weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Kein Sex vor der Ehe?

2.959 Beiträge, Schlüsselwörter: Sexualität, Ehe

Kein Sex vor der Ehe?

03.10.2005 um 12:20
Lightstorm,

was genau regt Dich daran auf ? Macht es einen Menschen irgendwie schlechter oder anders, wenn er mit einem anderen körperlichen Kontakt hatte ?

Was genau gehört für Dich zu "Sex" ?

Das ganze entspringt Deiner persönlichen Moral und Deiner religiösen Ansicht, was absolut in Ordnung ist. Aber gerade darum solltest Du andere Menschen nicht kritisieren, denn auch sie haben ihre persönlichen Ansichten. Ich kann kritisieren, wenn Menschen geschlagen werden, oder auf andere Weise Menschen verletzt werden, vielleicht sogar ich selber.
Es gibt aber nichts zu kritisieren, wenn weder Du betroffen bist, noch andere verletzt werden oder sich verletzt fühlen.
Und um auch den religiösen Aspekt anzusprechen: Wer bist Du, dass Du über andere urteilst ? (Nicht bitterernst nehmen...)

Na klar jedem das Seine! Tu Du einfach das, was Du für richtig hältst. Und vielleicht erzählst Du anderen von Deinen Bedenken, aber mehr kannst und solltest Du nicht tun.

Ich finde es übrigens überhaupt nicht gut, ledigen Menschen Verdorbenheit etc. nacnzusagen, nur weil sie andere Ansichten haben. Du wirst hier doch auch nicht als verklemmt, weltfremd etc. bezeichnet.

Jeara


melden
Anzeige

Kein Sex vor der Ehe?

03.10.2005 um 12:29
@Jeara

>>>Ich sagte ja oben schon, dass es "echte" Gründe nicht gibt, sondern nur persönliche Gründe einzelner Leute - was auch absolut ok ist.<<<

- Doch es gibt Gründe. Gesellschaften die ihrer Sexualität keine Grenzen setzen zerstören ihre Sexualität langfrstig damit, Sexualität ist der reiz am Körper und Seele, wenn das vergeht gibt es keine Sexualität, und genau das vergeht bei einer Gesellschaft die der Sexualität immer mehr Grenzen wegnimmt, die fatalen Auswirkungen zeigen sich aber erst in den nachfolgenden Generatione, ist von Sexualforschern schon lange bewiesen.
Du wirst jetzt sicher sagen das du sehr wohl Grenzen hast, ja das ist mir klar, nur diese Gesellschaft setzt damit kein gutes Zeichen, die Tatsachen sprechen für sich, die junge Generation ist das Produkt von angeblich begrenztem Sexverhalten.
Ich meine wenn diese Grenzen funktionieren wieso ist die junge Generation dann so pervers? Sorry aber das entspricht der Wahrheit, mit pervers ist einfach eine grenzenlosere Sexualität gemeint.

>>>Welche Lebensweise ist denn damit verbunden ?<<<

- Wie würden es typisch religiöse sagen, ach ja -> Gottlose Lebensweise.
bzw. eine relativ ungezügelte Lebensweise. Beachte das ich nicht von einzelnen Ausnahmen spreche, sondern von der Mehrheit der jungen Menschen.
Saufen, Party, poppen <- diese Lebensweise die ich zum kotzen finde, ist halt meine Meinung.

>>>Sex vor der Ehe zu haben, bedeutet NICHT, eine grenzenlose Sexualität im Sinne von "wahllos" zu haben!<<<

- Ach ne, das habe ich auch nicht gesagt, nur es führt zu einer grenzenlosen Sexualität, jedenfalls hält sich die neue Generation meistens nicht an die Moralvorstellungen der Eltern. Was ich sagen will ist die Grenzen so wie du sie auslegst führen zu Zügellosigkeit, jedenfalls seid ihr nicht in der Lage diese Grenzen aufrechtzuerhalten, sie werden von der Jugend durchbrochen.
Auch finde ich es fatal das viele es als natürlich empfinden das die Jugend sich gegen die Eltern massiv auflehnen, bzw. gegen deren Weltanschaung.
Man kann auch Weiterentwicklung mit Zügellossigkeit verwechseln.


Ich sage das doch nicht einfacher daher oder weil es nur in meinem Glaubensbuch steht, nein, ich habe mich damit beschäftigt und tue es immer noch und ich kann nicht sagen das es gut ist.
Noch ist hier aber alles relativ stabil, aber wohin sich diese Gesellschaft bewegt ist gar nicht gut.

Der Verstand funktioniert wie das Auge: Wir erblicken die Umwelt nicht als ganzes. Wissen ist der Sichtfeld u. Glaube das worauf wir aus unserem Sichtfeld schließen können um Verwirrung zu meiden. Als nicht-allwissende werden wir nie alles verstehen ohne zu glauben.


melden

Kein Sex vor der Ehe?

03.10.2005 um 12:34
DasWort
" Jesus " zeichnete etwas in den Sand, ich denke das es entweder eine Strich war? (Der eine Grenze, symbolisiert) oder ein Kreis? (Dießer könnte vieles -bedeuten, ausbrechen? Ewiger Kreislauf? Immerwiederkehrende Fehler -vermeiden?) wollte es Dir einfach nur schreiben. Du hast Dein Leben " Jesus " übergeben, daß finde ich stark von Dir!...Allebeste Grüsse..M.

In ALLEM kannst Du das NICHTS erkennen, und im NICHTS ALL - ES
* le-o-ni-das *
= soli deo gloria =


melden

Kein Sex vor der Ehe?

03.10.2005 um 12:34
sry
wegen Themaabschweifung...

In ALLEM kannst Du das NICHTS erkennen, und im NICHTS ALL - ES
* le-o-ni-das *
= soli deo gloria =


melden

Kein Sex vor der Ehe?

03.10.2005 um 12:41
@Jeara

>>>was genau regt Dich daran auf ?<<<

- Weil es falsch ist, jedenfalls sehe ich das so, aber wie bereits erläutert habe ich das genau begründet und sage nicht das ich nun mal so denke.

>>>Macht es einen Menschen irgendwie schlechter oder anders, wenn er mit einem anderen körperlichen Kontakt hatte ?<<<

- Ja und Nein, es kommt darauf an was damit konkret gemeint ist.

>>>Das ganze entspringt Deiner persönlichen Moral und Deiner religiösen Ansicht, was absolut in Ordnung ist. Aber gerade darum solltest Du andere Menschen nicht kritisieren, denn auch sie haben ihre persönlichen Ansichten. Ich kann kritisieren, wenn Menschen geschlagen werden, oder auf andere Weise Menschen verletzt werden, vielleicht sogar ich selber.
Es gibt aber nichts zu kritisieren, wenn weder Du betroffen bist, noch andere verletzt werden oder sich verletzt fühlen.<<<

- Wenn ich etwas schlecht finde (und vor allem wenn ich es für die Gesellschaft als schädigend empfinde) dann kritisiere ich das auch, ist auch gut und normal.

>>>Und um auch den religiösen Aspekt anzusprechen: Wer bist Du, dass Du über andere urteilst ? (Nicht bitterernst nehmen...)<<<

- Ich bin ein Mensch, und Menschen können über andere Menschen urteilen.

>>>Na klar jedem das Seine! Tu Du einfach das, was Du für richtig hältst. Und vielleicht erzählst Du anderen von Deinen Bedenken, aber mehr kannst und solltest Du nicht tun.<<<

- Was sollte ich auch sonst tun können? Den Leuten ins Schlafzimmer gehen und ihnen erklären das was sie machen ist falsch? *g*

>>>Ich finde es übrigens überhaupt nicht gut, ledigen Menschen Verdorbenheit etc. nacnzusagen, nur weil sie andere Ansichten haben. Du wirst hier doch auch nicht als verklemmt, weltfremd etc. bezeichnet.<<<

- Verklemmt bin ich überhaupt nicht, ich hatte mal was Sexualität angeht sehr offene Ansichten, das hat sich geändert, ich folge nicht aus Verklemmtheit meinen Pronzipien sondern weil ich sie für richtig empfinde.
Weltfremd? Hinter mir stehen 1,3 Mrd. Muslime und viele Millionen mehr aus nicht-islamischen Kulturen :)

Der Verstand funktioniert wie das Auge: Wir erblicken die Umwelt nicht als ganzes. Wissen ist der Sichtfeld u. Glaube das worauf wir aus unserem Sichtfeld schließen können um Verwirrung zu meiden. Als nicht-allwissende werden wir nie alles verstehen ohne zu glauben.


melden

Kein Sex vor der Ehe?

03.10.2005 um 12:48
@ Lightstorm

Die Gründe für die Ausuferung, die Du befürchtest oder schon als gegeben siehst, lassen sich nicht beseitigen, indem man Sex vor der Ehe verbietet. Das Ausufern verschwindet auch nicht, wenn es keinen Sex vor der Ehe mehr gibt.

Ich wiederhole: Was genau gehört für Dich zu "Sex" ?


Auch finde ich es fatal das viele es als natürlich empfinden das die Jugend sich gegen die Eltern massiv auflehnen, bzw. gegen deren Weltanschaung.

Das war schon IMMER so, und das sage ich jetzt auch nicht nur so daher.

Das Thema "Sex ohne/vor Ehe" hat nichts zu tun mit dem Thema "Jugendliche Lebensweise".

Du verurteilst ja schließlich nicht nur die Jugendlichen. Du verurteilst genauso auch erwachsene Menschen, die Sex haben mit jemandem, den sie nicht geheiratet haben.

So langsam verstehe ich wenigstens, worauf Du hinauswillst. ;)

Weißt Du, auch ich habe so meine Bedenken, dass quasi alles sexualisiert wird. Das man Nacktheit an jeder Ecke präsentiert bekommt und Schranken immer weiter wegfallen. Wen würde es heute noch wirklich wundern, ein Plakat einer breitbeinigen Nackten in der Fußgängerzone gezeigt zu bekommen ?
Ich glaube auch, dass es bestimmte Grenzen geben muss, dass bestimmte Dinge nicht zwanghaft an die Öffentlichkeit gezerrt werden müssen, nur um Aufmerksamkeit zu bekommen. Aber sieh mal: Scheinbar funktioniert es doch.

Nur sehe ich das ganze vollkommen losgelöst von dem Thema "Sex vor der Ehe". Vielleicht ist es so, dass dieses totale Überrollen und Erschlagen mit Sex in der Öffentlichkeit ein Grund dafür ist, dass viele Jugendliche verfrüht aufmerksam werden auf das Thema selbst. Das kann schon sein. Nur sind daran nicht die Jugendlichen schuld...

Sex vor der Ehe wird aber nicht dadurch "schlecht", dass die Öffentlichkeit einen immer ungezügelteren Umgang damit pflegt. Wenn es dies alles im TV, im Kino, in Zeitschriften etc. nicht geben würde, wie würdest Du dann über das Thema denken ?

Jeara


melden
daswort
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kein Sex vor der Ehe?

03.10.2005 um 16:21
Guten Tag Magus, na wie gehts? Hoffe gut.?

Was Der Herr in den Sand schrieb, bleibt vermutung.
Aber ich werde den Herrn Jesus fragen können, wenn ich zuhause im Himmel angekommen bin, was es beteutete;
und werde fragen: Herr Jesus, wo ist Magus, aus dem Allmystery chat ?
Hoffe inständig das Jesus sagt: >>Ja! E....., auch Magus hat eine Wohnung bei mir, in meines Vaters Haus. Er steht auch wie du, im Buch des Lebens!<<

Und Magus, ich beschwöre Dich bei Gott, dich nicht um Worte zu streiten, das ist unnütz und führt die Zuhörer nur ins Verderben. Gottlosem Geschwätz geh aus dem Weg; solche Menschen geraten immer tiefer in die Gottlosigkeit, und ihre Lehre wird um sich fressen wie ein Krebsgeschwür.

Ansonsten Magus, keine Panik, und Gott beschütze Dich ! :-)

Bis bald.


melden

Kein Sex vor der Ehe?

03.10.2005 um 21:09
@Jeara

>>>Die Gründe für die Ausuferung, die Du befürchtest oder schon als gegeben siehst, lassen sich nicht beseitigen, indem man Sex vor der Ehe verbietet. Das Ausufern verschwindet auch nicht, wenn es keinen Sex vor der Ehe mehr gibt.<<<

- Sex ohne Ehe ist nur ein Problem von vielen, die lösung eines Problem hat natürlich meistens keine große Wirkung.

>>>Ich wiederhole: Was genau gehört für Dich zu "Sex" ?<<<

- Zu Sexualität allgemein gehört für mich: Liebe, Ehe, Scham/Keuschheit, Lust, Spaß. ...

>>>Das war schon IMMER so, und das sage ich jetzt auch nicht nur so daher.<<<

- Das ist ein Irrtum, in deiner Kultur war es vieleicht über mehrere Generationen so. Mal von der verwestlichung abgesehen (was als eine äußere Einflussquelle eingestuft werden muss) wird z.B. die islamische Moral von Generation zu Generation bewahrt, und der Koran lehrt das man mit seinen Eltern sehr respektvoll umgehen und das man ihnen gehorchen soll, soweit sie nichts schlechtes verlangen.

>>>Das Thema "Sex ohne/vor Ehe" hat nichts zu tun mit dem Thema "Jugendliche Lebensweise".<<<

- Natürlich hat das was damit zu tun, du verlangst nach Begründungen warum ich das schlecht finde, und ich habe die ein grundlegende Gefahr der offenen Sexualität kurz erläutert und dir als Beispiel die nachwachsende Generation gegeben das die Grenzen die ihr angeblich der Sexualität setzt nicht halten.

>>>Du verurteilst ja schließlich nicht nur die Jugendlichen. Du verurteilst genauso auch erwachsene Menschen, die Sex haben mit jemandem, den sie nicht geheiratet haben.<<<

- Die Jugendlichen sind nur der Beispiel das die nächste Generation bei einer solchen Vorstellung von Sexualität in der Gesellschaft immer perverser werden.

>>>Weißt Du, auch ich habe so meine Bedenken, dass quasi alles sexualisiert wird. Das man Nacktheit an jeder Ecke präsentiert bekommt und Schranken immer weiter wegfallen.<<<

- Gut, denn solche Entwicklungen (die ja nicht so bleiben sondern immer schlimmer werden) zerstören langfristig die sexuelle Wahrnehmung der Menschen. Der Mensch vergisst immer das er in keiner Angelegenheit zu extrem werden darf, denn das ist immer ein Ungleichgewicht was schadet, man muss ein Gleichgewicht halten, daher ist es schon verwunderlich das viele Menschen sich für das uneingeschränkte ausleben ihrer Sexualität einsetzen und das Extrem in ihrem Verhalten nicht bemerken. Hart aber ich denke diese Menschen sind einfach naiv, ich gehörte auch mal dazu.

>>>Nur sehe ich das ganze vollkommen losgelöst von dem Thema "Sex vor der Ehe". Vielleicht ist es so, dass dieses totale Überrollen und Erschlagen mit Sex in der Öffentlichkeit ein Grund dafür ist, dass viele Jugendliche verfrüht aufmerksam werden auf das Thema selbst. Das kann schon sein. Nur sind daran nicht die Jugendlichen schuld...<<<

- Ja die jetzigen Erwachsenen sind dafür verantwortlich. Den Jugendlichen wurden keine richtigen Grenzen anerzogen.

>>>Sex vor der Ehe wird aber nicht dadurch "schlecht", dass die Öffentlichkeit einen immer ungezügelteren Umgang damit pflegt.<<<

- Die Verbreitung von Sex ohne Ehe bzw. vor der Ehe in der Gesellschaft ist aber mit dem ungezügelten Umgang von Sex in der Öffentlichkeit enstanden.
Es herscht heute einfach eine große Naivität, man empfindet es als modern und nicht schädlich, die Menschen schauen nur auf die unmitelbaren Auswirkungen, darin ist natürlich nicht groß schlechtes zu finden, aber die langzeitfolgen sind eben schlecht.

>>>Wenn es dies alles im TV, im Kino, in Zeitschriften etc. nicht geben würde, wie würdest Du dann über das Thema denken ?<<<

- Ich müsste mir erst die Auswirkungen betrachten, denn ich glaube es braucht eine gewisse Grenzenstrenge um ausufernde Entwicklungen zu vermeiden, und ob das reicht weiß ich nicht. Es muss sich die Einstellung der Menschen ändern, denn dadurch ist die Pornografie enstanden, vor allem aber durch dessen enorme legalisierung.

Der Verstand funktioniert wie das Auge: Wir erblicken die Umwelt nicht als ganzes. Wissen ist der Sichtfeld u. Glaube das worauf wir aus unserem Sichtfeld schließen können um Verwirrung zu meiden. Als nicht-allwissende werden wir nie alles verstehen ohne zu glauben.


melden
amina8888
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kein Sex vor der Ehe?

04.10.2005 um 01:01
ich finde einfach das man nur mit einer person sex haben sollte weil allein schon die krankheiten schlimm genung sind.und ja auch aus religösen grunden aber dieser religöse grund ergibt ein sinn


melden
sorcer99
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kein Sex vor der Ehe?

04.10.2005 um 01:30
Sex ist geil. Sex ist die höchste Bestimmung des Menschen. Sex ist Gottes Auftrag an die Menschen. Sex ist Pflicht.

DRUM AND BASS FOREVER !

Seien wir realistisch, versuchen wir das Unmögliche.


melden
rocketfinger
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kein Sex vor der Ehe?

04.10.2005 um 01:57
hormonüberschuss????

Ist es verwerflich,
sich nach einem Licht zu sehnen,
wenn man im Schatten lebt?


melden
sorcer99
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kein Sex vor der Ehe?

04.10.2005 um 04:48
Natürlich habe ich Hormonüberschuss. Ich mache Bodybuilding, habe sehr viel mit Musik zu tun. Und ich ernähre mich auch gut. Das Testosteron steigt immer mehr und ich raste bald aus.

DRUM AND BASS FOREVER !

Seien wir realistisch, versuchen wir das Unmögliche.


melden

Kein Sex vor der Ehe?

04.10.2005 um 06:58
ich finde einfach das man nur mit einer person sex haben sollte weil allein schon die krankheiten schlimm genung sind.

Wenn die Mehrheit der Befürworter von Sex vor/ohne Ehe "die Krankheiten" auch wirklich hätte, könnte ich das noch verstehen.

und ja auch aus religösen grunden aber dieser religöse grund ergibt ein sinn

Welchen Sinn ergibt dieser religiöse Sinn denn für Dich ?

Jeara :)


melden

Kein Sex vor der Ehe?

04.10.2005 um 07:22
@ Lightstorm

Ich meine wenn diese Grenzen funktionieren wieso ist die junge Generation dann so pervers? Sorry aber das entspricht der Wahrheit, mit pervers ist einfach eine grenzenlosere Sexualität gemeint.

"Pervers" finde ich hier unangebracht, aber lassen wir's mit Deiner Erklärung dazu mal stehen...

Wieso ist die junge Generation so ?
Wahrscheinlich, weil auch die ältere Generation zu weiten Teilen "so ist".
Wer erzählt ihnen denn, dass Sexualität ganz normal ist, dass der Mensch in dieser Hinsicht zwar frei ist, aber "nur noch" bzgl. Verhütung und Krankheiten eine Verantwortung trägt ? Wer konfrontiert schon Grundschulkinder massiv mit dem Thema und zeigt ihnen an jeder Straßenecke, zu jeder Zeit im TV, in diversen Musikvideos etc. dass Grenzen nicht existieren ? Das machen alles Erwachsene. Und wenn Erwachsene nicht so denken würden, dann würden sie es den Kindern nicht so präsentieren.

Mein Sohn ist 12 Jahre alt und hatte im letzten Grundschuljahr die brühmte "Sexualkunde". Im Zuge dieser "Aufklärung" las man in der Klasse ein Buch: "Ben liebt Anna". Darin durfte man z.B. eine Beschreibung lesen, wie Anna mit ihrem engsitzenden Kleid in einen See steigt, sich das Kleid noch enger an ihren schlanken Körper schmiegt und was Ben fühlt, als sich ihre Körper berühren etc. Dazu noch ein paar handfeste Knutschszenen usw.

Schon allein das Wort "Sexualkunde" ließ meinen Sohn "blöde" auflachen, es war ihm sichtlich peinlich. Aber angestachelt von Erwachsenen (Lehrerin), die den Kindern sagen, dass es NICHT peinlich ist, gab es fast schon einen Wettstreit, wem es denn nun am wenigsten peinlich ist.
Und auf diese Weise werden Kinder in ihren Gefühlen verunsichert und platt getreten. Man redet ihnen ein, was sie fühlen, und was sie zu fühlen haben.
DAS halte ich für schlimm, DAS kann Folgen haben.

Durch das Eintrichtern, dass es nicht peinlich ist, verstieg sich mein Sohn eines Tages dazu, mich vor seinen Freunden zu fragen: Mama, hast Du Deine Tage ?
Und als ich nicht antwortete, sondern erstmal nur blöd schaute, kam der Nachsatz: Was ist denn ? Ist Dir das etwa peinlich ? Das ist doch nicht peinlich!!
Aber selbst war ihm die Scham anzusehen.

Übrigens:
Als ich meinem Sohn versicherte, dass er nicht vor versammelter Klasse aus dem Buch vorlesen muss, wenn ihm das unangenehm ist, war er sehr erleichtert, da ihm das große Sorgen bereitet hat.

Warum also respektiert man nicht die Grenzen der Kinder ?

Ich sehe folgendes Problem:

Wie kann man Menschen in eine gesunde Sexualität erziehen ?
Einerseits soll alles so normal und gesund sein, ohne Gründe für Scham. Andererseits ist es ja offentlichtlich nicht "normal" wie Essen und Trinken, denn dann würde nicht so ein Aufstand betrieben werden.
Und: Man müsste Kinder einerseits schützen vor der Konfrontation, andererseits wird das Verheimlichen nicht in eine gesunde Sexualität führen.

Hast Du denn eine Idee, wie man zu einem vernünftigen Maß kommen kann ? Was ist ein vernünftiges Maß ?

Jeara


melden

Kein Sex vor der Ehe?

04.10.2005 um 14:38
Warum denn überhaupt?

Wenn man keine Ahnung hat, einfach mal die Fresse halten!

Quo licet iovi, non licet bovi!


melden
maxetten
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kein Sex vor der Ehe?

04.10.2005 um 15:10
2x am tag?

Die Stunde des Siegers kommt für jeden irgendwann!!!
Legalize it...
Christen sind Mörder


melden

Kein Sex vor der Ehe?

04.10.2005 um 15:16
Garnich!

Wenn man keine Ahnung hat, einfach mal die Fresse halten!

Quo licet iovi, non licet bovi!


melden
sorcer99
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kein Sex vor der Ehe?

04.10.2005 um 16:01
@Jeara

Du musst mir das Buch mal schicken, es hat mich geil gemacht.



DRUM AND BASS FOREVER !

Seien wir realistisch, versuchen wir das Unmögliche.


melden
gsb23
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kein Sex vor der Ehe?

04.10.2005 um 16:23
"@Jeara

Du musst mir das Buch mal schicken, es hat mich geil gemacht."



Na Sorcer, du willst dich doch nun hier nicht als Pädophiler outen??? Lies du mal lieber Narziss und Goldmund.

Gruß

Die Reihenfolge ist:
Regnerisch kühl, Schaufensterbummel, Hundekot....Oo.NWIO-WBIN.oO


melden
Anzeige

Kein Sex vor der Ehe?

04.10.2005 um 16:26
Tja Sorcer, und da fragst Du noch, wieso Du Single bist...


melden
221 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden