weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Neonazis und ihre Sympathisanten im Internet

976 Beiträge, Schlüsselwörter: Neonazis, I-net, Neonazicodes

Neonazis und ihre Sympathisanten im Internet

09.10.2007 um 14:21
@jafrael

Dummheit gibt es halt überall.


melden
Anzeige

Neonazis und ihre Sympathisanten im Internet

09.10.2007 um 14:22
@Wuuuunnjoooo !!!

Wie kann ich etwas "nicht verstehen" dass Du gar nicht erst vorstellst??

Du stellst eine Behauptung auf - ICH frage nach Belegen, die diese Behauptung unterstützen würden - von Dir kommt nix - ausser Ausflüchte und DAS ist genau die Masche, die hier gerne gestrickit wird...


melden
b166er
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Neonazis und ihre Sympathisanten im Internet

09.10.2007 um 14:23
@jafrael,
Das genau Prangere ich ja auch an, durch solche MAschen werden interessante themen gespreng und man kommt 35Seiten Lang dann nicht mehr dazu beim Thema zu bleiben vefällt dann lieber in Kinderreien.


melden

Neonazis und ihre Sympathisanten im Internet

09.10.2007 um 14:56
Ich sorge schon dafür, dass das HIER nicht passiert! Notfalls "brachial" -gg*


melden
wunjo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Neonazis und ihre Sympathisanten im Internet

09.10.2007 um 15:40
Jafrael

weil die Invasion unaufhaltsam weitergeht, sondern weil die Muslime die fruchtbarste ethnische und religiöse Gruppe der Welt darstellen. Ein Charakteristikum, das durch die Polygamie und die Tatsache, dass der Koran in einer Frau vor allem einen Bauch zum Gebären sieht, gefördert wird.
Man riskiert den bürgerlichen Tod, wenn man dieses Thema anschneidet. Im unterjochten Europa ist das Thema der islamischen Fruchtbarkeit ein Tabu, an das niemand zu rühren wagt. Wenn du es versuchst, landest du geradewegs wegen Rassismus-Fremdenfeindlichkeit- Blasphemie vor Gericht.

Als es um den Protest gegen das Kopftuch-Verbot an Schulen ging, demonstrierten Millionen von guten, friedlieben-den Moslems in den Straßen Europas und kündigten Terror an, falls Kopftücher nicht erlaubt würden. Doch nicht ein einziger friedliebender Moslem demonstrierte auf den Straßen gegen die Bombenanschläge von Madrid! Ganz zu schweigen von moslemischen Lichterketten. So etwasschaffen nur kranke deutsche Dialog-Heinis.

"Eurabia" heißt das Codewort des 278-Seiten-Aufschreis. So nennt die Fallaci das ihrer Meinung nach bereits weitgehend islamisierte, zur Provinz Arabiens verkommene Europa. Die Menschen des Westens, so der Kern ihrer Botschaft, müssten sich endlich wehren und wehren dürfen, sonst seien sie allesamt verloren.

Aber es gibt auch noch andere Punkte, die das unterjochte Europa belegen und nichts mit Mosleme zutun haben.
Dieser Tread bezieht sich jedoch auf Nazis


melden
b166er
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Neonazis und ihre Sympathisanten im Internet

09.10.2007 um 15:50
Sry Wunjo aber du hast wenn du das da ernst meinst wirklich eine Rassitische Rechte Idologie aufgeschnappt, die voll von VOrurteieln und Pauschalisierung ist.

:) Mehr dazu kann ich icht schreiben da ich es als überflüssig einsehe da du ja bekanntlich deine Scheuklappen bereits aufgesetzt hast und den Wald vor lauter Bäumen einfach nicht erkenne willst.


melden
Gladiator
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Neonazis und ihre Sympathisanten im Internet

09.10.2007 um 15:59
Wenn für dich "Arabien" islamischen Terror darstellt, dann muss "Europa" für dich doch christlichen Terror darstellen, oder nicht?
Ich verstehe nicht, was schlimm daran soll wenn man den vielen Muslimen die hier in Europa arbeiten und Steuern zahlen, einige, mit dem Gesetz konforme religiöse Rechte zuspricht.


melden
b166er
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Neonazis und ihre Sympathisanten im Internet

09.10.2007 um 16:01
Vorallem wäre das ja auch Faschismus, bestimmten Volksgruppen rechte zu gewähren die ihnen zustehen.

Solange man sich an die SPielregeln hält muss man jede Art von Ideologie bzw Lebensweise akzeptieren, das zeichnet die Toleranz einer Freien Demokratischen Gesellschaft aus.


melden
wunjo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Neonazis und ihre Sympathisanten im Internet

09.10.2007 um 16:14
b166er

Scheuklappe ????????

Legt Berlin in Schutt und asche
Das sind keine Parolen von sogenannten Rechtsextremisten, sondern Aufrufe zum Sturz der BRD-Regierung in türkischen Tageszeitungen. Es ging um das neue Zuwanderungsgesetz der BRD, das eine Hereinholung von 14-jährigen Mädchen zum Zwecke der Heirat mit in der BRD lebenden Türken untersagt. Daraufhin verweigerten die türkischen Organisationen ihre Teilnahme am sogenannten BRD-Integrationsgipfel. Die türkischen Tageszeitungen feuerten anschließend ihre Landsleute in der BRD mit folgenden Parolen gegen das BRD-System an: "Ehrenhafter Widerstand der in Deutschland lebenden Türken". (HÜRRIYET, zitiert in Die Welt, 12.7.2007, S. 3) Die sogenannte liberale Tageszeitung MILLIYET forderte sogar dazu auf, "Berlin in Schutt und Asche zu legen." (Welt, 12.7.2007, S. 3)

Man stelle sich einmal vor, ein frustrierter Deutscher hätte diese Parolen ausgerufen. Man stelle sich weiters vor, der Frustrierte wäreein Mitglied der NPD oder einer anderen nationalen Gruppierung gewesen.


melden
b166er
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Neonazis und ihre Sympathisanten im Internet

09.10.2007 um 16:16
Es gibt schließlich die Bildzeitung :)
Soll ich dank Bildblog mal ihre Hetzerischen Schlagzeilen zum guten geben???


melden

Neonazis und ihre Sympathisanten im Internet

09.10.2007 um 16:16
würde auf jeden Fall für mehr aufregung sorgen...


melden
wunjo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Neonazis und ihre Sympathisanten im Internet

09.10.2007 um 16:19
b166er
Es gibt schließlich die Bildzeitung
Soll ich dank Bildblog mal ihre Hetzerischen Schlagzeilen zum guten geben???

Das ist mir neu, das die Bild Zeitung zu sowas aufgerufen hat .... aber wie immer eine Antwort die zu erwarten war ... ;-(


melden
darkmind
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Neonazis und ihre Sympathisanten im Internet

09.10.2007 um 16:27
>>Solange man sich an die SPielregeln hält muss man jede Art von Ideologie bzw Lebensweise akzeptieren, das zeichnet die Toleranz einer Freien Demokratischen Gesellschaft aus.<<
Willst du behaupten der die Gesellschaft des Islam hält sich in Deutschland an die Spielregeln...durchweg?


melden
asm0deus
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Neonazis und ihre Sympathisanten im Internet

09.10.2007 um 16:41
Man stelle sich vor, die BILD schreibt: "Legt Ankara in Schutt und Asche"^ ^
oder "Ehrenhafter Kreuzzug gegen die Muselmänner, befreit Daniel" etc.

oder wenn einer fordern würde, das Konstaninopel zurück zu Europa gehört, was ja auch tatsächlich begründet wäre


melden
Gladiator
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Neonazis und ihre Sympathisanten im Internet

09.10.2007 um 16:41
was ja auch tatsächlich begründet wäre

Wodurch? Die Byzantiner haben verloren, selber Schuld.


melden

Neonazis und ihre Sympathisanten im Internet

09.10.2007 um 16:46
@wunjo - Asmodeus

Es reicht jetzt mit off-toppic! Der Thread HIER beschäftigt sich mit Auftritten re chtsradilaer Zeitgenossen im internet und NICHT mit Meldungen türkischer Tagerszeitungen oder dergleichen!

WEnn Euch zum Thema nix einfällt dann ist für Euch hier Pause!

Bei "wunjo" warte ich immer noch auf Belege für das "unterdrückte Europa"!


melden
asm0deus
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Neonazis und ihre Sympathisanten im Internet

09.10.2007 um 16:49
Gut. Aber wieso machst Du dann nicht wenigestens einen "neutralen" Faden auf und beschäftigst Dich auch mit Linksradikalismus?

Oder, viel wichtiger, mit dem Liberal-Extremismus, der relativ unbekannt ist aber gerade erforscht wird?


melden

Neonazis und ihre Sympathisanten im Internet

09.10.2007 um 16:52
@asmodeus

DEN kann doch jemand aufmachen, wenn er will. Schau mal nach von wann der Thread ist und Dir fällt etwas auf....

Aber mal als Frage: Muss ich wenn ich einen Thread über die Farbe "schwarz" aufmachen, auch aus Gründen der Ausgewogenheit auch einen über "weiss" eröffnen? Das ist doch Unfug!


melden
Anzeige

Neonazis und ihre Sympathisanten im Internet

09.10.2007 um 16:53
@asmodeus

Liberal-Extremismus? Was ist das? Wenn es das ist, was ich vermute wäre dies allerdings einen Thread wert! Machs doch!


melden
257 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Frage zum Holocaust129 Beiträge
Anzeigen ausblenden