weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Integration in Deutschland - Top oder Flop?

354 Beiträge, Schlüsselwörter: Integration
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Integration in Deutschland - Top oder Flop?

07.07.2014 um 15:15
@Aperitif
http://www.muslima-aktiv.de/forum/viewtopic.php?f=8&t=5615
hier eine muslimische seite welche sagt das gesichtsverschleierung verboten ist.


melden
Anzeige
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Integration in Deutschland - Top oder Flop?

07.07.2014 um 15:16
also beim autofahren :D


melden
def
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Integration in Deutschland - Top oder Flop?

07.07.2014 um 15:17
@rockandroll
@interrobang

Naja, grundsätzlich empfiehlt es sich die Amtssprache(n) zu erlernen wenn man in einem Land sesshaft werden möchte.

Wikipedia: Amtssprache
Die Amtssprache (auch Gerichtssprache und Geschäftssprache) ist die Sprache eines Landes oder Staates und gilt verbindlich für die Regierung und alle staatlichen Stellen untereinander und gegenüber den Bürgern. In der Amtssprache werden Verwaltungsakte und Normen verfasst, Auskünfte an Bürger erteilt, Verhandlungen geführt und protokolliert. In ihr müssen auch Schriftsätze vor Gericht und Anträge eingereicht werden.
Natürlich wird niemand gezwungen die Amtssprache zu erlernen aber die Nachteile sind enorm und wenn man länger in einem Land verweilt ist es schon fast ein Kunststück sich der Sprache konsequent zu verweigern.


melden

Integration in Deutschland - Top oder Flop?

07.07.2014 um 15:20
Warum du bist doch der meinung es stellt keine sichtbehinderung dar. Dann darfst du uns das gerne beweisen. Ich bin der Meinung es ist eine, weil die mit dem ding einfach nix sieht. Kann jeder im stillen selber ausprobieren. Klar ist auch bei solch einer Meinung dann wieder von Stammtisch die rede ist.


melden
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Integration in Deutschland - Top oder Flop?

07.07.2014 um 15:25
@Aperitif
Aperitif schrieb:Warum du bist doch der meinung es stellt keine sichtbehinderung dar.
Meinst du mich? Wüsste nicht wo ich das gesagt haben soll.
Wie gesagt: Es ist verboten also zeig sie an.


melden

Integration in Deutschland - Top oder Flop?

07.07.2014 um 15:25
@Aperitif

Wenn die Augen die Vorgänge im Straßenverkehr erfassen können, weil sie frei sind, wo siehst du dann eine Sichtbehinderung.

Du schiebst anscheinend was vor, um über was ganz anderes diskutieren zu wollen. Über Verschleierung kann man auch diskutieren, sicherlich. Aber wozu ein anderes Thema als Deckung benutzen, falls es schief geht?


melden
Butterbirne
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Integration in Deutschland - Top oder Flop?

07.07.2014 um 15:25
@interrobang
@rockandroll

http://www.auswaertiges-amt.de/DE/EinreiseUndAufenthalt/Zuwanderungsrecht_node.html

"Eine Niederlassungserlaubnis wird erteilt, wenn ein Ausländer seit fünf Jahren eine Aufenthaltserlaubnis besitzt und weitere Voraussetzungen (Sicherung des Lebensunterhalts, keine Vorstrafen, ausreichende Kenntnisse der deutschen Sprache etc.) erfüllt sind."


melden

Integration in Deutschland - Top oder Flop?

07.07.2014 um 15:28
Als der türkische Kurde Kemal mit seiner Familie zum ersten Mal deutschen Boden betrat, hatte er einen perfekten Plan entwickelt. Kaum war der Familienvater, 38, samt Ehefrau und neun Kindern auf dem Frankfurter Rhein-Main-Flughafen eingetroffen, stellte er für sich und seine Angehörigen elf Anträge auf Anerkennung als Asylberechtigte - wohl wissend, dass sie höchstwahrscheinlich über kurz oder lang abgelehnt würden, weil Anträge von Kurden ziemlich chancenlos sind.
Die deutschen Behörden zogen am Frankfurter Flughafen die Pässe der Familie ein und verwiesen die Asylsuchenden zur weiteren Betreuung an ein Ausländeramt in Nordrhein-Westfalen. Dort kam die Familie nie an.
Teil eins des Plans war geglückt.
Ein paar Tage später stellte Kemal, einige hundert Kilometer weiter nördlich, abermals elf Anträge. Diesmal begehrte die Familie, unter anderem Namen, in Bremen Asyl - als Libanesen, die über Deutschlands grüne Grenze ins Land gekommen seien und ihre Pässe verloren hätten.
Auch diese Asylanträge wurden, erwartungsgemäß, abgelehnt; die Familie sollte daraufhin in den Libanon abgeschoben werden. Doch Beirut lehnte, ebenso erwartungsgemäß, ihre Aufnahme ab - die angegebenen Namen fanden sich schließlich in keinem Melderegister des Zedernstaates.
Die Botschaft des Libanon, wissen Experten des Auswärtigen Amtes, "stellt hohe Anforderungen an den Nachweis der libanesischen Staatsangehörigkeit", bevor Ersatzdokumente ausgestellt werden. Kemal, Ehefrau und Kinder mussten in Deutschland bleiben.
Teil zwei des Plans war geglückt.
Der Fall, den jüngst die Bremer Polizei aufdeckte, ist so spektakulär wie exemplarisch: "Der Trick mit dem Libanon" (ein Ermittler) hat Kemals Familie ermöglicht, sich seit ihrer Landung auf dem Rhein-Main-Flughafen im September 2002 elf Jahre lang Sozialhilfe zu ergaunern, bis zur Ausweisung im vergangenen November knapp 700 000 Mark. Und mehrere hundert, möglicherweise ein paar tausend Landsleute taten es Kemal gleich.
In Bremen gelten mittlerweile 181 Türken als überführt, mehr als 300 weitere Asylbewerber werden verdächtigt, die Behörden an der Weser 7 bis 14 Jahre lang hereingelegt zu haben. Fast alle sind Kurden aus der Region Mardin im Südosten der Türkei, die meisten miteinander verwandt. Innensenator Bernt Schulte (CDU) beziffert den in Bremen bisher ermittelten Schaden auf 8,9 Millionen Mark.
Jahrelang war den Hansestädtern nicht aufgefallen, dass ganze Sippen Einlass begehrten. "El-Zein" nannten sich viele in ihrem Asylantrag. Ihre Ausweispapiere waren, erinnert sich Bremens Ausländeramtschef Dieter Trappmann, angeblich allesamt "verloren, gestohlen oder im Taxi vergessen worden". Mit solchen Fällen, räumt Trappmann ein, seien die Ämter "total überfordert".
Vieles spricht dafür, dass die Ermittler erst ganz am Anfang stehen. Polizeibeamte und Mitarbeiter von Ausländerbehörden in 60 deutschen Städten und Kreisen haben sich in den letzten Tagen auf die Suche nach ähnlichen Fällen gemacht. Deutsche Sozialämter, schätzt die Bremer Innenbehörde, könnten um mehrere hundert Millionen bis zu einer Milliarde Mark betrogen worden sein.


melden

Integration in Deutschland - Top oder Flop?

07.07.2014 um 15:29
@Butterbirne

"Sicherung des Lebensunterhalts, keine Vorstrafen, ausreichende Kenntnisse der deutschen Sprache etc." was aber bisher kaum eine Rolle gespielt hat, wenn der Ausländer einfach Deutsche geheiratet hat bzw. Kinder hat, und dann automatisch die Niederlassungserlaubnis bekommt. Wenn der deutsche Partner nicht gerade nach kurzer Zeit die Scheidung einreicht, dann sind die 5 Jahre genauso sehr fix rum. Und bis die Kinder 18 sind (wenn das Sorgerecht geteilt wird), dann sind es sogaaar noch 18 Jahre, die die 5 Jahre locker wett machen.


melden
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Integration in Deutschland - Top oder Flop?

07.07.2014 um 15:32
@Butterbirne
Naja "genügent" kann man ja gut interpretieren :D


melden
rockandroll
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Integration in Deutschland - Top oder Flop?

07.07.2014 um 15:38
bequemer für einen selbst ist es schon, wenn man die Sitten und Bräuche der Völker kennt, denen man sich anschließt, aber notwendig ist es nicht. Solange man deren Gesetze befolgt, gibt es für niemanden Grund zur Aufregung.


melden
def
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Integration in Deutschland - Top oder Flop?

07.07.2014 um 15:40
@rockandroll

Ist halt doof wenn man Bescheide oder offizielle Schreiben bekommt und keinen zur Hand hat der es lesen kann.

Ich mache nicht mal in einem Land Urlaub ohne wenigstens nach dem Weg fragen zu können. ;)


melden
rockandroll
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Integration in Deutschland - Top oder Flop?

07.07.2014 um 15:41
@def
ist halt doof, aber wenn Doofheit hierzulande verboten wäre, wäre es um einiges leerer, vermute ich. :D


melden
def
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Integration in Deutschland - Top oder Flop?

07.07.2014 um 15:43
@rockandroll

Keine Frage... ;)


melden
25h.nox
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Integration in Deutschland - Top oder Flop?

07.07.2014 um 15:43
kofi schrieb:Du schiebst anscheinend was vor, um über was ganz anderes diskutieren zu wollen. Über Verschleierung kann man auch diskutieren, sicherlich. Aber wozu ein anderes Thema als Deckung benutzen, falls es schief geht?
finde ich auch komisch, nach EU recht ist das rechtmäßig, gab grade nen neues urteil.
und sinn macht es auch, wir reden hier von extremistinnen von dennen durchaus gefahr ausgehen kann und nicht von alten türkinnen die ihre haare unterm kopftuch tragen.


melden
def
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Integration in Deutschland - Top oder Flop?

07.07.2014 um 15:44
kofi schrieb:Wenn die Augen die Vorgänge im Straßenverkehr erfassen können, weil sie frei sind, wo siehst du dann eine Sichtbehinderung.
Der Blitzkasten ist definitiv in seiner Sicht behindert. :)


melden

Integration in Deutschland - Top oder Flop?

07.07.2014 um 15:44
@def

oder man hat halt Leute, die einem das kurz übersetzen...

Letztendlich hatte ich auch vor einigen Jahren das Angebot, beruflich nach Madrid zu gehen und habe es abgelehnt, unter anderem da ich die Sprache nicht spreche und keine Lust hatte, mir die in einem Crash-Kurs anzueignen. Wobei heute doch alles recht international ist, und man ganz gut mit Englisch durch die Welt kommt.


melden
def
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Integration in Deutschland - Top oder Flop?

07.07.2014 um 15:49
Cejar schrieb:oder man hat halt Leute, die einem das kurz übersetzen...
Und es dann schreiben, ggf. telefonieren und beim Amtsbesuch begleiten. Wenn du denen dann noch vertrauen kannst, die das für Lau machen und die jederzeit für dich griffbereit sind ist das natürlich kein Thema...

Wenn du irgendwann in einem Land heimisch sein willst, kommst du allerdings ums Lernen der Amtssprache nicht drum rum... oder du bleibst halt fremd im eigenen Land. Dann aber nicht rumheulen wenn keiner dich für voll nimmt ohne deinen Dolmetscher...


melden

Integration in Deutschland - Top oder Flop?

07.07.2014 um 15:49
@25h.nox

Das schreibst du, davon distanziere ich mich. Frauen mit Ganzkörperschleier sind (wahrscheinlich noch per se) "Extremistinnen", hab ich nie behauptet.

Und wie du geschrieben hast, es ist rechtmäßig sich auf diese Art und Weise zu verhüllen.

Und natürlich ist das auch irgendwo ein Argument @def .....^^

Vor allem abends oder nachts, schlechte Beleuchtung, ist das bestimmt uncool für den Blitzkasten. Aber gibt ja noch das Kennzeichen, auch wenn man kein Gesicht oder nur ne "schwarze Gestalt" auf dem Blitzerfoto sieht.


melden
Anzeige
25h.nox
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Integration in Deutschland - Top oder Flop?

07.07.2014 um 15:52
kofi schrieb:Das schreibst du, davon distanziere ich mich. Frauen mit Ganzkörperschleier sind (wahrscheinlich noch per se) "Extremistinnen", hab ich nie behauptet.
was sollen sie den sonst sein? selbst im iran verschleiern sich die frauen nicht völlig und das ist ne religiöse diktatur.
kofi schrieb:Und wie du geschrieben hast, es ist rechtmäßig sich auf diese Art und Weise zu verhüllen.
die frage ist wie lange noch, frankreich und belgien verbieten dies ja bereits und nen hohes EU gericht hat das zur EU gesetzkonformen maßnahme erklärt.


melden
267 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden