!

27.02.2005 um 20:10
@kikuchi
Faschisten und Rechtsradikale waren noch nie gute Wirtschafter. Hitler hat das Deutsche Reich mit den Schulden in den Bankrott getrieben...

Verschuldung des Deutschen Reiches 1938 31,5 Mrd. Reichsmark
Verschuldung der BRD 2004 1438,42 Mrd. €.

Sind wir jetzt nicht noch bankrotter?

Aber das gehört eigentlich nicht zum Thema.


melden
maxetten
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wählen gehen!

27.02.2005 um 20:17
31.5 mrd reichsmark sind nach heutigem wert 34534527mrd €.....

Die Stunde des Siegers kommt für jeden irgendwann!!!


melden
maximilian
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wählen gehen!

27.02.2005 um 22:01
maxetten, ich hatte eigentlich damit gerechnet, dass jemand Kikuchis Behauptung unterstützt. Du tust nun genau das Gegenteil, denn ein Staat, dessen Währung so fest ist, kann nicht pleite sein.

Aber, wie gesagt, das gehört eigentlich nicht zum Thema.


melden
maxetten
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wählen gehen!

27.02.2005 um 22:08
ich unterstütze doch kikuchi´s meinung...! *verdutztdreinschau*

Die Stunde des Siegers kommt für jeden irgendwann!!!


melden
jayco
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wählen gehen!

28.02.2005 um 13:36
Schuld an der Arbeitslosigkeit ist der Strukturwandel!
- Gegenmassnahmen gegen die Arbeitslosigkeit

1. Wirtschaft: Globalisierung - neue globale Arbeitsplätze:
schafft Weltweite nachfrage nach Deutschen Produkten!

Betriebliche Maßnahmen zur Stärkung der Wettbewerbsfähigkeit:
· schlanke Produktion
· schlanke Unternehmensführung
· Abbau von Hirachien
· Zulieferung der Zwischenlagerung
· Auslagerung von Produktionsstätten

- Neue Arbeitsplätze in Deutschland?


2. Arbeitnehmer: Einschnitte in das wirtschaftliche und soziale Netz
(z.B. Senkung der Reallöhne, Kürzung von Sozialleistungen
–>Gesundheitsreform, Harz IV)


3. Parteien: Wählen! Gemäß der Parteienprogramme die Arbeitsfördernd sind:
– SPD – – B´90*/Die Grünnen – –CDU/CSU – – FDP –

* Bündnis´90: aus den Bürgerrechtsgruppen der DDR hervorgegangene
Politische Gruppe (1990 Zusammengeschlossen) - Auch Fischer nahm damals an
den Demonstrationen teil, wobei er einer der Aktivsten Bürgerrechtler war

Also keine "Extremparteien", da diese nicht Wohlstandsfördernd sind, für dass
Bürgertum. Informiert euch über die Parteienprogramme am besten selbst, in
anbetracht der Globalen Realität der Wirtschaft.




Der Sinn des Lebens ist,
dass glückliche Leben.
Zitat von meiner einer!


melden
pop31
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wählen gehen!

28.02.2005 um 15:09
es stimmt mich traurig wenn ich hier sehe wieviele zu den rechten halten.
Man könnte meinen ihr hättet aus dem 2. weltkrieg nichts gelernt, shit jetzt hab ich ne schreib blokade.

wer alles wissen will muss nur das auge öffnen


melden
Anzeige
jayco
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wählen gehen!

28.02.2005 um 16:08
Planen die Rechten jetzt eigentlich immer noch eine Demo,
ich meine sie haben doch jetzt das Verbot beim Holokaus Mahnmal bekommen.

Wenn ja wo machen die das, und wann machen die das! Denn ich will in diesem
fall gegen Sie demonstrieren gehen, um ein Zeichen zu setzten.

Dabei geht es mir jetzt nicht um meine Selbstverwirklichung, sondern eher um
Meine Ideale.

Und ausserdem ist es wichtig den Medien der Welt zu zeigen, dass wir die
Rechten Extremparteien nie mehr in unserem Land an der Macht haben wollen,
und wer anderer auffassung ist, der hat keine ahnung.

Der Sinn des Lebens ist,
dass glückliche Leben.
Zitat von meiner einer!


melden
339 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden