Politik
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Unruhen in der Ukraine - reloaded

80.040 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Krieg, EU, Merkel ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Unruhen in der Ukraine - reloaded

01.11.2014 um 18:40
@mainstream0815
Diejenige, die letzten Sonntag in im Wesentlichen fairen Wahlen gewählt wurde?


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

01.11.2014 um 18:46
@Jedimindtricks
Angeblich ein Video dieser Militär Kolonne aufgenommen in Makiivka...

http://linkis.com/www.youtube.com/MZczY


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

01.11.2014 um 18:46
@canales

Die jenigen, die rechte Batallione verantworten und für Kriegsverbrechen uvm?

die Übergangsregierung hat man ja doch auch schon als legitim und anerkennungswürdig erachtet und bereits nachhaltige Vereinbarungen mit denen getroffen.

Und was die neue Regierung abliefert ist ja auch schon wieder fernab von anerkennungswürdig.

Aber wunderts. Sind ja die selben Köpfe + die Kombo von Jatze ist ja ...., huiii, Da brechen Dämme.

Und halbwegs faire Wahlen?! Hmm, dann sollte man bei der Krim beim Referendum auch schweigen. Und so groß ist der Gap dann zu den Wahlen auch nicht mehr.

Wurden ja auch Wahllokale "gesichert" und fairer Wahlkampf, da schmeißt dich ja auch weg.
Ernsthafte Opposition und so.

Aber generell hat ja unsere Regierung auch schon ganz andere Wahlen anerkannt, wenn das Ergebnis gepasst hat.

Heuchlerei und Doppelstandard. Der Thread ist ja ein Paradebeispiel dafür.

Warte mal morgen ab, was da wieder alles geplärrt wird, was letzte Woche noch alles easy going war.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

01.11.2014 um 19:28
@mainstream0815
wer die Abstimmung auf der Krim mit den Wahlen in der Ukraine vergleicht, muss schon viel für eine Seite übrig haben...aber das weiß ich ja mittlerweile wo Deine Sympathien liegen.
Vermutlich wird für dich die Wahl in der DNR/LNR auch eine Demonstration der Demokratie sein.
Da hilft auch nicht das ständige Finger zeigen auf die rechten Batallione in der ukrainischen Armee...


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

01.11.2014 um 20:11
@Jedimindtricks
Kannst Du das Wahlplakat erkennen zu Beginn des Videos?

https://www.youtube.com/watch?v=NHt9iqZWkdw


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

01.11.2014 um 20:57
Ich kann den Namen Sachartschenko entziffern. Tja, da will wohl jemand ein Zeichen setzen, dass das militärische Gerät was Kiew an die Frontlinie geschafft hat nicht zum Einsatz kommt.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

01.11.2014 um 21:05
Die meisten westlichen Politiker verstehen wohl nicht viel vom Krieg, was es überhaupt bedeutet wenn einzelne Checkpoints der Armee verloren gehen oder nur ein paar Panzer die den Frontabschnitt eigentlich sichern sollten.

Putin versteht leider aber um so mehr davon, wie man Politiker hinhält, Versprechungen macht und Nebelkerzen wirft!

Die Realität heißt aber Novorussia, die Zerschlagung der Ukraine dafür auf Raten! Der Waffenstillstand wird dabei formell wahrscheinlich aber auch noch halten, wenn die Russen schon längst in Kiew stehen!

Wobei aus Putins Sicht kann man einen Gegner der mitten im Krieg, noch für x-Milliarden sein Gas kauft ja auch nicht wirklich ernst nehmen. Es gibt also auch nicht den geringsten Grund mit der russischen Expansionspolitik aufzuhören!

B1XBwO CUAEf8p6>


1x zitiertmelden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

01.11.2014 um 21:12
@Ashert001 Du hast es falsch formuliert, sollte heissen "NATO Expansionspolitik." Putin wäre ganz schön dumm ein Land übernhemen das a) komplett Pleite ist und b)in dem Oligarchen das Sagen haben und Misswirtschaft die Norm ist.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

01.11.2014 um 21:16
@sarasvati23
Jo, Putin scheint das nicht so zu gefallen...


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

01.11.2014 um 21:20
@mayday
So ganz gegen seinen Willen einfach die Ukraine zu übernehmen...böse Nato, einfach so mal dort einmarschieren.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

01.11.2014 um 21:20
Du hast es falsch formuliert, sollte heissen "NATO Expansionspolitik." Putin wäre ganz schön dumm ein Land übernhemen das a) komplett Pleite ist und b)in dem Oligarchen das Sagen haben und Misswirtschaft das Land regiert.
Welche Oligarchen? In Staat der Separatisten haben doch die ukrainischen nichts mehr zu melden, da gehen alle Aufträge auch nur wieder an Moskautreue Oligarchen oder russische Staatskonzerne.

Die Separatisten übernehmen auch ganz sicher nicht auch nur einen einzigen Cent irgendwelcher ukrainischer Schulden. Die entstanden doch überhaupt erst durch die hohen russischen Gaspreise!

Das Ukraine ist da wo die Separatisten sie beherrschen auch wieder absolut frei von Altlasten und kann daher auch wieder beliebig verschachert werden! Dort haben dann weder ukrainische Parteien, noch unabhängige Medien oder irgendwelche NGOs was zu suchen. Das Land ist dann so sauber davon wie Russland selber.

Die klassische gewaltsame Eroberung der Ukraine mit Hilfe der russischen Armee ist leider also auch wirklich äußerst sinnvoll, für die Eroberer und Generäle in Moskau!


1x zitiertmelden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

01.11.2014 um 21:20
@canales
Das dürfte wohl niemandem gefallen, der die ATO von Anfang an als massiven Fehler betrachtet hat. Das kommt eben dabei rum, wenn gegen die eigene Bevölkerung vorgegangen wird. Vor dem Februarputsch hat Merkel Janukowitsch davor gewarnt, falls er das macht.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

01.11.2014 um 21:22
@sarasvati23
Genau es wäre besser gewesen sich sofort Russland zu ergeben...und wenn die den baltischen Staaten drohen, einfach nachgeben so lange bis das Groß Russland wieder hergestellt ist.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

01.11.2014 um 21:22
Zitat von Ashert001Ashert001 schrieb: Die entstanden doch überhaupt erst durch die hohen russischen Gaspreise!
Tja, wer hat diese doch gleich nochmal ausgehandelt ....fängt mit T an;-)


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

01.11.2014 um 21:23
@canales
Was für ein Blödsinn, ich erspare mir den Kommentar.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

01.11.2014 um 21:23
@Ashert001
Zitat von Ashert001Ashert001 schrieb:..der Waffenstillstand wird dabei formell wahrscheinlich aber auch noch halten, wenn die Russen schon längst in Kiew stehen!
Russen ist für mich Russland bzw die aus Russland, ansonsten differenziere endlich mal, sprich von Separatisten wie es selbst westliche Medien tun.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

01.11.2014 um 21:25
@sarasvati23 na ja, eigentlich hat ja nur eine Seite die bedingungslose Kapitulation gefordert, da ist es auch gleichgültig ob die ATO in die Offensive gegangen ist....passt halt nicht ins Weltbild, das in der Ostukraine eigentlich nur ein 2. Maidan stattgefunden hat. ;-)


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

01.11.2014 um 21:31
Was ich nicht verstehe ist warum die UA nicht UNO Truppen ins Land holt und so die Frontlinien halbswegs absichert.

Ich vermute dass die UA Politiker voll auf die US Berater hören und die haben nur Vorteile wenn die halbe UA von Sepas/Russen besetzt ist denn dann haben sie immer noch die halbe UA als auch einen neuen kalten Krieg, wieder in Europa.

Wer leidet? Die UA, so ist das halt wer auf externe Berater hört die einem den Endsieg einreden und dann am langen Arm nicht mal Waffen liefern und alles eh nur per Kredit d.h. ich würde den US Berater zutrauen dass sie den Laden UA bewusst gegen die Wand fahren mit vollem Tempo.


1x zitiertmelden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

01.11.2014 um 21:32
Russen ist für mich Russland bzw die aus Russland, ansonsten differenziere endlich mal, sprich von Separatisten wie es westliche Medien tun.
Das meinte ich mit Putins Nebelkerzen, welche halbwegs objektive Beobachter glaubt denn bitte wirklich die agieren unabhängig? Das sind zu 90% nur russische Soldaten mit vielleicht 10% Hilfsmilzen aus dem Donbas selber, alle aber gesteuert aus Moskau!

Solange der Westen generell die Sprache aus Moskau von den Separatisten übernimmt, hat er doch auch nicht die geringste Chance, den russischen Fäden dahinter mal zu zerschneiden!
Zitat von ruhigbleibenruhigbleiben schrieb:Was ich nicht verstehe ist warum die UA nicht UNO Truppen ins Land holt und so die Frontlinien halbswegs absichert.
Weil im UN-Sicherheitsrat Russland sitzt? Seid wann hackt sich denn eine Krähe selber das Auge aus? In der Frage ist Russland die UN, spricht also mit Putin nicht nur mit seiner Hand! :nerv:


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

01.11.2014 um 21:35
Die Wahlbeobachter aus dem Westen sind auch schon da...Ewald Stadler ex FPÖ und Alessandro Musolino, nein nicht Mussolini, glaub von der Forza Italia sind die ASZE - Beobachter, nicht OSZE.

http://www.ad-hoc-news.de/ewald-stadler-als-beobachter-bei-umstrittenen-wahlen-in--/de/News/39889598


melden