weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Neonazis und ihre Sympathisanten im Internet

976 Beiträge, Schlüsselwörter: Neonazis, I-net, Neonazicodes

Neonazis und ihre Sympathisanten im Internet

25.02.2005 um 04:05
----------Was ich gut finde.. am NPD Parteiprogramm..

Ist

Die Nationale Ausrichtung.
Die dadurch resultierende Tatsache der ablehnung von EU Euro und Nato.
Die Ablehnung der Abhängigkeit und der Kontrolle durch die Amis.
Die Wirtschaftlichen Folgen einer Nationalen Politik und der dadurch hervorgerufene austritt aus der Abwärtsspirale der Globalen Wirtschaft.
Die Umwelt und Familienpolitik.
Die Bildungspolitik.
Der versuch Bürokratie zu minimieren.
Die Volksgemeinschaft und der daraus resultierende Bevölkerungszusammenhalt auch auserhalb von Notsituationen

sind die Punkte die mir auf die schnelle einfallen --------

@scanners

die punkte die du beschreibst sollten aufgaben einer partei sein, da geb ich dir recht. leider tut genau DAS, die npd nicht, sie äussert sich kaum zu aktuellen geschehnissen und hat keine vernünftigen gegenvorschläge zu bieten, um überhaupt als oppositionelle partei geltung zu finden. einzig und allein stammtischfloskeln und bauernrethorik kann diese partei hervorbringen.

das reicht vielleicht um ein paar arme irre zu ködern, nicht aber um politik zu betreiben!

mfg deadpoet


melden
Anzeige
chaarlie
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Neonazis und ihre Sympathisanten im Internet

25.02.2005 um 04:09
@ Deadpoet

da bin ich voll deiner meinung!!


melden
scanners
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Neonazis und ihre Sympathisanten im Internet

25.02.2005 um 04:09
@DeadPoet
was soll ich denn darauf sonst schreiben ...
.. es war veralgemeinernd und ist nicht representativ für die rechte szene...
.. das wollte ich damit ausführen..

ich behaupte nicht der schlaueste zu sein, das liegt mir fern

nur deine ausfürung ... sorry ich versuche nicht zu zitiren...
über den Imperialismus , die Globalisierung und der daraus entstehenden Gefahr.... (so hab ich dich verstanden)
sehe ich auch... und mein Weg aus diesem Globalisierungsscheishaufen heist .. vorübergehend ...
Nationalstaaten !!!

vieleicht ist das nicht die Endlösung , das mag sein , aber es ist eine vorübergehende Möglichkeit dem Kreislauf zu entkommen, bis sich soziale und Menschliche aspekte auch in der reichen und Bonzen Gesellschaft durchgesetzt haben !!!

Rechtschreibfehler könnt ihr behalten !!


melden
chaarlie
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Neonazis und ihre Sympathisanten im Internet

25.02.2005 um 04:16
Endlösung........
das hab ich doch schon wo gehört..................?


melden
scanners
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Neonazis und ihre Sympathisanten im Internet

25.02.2005 um 04:21
@DeadPoet

Zitat

----leider tut genau DAS, die npd nicht, sie äussert sich kaum zu aktuellen geschehnissen und hat keine vernünftigen gegenvorschläge zu bieten---

das ist schlicht und einfach nicht wahr.

Ich bin nicht nur am Stammtisch, ich bin auf Demos , ich bin auf Politischen Veranstaltungen. Ich bin bei Parteisitzungen...

Deswegen kann ich dir versichern .. es gibt konzepte , es gibt vorschläge , es gibt Möglichkeiten.

Nur ... viele dieser Konzepte basieren nicht auf dem aktuellen system und sind so überhaupt nicht realisierbar.

Da brauch ich doch nur Nationale Wirtschaftspolitik nehmen...

wie willst du denn Nationale Wirtschaftspolitik machen in einem Multi Kulti Globalem Wirtschaftsscheisdreck , den wir hier EU nennen....

.. das geht einfach nicht..

anders z.B in Fragen der Umweltpolitik.

ich habe letztens mit Kolegen des Kreisverbandes eine Debatte über den aktuellen Borkenköäferbefall der Bäume und die Tatsache das es entgegen der algemein herschenden Meinung nicht besser sondern schlechter geworden ist..

anders in der Bildungspolitik.

hier ist unsere Gruppe zu der Überzeugung gelangt , das Schulen Gaztags für die Kinder da sein sollten , inkl. Untericht. das würde auch viele Zeit und Job Probleme lösen ..

Also kurz gesagt ...
es ist quatsch wenn behauptet wird , die NPD hätte keine Konzepte und Vorschläge.. das stimmt einfach nicht !!

Rechtschreibfehler könnt ihr behalten !!


melden

Neonazis und ihre Sympathisanten im Internet

25.02.2005 um 04:22
Scanners Akzeptanzliste und das NPD-Programm:

<"Die Nationale Ausrichtung.">

Also: "
Die politische Organisationsform eines Volkes ist der Nationalstaat, in dem ein Volk seine Werte pflegt, seine Sicherheit gewährleistet, seine Zukunft sichert und die materiellen Voraussetzungen seines Lebens garantiert. Deutschland ist das Land der Deutschen und somit die Heimstatt unseres Volkes."

Unter nationaler Ausrichtung versteht das Programm aber auch:

"Zu diesem Zweck strebt das deutsche Volk Freundschaft und gute Beziehungen zu allen gutwilligen Nationen an..."

um gleichzeitig festzustellen:

"Die Wiederherstellung Deutschlands ist mit der Vereinigung der Besatzungskonstruktionen BRD und DDR nicht erreicht. Deutschland ist größer als die Bundesrepublik!" ...Wir fordern die Revision der nach dem Krieg abgeschlossenen Grenzanerkennungsverträge."


Nana - beides zusammen geht wohl nicht. Da Deutschland an allen Grenzen Gebiete hat abtreten müssen, wäre da nicht der Zoff mit allen angesagt?

Und WAS ist bitte: "Deutschland in seinen geschichtlich gewachsenen Grenzen"

Mit oder ohne das Sudetenland? Gehört Nordschleswig auch dazu? Pommern, Ostpreußen, Schlesien sicherlich. Was ist mit Elsaß-Lothringen und Malmedy? Vielleicht auch der Warthegau?

Da haben wir ja fast wieder die Anti-Hitler-Koalition beisammen. Viel Feind viel Ehr!


Du findest gut:
<"Die Wirtschaftlichen Folgen einer Nationalen Politik und der dadurch hervorgerufene austritt aus der Abwärtsspirale der Globalen Wirtschaft. ">

und das geht dann bei der NPD - SO:

"Der Staat muß der Wirtschaft Rahmenrichtlinien vorgeben; falls nötig, Richtdaten setzen und durchsetzen, wenn das Gemeinwohl dies erfordert."

Na, DAS wird die Unternehmerschaft aber freuen!
Und DAS noch mehr:

"Grund und Boden sind Eigentum des deutschen Volkes."

Da jubeln sicher auch die kleinen Hausbesitzer!

Heißt das nun Volkseigentum? Gabs dieses wirtschaftlich überaus erfolgreiche Modell nicht schon mal?

Und diese Aussage des Parteiprogramms ist richtig kernig:

"Das in Deutschland operierende Finanzkapital hat der deutschen Volkswirtschaft zu dienen."

Das knallt wie ein Pistolenschuss! Aber was meinst Du was nach so einer Verwirklichung noch hier "operieren" würde?

Aber ich weiß ja SO sahen die Wirtschaftsprogramme der NSDAP auch aus. Was aber war dann? Nix von alledem wurde verwirklicht. Rein garnix. WAr alles Bauerfängerei! Im Gegenteil die Löhne 10 Jahre festgefroren. Nix Brechung der Zinsknechtschaft!

Wie naiv muß man eigentlich sein um DENEN Glauben zu schenken? Wie blöd, DIE zu wählen?

Die anderen Punkte schenk ich mir mal, nicht weils dazu nichts zu sagen gäbe, nein, im Gegenteil. Aber wer soll das dann noch lesen?

Das kybernetische Äquivalent von Logik ist Oszillation.
Ganz unten auf dem Grunde des Lebendigseins treffen wir auf die Metapher. (Gregory Bateson)


melden
scanners
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Neonazis und ihre Sympathisanten im Internet

25.02.2005 um 04:23
@chaarlie
oh , ein seifenblasen poster...

wie inteligent , ein einzelnes wolrt aus dem zusammenhang reisen ...

.. wie lustig..

Rechtschreibfehler könnt ihr behalten !!


melden

Neonazis und ihre Sympathisanten im Internet

25.02.2005 um 04:27
wenn du ein problem mit der globalisierung und amerikanisierung hast, bist du bei dieser partei sicher auch falsch aufgehoben, denn, sobald sie an der macht sind,vorrausgesetzt sie kommen bis dahin, gehts ihnen nur ums geld.

warum ich das glaube? jemand der diskutieren will um zu überzeugen benutzt argumente, alle anderen versuchen sich in ideologischer lehre,die zum dogmatismus führt, welcher nur auf glauben und dessen strikter erfüllung beruht.
und mein lieber, du hörst sicher auch gerne rechtsradikale musik. da fängt es doch schon an. das ist reine bauernfängerei und sie spielen nur mit deinem empfinden ausgebeutet zu werden, ein kleiner hansel zu sein. orchestraler aggressiver lärm, texte hart wie kruppstahl, klar wie korn, gedanken aus alter zeit, das ist alles schwärmerei. die leute denken nicht nach wenn sie sagen "lieber stehend streben" sie sagen es bloss weil es sich einfach scheisse anhören würde, wenn man singt "lieber als untergebener in meinem betrieb mit 0815 rente und zwei verzogenen kindern am hals sterben". ;)

hoffe du hast kapiert worauf ich hinauswill.
glaub mir, die npd ist keine partei die DAS deutschland, was wir alle lieben, anstrebt.

mfg deadpoet


melden
chaarlie
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Neonazis und ihre Sympathisanten im Internet

25.02.2005 um 04:30
@scanners

steh einfach zu deiner gesinnung........
du möchtest es nur verschönern....
aber da gibts nix zu verschönern ( da kannst du floskeln bringen, noch und noch).
Die "normalen" Menschen, verachten das, was du verherrlichst!
(du weißt was ich meine)

Thema Dresden: Das war Mord am Volk (das sehe ich auch so , als Österreicher)

Aber das wäre nie passiert wenn H. keinen Krieg angefangen hätte!!!!!


melden
scanners
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Neonazis und ihre Sympathisanten im Internet

25.02.2005 um 04:34
@jafrael
Zitat
-----Aber ich weiß ja SO sahen die Wirtschaftsprogramme der NSDAP auch aus-----

und schon wieder dein abgleiten zum Hitler-Deutschland
nix Hitler -Deutschland ,

aber mal davon abgesehen , war das ne Kriegswirtschaft die trotz Krieg und Hitlers Bau Größenwahn nicht viel mehr Defizit erwirtschaftet hat, als die BRD zur Zeit !!!!

Zitat
"Deutschland in seinen geschichtlich gewachsenen Grenzen"

warum muss ich mich wegen dir dauernd wiederholen...?

wer freiwillig dazu will , so wie die DDR .. bitte kein Problem .. alles andere ist SCHEIßE !!!

Zur Volkswirtschaft...

Na klar kotzen die Bonzen ab wenn sie sowas lesen ... das ist ja sinn der sache !!!
... mich hingegen erfüllen solche Sätze mit Wohlbefinden und einer guten Portion Gerechtigkeitsgefühl !!


Rechtschreibfehler könnt ihr behalten !!


melden
chaarlie
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Neonazis und ihre Sympathisanten im Internet

25.02.2005 um 04:35
@scanners

mich wundert, daß du noch nicht geplatzt bist!
(denn die seifenblase bist du, oder glaubst du, ich habe nicht meine eigene meinung? nur weil ich noch nicht so viel gepostet habe?)

aber schwamm drüber........platzt du bald?


melden

Neonazis und ihre Sympathisanten im Internet

25.02.2005 um 04:37
--ich habe letztens mit Kolegen des Kreisverbandes eine Debatte über den aktuellen Borkenköäferbefall der Bäume und die Tatsache das es entgegen der algemein herschenden Meinung nicht besser sondern schlechter geworden ist.. ---

@scanners

deine partei beschäftigt sich mit der gefahr der borkenkäfer. ist ja schön und gut, nur müsste dir auffallen, das die npd vor allem in kleinen regionen wählerschaft findet, meistens in agrardominierenden landesflächen.
das ist populistisch das hört sich gut an und ist regional realisierbar.
nähe zum volk demonstrieren sozusagen. aber trotzdessen kann so ein "gutgemeinter" beitrag zum regionalen geschehen, nicht darüber hinwegtäuschen, das diese partei keine landes und schon gar keine staatspolitik führen kann.

und das mit den ganztagsschulen vergessen wir mal schnell wieder, nette idee, aber hat sie sich auch ein plan für die finanzierung derselben gemacht?? wie will sie das realisieren??

das ist der punkt, an dem wir wieder bei stammtischfloskeln angelangt wären.

mfg deadpoet


melden

Neonazis und ihre Sympathisanten im Internet

25.02.2005 um 04:39
Die JN erklären in ihren 1998 überarbeiteten "Thesenpapieren", der Nationalismus verstehe unter Solidarität "die Bereitschaft eines Volkes zur Volksgemeinschaft sowie die enge Verbindung als nationale Kampf- und Tatgemeinschaft". Die JN weisen der Volksgemeinschaft vorrangig die Aufgabe zu, das Gemeinwohl zu sichern; dazu gehöre: "Schutz der Einzelnen vor den Einzelanliegen anderer, Ausbeutung und Entfremdung vor ihrer nationalen Identität". Die Volksgemeinschaft schaffe die "Verpflichtung für die Mitwirkung aller im Volk". Den "Thesenpapieren" zur Folge erkennen "Nationalisten" nur an, dass "Menschenrechte des Einzelnen im Rahmen der Volksgemeinschaft bedeutungsvoll" seien. "Volksgruppenrechte und die Stärkung nationaler Souveränität" hätten "die Gefahren eines einseitigen Individualismus abzufangen". Die "Lehre der Menschenrechte" sei "wichtiger Hebel des Internationalismus der 'One World', unter Zerstörung gewachsener kultureller und ökonomischer Strukturen".

Antisemitismus

Die Missachtung wesentlicher Menschenrechte wird nachdrücklich durch die antisemitische Ausrichtung der NPD in programmatischen Äußerungen und in ihrem Auftreten in der Öffentlichkeit belegt. Es finden sich in Einzeläußerungen und in Parteipublikationen zahlreiche Belege für einen rassistischen Antisemitismus. Danach werde das deutsche Volk besonders durch das "internationale Judentum" daran gehindert, einen Schlussstrich unter die deutsche Vergangenheit zu ziehen und ein gleichberechtigtes Mitglied in der Völkergemeinschaft zu werden. Außerdem versucht die Partei, Vorstellungen von einer angeblich weltweiten jüdischen Vorherrschaft neu zu beleben.

Anlässlich einer Mitgliederversammlung des NPD-Kreisverbandes Rosenheim erklärte der JN-Pressesprecher Michael PRAXENTHALER im November 1999 zum Thema "Unrechtsstaat Bundesrepublik Deutschland":

"Dieses verjudete Bonner System (...) Manchmal denke ich mir, eines Tages stehe ich früh auf, ziehe meine schwarze Uniform an und dann ist es so, als ob nichts gewesen ist und ich gehe nach - Dachau."

In einer über die Internetseite des NPD-Landesverbandes Sachsen-Anhalt abrufbaren Erklärung des ehemaligen Linksterroristen und heutigen Vordenkers der NPD, Horst MAHLER, vom August 2000 heißt es u.a.:

"Die Drahtzieher dieser deutschfeindlichen Umtriebe sind unmittelbar dafür verantwortlich, daß die natürliche - quasi instinktive - Gegenwehr des Deutschen Volkes gegen seine Umvolkung zu einer afro-euro-asiatischen Mischrasse keinen politischen Ausdruck finden kann (...)."

MAHLER ruft zudem die "jungen Deutschen" auf, nicht mit "blinder Gewalt (...) das Geschäft ihrer Todfeinde zu besorgen. Diese brauchen die erschlagenen Asylanten, die angezündeten Flüchtlingsheime, die geschändeten Kultstätten der Juden als Treibsatz für ihre Hetzpropaganda gegen Deutschland - ihre mächtigste Waffe gegen unser Volk."

In der "Deutschen Stimme" 1/99, S. 2 heißt es:

"Das, was zu Beginn des Weltkrieges die beiden US-Liberalen Morgenthau und Kaufman, beide Volksgenossen von Ignatz Bubis, mit Deutschland nach dessen Niederwerfung vorhatten, nämlich die Liquidierung des deutschen Volkes durch Massenverschleppungen, Aushungern, Ausmordungen, Sterilisation der verbliebenen Männer und Masseneinwanderung raumfremder Ausländer mit dem Ziel der 'Durchrassung' des deutschen Restvolkes, wird heute im Zeitalter der 'Menschenrechte' von interessierter Seite erfolgreich mit etwas 'humaneren' Mitteln umgesetzt."

Das kybernetische Äquivalent von Logik ist Oszillation.
Ganz unten auf dem Grunde des Lebendigseins treffen wir auf die Metapher. (Gregory Bateson)


melden

Neonazis und ihre Sympathisanten im Internet

25.02.2005 um 04:41
fakt ist doch das die npd braune propaganda betreibt, und die regionen in denen sie gewählt wird, als national befreite zonen gelten.

was ist national,erklär mir das mal, meinst du UNSERE nation oder EURE ?

mfg deadpoet


melden
scanners
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Neonazis und ihre Sympathisanten im Internet

25.02.2005 um 04:44
@DeadPoet
Zitat
----warum ich das glaube?-----

Glauben heist nicht wissen ...
.. ich setze darauf , das die Menschen es beim 2.ten mal besser machen ,
weil sie aus ihren Fehlern lernen.


"lieber stehend streben"
ist von den Onkelz , und die haben ja nun mal gar nix bit der rechten szene zu tun..
du meinst texte von landser oder den türkenjägern etz...
das hat nichts mit Bauernfängerei zu tun , sondern mit Übertreibung Grupendynamik und Lebensgefühl...

wenn die Borussen im Fusball Stadion singen ... wir ziehen den Bayern die Lederhosen aus..
stehen die Münchner schlieslich auch nicht nakt im Olympia Stadion !!!


@chaarlie
mit sprechblasen red ich nich

Rechtschreibfehler könnt ihr behalten !!


melden

Neonazis und ihre Sympathisanten im Internet

25.02.2005 um 04:45
DAS soeben gepostete ist die wahre Politik der NPD und nicht das Parteiprogramm. Genauso wie einst A. Hitler die Meinung vertrat, daß ihn Parteiprogramme nicht behindern dürfen, so denken und handeln auch die "Vordenker" der NPD. Denn DAS wird aus ihren Sprüchen ersichtlich.

Und diese Sprüche werden richtig kernig:

Hier wieder einige Beispiele:

So bezeichnete ein hoher Funktionär in einer Rede auf einer Schulungsveranstaltung der Partei 1999 Ausländerfeindlichkeit als "normale" Verhaltensweise. Mit seiner Ausländerfeindlichkeit wehre sich das Volk auch deshalb, weil es spüre, sonst eine "innere biologische Heimatvertreibung" erdulden zu müssen. Aus der genetischen Veranlagung des Menschen ergebe sich die Anerkennung der Verschiedenartigkeit. Dagegen verfolge der Liberalismus - so der Funktionär weiter - eine "Herdenvertierung". Seine menschenfeindliche Integration sei gegen die Natur, während die NPD als "menschenfreundliche" Partei gegen die "Vertierung des Menschen" kämpfe.

In der vom JN-Bundesvorstand herausgegebenen Mitgliederzeitschrift "Der Aktivist" 1999, S. 3 erklärte der JN-Bundesvorsitzende ROßMÜLLER, die Publikation solle jedem Mitglied das Gefühl vermitteln, "im gleichgearteten, zielgerichteten Streben seiner Kameraden im übrigen Reichsgebiet, den gleichen `blutbewussten` Pulsschlag zu verspüren".

Im Bundestags- und Landtagswahlkampf erläuterte der frühere Landesvorsitzende von Mecklenburg-Vorpommern Ronny GRUBERT laut "Berliner Morgenpost" vom 12.9.98 die Bedeutung des von ihm geforderten nationalen Widerstandes:

"Daß unsere Kinder nicht schwarz- weiß- gescheckt aussehen, sondern so, wie unsere Kinder schon vor Jahrhunderten ausgesehen haben."

Im Oktober 1998 erklärte ein Autor im Mitteilungsblatt des NPD-Landesverbands Nordrhein-Westfalen "Deutsche Zukunft" , heute seien Rassenmischungen durch die moderne Informations- und Reisetechnik sehr gut möglich, obwohl Forschungen ergeben hätten, dass nur ca. 15 % der Bevölkerung bereit seien, Rassenschranken zu durchbrechen. Diese 15 % zähle man zu dem "genetischen Schrott", der in jedem Volk vorhanden sei.

In der Ausgabe Nr. 4/98, Seite 24 f der vom JN-Landesverband Nordrhein-Westfalen herausgegebenen Zeitschrift "Schwarze Fahne" heißt es über einen "neuen Adel":

"Die Sendung Europas in der Welt wird es sein, den außereuropäischen weißen Völkern in ihrem Kampf für die Erhaltung und die Weiterentwicklung ihrer völkischen Substanz Hilfe zu leisten. (...). Die faschistische und die nationalsozialistische Revolution waren in verschiedenen Formen die Verkörperung der gleichen geschichtlichen Kraft und mussten auf die gleichen erklärten oder geheimen Gegner stoßen. Die Welt der Nichtswürdigkeit, die sich gegen die europäische Erneuerung zusammengeschlossen hatte, konnte 1945 einen militärischen Erfolg davontragen. Den Sieg konnte sie nicht davontragen. (...) In Wirklichkeit haben unsere Feinde unserer Sache genützt. Durch ihre Verfolgung der Idee haben sie diese nur noch reiner aufleuchten lassen." (...)Mit anderen Worten: man muss einer Aristokratie, wenn man ihre Degeneration vermeiden will, die Bedingungen von allem organischen Leben auferlegen: Ausscheidung des Abfalls und Erneuerung der Substanz."

Das kybernetische Äquivalent von Logik ist Oszillation.
Ganz unten auf dem Grunde des Lebendigseins treffen wir auf die Metapher. (Gregory Bateson)


melden

Neonazis und ihre Sympathisanten im Internet

25.02.2005 um 04:49
DAS ist die Wirklichkeit der NPD.

Krassester Rassismus der übelsten Form. Alles andere anzunehmen ist einfach nur "blauäugig"!

Lest Euch DIESE Hetze durch. Es ist schwer erträglich, aber SO reden DIE Leute, die scanners für wählbar hält.

Das kybernetische Äquivalent von Logik ist Oszillation.
Ganz unten auf dem Grunde des Lebendigseins treffen wir auf die Metapher. (Gregory Bateson)


melden
chaarlie
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Neonazis und ihre Sympathisanten im Internet

25.02.2005 um 04:51
@ Deadpoet

" Fakt ist doch das die npd braune propaganda betreibt, und die regionen in denen sie gewählt wird, als national befreite zonen gelten.

was ist national,erklär mir das mal, meinst du UNSERE nation oder EURE ?

mfg deadpoet "

Das sind die ewig gestrigen........
Sie wollen es verschleiern, aber in der heutigen Gesellschaft haben sie keinen
Platz mehr! Heute ist es schwer, leute von anderen staaten fern zu halten.

Warum auch...... sie sind auch nur menschen. die "braunen" wollen nur eins..und das hat A.H. vorgemacht........nur das ging in die hose........gottseidank!


melden
scanners
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Neonazis und ihre Sympathisanten im Internet

25.02.2005 um 04:52
@DeadPoet

Zitat
das ist populistisch das hört sich gut an und ist regional realisierbar.
nähe zum volk demonstrieren sozusagen.

schon klar ...

wenn Nationalisten was bewegen wollen oder Meinungen vertreten denen man nicht wiedersprechen kann , ist das nur Fake und Bauernfängerei .. schon logisch .. hmmm

@jafrael
Zitat
Außerdem versucht die Partei, Vorstellungen von einer angeblich weltweiten jüdischen Vorherrschaft neu zu beleben

kannst du das denn ausschliesen?
besteht diese möglichkeit denn nicht?

mehr sag ich dazu nicht

Rechtschreibfehler könnt ihr behalten !!


melden
Anzeige

Neonazis und ihre Sympathisanten im Internet

25.02.2005 um 04:53
lieber stehend streben"
ist von den Onkelz , und die haben ja nun mal gar nix bit der rechten szene zu tun..
du meinst texte von landser oder den türkenjägern etz...
das hat nichts mit Bauernfängerei zu tun , sondern mit Übertreibung Grupendynamik und Lebensgefühl...

@ scanners

richtig "lieber stehend sterben" ist von den onkelz und sie haben sich für ihre ehemalig rechtsorientierte einstellung mehrfach entschuldigt. rcihtig bleibt das sie rechtsradikales gedankengut hatten, und die selbe rethorik und in subversive sätze gepackt immer noch fortführen. nichts gegen guten harte deutschrockmusik. geschmacksache.

aber das mit der ---Übertreibung Grupendynamik und Lebensgefühl---
ist das was dich, entschuldige wenn dus nicht siehst, zum Neo-Nazi macht.

musik ist emotion, und diese musik enthält gefährliche politische äusserungen.

politik sollte nicht von emotion geleitet werden, denn emotion hat keinen kopf, keinen verstand.

-----------wenn die Borussen im Fusball Stadion singen ... wir ziehen den Bayern die Lederhosen aus.. -------

dieser vergleich macht keinen sinn, denn fußball ist Sport und so soll es auch bleiben. Kampfsprüche beim fussball sollen der Mannschaft gelten und können auch schärfer sein, aber darum gehts nicht, denn ist nur ein SPIEL ! ;)

mfg deadpoet


melden
277 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Der Staatsapparat39 Beiträge
Anzeigen ausblenden