weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Kein Sex vor der Ehe?

2.959 Beiträge, Schlüsselwörter: Sexualität, Ehe

Kein Sex vor der Ehe?

17.09.2005 um 13:40
Palin

ach so... also hier ist sex vor der ehe erlaubt..
und in den dritte welt ländern mit aids, sollen schön enthaltsam leben ..
oder wie?


bb= be blessed
Viele Menschen wollten Gott sein
-aber nur ein gott wolte Mensch sein


melden

Kein Sex vor der Ehe?

17.09.2005 um 13:58
Nein das ahbe ich nicht gesagt, nicht direkt tinchen.

Was ich einte ist das die dritte Welt enthaltsam leben sollte wenn sie keine Kondome haben weil sie dann die Aidsinfiziertenrate und sterbe rate senken könnten. und ich glaube das wäre nicht schlimm oder?

Und hier ist es genauso wenn amn keine ondome hat sollte man nicht miteinander schlafen wenn man wechselnde geschlechtspartner hat, es gibt hier dumme die es trotzdem tun und es gibt in Afrika eben andere gründe warum sie keine Kondome beutzen.

besonders beschissen finde ich das mache Männer in Afrika glauben wenn sie Sex mit einer Jungfrau ahben, undgeschützt natürlich, dann würde das Aids heilen. ode in Südafrika wo sie glauben strolz drauf sein zu müssen dann möglichst viele Menschen mit in den Tod zu riessen.

Naürlich gibt es sowas hier auch und ich hasse solche Menschen. Aber hier können sich die meisten wenigstens Kondome leisten um das agnze noch ein wenig in Schach zu halten,....

So meinte ich das tinchen,....

cu

I wish could see your face again,
I wish I could see your virgin smile,
I couldn't take away the pain,
I have to pay the price.


melden

Kein Sex vor der Ehe?

20.09.2005 um 21:15
ok.. dann hab ich das n bisschen zu extrem dargestelklt. :/

das mit den Jungfrauen und deren Heilung hat aber auch einiges mit der Aufklärung dort zu tun.. ich mein : wie sollten sie es besser wissen ?

bb
tinchen

bb= be blessed
Viele Menschen wollten Gott sein
-aber nur ein gott wolte Mensch sein


melden
m_m
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kein Sex vor der Ehe?

21.09.2005 um 14:28
In den Provinzen von Afrika beschneiden sie die Mädchen ja und nächen sie zu, so dass sie vor der Ehe keinen Sex haben können, die sterben daran!

Huldigungen an meiner Person können später vollzogen werden.
Ich denke, also bin ich hier falsch!


melden

Kein Sex vor der Ehe?

21.09.2005 um 17:20
@ palin

das mit ohne kondom war auf die anfangsfrage bezogen:
"warum dürfen katholische männer keine kondome benutzen"......


melden

Kein Sex vor der Ehe?

25.09.2005 um 10:46
das thema hat ein ende,... und zwar genau jetzt :) ^^

bb= be blessed
Viele Menschen wollten Gott sein
-aber nur ein gott wolte Mensch sein


melden

Kein Sex vor der Ehe?

26.09.2005 um 18:15
nööö, grins. Und wieder oben auf!

Das Schönste im Leben ist, etwas zu schaffen, das niemand dir zugetraut hat


melden
samcrowley
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kein Sex vor der Ehe?

26.09.2005 um 20:39
Mich wundert so oder so warum das Thema immerwieder obenauf ist .....

oO ... naja nicht mehr lange ;)

Wenn Freunde nicht mehr sind was sie mal waren,wenn sie dir nichts mehr geben,vergiß ihre Namen.Lieber Haß als gespielte Liebe!!


melden

Kein Sex vor der Ehe?

27.09.2005 um 08:44
Naja nun bin ich ja weider da,...

Zitat tinchen:das mit den Jungfrauen und deren Heilung hat aber auch einiges mit der Aufklärung dort zu tun.. ich mein : wie sollten sie es besser wissen ?

Sie können es ja besser wissen weil jetzt immer verstärkt aufklärungskampangnen gegen soetwas gestartet werden und da müsste man es dann eigentlich begreifen oder,...

cu

I wish could see your face again,
I wish I could see your virgin smile,
I couldn't take away the pain,
I have to pay the price.


melden
daswort
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kein Sex vor der Ehe?

28.09.2005 um 19:57
1.

Worin die Not besteht


Sehen Sie :

Die Not besteht im Grund in einer Tatsache, nämlich darin, daß wir nicht mehr wissen, was eigentlich gut und was eigentlich böse ist.
Wir sagen : >>Wir haben heute neue Ansichten auf diesem Gebiet !<<
Aber es bleibt dabei;
Sünde ist eine Wirklichkeit !
Und wenn ich mich versündige, dann legt sich eine Last aufs Gewissen.
Das ist eine Realität.
So entsteht die Not, daß man nicht mehr weiß, was eigentlich gut und was böse ist. Also, lassen Sie mich mal ganz grob fragen : Ist der voreheliche Geschlechtsverkehr okay - oder ist er böse ?
Ist Ehebruch in schwieriger Ehe eine Notwendigkeit - oder ist er böse ?
Ist die lesbische Liebe, die Mädels untereinander treiben, Sünde - oder nicht ?
Ist Homosexualität, daß ein Mann mit einem anderen oder mit einem Jungen oder Jungen untereinander schmutzige Dinge treiben, böse - oder nicht ?
Ist Selbstbefleckung, ist Ehescheidung böse - oder nicht ?
Was ist eigentlich böse, und was ist gut ?
Hier entsteht die Not ! Tausende von Romanen tun so, als wenn dieses Gebiet jenseits von gut und böse wäre, als wenn diese Frage hierbei ausgeklammert sei.
Nicht wahr: Unkameradschaftlich sein, das ist böse - aber dies Gebiet hat mit gut und böse nichts zu tun.
Nehmen sie moderne Filme: Großaufnahme Kuß, Vorhang fällt und dann Schatten hinder dem Vorhang. Das gehört einfach dazu, das scheint jenseits von gut und böse zu sein. Ist das richtig ?
Was ist böse was ist gut ?
Ich weiß noch wie mein Selbstbewustsein aufwachte, da wurde das für mich zur quälenden Frage: >>Was ist erlaubt, was nicht ?<<
Um diese Frage recht beantworten zu können, muß man erst eine andere Frage stellen: >>Wer bestimmt eigentlich,was gut und was böse ist ?
Wer hat denn das eigentlich zu sagen ?<<
Da stand mal so ein Pärchen vor mir : sie mit Heidelbeertusche an den Augenwimpern, er ein etwas labiler junger Mann mit zigarettengebräunten Fingerspitzen. Ich sagte : >>Na, was mit euch los ist, das sieht man ja noch sieben Kilometer gegen den Wind !<< Da erklärt das Mädchen mir : >>Da ist doch nichts dabei, Herr Pfarrer ! da ist doch nichts dabei !<< Ich erwiderte :
>>Moment mal. Wer hat denn eigentlich zu sagen, was gut und böse ist ?
Die Kirche ? Nein !
Da würde ich mich auch nicht unterwerfen. Als junger Mann habe ich keineswegs die Herrschaft der Pfarrer über mein Leben anerkannt.
Wer hat zu sagen, was gut und böse ist ? Tante Amalie ? Oder mein eigenes Gewissen ? >>Ich folge meiner inneren Stimme !<< Hm, Hm ! Wer hat eigentlich zu sagen, was gut und böse ist ?

Sehen Sie : Jetzt sind wir an einer ganz wichtigen Stelle.
Wenn es einen lebendigen Gott gibt, der Herr der Welt ist, dann hat er zu sagen, was gut und was böse ist !
Wenn's keinen Gott gibt, dann tun sie, was sie wollen !
Wegen Tante Amalie anständig zu sein, das sehe ich auch nicht ein. An dieser stelle ist jeder Mensch vor die Frage gestellt : Gibt's Gott - oder nicht ?
Ich kenne Menschen, die leben in jedem Schmutz, behaubten aber : >>Ich glaube auch an einen Herrgott.<< Dummes Zeug ! Wenn es aber einen Gott gibt, dann gilt sein Wille auf dem Gebiet des Geschlechtlichen.
Sie müssen sich entscheiden : Sie können Gott für Ihr Leben absetzen, aber dann sterben Sie auch darauf ! Wir können nicht bis zum 45. Lebensjahr sagen:
>>Ich lebe ohne Gott !<< - und hinterher werden wir alt und fromm.Das geht nicht !
>>Suchet den Herrn, solange er zu finden ist<<, heißt es in der Bibel - nicht: >>wenn's euch paßt<<.
Ich sage nocheinmal : Wenn es keinen Gott gibt, dann können Sie tun, was Sie wollen. Wenn Gott aber lebt, dann hat er zu sagen, was gut und was böse ist.
Das leuchtet doch ein, nicht ?

Und nun sage ich Ihnen : Gott lebt wirklich !
Gott lebt wirklich !
Und wenn Sie mich fragen, woher ich das so hundertprozentig weiß, dann atworte ich Ihnen : Weil er sich geoffenbart hat in Jesus !
Ich möchte es Ihnen einhämmern : Seit Jesus kekommen ist, ist jede Gleichgültigkeit gegen Gott oder Gottesleugnung Unwissenheit oder böser Wille !
Gott lebt !
Und weil Gott lebt, hat er zu sagen,was gut und böse ist !
Sie können ihn in ihrem Leben absetzen ;
Sie können sagen : >>Wir haben andere Moralgrundsäze !<< - ich garantiere Ihnen, daß Sie vor Gott Rechenschaft ablegen müssen über Ihr Leben !
Es ist eine ganz große befreiung, wenn einem aufgeht, daß Gott zu sagen hat, was gut und böse ist. Und in seinem Wort, in der Bibel,hat er uns das ganz klar und deutlich gesagt, Ein Mann fragte mich einmal ganz erstaunt : >>Sehen in der Bibel denn auch solche sachen ?<< Da habe ich ihm geantwortet : >>Ja,die stehen auch drin !
Gott gibt ganz klar Anweisungen über Gut und Böse auf dem Gebiet des Geschlechtlichen !<<


melden

Kein Sex vor der Ehe?

28.09.2005 um 20:36
Was sagt die Bibel genau zu vorehelichem Verkehr ?


melden

Kein Sex vor der Ehe?

28.09.2005 um 22:42
Hi,

also DasWort wenn du das ernst meinst was du sagst dann bist du für mich wirklich rückständig, natürlich kannst du nach den Regeln der Bibel oder den regeln Gotte leben, aber dann musst du dich nicht wundern wenn du irgendwann erwachst und die klar wird das es eigentlich garnicht um Gott oder soetwas geht sondern darum wie man sein Leben lebt.

Das was ich so gelesen habe von dir das zeigt mir ja nur das du um alles in der Welt nach den Regeln deines Gottes leben willst und das du nur sie als richtig ansiehst. Hast du sie ienmal selbst hinterfragt und nachgedacht ob sie wichtig sind oder ob sie entbehrbar sind.

Wieso siehst du alles das anders ist, wie zum Beispiel Homosexualität, oder andere Sahcen die in der heutigen Welt aktzeptiert werden als falsch an. Ist eine Ehe nicht eine Bin´dung zwischen 2 leibenden Menschen, also auch zwischen Mann und Mann oder Frau und Frau.

Wenn du Gott so hoch lobst, wieso steht in der Bibel das es ein erwähltes Volk gibt? Was hebt dieses Volk hervor? Ich meine in der Bibel steht auch das er den Menschen nach seinem Ebenbildschaffte, also was macht ein Volk besser als das andere, und was macht eine Frau weniger Wert als einen Mann so wie es in der Bibel immer aussieht.

Aber das aknnst du eh gleich vergessen da man nicht auf die Bibel höen aknn. Die Bibel ist ein Buch, es besteht aus Tinte und Papier, defakto es wurde einmal geschrieben und nicht von einem Gott sondern von einem Menschen. Dem Menschen ist aber di komische Eigentschaft angeboren das er nichts so erzählt wie er es ist sondern immer anders. Du kannst die Bibel nicht ernst nehemn.

Und andersherum, wieso glaubst du an Gott wenn du dafür nichts weiter als eine Überleiferung hast, eine Überleiferung von Menschn über einen Menschen der angeblich heilig war. Was bringt es zu sagen das er es war, er hat damals gelebt und wenn damals seine Religion geholfen hat schön und gut aber nun tut sie es nicht mehr.

Es kommt daauf an das der Mensch weiss was Gut und was böse ist und auf mehr kommt es nich an, die Zeit der Götter ist zu Ende, es gab sie nie. Sie waren ein Produkt der fantasie der Menschen.

Du kannst dazu jetzt sagen was du willst ich ahbe soviel geschreiben wenn ich weitermache weis ichselber nicht mehr was ich schreibe weil ich einen ahng zur Polimisation ahbe, ich würde michaber freuen wenn du antworten würdest DasWort,...

Also bis dann, cu

I wish could see your face again,
I wish I could see your virgin smile,
I couldn't take away the pain,
I have to pay the price.


melden
daswort
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kein Sex vor der Ehe?

29.09.2005 um 11:32
Sind Sie mir gefolgt ? Wir müssen also fragen: >>Was sagt eigentlich Gott über dieses Gebiet ?<<
Ich will jetzt aus der Bibel die Quintessenz ziehen.


2.

Was sagt Gott ?


(a) Gott bejaht die Sexualität

Es gibt ein Gedicht von Tucholsky, in dem er etwa so erklärt:
Von der Gürtellinie aufwerts bin ich ein Christ - und von der Gürtellinie abwärts bin ich Heide. Das ist Unsinn !
Die Bibel sagt: >>Gott schuf den Menschen - und schuf sie einen Mann und eine Frau.<<
Und Gott schuf uns auch mit unserer Sexualität !
Darum spräche ich hier offen darüber. Das ist nicht ein Tapu - Gebiet.
Gott hat mich als Mann geschaffen - und Sie Männer auch.
Seien wir auch Männer - keine Hampelmänner !
Und Gott hat Sie als Frau geschaffen. Nun seien Sie auch Frauen !
Der krampfhafte Versuch der Frauen, wie Männer zu sein, oder umgekehrt, ist ja krankhaft.
Sie verstehen: Seien Sie doch richtige Frauen ! Seien Sie richtige Männer !
>>Gott schuf den Menschen - und schuf sie zu einem Mann und zu einer Frau<< - und nicht noch ein drittes Geschlecht. Gott bejat unsere Sexualität.
Das darf ich wissen. Hier muß nichts verdrängt werden.
Die ganze Spannung, die darin liegt, daß man Mann oder Frau ist, gehört zur Schöpfung.

Aber wir sind eine gefallene Schöpfung.
Die Welt ist nicht mehr so, wie sie aus der Hand Gottes hervorging.
Und darum ist gerade dieses wichtige und zarte Gebiet des Geschlechtlichen so besonders gefährdet. Deshalb hat Gott dieses Gebiet geschützt:

(b) Gott schützt die Sexualität durch die Ehe
Er bejaht die Sexualität, und er schützt sie durch die Ehe !
Die Ehe ist nicht ein gesellschaftlicher Vertrag, sondern eine Institution Gottes.
Ein amerikanischer Psychiater, der ein großes Buch über dieses Gebiet geschrieben hat und selber gar kein Christ ist, sagt: >>Es ist nie ein größerer Satz über die ganze Frage geschrieben worden als der in der Bibel: >Gott schuf den Menschen - und schuf sie als Mann und eine Frau.< <<
Und er fährt fort: >>Ich bin kein Christ, aber ich sage als Psychiater, daß dies das Richtige ist: die Ehe.<< Verstehen Sie recht: die Ehe der Treue - nicht die siebte, achte, neunte oder zehnte >>Ehe<< der Hollywood - Filmstars ! Daß diese >>Ehen<< als Ideal hingestellt werden, ist auch solch ein Wahnsinn unserer Zeit und macht die ganze Hilflosigkeit deutlich.
Gott hat die Ehe als Institution geschaffen: die Ehe der Liebe und Treue.
Und nun möchte ich eigentlich eine kleine Rede über die Ehe halten:
Ihr lieben Frauen, ihr seit noch nicht genug gute Frauen, wenn ihr euren Männern gute Mahlzeiten kocht und die Knöpfe annäht, die abreißen.
Ihr Männer, es reicht nicht, daß ihr euren Frauen Haushaltsgeld gebt und sonst nicht weider um sie kümmert.
Ehe soll nach dem Willen Gottes Erlösung aus der Einsamkeit sein !
Ist das Ihre Ehe, ihr verheirateten Leute ?
Vielleicht müssen Sie mal ein Gespräch führen miteinander und sagen:
>>Wo sind wir eigentlich hingeraten ? Unsere Ehe sollte Erlösung aus der Einsamkeit sein !<<
>>Es ist nicht gut<<, sagt Gott im Anfang, >>daß der Mensch allein sei; ich will ihm eine Gehilfin machen.<<
Verstehen Sie: Erlösung aus der Einsamkeit !
Ich erzähle an dieser Stelle gern eine Geschichte, die Bände spricht:
Als ich ein ganz kleiner Junge war, durften meine Schwester und ich einmal mit zu Verwanten nach Stuttgart auf eine Hochzeit. es war die erste Hochzeit, die ich mitmachte, und alles war so interessant. Mit Kutschen fuhr man zur Kirche, und dann gab's im Hotel ein großes Essen. Auf der Speisekarte stand am Schluß; >>Eisbombe<<. Und meine Schwester und ich, wir saßen untem am Tisch und hatten nur ein Verlangen, daß nämlich die Eisbombe bald kommen möge. die kam aber entlos lange nicht, weil immer noch ein Onkel eine große Rede hielt. Diese Reden waren uns schrecklich langweilig. Und troztem ist eine dieser Reden mir unvergeßlich geblieben. Da stand ein Onkel auf, der ein bißchen wizig sein wolte, und sagte: >>Meine lieben Festgäste !
Man erzählt sich, im Himmel stünden zwei Stühle, die für die Eheleute bestimmt wären, die es keine sekunde bereuten, geheiratet zu haben.<<
Und dann fuhr er fort: >>Aber die Stühle sind bis zum heutigen Tage leer !<<
In dem Moment wurde er unterbrochen. Mein Vater rief quer durch die ganze Gesellschaft meiner Mutter zu, die am anderen Ende der Festtafel saß: >>Mutter, die Stühle kriegen wir !<<
Ich war ein kleiner Junge und habe den tiefen Sinn gar nicht ganz verstanden.
Aber es ging ein Strom von Freude durch mein Herz, weil ich die ganze wundervolle Wärme eines solchen Elternhauses spüren durfte. Ist Ihre Ehe so ?
So hat Gott sie sich gedacht !

Ich hatte einen alten Kollegen,der eine arg nette Tischrede über das Bibelwort hielt: >>Ich will ihm eine Gehillfin machen, die um ihn sei.<<
Er sagte: >>Nicht eine Herrin, die über ihm den Pantoffel schwingt. Nicht eine Sklavin, die unter ihm zu Füßen liegt. Auch nicht neben ihm - als Nebensache. Sondern eine Gehilfin, die um ihn ist.<<
Ach ich möchte, ich könnte jetzt ein großes Loplied über die Ehe singen; ich wollte ich hätte die Zeit dazu.
Ich denke an all die Ehen, in dennen in den 25 Jahren allmählich alles erkaltet ist. Grauenvoll ! Es gibt viele Eheleute, die zum Ehepartner sagen sollten: >>Du, wir müssen noch einmal von vorne anfangen !<< Das kann man !
Das kann man !

Und nun das dritte: es gibt viele junge Leute, die sagen: >>Ich denke noch gar nicht ans Heiraten. Wie ist es mit uns ?
Können wir tun, was wir wollen ?<<
Denen habe ich zu sagen:

(c) Gott will eine reine Jugend
Ich weiß: Das klingt heute lächerlich. aber glauben Sie, daß Gott sich nach der Mode richtet ? Das ist ja nicht mein Satz.
Sondern das sagt Gottes Wort.

Ich darf's vielleicht noch ein bißchen begründen. Sehen Sie, die Bibel hat einen ganz großartigen Gedanken: Sie berichtet von einem jungen Mann namens Isaak. Für den läßt sein Vater eines Tages eine Frau suchen. Da geht der Isaak auf's Feld und betet, weil er überzeugt ist, das Gott es ist, der ihm seine Frau zuführt. Und diese Frau, die er noch garnicht kennt, der hält er schon die Treue. Ihr jungen Männer, die ihr noch gar nicht ans Heiraten denkt, ihr dürft überzeugt sein, daß Gott euch das rechte Mädchen zur rechten Zeit gibt. Und diesem Mädchen sollt ihr jetzt schon die Treue halten ! Oder umgekehrt: Ihr Mädels, haltet dem die Treue, den ihr noch gar nicht kennt! Das ist der Gedanke der Bibel. Gott will eine reine Jugend !

Mir erklärte einmall ein Arzt, ein Psychiater: >>Ich bin überzeugt, daß ein Mädchen im Grunde nur einmal richtig lieben kann.
Nur einmal geht ihr Herz richtig auf.
Wenn so ein Mädel sieben Possagnen gehabt hat, dann ist sie<< - so drückte er's wörtlich aus, er war Schwabe - >>versaut für die Ehe.
Sie Heiratet den siebnten und meint immer den ersten, den sie geliebt hat.<<
Da erwiderte ich: >>Interessant ! Sie kommen von der Psychiatrie zu denselben wahrheiten wie Gottes Wort.<<
Ich muß also in aller Deutlichkeit sagen: Vorehelicher Geschlechtsverkehr, lesbische Liebe, Homosexualität, Ehebruch, Ehescheidung sind Sünde, für die Sie gerade stehen müssen vor dem Angesicht des Heiligen Gottes !


melden

Kein Sex vor der Ehe?

29.09.2005 um 11:43
Hallo DasWort :)

Gott will eine reine Jugend
Ich weiß: Das klingt heute lächerlich. aber glauben Sie, daß Gott sich nach der Mode richtet ?


Man kann sich nicht aussuchen, an welchen Stellen Gott sich nach der Mode richtet und an welchen nicht.
Warum bestrafen wir heute nicht mehr Ehebrecher so, wie es in der Bibel steht ? Warum bestrafen wir andere Taten nicht auf die Weise, wie es in der Bibel steht ?
Könnte es sein, dass es nicht mehr "modern" ist ?

Wer sich in Sachen Sexualität fast wörtlich an die Bibel hält, da Gott nicht modern sein soll (Woher willst Du das wissen...??), der sollte auch sämtliche andere, veraltete Ansichten aus der Bibel für sich selbst als "richtig" betrachten.

Jeara


melden

Kein Sex vor der Ehe?

29.09.2005 um 15:24
DasWort,

was willsch du mit deiner reinen Jugend?

Soll ich dir mal was sagen, meine Verlobte, ja richtig gelesen, Verlobte, hatte vor mir nicht nur einen oder zwei aber das tut nichts zur Sache, fakt ist ich bin nicht Ihr ersterund was macht das für einen Unterschied ob sie mich leibt oder nicht?

Und ich bin mir ziemlich sicher das sie mich leibt, und anscheinend gebe ich ihr etwas das sie noch nie zuvor bekommen hat, dann bin ich ja wohl Ihre grosse leibe, nichts mit der ersten Liebe, Es gibt immer eine erste Liebe im Leben, nd irgendwann kommt dann die erste richtige Leibe die eine festere Bindung hervorruft als alles andere davon.

Wenn dein Psychodocfreund das wirklich gesagt hat dann hat er meiner Meinung nach einen an der Waffel weil soetwas nicht stimmen kann, und ich gehe noch weiter, deine Worte sind zu einer Leeren Hülle dessen geworden was sie zeigen sollten, die wenigsten ahben sich jemals an die Bibel gehalten und sie hatten Recht,....

Die Bibel redet nur scheiss,...

Menschenscheiss ud ich bin froh das ich ein Mensch bin der selbst unterscheidet was Gut und was Falsch ist,....

Hoffentlich lernst auh du irgendwann das es Gott nicht gibt, und dann lernst du vllt auch mal auf andere User einzugehen,....

Und ausserdem hat Jeara ganz Recht mit Ihrer Argumentation,...

cu

I wish could see your face again,
I wish I could see your virgin smile,
I couldn't take away the pain,
I have to pay the price.


melden
kokain
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kein Sex vor der Ehe?

29.09.2005 um 15:35
lol, ich glaubs nicht das ihr immer noch über das thema diskutiert.
soviel gesprächsstoff gibt es doch gar nicht her.
jeder hat da seine meinung.

kein sex vor der ehe ?? no way !! ;)





~Die Realität ist eine Illusion, die durch den Mangel an THC hervorgerufen wird~


~Bück Dich Fee, Wunsch ist Wunsch !!~


melden

Kein Sex vor der Ehe?

29.09.2005 um 15:41
Ja aber wenn jeder seine Meinung hätte und nicht drüber reden würde dann hätten wir das Forum garnich Kokain,....

I wish could see your face again,
I wish I could see your virgin smile,
I couldn't take away the pain,
I have to pay the price.


melden
sorcer99
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kein Sex vor der Ehe?

29.09.2005 um 15:44
Wir müssen unser Bestimmung durchführen und das ist die Fortpflanzung. Damit wäre das Thema beendet.

DRUM AND BASS FOREVER !

Seien wir realistisch, versuchen wir das Unmögliche.


melden

Kein Sex vor der Ehe?

29.09.2005 um 15:52
Jau, aber wenn ich so einige Forenthemen genauer lese, scheintja die Erfüllung dieser Bestimmung bei einigen noch massiv mit Schwierigkeiten verbunden zu sein :o)


Der Vorteil der Klugheit besteht darin, dass man sich dumm stellen kann. Das Gegenteil ist schon schwieriger. (Kurt Tucholsky)


melden
kokain
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kein Sex vor der Ehe?

29.09.2005 um 15:52
>"Ja aber wenn jeder seine Meinung hätte und nicht drüber reden würde dann hätten wir das Forum garnich Kokain,...."<



das ist mir schon klar, aber 88 seiten finde ich schon beachtlich.
meiner meinung nach ist das ein ganz einfaches thema. ja oder nein.








~Die Realität ist eine Illusion, die durch den Mangel an THC hervorgerufen wird~


~Bück Dich Fee, Wunsch ist Wunsch !!~


melden
335 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt