Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Volksabstimmung: Schweiz stimmt für Begrenzung der Zuwanderung.

1.572 Beiträge, Schlüsselwörter: Schweiz, Basisdemokratie

Volksabstimmung: Schweiz stimmt für Begrenzung der Zuwanderung.

24.02.2014 um 13:34
http://www.srf.ch/player/radio/kultur-clip/audio/andreas-thiels-brief-an-die-deutschen?id=f2ba3a49-b6d6-45b3-8974-187eca...


melden
Anzeige

Volksabstimmung: Schweiz stimmt für Begrenzung der Zuwanderung.

24.02.2014 um 13:36
@Fritzi

Auf Seite 52 haben wird darüber Diskutiert^^


melden

Volksabstimmung: Schweiz stimmt für Begrenzung der Zuwanderung.

24.02.2014 um 16:45
Fritzi schrieb:Nie hatte ich ein Vorurteil gegen andere
vs.
Fritzi schrieb:Schon immer hat die Schweiz sich irgendwie abgesondert, die Menschen wurden auch davon eindeutig geprägt
Nie nie nie hattest du ein Vorurteil :)


melden

Volksabstimmung: Schweiz stimmt für Begrenzung der Zuwanderung.

25.02.2014 um 01:31
Meine Mutter selig, Deutsche aus dem Norden, Vater Schweizer in seiner Blutlinie französisch adlige Hugenotten von Napoleon deportiert, pflegte in ihrer holden Weiblichkeit Kümmel Türke zu sagen. Ich kann mich an einen Deutschen Ausdruck erinnern der auch mit Sau anfängt. Einen Ausdruck den ich schon oft gehört habe, einen den es heute noch gibt.

... Saupreissn

Stellung der Sprachforschung dazu.
Einige Sprachforscher sind der Meinung, dass dem vorangestellten „Sau-“ (wie etwa beim „Sauwetter“) eher eine gutmütig-melancholische als abwertende Bedeutung zuzuweisen sei.


Bei deiner Intension @Fritzi machst du etwas das du eigentlich nicht magst.
Du stehst sonst auch dafür mit ein nicht alles in den gleichen Topf zu schmeissen.
Sicherlich und das ist so, ein Polizist vertritt das Gesetz und soll in seinem handeln mit gutem Beispiel voran gehen. Von daher ist es in Ordnung dafür gerade zu stehen.


Anmerkung über Bayerische Schimpfwörter:
Natürlich wird in Bayern niemand als "Sau- Preiss" beschimpft aufgrund seiner Sprache oder Herkunft. Es geht dabei um einen ganz bestimmte Sache, damit wurden Leute aus anderen Teilen Deutschlands betitelt die sich in Bayern niedergelassen hatten, die bayrischen Lebensgewohnheiten nicht so dolle fanden und auch mal vor Gericht gingen deswegen.

Und dennoch geht es mit um die Herkunft, sind ja keine Bayern die Preussen. ;)
Fritzi schrieb:Also: niemand sollte mehr in die Schweiz fahren, sollen die doch in ihrem Käse .....
Ich finds cool, echt. Die Käse-Werbung zeigt zwei Appenzeller Bergler auf der Alm, eine Stimme sagt: „Dann geh ich halt, es gibt anderswo auf der Welt auch sehr, sehr, sehr guten Käse!“

Bei sich zuhause kauft er einen 1A Qualitätskäse aus der Schweiz. :D
Ich meine, wer kauft denn den ganzen Käse den die Schweiz ins Ausland liefert?
Wenn ihr ihn nicht mehr haben wollt, ich esse ihn nicht, verstehe eh nicht wie man Käse essen kann. Wobei, man könnte Touristen wie Japaner im Buchungspreis inbegriffen, je 1 Kg. Fondue Fertigmischung als Werbegeschenk mitgeben. :note: ;)

Coole Idee, sollte man so angehen.
Aber sonst, na ja, hab mir einen :aluhut: gegen pöche Wellen gebastelt.

Beim Aufruf die Schweiz nicht mehr zu betreten liebe @Fritzi sag den Leuten bitte auch gleich, dass sie für Urlaub und Gütertransport in den Süden und so, um die Schweiz herum fahren und die Grenznahen nicht mehr in der Schweiz tanken gehen sollen. Dafür gehen die Schweizer nicht mehr in Deutschland einkaufen, gehen nicht mehr nach Rust und auch nicht ans Oktoberfest.

Ein Blödsinn wie er im Buche steht aber ich respektiere deine Haltung.

Der Polizist ist ein Arsch, aber er ist nicht gleich die Gesinnung einer Gesellschaft.
Zudem, nur um es richtig zu stellen, war ich auch an vielen Orten auf dieser Welt und wurde oft angegangen weil sie zuerst dachten ich sei ein Deutscher. Fragt nicht weshalb, dennoch habe ich sie wissen lassen das die nachfolgende Generation keine Schuld an der Vergangenheit trägt.

Weshalb mach ich so etwas überhaupt, ist ja eigentlich nicht meine chose?
Schweizer Pass zeigen, Problem gelöst.

Ich werde eh anfangen neue Geschäftsstrategien zu entwickeln.
Hab mir überlegt den Käse nach Löchern zu Taxieren. Der Lochanteil pro dm2 Käsemasse wird hochgerechnet auf den Arbeitswert der Bakterien unter Berücksichtigung der aktuellen Preise der Treibgasproduktion. Daraus ergibt sich einen Mehrwert auf das Bio Treibgasprodukt Loch im Käse.

Eigentlich solltet ihr uns dankbar sein.
Die kleine Schweiz pinkelt Brüssel ans Bein. Sie sagt nein zu diesem Europa und das aus guten Grund.

Als Ausland und das ist nun mal so am Ausland, besteht eine eigene Souveränität.
Auch wenn man es noch nicht versteht, verstehen mag oder nicht verstehen will, sind die Schweizer die einzigen die der EU zu verstehen gibt das dieses Europa der EU, die Gesellschaft eines Landes der Wirtschaft opfert. Das Volk ist der Souverän, die Regierung vertritt den Volkswille.
Von daher Regiert A) mal nicht die Wirtschaft und B) keine bezahlten Politiker bei denen das Volk nichts zu sagen hat. :merle: Vielleicht macht ihr irgend wann mal mit, bis dahin werden wir der EU weiter in den Hintern treten. Denn eines mag sie gar nicht, jemand der sich offen und öffentlich gegen sie stellt. Ihr braucht nicht zu danken, wir machen das nicht für euch, habe ich schon damals nicht gemacht als ich mich schützend vor die Nachkommen der Geschichte der Vergangenheit stellte.


melden
derpreusse
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Volksabstimmung: Schweiz stimmt für Begrenzung der Zuwanderung.

25.02.2014 um 15:05
Da hat doch tatsächlich ne Fachkraft an meiner Tür geklingelt und mich um ne Spende für seine Familie gebeten die angeblich unter irgendeinem Hochwasser zu leiden hat.
Also ich wüsste beim besten Willen nicht wo Deutschland jetzt wäre ohne die aufopferungsvolle Bereitstellung ihrer fachlichen Kräfte.


melden
25h.nox
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Volksabstimmung: Schweiz stimmt für Begrenzung der Zuwanderung.

25.02.2014 um 16:26
DonFungi schrieb:Natürlich wird in Bayern niemand als "Sau- Preiss" beschimpft aufgrund seiner Sprache oder Herkunft. Es geht dabei um einen ganz bestimmte Sache, damit wurden Leute aus anderen Teilen Deutschlands betitelt die sich in Bayern niedergelassen hatten, die bayrischen Lebensgewohnheiten nicht so dolle fanden und auch mal vor Gericht gingen deswegen.
man wird aus neid als saupreiss beschimpft. die bayern sind nunmal integrationsunwillige beute deutschen die es nie verwunden haben das sie von den in jeder hinsicht überlegenden preußen in den deutschen staat gezwungen wurden. war keine schlechte idee nicht krieg gegen preußen zu führen da man sowieso verloren hätte...


melden

Volksabstimmung: Schweiz stimmt für Begrenzung der Zuwanderung.

26.02.2014 um 11:14
@Dopaa

sorry, aber ich wollte nur auch noch einmal "meinen Senf" dazu geben, war nach dem Lesen des Artikels halt sehr aufgebracht....


melden

Volksabstimmung: Schweiz stimmt für Begrenzung der Zuwanderung.

26.02.2014 um 11:20
@McNeal

Deinen Zynismus konntest du dir sparen. Es bleibt dabei: ich hege keine Vorurteile.

Wenn ich Tatsachen anführe, dann sind das keine Vorurteile. Hier noch ein Beispiel aus der "Zeit":

" Nicht einmal rücksichtslose Schönfärber können sie noch als heile Modelleisenbahnwelt darstellen, als Muster von Prosperität und Popularität. Dabei ist die heftige Kritik wegen ihrer Geschichte (und wegen ihres späten Umgangs mit dieser Geschichte) nur das jüngste - und allerdings schwerste - Glied in einer langen Kette."

und

"Seit sie sich vom Musterland zum Bösewicht wandelte, seit sie der ganzen Welt Schlagzeilen liefert, macht die Schweiz immer schlechtere Figur. Mit einem Mal steht sie für alle sichtbar ohne Freunde da."


melden

Volksabstimmung: Schweiz stimmt für Begrenzung der Zuwanderung.

26.02.2014 um 11:29
@DonFungi

Deine Vaterlandsliebe in allen Ehren, aber leider stehen hier weder Käse noch Schokolade zur Diskussion. Auch ist der dumme Polizist eher zweitrangig. Jedoch die Tatsache, daß übergeordnete Instanzen diese Rüpelhaftigkeit auch noch akzeptieren können, schlägt dem Fass den Boden aus!

Natürlich gibt es in jedem Land nicht nur böse Menschen, sondern auch sehr nette.
Jedoch zu wissen, daß mich fast jeder Schweizer verachtet oder gar hasst, wenn ich in seinem Land auftauche, verursacht in mir Unbehagen.

Da es noch viele schöne Länder auf Gottes weiter Welt gibt, und unter anderem auch die Holländer guten Käse und leckere Schokolade produzieren, gibt es für mich keinen Grund, die Schweizer mit meiner Anwesenheit zu verärgern ....


melden

Volksabstimmung: Schweiz stimmt für Begrenzung der Zuwanderung.

26.02.2014 um 11:43
@Fritzi

Lesen bildet.
Dieses verhalten wird nicht akzeptiert und bestraft,nur erfüllt es den Tatbestand Rassendiskriminierung nicht sondern nur Beleidigung und Ehrverletzung.

Das ist wie: Was ist Mord,Totschlag und versätzliche tötung..

Nebenbei herrlich wie paranoid das ist,also ob fast alles Schweizer dich verachten oder hassen würden...

Ich habe das gefühl du hast ernsthafte probleme :/


melden

Volksabstimmung: Schweiz stimmt für Begrenzung der Zuwanderung.

26.02.2014 um 11:52
@Dopaa

Du begehst den Fehler und personifizierst das Geschriebene.

Ich empöre mich einfach nur darüber, dass ich zu lesen bekomme, daß die Schweizer gegen Ausländer stimmen und diese nicht in ihrem Land dulden mögen.
Hinzu kommen Berichte von Menschen, die diese Ablehnung schon selbst erdulden mussten , etc.

Ausserdem kenne ich einige Schweizer, die ich mag, und die mich auch mögen...

Wiederum: wenn ich den Nachrichten glauben darf, so bin ich als Ausländer halt nicht in der Schweiz willkommen.

Ausserdem: was drängt dich, mich so anzumachen, ich habe dich nicht angesprochen und auch niemanden beleidigt.
Die Probleme hast wohl eher DU !!!


melden

Volksabstimmung: Schweiz stimmt für Begrenzung der Zuwanderung.

26.02.2014 um 11:59
@Fritzi
Fritzi schrieb:Jedoch zu wissen, daß mich fast jeder Schweizer verachtet oder gar hasst, wenn ich in seinem Land auftauche, verursacht in mir Unbehagen.
Fritzi schrieb:Ich empöre mich einfach nur darüber, dass ich zu lesen bekomme, daß die Schweizer gegen Ausländer stimmen und diese nicht in ihrem Land dulden mögen.
Das ist in meinen Augen übelste Propaganda.
Die Schweizer haben sich für eine Begrenzung der Zuwanderung ausgesprochen, aber
nicht für eine Grenzschließung für alle Ausländer.
Vielleicht solltest du mal über diesen Unterschied nachdenken, bevor du allgemein die Schweizer
als Rassisten brandmarkst.
Fritzi schrieb:Wiederum: wenn ich den Nachrichten glauben darf, so bin ich als Ausländer halt nicht in der Schweiz willkommen.
Du selektirst da wohl die Nachrichten oder steht in jeder schweizer Zeitung, dass
Ausländer allgemein unerwünscht sind?


melden

Volksabstimmung: Schweiz stimmt für Begrenzung der Zuwanderung.

26.02.2014 um 12:34
@skep

Die "Zeit-Online" schrieb:

"Die Schweizer haben bei einer Volksabstimmung mit einer hauchdünnen Mehrheit für eine Begrenzung der Zuwanderung ins Land gestimmt. Nach vorläufigen Ergebnissen sprachen sich 50,3 Prozent der Wähler dafür aus und 49,7 Prozent dagegen, wie das Schweizer Fernsehen mitteilte."

Wenn du es als Propaganda bezeichnest, daß ich hier Ausschnitte aus der Presse wiedergebe, so ist das deine eigene Ansicht.
Gewiss, hier handelt es sich um Zuwanderung, was ist aber mit den Ausländern, die in der Schweiz arbeiten, z.B. im Grenzbereich pendeln?
Es ist einfach nicht zu leugnen, daß Ausländer in der Schweiz nicht gerade willkommen sind - vielleicht ja noch, wenn sie ein "dickes Konto" mitbringen .....

Ausserdem: ein jeder kann ja für sich selbst entscheiden, ob er noch weiter die Schweiz besuchen möchte .....


melden

Volksabstimmung: Schweiz stimmt für Begrenzung der Zuwanderung.

26.02.2014 um 14:00
@Fritzi
Fritzi schrieb:Ich empöre mich einfach nur darüber, dass ich zu lesen bekomme, daß die Schweizer gegen Ausländer stimmen und diese nicht in ihrem Land dulden mögen.
1. Kann sein, dass von den 50.3% Einige gegen Ausländer sind. Ich glaube aber kaum, dass sämtliche 50.3 % gegen Ausländer sind. Es gab noch diverse andere Argumente um der Initiative zuzustimmen.
2. Ich denke, die wenigsten Schweizer haben was gegen Ausländer, sofern sie sich integrieren und sich anständig aufführen.
3. Es ist keine Abschottung (wer das immer noch nicht begriffen hat tut mir leid...) sondern eine Regulierung. Ein kitzekleiner aber sehr bedeutender Unterschied...
4. Wie viele Ausländer soll die Schweiz deiner Meinung nach noch aufnehmen? 1 Mio. , 2. Mio?
5. Dieselben links-grünen Gutmenschen die für eine unbegrenzte Einwanderung sind, schreien Zeter und Mordio, wenn die Infrastruktur ausgebaut werden muss infolge der Zuwanderung. Die Autobahn ausbauen? Eine Verschandelung der Natur! Darf nicht sein! Lieber Stundenlange Staus die die Umwelt verpesten und die Volkswirtschaft lähmen... sowas von inkonsequent!
6. Wen interessiert es, ob Du um die Schweiz einen Bogen machst oder nicht? Und was machst Du, wenn hier in Deutschland eine ähnliche Abstimmung dasselbe Resultat bringen würde. Wanderst Du dann aus und machst einen Bogen um Deutschland?
Fritzi schrieb:Ausserdem kenne ich einige Schweizer, die ich mag, und die mich auch mögen...
Nach deinen Posts hier schwer zu glauben...

@Dick
Frank A. Meyer kann man nicht wirklich ernst nehmen. Wie andere Intellektuelle aus der Schweiz hält er sich für moralisch überlegen gegenüber dem Pöbel. Diejenigen die mit JA abgestimmt haben, waren zuwenig informiert, sich der Konsequenzen nicht bewusst, wurden von Rechtspopulisten verführt und manipuliert. Naja, irgendwie muss man sich die Niederlage ja schönreden und den Europagläubigen einreden, dass die Aufrechten durch eine Zufallsmehr geschlagen wurden. Ich würde wetten, dass bei eine Wiederholung der Abstimmung die Zustimmung noch höher wäre als die 50.3%. Warum? Weil die EU ihr wahres Gesicht gezeigt hat. Eigentlich kein Gesicht, sondern eine Fratze. Die Drohgebärden Richtung Schweiz, hat vielen Schweizern die Augen geöffnet und die EU-Ablehnung weiter verstärkt.

@Fritzi
Hier noch ein interessanter Link. Damit Du mal siehst, wo die Steuergelder hinfließen.
http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2013/10/26/luxus-leben-bis-zum-untergang-die-sagenhaften-privilegien-der-eu-p...


melden

Volksabstimmung: Schweiz stimmt für Begrenzung der Zuwanderung.

26.02.2014 um 17:19
@Brunche
Brunche schrieb:Nach deinen Posts hier schwer zu glauben...
Nach dieser Aussage gehörst du wohl auch zu den Ausländerfeinden ...
Ich bin nirgendwo persönlich geworden !

Deinen Argumentationen kann ich sogar folgen, erst recht, was die EU anbelangt.

Jedoch - ich wiederhole mich gerne: Meine Aufregung gilt alleine der Tatsache, daß der Polizist nicht wenigstens eine Verwarnung bekommt, wenn er so beleidigend auf den Ausländer losgegangen ist.
Wenn das Gericht aber dann noch sagt, daß so etwas nicht schlimm ist (ich formuliere hier einmal leger), dann kommen doch solche Gedanken, wie ich sie aussprach, einfach in einem hoch ...


melden

Volksabstimmung: Schweiz stimmt für Begrenzung der Zuwanderung.

26.02.2014 um 17:53
Fritzi schrieb:Jedoch - ich wiederhole mich gerne: Meine Aufregung gilt alleine der Tatsache, daß der Polizist nicht wenigstens eine Verwarnung bekommt, wenn er so beleidigend auf den Ausländer losgegangen ist.
Wenn das Gericht aber dann noch sagt, daß so etwas nicht schlimm ist (ich formuliere hier einmal leger), dann kommen doch solche Gedanken, wie ich sie aussprach, einfach in einem hoch ...
Lies doch nochmals die Pressemitteilungen auf den vorhergehenden Seiten, und zwar richtig bitte. Das Gericht hat bloss festgestellt, dass die vom Polizisten verwendeten Bezeichnungen nicht als Rassismus, sondern als sehr stossende Beschimpfung zu taxieren sind und seine vorangegangene Verurteilung wegen Rassismus deswegen aufzuheben sei und der Fall vom zuständigen Gericht neu zu bewerten sei. Ich gehe schon davon aus, dass er nun wegen übler Beschimpfung verurteilt wird und ganz sicher wurde er intern für diese Äusserungen verwarnt. Ich kann mir nicht vorstellen, dass er sich so einen Ausrutscher je nochmals leisten kann, ohne seinen Job zu riskieren.

Mir hat vor 5 Jahren ein Polizist bei einer Verkehrskontrolle Idiot gesagt, und da ich dafür Zeugen hatte, wurde er dafür verurteilt, musste eine Busse zahlen und wurde intern verwarnt. Und das war ja im Vergleich zu dem, was dieser Basler Polizist gesagt hat, noch relativ harmlos.

@Fritzi


melden

Volksabstimmung: Schweiz stimmt für Begrenzung der Zuwanderung.

26.02.2014 um 20:25
Fritzi schrieb:Jedoch - ich wiederhole mich gerne: Meine Aufregung gilt alleine der Tatsache, daß der Polizist nicht wenigstens eine Verwarnung bekommt, wenn er so beleidigend auf den Ausländer losgegangen ist.
Wenn das Gericht aber dann noch sagt, daß so etwas nicht schlimm ist (ich formuliere hier einmal leger), dann kommen doch solche Gedanken, wie ich sie aussprach, einfach in einem hoch ...
Liebe @Fritzi das Gericht hat etwas ganz anderes gesagt. Meines Wissen wurde der Polizist dafür, was das Gericht als Tatbestand sah, gebüst. Intern wird er auch sein Fett wegbekommen haben, die Polizei steht nicht gerne in den Negativschlagzeilen.

Es steht dir frei dich gegen diesen Gerichtsbeschluss zu äussern.
Der Gerichtshof besitzt sicher eine Hompage und eine Kontakt Adresse.
Fritzi schrieb:Ich empöre mich einfach nur darüber, dass ich zu lesen bekomme, daß die Schweizer gegen Ausländer stimmen und diese nicht in ihrem Land dulden mögen.
Die Abstimmung sagt nicht aus man dulde keine Ausländer im Land.
Das Gesetz soll den Ausverkauf der Schweiz unterbinden.


melden
GlobalEye
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Volksabstimmung: Schweiz stimmt für Begrenzung der Zuwanderung.

26.02.2014 um 21:22
Fritzi schrieb:Ich empöre mich einfach nur darüber, dass ich zu lesen bekomme, daß die Schweizer gegen Ausländer stimmen und diese nicht in ihrem Land dulden mögen.
Keine Ahnung haben aber gleich empört sein. Ein Beispiel unserer verdummten Gesellschaft.


melden

Volksabstimmung: Schweiz stimmt für Begrenzung der Zuwanderung.

26.02.2014 um 22:07
@Fritzi
Fritzi schrieb:Wenn das Gericht aber dann noch sagt, daß so etwas nicht schlimm ist (ich formuliere hier einmal leger), dann kommen doch solche Gedanken, wie ich sie aussprach, einfach in einem hoch ...
Glaube mir, es gibt viele Gerichtsurteile, da kommt es mir auch hoch. Es gibt Richter die sind so abgehoben und realitätsfern wie viele Politiker. Der gesunde Menschenverstand gilt nichts mehr. Das Gesetz wird Buchstaben für Buchstaben ausgelegt und raus kommen dann schwer nachzuvollziehende Urteile. Dann muss man eben die Gesetze ändern, sagen diejenigen die die Richter verteidigen. Das ändert nicht viel, denke ich. Eine gerechte Gerechtigkeit gibt's nicht. Es gibt viele Fälle, da könnte man genau so gut würfeln. Am Ende entscheidet nicht das Gesetz für eine Partei, sondern der Anwalt.
Ich verstehe bis zu einem gewissen Grad deine Empörung. Aber es ist ja nicht so, dass der Polizist nicht gebüßt oder bestraft wird. Der Tatbestand wurde korrigiert, mehr nicht.

Im übrigen sollte man alle Aspekte sehen, auch die des Polizisten. Die Polizisten habe es naturgemäß meistens mit kriminellen Ausländern zu tun, nicht mit den netten Integrationswilligen. Ich kenne Polizisten, die verhaften einen Kriminellen, führen ihn dem Richter vor und 2 Tage später sehen sie denselben Kriminellen wieder auf der Strasse, wie er ihnen ins Gesicht grinst und sie auf das Übelste beschimpft. Das da mal die Sicherungen durchbrennen und die Galle hochkommt kann auch ich als gemäßigter Zeitgenosse durchaus nachvollziehen... Ich gehe zudem davon aus, dass es auch in Deutschland oder in Österreich solche Polizisten gibt.

Deswegen gleich ein Land zu meiden und ein ganzes Volk zu verurteilen finde ich nicht fair. Man sollte angesichts solch eines Falles nicht gleich überreagieren. Abgesehen davon, finde ich dieses Thema ziemlich OT. Wenn schon, müsste man für weitere Diskussionen diesbezüglich einen neuen Thread eröffnen.


melden
Anzeige
Sanyoo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Volksabstimmung: Schweiz stimmt für Begrenzung der Zuwanderung.

26.02.2014 um 23:29
Brunche schrieb:Weil die EU ihr wahres Gesicht gezeigt hat. Eigentlich kein Gesicht, sondern eine Fratze. Die Drohgebärden Richtung Schweiz, hat vielen Schweizern die Augen geöffnet und die EU-Ablehnung weiter verstärkt.
Von welche Drohgebärden redest du den hier genau?


melden
342 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery empfiehlt
Brave
Browser
Ein neuer Browser, der deine Privatsphäre schützt und standardmäßig Werbeanzeigen blockiert.
ausprobieren
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt