weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Berlin Kreuzberg wird zum Polizeistaat

341 Beiträge, Schlüsselwörter: Deutschland, Berlin, Polizeistaat, Kreuzberg
pokpok
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Berlin Kreuzberg wird zum Polizeistaat

06.07.2014 um 22:14
kofi schrieb:Also erstmal müssen wir nicht so tun, als ist das Thema neu und außergewöhnlich.
Ist es auch nicht. Das ist noch lange kein Grund die Dealerei zu verharmlosen oder schlimmer noch zu befürworten. Du tust ja förmlich so als würde ihr Leben davon abhängen. Tut es aber nicht!
Also, wieso antwortest du nicht darauf warum du Prostitution befürworten würdest oder nicht? Viele Frauen machen es um ihre Familie zu versorgen. Oder ist denen ihr Popöchen dafür zu heilig?

Du musst auch nicht damit anfangen zu globalisieren nur weil dir evtl die Argumente ausgehen.
Hier in Berlin, in meiner umgebung geht es um meine Kinder die vor solchen Leuten geschützt werden müssten. Ist ganz schön billig zu sagen, nur weil es die Mafia gibt die keiner in den griff bekommt, wäre alles andere, die kleinen Dealer, schon lange okay.

Ich habe die Kids hier im Görli gesehen. Da laufen kleine Kinder ca 6 Jahre alt mir anderen Jugendlichen, mit der Kippe im Maul rum und meinen sie wären da die Kings. Was glaubst du wo die in ein paar Jahren sind? Aber es ist ja nicht deine Gegend und wahrscheinlich hast du nicht mal Kinder um das zu verstehen.
kofi schrieb:Ja eben. Das ist doch das Problem. Nur muss man jetzt irgendwo eine geeignete Schlussfolgerung ziehen.

Integrationsangebote/Maßnahmen wie Pflichtkurse in deutsch, Arbeitserlaubnis etc.

Die Leute MÜSSEN integriert werden bzw. müssen die Bereitschaft dazu zeigen, oder die Konsequenzen tragen.
Richtig, die müssen integriert werden. Und zwar nach den Regeln die hier herrschen. Alle anderen die das hinter sich haben, haben auch überlebt.

Da die Lampen mit ihrer zeit ja eh nicht wissen anzufangen wäre es schon mal gut sie mit einem Deutschkurs zu beschäftigen. Bei Erfolgreichem Abschluss gibt es eine Arbeitserlaubnis.
Das wäre einfach fair.

Meine Befürchtungen sind allerdings das sie ihre Familie hier her holen. So viel können die gar nicht verdienen um sie hier versorgen zu können.
Ist wie bei vielen Türken. 6 bis 10 Kinder und nur der Vater geht arbeiten. Eigenständig, ohne Staatliche Hilfe funzt das niemals. Deutschland zahlt immer drauf.
Wo das noch alles hinführen wird, ich hoffe das muss ich nicht mehr erleben.


melden
Anzeige
Butterbirne
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Berlin Kreuzberg wird zum Polizeistaat

06.07.2014 um 22:17
@rockandroll
Wo siehst du denn den Trend?


melden

Berlin Kreuzberg wird zum Polizeistaat

06.07.2014 um 22:21
@Warhead

Hat ja niemand behauptet, dass Nationalstaaten auch statisch wären :D

Das ändert aber nichts an der Grundaussage, dass Menschen natürlicherweise eher zu Nationalstaaten neigen.


melden

Berlin Kreuzberg wird zum Polizeistaat

06.07.2014 um 22:41
@pokpok

Weißt du, sowas muss man sich im Vorfeld überlegen. Und nicht erst, wenn die Menschen da sind. Genau aus diesem Grund bin ich ohnehin für eine Begrenzung der Zuwanderung bzw. für eine übersichtliche Zuwanderung. Damit begrenzte Ressourcen so verteilt werden können, damit man allen und jedem gerecht wird.

Was erwartest du für Antworten von mir, vor allem auch zu Polemik? :s

Ich hab die Menschen nicht en masse geholt, um keine Lösung für ihre Probleme zu haben. Wenn man doch weiß, dass eine bedeutende Zahl von Menschen kommt, dann bereitet man das doch auch vor.

Frag doch mal @kiki1962 darüber aus.

Sie sind da, und es ist nun mal so wie es ist. Solange sie keine Arbeit haben, um ihren Lebensunterhalt eigenständig verdienen zu können, leben sie schlecht. Ohne Arbeit geht nix. Und die meisten oder so gut wie alle sind doch auch unter anderem wegen Arbeit hier.

100 Euro in der Woche mag zwar viel klingen, anscheinend wie ein Ruhegehalt ähnlich dem von Christian Wulff, ist es aber nicht. Nur Arbeit, die anständig entlohnt wird, ist der Schlüssel für die Leutchen Behausungen in sozialen Brennpunkten zu umgehen und nicht kriminell werden zu müssen.


melden
Juvenile
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Berlin Kreuzberg wird zum Polizeistaat

06.07.2014 um 22:45
Kreuzberg ist doch ein Stadtteil?!... wie auch immer, gibt's irgendwas interessantes neues?


melden
pokpok
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Berlin Kreuzberg wird zum Polizeistaat

06.07.2014 um 22:48
@kofi
Ich verstehe... alle Hartz4 Empfänger, die ja immerhin weniger als die Asylanten bekommen, ab in den Görli Park und Drogen verticken damit es ihnen nicht so dreckig ergehen muss.
kofi schrieb:Was erwartest du für Antworten von mir, vor allem auch zu Polemik? :s
Ich wollte von dir wissen warum du dealen vor Prostitution stellst. Mehr nicht.


melden

Berlin Kreuzberg wird zum Polizeistaat

06.07.2014 um 23:06
@pokpok

Wie kommst du pauschal drauf, dass alle Hartz4 Empfänger weniger bekommen als Asylanten?

Findest du ehrlich 100 Euro in der Woche viel? Könntest du persönlich von 100 Euro in der Woche leben?

Meine Mutter geht manchmal mit 100 Euro einkaufen, und kommt mit 10 Euro oder was zurück und die eine Tüte ist irgendwie halbleer statt voll, sollten eigentlich dann für 100 Euro auch 2 Tüten oder 3 sein.

Also zumindest sind die Lebenshaltungskosten jetzt nicht unbedingt niedrig.
pokpok schrieb:Ich wollte von dir wissen warum du dealen vor Prostitution stellst. Mehr nicht.
?

Wenn Menschenhändlerringe oder irgendein Zuhältermilieu Frauen in dubiosen Puffs möglicherweise illegal dazu zwingen, Geschlechtsverkehr mit Freiern zu haben, ist das nicht unbedingt weniger schädigend als der Drogenverkauf. Prostituierte sollten ja glaube ich in der Regel angemeldet sein, und sich regelmäßig beim Gesundheitsamt melden, sowie geschützten Geschlechtsverkehr haben.

Außerdem besteht wahrscheinlich weder kaum für die Damen noch für die Freier sowas wie "Rechtssicherheit", wenn das alles illegal ist.

Wenn männliche Stricher wie du schreibst in dem Gewerbe auch unterwegs sind, gilt doch für sie dasselbe. Aber du fragst mich da zuviel, was weiß ich denn über das Threadthema im Zusammenhang mit der Gayszene in Deutschland.

Legale Prostitution, ob für Männlein oder Weiblein, was soll man dazu sagen.


melden
pokpok
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Berlin Kreuzberg wird zum Polizeistaat

06.07.2014 um 23:16
kofi schrieb:Wenn männliche Stricher wie du schreibst in dem Gewerbe auch unterwegs sind, gilt doch für sie dasselbe. Aber du fragst mich da zuviel, was weiß ich denn über das Threadthema im Zusammenhang mit der Gayszene in Deutschland.
Ich denke mal dass du dich im Drogenmilieu genauso wenig auskennt. Drogen zu verticken ist genauso illegal wie sich einfach auf dem Strich zu bewegen. Und viele Frauen, man mag es kaum glauben, machen das freiwillig. Wenn diese also die Wahl haben zwischen 2 illegale Beschäfigungen dann sollen sie gefälligst ihren Knackarsch hinhalten. Das wäre allemal ehrlicher als die Drogenszene zu unterstützen.
kofi schrieb:Wie kommst du pauschal drauf, dass alle Hartz4 Empfänger weniger bekommen als Asylanten?
Die Lebenshaltungskosten bei einem H4 Empfänger (Regelbedarf ohne Unterkunft) belaufen sich auf 382€. Davon zahlen sie noch ihren Strom selber.


melden

Berlin Kreuzberg wird zum Polizeistaat

06.07.2014 um 23:34
pokpok schrieb:Ich denke mal dass du dich im Drogenmilieu genauso wenig auskennt.
Ähm wär ja schlimm, wenn ich mich auskennen würde. Ich bin ja immerhin weder ein Junkie noch ein Dealer. Noch sonstig irgendwie Polizist noch Mitglied der Drogenmafia.

Aber ich lese Zeitung und Zeitschriften, wie du auch. Ich hab (leider) in meinem Umfeld Menschen, die mit Drogen zu tun haben/hatten. Und ich bin ohnehin nicht nobel in der Reihenhaussiedlung so ganz exklusiv vielleicht noch in ner Kleinstadt aufgewachsen.
pokpok schrieb:Die Lebenshaltungskosten bei einem H4 Empfänger (Regelbedarf ohne Unterkunft) belaufen sich auf 382€. Davon zahlen sie noch ihren Strom selber.
Das ist jetzt aber eher pauschal gedacht, oder?

Also du willst ja auch eine Grenze des guten Geschmacks bei mir wissen. Dieser Bericht ist ein Fall, wo es denke ich keine Diskussion gibt.

Hab ich gerade auf Facebook gesehen, hier stimme ich zu, dass das absolut gar nicht geht:
Polizisten im Görlitzer Park angegriffen - sechs Beamte verletzt
Polizeimeldung Nr. 1602 vom 06.07.2014
Friedrichshain - Kreuzberg

Bei Angriffen aus einer Gruppe von etwa 60 Personen heraus wurden gestern Nachmittag sechs Polizisten verletzt. Gegen 17.45 Uhr alarmierten Zeugen die Polizei zum Görlitzer Park, da zu diesem Zeitpunkt etwa 20 Personen in eine Schlägerei verwickelt waren. Im Park eingetroffen, sahen die Beamten einen 25-jährigen verletzten Mann, der am Ohr stark blutete. Bei der nun folgenden Sachverhaltsklärung mischten sich zunächst mehrere Personen, die kurz zuvor an einer Demonstration von Neukölln nach Kreuzberg teilgenommen hatten, lautstark in die Ermittlungen der Beamten ein. Darüber hinaus stellte sich ein 22-jähriger Mann den Beamten in den Weg und störte sie bei der Sachverhaltsaufklärung.

Nachdem die Polizisten ihn vergeblich des Platzes verwiesen hatten und die Behinderungen anhielten, zog ein Beamter den Störenfried zur Seite, woraufhin sich eine Personengruppe von bis zu 60 Personen in das Geschehen einmischte und die Einsatzbeamten attackierte. Aus der Gruppe heraus wurden zwei Fahrräder gegen die Beamten geschleudert, wodurch ein Polizist eine Kopfverletzung erlitt, die später in einem Krankenhaus ambulant behandelt werden musste. Mit Unterstützung weiterer hinzugerufener Polizisten wurde die Personengruppe abgedrängt und zwei Männer im Alter von 32 und 46 Jahren sowie eine 33-jährige Frau festgenommen. Gegen sie wird wegen gefährlicher Körperverletzung, versuchter Gefangenenbefreiung und schweren Landfriedensbruchs ermittelt. Insgesamt sechs Beamte wurden bei den Angriffen verletzt.
http://www.berlin.de/polizei/polizeimeldungen/pressemitteilung.144263.php

Darüber brauchen wir nun nicht zu diskutieren, das ist NoGo und es ist vollständig aufzuklären, was da passiert ist.


melden

Berlin Kreuzberg wird zum Polizeistaat

06.07.2014 um 23:40
Video nicht jugendfrei (Login erforderlich)


Hier muss jeder, ob deutsch oder nichtdeutsch, die Konsequenzen für sein Handeln unmissverständlich tragen.


melden
pokpok
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Berlin Kreuzberg wird zum Polizeistaat

06.07.2014 um 23:42
kofi schrieb:Hab ich gerade auf Facebook gesehen, hier stimme ich zu, dass das absolut gar nicht geht:
Ich gebe dir mal den Tipp dir die BZ oder den Berliner Kurier als Lesezeichen zu legen. Iwann biste dann so abgestumpft dass du solche Berichte als "normal" einstufst.
Machma, für 2 Wochen. Wirst staunen. ;)
kofi schrieb:Hier muss jeder, ob deutsch oder nichtdeutsch, die Konsequenzen für sein Handeln unmissverständlich tragen.
Schon gesehen aber die Vorgeschichte um das beurteilen zu können fehlt einfach.


melden

Berlin Kreuzberg wird zum Polizeistaat

07.07.2014 um 00:12
meine freundin wohnt in kreuzberg - mit zwei kindern - sie ging oft mit ihnen beim camp vorbei und an der schule, machte mit ihnen manchen protest mit

die eine woche belagerung durch die polizei kostete mehrere mio - dafür hätte man schule, sprachkurse, ausbildungen, mieten u.manch anderes tun können

das video - wie auch manch foto ging mir sehr nah

die kinder und viele andere haben es live erlebt was polizei da tat ... ungefiltert


melden

Berlin Kreuzberg wird zum Polizeistaat

07.07.2014 um 01:54
@kofi

Wieso drehen die Polizisten in dem Video so durch?


melden

Berlin Kreuzberg wird zum Polizeistaat

07.07.2014 um 05:08
Warhead schrieb:In diesem Falle gilt das was auch überall anders gilt,Recht haben und Recht bekommen sind zweierlei paar Schuhe,folglich muss jeder,der sein Recht auch bekommen will,darum kämpfen
Gibt´s glaube auch nen Fachbegriff zu - Selbstjustiz


melden
rockandroll
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Berlin Kreuzberg wird zum Polizeistaat

07.07.2014 um 06:04
Butterbirne schrieb:Wo siehst du denn den Trend?
darin zB., dass immer mehr Leute mobil sind, dass immer mehr Informationsaustausch durch Medien und private Kommunikation stattfindet, dass die Grenzen immer weiter verwischen, weil man sich mehr auf gemeinsame Werte besinnt, usw.


melden
rockandroll
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Berlin Kreuzberg wird zum Polizeistaat

07.07.2014 um 06:20
Kc schrieb:Das ändert aber nichts an der Grundaussage, dass Menschen natürlicherweise eher zu Nationalstaaten neigen.
das stimmt auch nicht. Das Phänomen ist ein vergleichsweise junges in der Geschichte des Menschen, und ist nur aufgrund von Konzentration und Zentralisierung der Herrschaftsverhältnisse entstanden.
"Natürlich" ist hier nur die Konditionierung und die Gewohnheit. Bei einigen ist es wohl auch noch der Glaube, der einem sagt, dass es anders nicht ginge, als in einer Nation zu leben, aber wenn man fragt, warum das so ist.. bzw. es denn nicht gehen soll, weiß es auch keiner so genau :)


melden
pokpok
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Berlin Kreuzberg wird zum Polizeistaat

07.07.2014 um 07:52
Interalia schrieb:Wieso drehen die Polizisten in dem Video so durch?
Die drehen durch? Ich sehe da nichts wo sie durchdrehen. Ich wünschte sie würden es mal tun.
Am schlimmsten in dem ganzen Video ist, nach dem Fahrradwurf, die Alte die da so rumschreit. So was theatralischen tut einem echt in Ohren weh. Und als die sich dann da hinwirft , das ja mal Schauspielreif. Ich dürfte nicht bei der Polizei arbeiten. ;)
kiki1962 schrieb:die eine woche belagerung durch die polizei kostete mehrere mio - dafür hätte man schule, sprachkurse, ausbildungen, mieten u.manch anderes tun können
5 Millionen, die hätten die Einheimischen ganz sicher gut gebrauchen können.
rockandroll schrieb:Bei einigen ist es wohl auch noch der Glaube, der einem sagt, dass es anders nicht ginge, als in einer Nation zu leben, aber wenn man fragt, warum das so ist.. bzw. es denn nicht gehen soll, weiß es auch keiner so genau :)
Das hat @Kc doch wunderschön erklärt. Rudelbildung ist ganz natürlich denn am Ende sind wir auch nur Tiere. Nur weil wir gezwungenermaßen die Moral leben befreit uns das in keinster Weise davon dass die Natürlichkeit/Instinkte in uns durchbricht. Je mehr sie beschnitten wird, beschnitten werden soll, umso mehr wird man sich dem widersetzen. Dass du an eine "Wir haben uns alle lieb" Zeit glaubst beweist doch nur dass man dich ganz schön am Ar.. gekriegt hat. Da stellt sich mir einfach die Frage in welch misslicher Lage sich Menschen befinden müssen um solch ein Hoffnungsträger zu sein.


melden
rockandroll
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Berlin Kreuzberg wird zum Polizeistaat

07.07.2014 um 08:03
@pokpok
zunächst mal.. Dieses ganze persönliche Bullshitbingo kannst du dir gerne schenken, denn ich spreche von grundsätzlichen gesellschafs- und sozialphilosophischen Phänomenen, und projiziere nicht mein Leben auf jedes Thema, das mir vor die Füße fällt. Das alles hat wenig mit meiner persönlichen Lebenslage zu tun, ausser, dass ich mir immer wieder die Frage stellen muß, was Leute dazu bewegt, immer wieder diesen vielen Quark von sich zu geben. Mehr ist das nicht :)

und zum Thema:

Zwischen einer Rudelbildung -was tatsächlich einem ganz natürlichen Gemeinschaftsgefühl des Menschen entspräche, das aber immer noch nichts mit der jeweiligen Staatsangehörigkeit zwischen den "Rudelmitgliedern" zu tun hätte, denn das geht auch wunderbar international- und einem völlig aus der Luft gegriffenen Nationalkonstruckt, das nur zum Schutz der Macht- und Einflußsphären der Mächtigen geschaffen wurde -und zwar vor einer Zeit, als das Volk noch der Souverän im Staat war- ist ein himmelweiter Unterschied, und das gilt es zunächst zu erfassen, bevor man mich über vermeintliche Notwendigkeiten belehren will.


melden
pokpok
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Berlin Kreuzberg wird zum Polizeistaat

07.07.2014 um 08:17
rockandroll schrieb:zunächst mal.. Dieses ganze persönliche Bullshitbingo kannst du dir gerne schenken, denn ich spreche von grundsätzlichen gesellschafs- und sozialphilosophischen Phänomenen, und projiziere nicht mein Leben auf jedes Thema, das mir vor die Füße fällt.
Natürlich tust du das. Der Unterschied liegt nur darin dass du verallgemeinerst um nicht anzuecken.

Und zum Rest...
Andere Länder, andere Sitten, Gewohnheiten usw. Was ist daran so schwer zu verstehen?!


melden
Anzeige
Butterbirne
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Berlin Kreuzberg wird zum Polizeistaat

07.07.2014 um 08:28
@rockandroll
Das ist aber weit her geholt.
Medien und private Kommunikation?
Was hat das denn damit Zutun?
Und mit den Grenzen sieht man ja gut an dk, wo auch wieder kontrolliert wird.


melden
270 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden