Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Unruhen in der Ukraine - reloaded

79.992 Beiträge, Schlüsselwörter: Krieg, EU, Merkel, Obama, Ukraine, Krise, Putin, Krim, Maidan, Jazenjuk, Bandera + 11 weitere

Unruhen in der Ukraine - reloaded

26.07.2014 um 10:48
@nocheinPoet

Der Film ist nur ein Beispiel. Klar gabs Plünderungen und Strelkow ist defacto eine dubiose Gestalt, hab ich nie bestritten.

Lies mal was @emodul dazu geschrieben hat.
nocheinPoet schrieb:kein Wort dazu, dass die Stadt nun wie ausgestorben ist.
Wo können die bloß alle hin sein? hmm.

Du hältst das also für eine Behauptung das die ukrainische Regierung gegen die eigene Bevölkerung vorgeht? Ja, ne ist klar.


melden
Anzeige

Unruhen in der Ukraine - reloaded

26.07.2014 um 10:51
@emodul
emodul schrieb:In diese Diskussion werde ich mich nur ganz kurz einklinken und dann wieder zurückziehen, da sie, meiner Meinung nach, eben zu nichts führt.

Es ist doch naiv zu glauben, dass bei einem Volksaufstand, das Volk mit Gartenhacke und Pfanne gegen schwer bewaffnete Soldaten bestehen kann.
Hast schon Recht, klar gibt es immer Söldner und die gibt es auch auf der Seite von Kiew. Es geht aber darum, wie unreflektiert hier russische Propaganda geschluckt wird und weiter verbreitet, ist doch "unschön", schämt man sich schon fast für seine Mitbürger hier.

Es wird überhaupt nicht hinterfragt, da kommt hier keiner von der Pro Fraktion und sagt, ja ist schon seltsam, wenn die da alle dafür sind, warum war es der Bürgermeister nicht?

Warum musste der bedroht werden sich anzuschließen?

Warum tat er es nicht?

Wie sah Donezk vor und nach der Befreiung aus?

Der Volksaufstand ist eine Propagandalüge aus Russland, klar gab es Reibereien, klar waren nicht alle mit Kiew zufrieden, aber es gab keine Band von Faschisten, die nun Richtung Osten ziehen und die russischsprachige Bevölkerung zu massakrieren, wie es immer behauptet wurde.

Es ist dieses unreflektiert Wiederkauen der russischen Propaganda, ohne es zu hinterfragen wird es geschluckt und dann nach gesungen. Die Aussagen Moskau werden wie Gott gegeben ungefragt als Tatsachen übernommen. Beschämend ...


melden
rockandroll
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

26.07.2014 um 10:55
jeder politisch halbwegs beleckte weiß, dass immer alle Interessensgruppen Propaganda betreiben, und als vernünftiger Mensch wiederholt man sie auch nicht 1:1, sondern filtert sie. Nichts neues.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

26.07.2014 um 10:55
Nein, das ist keine Strafaktion gegen die eigene Bevölkerung. Und nein, dass wird nicht dazu führen, dass sich die Menschen weiter radikalisieren... (ironie)
Ostukraine: 15 Zivilisten beim Beschuss von Lugansk getötet
15 zivile Einwohner der ostukrainischen Stadt Lugansk sind bei einem Beschuss der Stadt am Freitagabend ums Leben gekommen, 15 weitere wurden verletzt, teilte der Kommandant der Stadt, Sergej Gratschow, RIA Novosti mit.

Nach seinen Angaben geschah das beim Beschuss des Stadtkerns im Raum des Busbahnhofs gegen 18.00 Uhr.
http://de.ria.ru/politics/20140726/269115112.html

Das Einzige, dass diesen Teufelskreis durchbrechen kann ist eine dauerhafte Waffenruhe. Der Angreifer muss diese einleiten, daran führt kein Weg dran vorbei. Und der Angreifer ist nun mal die ukrainische Regierung, oder das was davon übrig ist.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

26.07.2014 um 10:56
Im Westen gibt es auch keine transatlantische Propaganda.
http://www.youtube.com/watch?v=VvTWo5ZGcNA


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

26.07.2014 um 11:04
@Chavez
Übrigens die Russen haben jetzt angekündigt ihre 300 Milliarden $ die sie in EU Staatsanleihen halten abzuziehen.
300 Mrd $, das ist kein Pappenstil, das wird Spuren hinterlassen. Hast du ne Quelle dazu?


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

26.07.2014 um 11:04
@def
def schrieb:Da ich dich mit Samthandschuhen anfassen muss können wir dieses Spiel leider nicht mehr spielen. tut mir ehrlich leid...
Du meinst wohl, nach dem man dir klar und deutlich gesagt hat, es gibt hier im Forum Regeln des Anstands und des Benehmens und diese gelten so auch für dich, kannst du nicht mehr einfach so jeden beliebig beleidigen, sondern musst dich an kulturelle Errungenschaften halten. Klar tut dir das Leid, kann ich verstehen, Argumente hattest du keine und nun kannst du auch nicht mehr frei beleidigen. Schon ärgerlich.
Wenn du hier pauschal einigen ein von russischer Propaganda zerfressenes Gehirn vorwirfst, solltest du nicht rumheulen wenn man es dir gleich tut.
Auch da irrst du, lese mal was ich schrieb:
nocheinPoet schrieb:Wenn die russische Propaganda nur lange genug ohne zu denken gefressen wird, scheint sie das Hirn auszubrennen, wie kann man in Anbetracht dieser Tatsachen sich noch wo aufbauen und hinstellen und von Volksaufstand faseln, und was von Beschützern und die Einwohner wären darüber froh und zu 90 % dabei.
Ein Beispiel, Peter, Thomas und Dieter in einem Raum. Ich sage, wenn einer von Euch dem anderen was klaut, ist er eine Dieb.

Ich habe keinen der drei etwas vorgeworfen und ganz sicher keinen einen Dieb genannt. Du verstehst das? also unterstelle mit mal nichts, nur weil du nicht richtig verstehst, was du liest.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

26.07.2014 um 11:05
@sarasvati23
@rockandroll
@nocheinPoet
@wichtelprinz
@Moses77
@def
@emodul
@SanSiro

Hat jemand darauf geachtet welche aussagen unsere Kanzlerin vor der USA Reise gemacht hat und welche danach, welche aussagen sie vor jedem Obama Gespräch macht und welche danach, ist nur jemanden in den Sinn gekommen, dass dies mit dem NSA Skandal zusammenhängt? Unsere Regierung sitzt es doch einfach aus es passiert nichts. Hat einer eine Idee warum es so ist? Plötzlich ist unsere Regierung für scharfe Sanktionen, obwohl es bereits gemeldet wurde, dass jede vierte deutsche Firma die Sanktionen gegen Russland bereits spürt, Deutschland wird an stärksten unter den Sanktionen gegen Russland leiden, doch das interessiert in letzter zeit unsere Regierung nicht mehr, keine Aufrufe mehr zur Verhandlungen, nein nur noch rufe nach Sanktionen und das die Russen das alles klären sollen.


melden
def
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

26.07.2014 um 11:07
@nocheinPoet

Deswegen schrieb ich doch "scheinbar". ich habe einfach den Eindruck. wie es tatsächlich in.deinem Hirn aussieht kann ich doch auf keinen Fall beurteilen.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

26.07.2014 um 11:09
@Moses77
Moses77 schrieb:Hast du jetzt mal die Namen der Maidanumstürzler recherchiert, die ich dir mal genannt habe vor ein paar Tagen? Falls ja, dann Einfache Frage: Sind das für sich Demokraten?
Du was hat das nun mit den von mir angesprochenen Punkten zu tun? Gehst du alle meinen Fragen und Aussagen nach? Recherchierst du wenn ich dir was vorgebe?

Angenommen es sind für mich Demokraten, was ändert das? Klatschen dann die Bewohner aus Donezk auf mal Beifall für die Verbrecherbande? Geben sie die Autos zurück? Und wenn es für mich keine Demokraten sind, was ändert es?

Was hat meine Meinung und Wertung nun konkret mit den von mir angesprochen Punkten zu tun?

Eben, nichts.

Ihr windet euch und faselt, aber konkret was mit Substanz kommt da nicht, nicht mal ein ganz kleines "ja schon seltsam das der Bürgermeister den "Befreiern" nicht freudig in die Arme gefallen ist" - nicht mal dazu reicht die eigene Kritikfähigkeit noch. Nichts, da ist gar nichts mehr ...


melden
rockandroll
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

26.07.2014 um 11:10
@Chavez
ich denke schon, dass man fürchtet seine Führungsrolle auf dem Weltmarkt gegenüber China und Russland einzubüßen. Zumal sich die beiden momentan sehr angenähert hatten, und ordentlich miteinander wirtschaften wollen.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

26.07.2014 um 11:13
@sarasvati23
sarasvati23 schrieb:Du hältst das also für eine Behauptung das die ukrainische Regierung gegen die eigene Bevölkerung vorgeht? Ja, ne ist klar.
Was ich halte ist egal, es gibt keine Belege, dass sie es gezielt auf die Zivilisten abgesehen hat, ganz sicher sprechen sogar die Zahlen der Opfer deutlich dagegen. Israel hat in viel weniger Zeit bei weniger Angriffen viel mehr Zivilisten getötet, endlich gibt es da nun mal Kritik auch von führenden Politikern, aber von einen gezielten Angriff auf die Zivilisten spricht keiner.

Weißt du wie viele Tote es geben würde, wenn eure Unterstellung wahr wäre? Sie könnten da in ein paar Tagen 10.000 und mehr töten. Also verkaufe doch nicht immer diese Propagandalügen. Es gibt zivile Opfer weil die Verbrecherbande sich ganz bewusst hinter Zivilisten verschanzt.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

26.07.2014 um 11:15
@Chavez

Sicher hängt das alles zusammen, ist halt ne Frage wie. Also was hat die Kanzlerin auf dem Kerbholz? Frau Merkel soll ja in der ehem. DDR als FDJ-Funktionärin für Agitation und Propaganda zuständig gewesen sein. Antiamerikanische Propaganda, versteht sich. Frau Merkel kann sich für ihre eigenen Interessen sehr gut wenden. Der Cousin von Thomas de Maziere war nachweislich ein IM der Stasi gewesen "Czerny" und holte dazu mal vor Merkels blühender Karriere diese unter Kohl als Pressesprecherin ins Kanzleramt. Alles undurchsichtig. Vielleicht werden wir von einer Frau regiert, die erpresst wird. Immerhin hat die NSA seit 2009 300 Berichte über sie angefertigt.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

26.07.2014 um 11:16
@sarasvati23
sarasvati23 schrieb:Das Einzige, dass diesen Teufelskreis durchbrechen kann ist eine dauerhafte Waffenruhe. Der Angreifer muss diese einleiten, daran führt kein Weg dran vorbei. Und der Angreifer ist nun mal die ukrainische Regierung, oder das was davon übrig ist.
Klar, du kennst die einzige Lösung, nun dann aber schnell auf die Welt retten, die warten sicher schon auf deine weisen Aussagen.

Die Angreifer sind die Verbrecher, aber deine Logik hat was, fünf Mann nehmen in einer Bank Geiseln und das SEK sind dann die Angreifer - wie schön einfach doch die Welt sein kann, wenn man sie sich selber in rosa strickt. Bin immer wieder von dieser messerscharfen Logik beeindruckt.

Schade das sie bei der Frage zum Bürgermeister dann einen Aussetzer hat.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

26.07.2014 um 11:19
@sarasvati23
Das hat Medwedew vor einigen Tagen im TV angemeldet, die wollen ein Teil der Gelder in die neu Gegründete BRICS Bank stecken und aus dem Anderen Teil eine eigene Investmentbank basteln die nur für den Innenmarkt tätig sein wird. Übrigens Oettinger hatte ja angekündigt, dass man eventuell wenn Russland nicht einlenkt keine Technologie mehr für die Förderung von ÖL und Gas mehr an die Russen verkauft, der Vizedirektor von Rosneft, dem größten russischen Ölkonzern hat angekündigt das man auf diese Sanktionen nicht warten wird und das man ab jetzt nur noch eigene Technologie Nutzt oder aus Asien. Übrigens die Russische Regierung hat die letzten Tage russischen Staatskonzernen den Kauf von Produkten aus dem Ausland verboten, wenn es hierfür auch eigene Varianten gibt. Besonders stark merkt es jetzt die deutsche Industrie die Landwirtschaftstechnik herstellt. Herzlichen Glückwunsch an alle wir sind bereits im Wirtschaftskrieg.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

26.07.2014 um 11:23
@sarasvati23
sarasvati23 schrieb:Und nein, dass wird nicht dazu führen, dass sich die Menschen weiter radikalisieren...
Richtig, geht doch, die Menschen können noch recht klar denken, nicht jeder ist wie die Mehrheit der Russen in Russland hirngewaschen, die überlegen recht pragmatisch, vor der Befreiung, 1.000.000 Einwohner, keine Angriffe, keine Plünderungen, recht normales Stadtleben und keiner hatte Angst, dass ihm sein Auto geklaut wird.

Und nun nach der "Befreiung", Plünderungen, Mangel an Versorgungsgütern, Diebstahl und Flucht der halben Bevölkerung. Klar werden sie da sofort erkennen, welch großes Glück für sie doch die Befreiung war. Die Tanzen sicher auf den Straßen.

Du irrst, genau das Gegenteil ist der Fall, sie erkennen was abgeht und rücken zusammen, so wie auch die Russen zusammenrücken, wenn von Außen was kommt.

Eine sachliche Auseinandersetzung mit den Bewohnern, zum Schutz der Minderheiten hätte wohl am Anfang da noch mehr gebracht, eventuell auch mehr Autonomie, viel waren da wohl der Propaganda schon erlegen und haben den Mist geglaubt. Aber nun sehen sie, wie es wirklich ist, dass die heldenhaften Befreier in Wahrheit eine mordende und raubende, plündernde Verbrecherband ist und nicht mehr.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

26.07.2014 um 11:26
@nocheinPoet
nocheinPoet schrieb:Schade das sie bei der Frage zum Bürgermeister dann einen Aussetzer hat.
warum sage ich dazu nichts? Tja, hängt möglicherweise damit zusammen, dass ich solche Fragen als Beleidigung betrachte. Du stellst hier Suggestivfragen um deine Mitdiskutanten zu diskreditieren und bloßzustellen. Du kannst oder solltest dir die Fragen mal selbst beantworten.

Ich für meinen Teil versuche den gesamten Verlauf dieses Konflikts immer mit einzubeziehen. Rational betrachtet ist es logisch, wie sich der Konflikt entwickelt hat, was auch immer man davon hält. Das spielt keine Rolle.
nocheinPoet schrieb:Eine sachliche Auseinandersetzung mit den Bewohnern, zum Schutz der Minderheiten hätte wohl am Anfang da noch mehr gebracht, eventuell auch mehr Autonomie, viel waren da wohl der Propaganda schon erlegen und haben den Mist geglaubt. Aber nun sehen sie, wie es wirklich ist, dass die heldenhaften Befreier in Wahrheit eine mordende und raubende, plündernde Verbrecherband ist und nicht mehr.
Ja, und das ist die deine Meinung, die Schlüsse daraus.


melden
clubmaster
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

26.07.2014 um 11:27
https://twitter.com/MilitaryMaps/status/492930808286810112/photo/1

Falls die Karte korrekt ist sind alle unkr. Kräfte östlich von Marinovka eingekesselt. Interessant ist dass der 777 Absturz genau zu dem Zeitpunkt erfolgte als dieser Korridor zur russischen Grenze gebildet wurde und die ukr. Truppen dadurch in Bedrängnis gerieten.


melden
rockandroll
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

26.07.2014 um 11:28
nocheinPoet schrieb:Eine sachliche Auseinandersetzung mit den Bewohnern, zum Schutz der Minderheiten hätte wohl am Anfang da noch mehr gebracht, eventuell auch mehr Autonomie
sehr richtig, und das steht immer noch aus. Wobei momentan noch zu viel Chaos herrscht, und darin immer noch sehr viel Emotionen auf allen Seiten das klare Verhandeln verhindern.

Man muss die Gegend also erst mal wieder befrieden, bevor man weiter Verhandeln kann, und dazu ist es notwendig, dass man die Rechte der Russen hier wirklich ernst nimmt.
Dieses sehe ich aber immer noch nicht. Man pocht nur auf die Souveränität der Staatsregierung, und missachtet die Wünsche der Russen nach wie vor. So wird das nix mit Frieden.


melden
Anzeige

Unruhen in der Ukraine - reloaded

26.07.2014 um 11:30
@Chavez
So läuft das halt in einem besetzten Land. Deutschland ist für die USA doch lediglich sowas wie der NATO-Vorposten auf dem europäischen Kontinent. Nicht umsonst starten so viele Militäraktionen der USA von Deutschland aus. Dass man als abgehörte Bundeskanzlerin da nicht viel Gegensteuern kann, ist leider auch klar.
@nocheinPoet
Ich dachte, dies ist ein Forum in dem man seine Meinungen austauschst. Zu disesem Zweck gibt es Internetforen und andere Foren doch gerade.
Über Girkin und Borodai habe ich mich auch informiert, nicht aus russischen Quellen und nicht nur weil ich da kein Wort verstehe, sondern, weil natürlich auch die Russen einseitig berichten.
Nur leider hat in letzter Zeit die russische Presse die westliche Presse in Sachen Glaubwürdigkeit eingeholt, wenn nicht sogar leicht überholt.
Das bedauere ich zutiefst und das prangere ich auch an, wenn ich auf die deutsche Presse schimpfe hier im Forum.


melden
334 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Neue Tabus?152 Beiträge
Anzeigen ausblenden