weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Israelische Soldaten brechen das Schweigen

147 Beiträge, Schlüsselwörter: Israel, Besatzung, Freiheit Für Palästina, Breaking The Silence
Kid-Eule
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Israelische Soldaten brechen das Schweigen

21.09.2015 um 21:33
7a schrieb:Die moderne DNA Forschung legt die "Khazaria Theorie" auch nahe. Diese Leute haben im Nahen Osten nicht verloren, so leid es mir auch tut.
Lügen verbreiten kannst du. Die DNA-Forschung sagt genau das Gegenteil. Juden sind überwiegend nahöstlicher Herkunft.


melden
Anzeige
libertarian
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Israelische Soldaten brechen das Schweigen

21.09.2015 um 21:38
@Polexplorer
Woher stammen diese genetischen Befunde, wonach die Juden heute mehrheitlich Khazaren ihrer Abstammung nach seien? Ich kenne Befunde, die zu belegen scheinen, dass sie von einem Vorfahren aus dem nahen Osten abstammen und dass sie viele von ihnen bis heute recht homogen geblieben sein sollen, auch wenn sie an verschiedensten Orten lebten.


melden
Kid-Eule
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Israelische Soldaten brechen das Schweigen

21.09.2015 um 22:05
http://haschiwah.org/?p=341
Die Erkenntnisse verschiedener DNA-Studien, die Juden weltweit einbeziehen, zeigen, die meisten Aschkenasi- und andere Juden haben ähnliche „jüdische“ genetische Marker, und diese sind eng verwandt mit semitischen Gruppen. Mit anderen Worten, der Nahost- oder Semitenursprung der meisten Juden, inklusive der osteuropäischen Juden, wurde bestätigt. Obwohl eine Minderheit von Juden chasarischer Herkunft sein könnten, ist die Behauptung, die meisten Juden seien keine Semiten, sondern Chasaren, erwiesenermaßen falsch.
Diese Chasaren-Theorie stützt sich einzig und alleine darauf dass ein Teil der Juden teilweise kaukasische Gene aufweist, was nach fast 1000 Jahren in Europa kein Wunder ist. Tatsächlich kamen die Ashkenasim aus der deutschen Rheinebene nach Osteuropa, wo sie ihre deutschen Namen und ihren deutsch-jüdischen Dialekt mithinnahmen.

So ist schon Anhand der Nachnamen und der Sprache der Ostjuden zu sehen, dass diese aus Westeuropa stammen müssen.


melden

Israelische Soldaten brechen das Schweigen

22.09.2015 um 09:28
Na da habe ich ja mal wieder richtig Getippt, was diverse User angeht.


@libertarian


melden
Deepthroat23
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Israelische Soldaten brechen das Schweigen

22.09.2015 um 09:32
Blanke Ironie, dass im Jahre 2015 darüber diskutiert wird, wohin der Jude genetisch gehört.


melden

Israelische Soldaten brechen das Schweigen

22.09.2015 um 09:39
Deepthroat23 schrieb:Blanke Ironie, dass im Jahre 2015 darüber diskutiert wird, wohin der Jude genetisch gehört.
Ist das so wichtig?


melden

Israelische Soldaten brechen das Schweigen

22.09.2015 um 09:40
Man wir stammen alle vom Affen ab. Es gibt keine Über- oder Untermenschen.
Das ist alles Fantasie und rassistisch.


melden
Deepthroat23
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Israelische Soldaten brechen das Schweigen

22.09.2015 um 10:25
@Samsaraa

Ich verstehe die Frage nicht.
Wenn die Frage, ob die genetische Herkunft der Juden wichtig wäre an mich gerichtet war, hast du wohl meinen Post nicht verstanden.


melden

Israelische Soldaten brechen das Schweigen

22.09.2015 um 10:54
Wieso sperrt man @7a, dessen Intention die Kritik des Antisemitismus war, und dann auch noch mit dem gleichen Maß wie den @Polexplorer, der ja hier genügend antisemitischen Unfug fabriziert hat?


melden

Israelische Soldaten brechen das Schweigen

22.09.2015 um 11:29
@Fabs

eben ich glaube 7a hatte ne andere Intention. Weiß nicht ob er da verlinkt hatte.

bei Poleexplorer habe ich ja geahnt das früher oder später sowas aufgegriffen wird.


melden
Rho-ny-theta
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Israelische Soldaten brechen das Schweigen

22.09.2015 um 12:17
@Fabs

Weil er Links auf Holocaustleugnerseiten gesetzt hat. Da hat das Forum eine Null-Toleranz-Politik, nicht zuletzt, weil das sogar strafbar sein kann und auch für das Forum rechtliche Konsequenzen haben kann, wenn man die nicht sofort entfernt.


melden
Desaix
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Israelische Soldaten brechen das Schweigen

22.09.2015 um 12:43
Polexplorer gehört doch gebannt. Soviel zu dieser Null-Toleranz-Politik.


melden
Rho-ny-theta
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Israelische Soldaten brechen das Schweigen

22.09.2015 um 12:45
@Desaix

Beschwer dich nicht bei mir...


melden
libertarian
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Israelische Soldaten brechen das Schweigen

22.09.2015 um 12:58
@Fedaykin
Was meinst du und auf welchen Beitrag beziehst du dich?


melden
HeurekaAHOI
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Israelische Soldaten brechen das Schweigen

22.09.2015 um 13:23
Fabs schrieb:Wieso sperrt man @7a, dessen Intention die Kritik des Antisemitismus war, und dann auch noch mit dem gleichen Maß wie den @Polexplorer, der ja hier genügend antisemitischen Unfug fabriziert hat?
Was du geschrieben hattest, war ganz im Sinne des Stils der Bild Zeitung. Jegliche Kritik an Israel ist nicht erwünscht.

Ganz nebenbei gesagt @Rho-ny-theta war bis vor kurzem noch Moderator. Und weisen die Moderatoren nicht ausdrücklich darauf hin, das man Verwaltungsangelegenheiten - wie du sie hier im Thread ausbreitest - auch mit der Verwaltung bespricht, und nicht hier im Thread solche Diskussionen erwünscht sind? Kann mich auch irren ....


melden

Israelische Soldaten brechen das Schweigen

22.09.2015 um 13:44
HeurekaAHOI schrieb:Was du geschrieben hattest, war ganz im Sinne des Stils der Bild Zeitung. Jegliche Kritik an Israel ist nicht erwünscht.
Kannst ja den Völkischen Beobachter lesen, der hatte auch solche ekelhaften Beiträge drauf wie der Polexplorer, für den du den Fanboy spielst.


melden
libertarian
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Israelische Soldaten brechen das Schweigen

22.09.2015 um 13:51
@Fedaykin
Um es gleich vorweg zu nehmen: Diese genetischen Befunde um Juden haben diese oft selbst in Auftrag gegeben, und viele von ihnen sind stolz darauf, dass sich irgendwie herausgestellt zu haben scheint, dass sie sehr homogen seien und alle mehr oder weniger von irgendeinem Vorfahren aus dem nahen Osten (Ihrer Meinung nach von Jakob, dem Israel) abstammen sollen. Bestätigt es doch zum Einen aus ihrer Sicht eine ihrer religiösen Anschauungen und zum Anderen den aus ihrer Sicht bestehenden Anspruch auf Land in Palästina. Das hat überhaupt nichts mit "Übermensch" zutun, zumal ich mich vielen Juden wohl eher als unterlegen ansehen würde in gewisser Hinsicht. Außerdem sollte man sich mal die Aussagen vieler israelischer Politiker und Rabbiner ansehen, und dann sollte man sich fragen, ob nicht gerade diese sich irgendwo als "Übermenschen" ansehen. Solltest du wiederum den anderen Beitrag meinen: Beantworte doch lieber mal die Frage.


melden

Israelische Soldaten brechen das Schweigen

22.09.2015 um 15:16
@HeurekaAHOI

Es ist schon klar das due Sympathien für einige der hier aufgestellten Thesen hegst. Und da sind wir aber teilweise weit über Israelkritik hinaus.


melden
Anzeige

Israelische Soldaten brechen das Schweigen

22.09.2015 um 15:17
@libertarian

oh es geht so oder so. Ist eben die Frage was man aus der Untersuchung so ableiten will und welche Quellen man sich beruft.

ändert ja nix daran das Poleexplorer von Anfang an in eine bestimmte Richtung wollte.


melden

Diese Diskussion wurde von Commonsense geschlossen.
Begründung: "ändert ja nix daran das Poleexplorer von Anfang an in eine bestimmte Richtung wollte."

Und genau wegen dieser gewünschten Richtung und dem Umstand, dass die Richtungsgebung auch erfolgreich war, machen wir hier ein Ende.
90 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden