Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

HoGeSa Demo vom Sonntag

2.496 Beiträge, Schlüsselwörter: Nazis, Bürger, Salafisten, Hooligans, Extreme, Hogesa, Daesh, Verärgert

HoGeSa Demo vom Sonntag

29.10.2014 um 20:10
Guten Abend meine Lieben!

Habe mich gewundert, dass es hierzu noch keinen Thread gibt. Wie einige von euch mitbekommen haben, unterscheidet sich die Berichterstattung der Medien über die Demo teils extremst von Augenzeugenberichten.
Außerdem erscheint mir die Berich sehr einseitig, beispielsweise habe ich bis jetzt in keinem Bericht etwas davon gelesen das auch einige Ausländer mit marschiert sein sollten, genauso wenig von der Einkesselung durch die Polizei, geschweige denn der Anzahl der Verletzte auf Seiten der Demonstranten

Ich würde mich freuen hier ein paar Fakten mit euch zu sammeln und vielleicht ein wenig Licht ins Dunkle zu bringen.
Was sind eure Eindrücke? Wart ihr vielleicht sogar selber mit Demonstrieren oder habt interessante Videoaufnahmen entdeckt?

Weiß jemand etwas zu dem öfters im Internet erwähnten Vorwurf, dass die innerstädtischen webcams abgeschaltet waren?

Zum Schluss ein Video und zwei verschiedene Berichte
Youtube: Hogesa Demo Skandal: Demonstranten werden nicht rausgelassen - Hooligans gegen Salafisten Köln (Einkesselung)

http://www.spiegel.de/video/hogesa-in-koeln-augenzeugenbericht-von-ausschreitungen-video-1531513.html


melden

HoGeSa Demo vom Sonntag

29.10.2014 um 20:13
Hier wurden übrigens auch schon einige Informationen zusammengetragen: Diskussion: Scharia-Polizei - nur als Ergänzung.


melden
Fooo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

HoGeSa Demo vom Sonntag

29.10.2014 um 20:14
Wie im anderen Thread von mir schon erwähnt gibt es keine Beweise für "Ausländer raus" rufe.
Dies wurde aber in allen Medien so geschrieben ohne einen einzigen Beweis.


melden

HoGeSa Demo vom Sonntag

29.10.2014 um 20:14
@Aldaris

Hatte ich vorhin gesehen, dachte es wäre bündiger für beide aktuelle Vorfälle Einzelthreads zu haben :) danke, dass du nochmal den Thread verlinkt hast!


melden

HoGeSa Demo vom Sonntag

29.10.2014 um 20:16
Ich bin sehr froh, dass es endlich Widerstand gibt. Deutschland braucht sehr dringend eine Gruppe, die gegen die Salafisten ist und genau so radikal gestimmt ist wie sie.

Die Politiker sind viel zu unfähig was zu unternehmen. Daher muss das Volk ran. Ich hoffe nur, dass diese Leute anständig weitermachen und nicht so auftreten, wie es die Medien erscheinen lassen.


melden

HoGeSa Demo vom Sonntag

29.10.2014 um 20:18
@Fooo
Naja es ist typisch Deutschöand, wenn deutsche Medien sehen, dass Deutsche gegen irgendeine Scheiße, die von Muslimen ausgeht, demonstrieren, dann werden instant Nazi-Schreie laut


Muss man wissen
Ford schrieb:Ich bin sehr froh, dass es endlich Widerstand gibt. Deutschland braucht sehr dringend eine Gruppe, die gegen die Salafisten ist und genau so radikal gestimmt ist wie sie.
Es muss gegen jede Art von Religiösen Fanatismus demonstriert werden
Ford schrieb:Die Politiker sind viel zu unfähig was zu unternehmen. Daher muss das Volk ran. Ich hoffe nur, dass diese Leute anständig weitermachen und nicht so auftreten, wie es die Medien erscheinen lassen.
Nur leider wird der Volkszorn nicht überkochen, da die Deutschen leider zu feige sind um anständig gegen die Politik zu demonstrieren und wenn es doch anständige proteste gibt,m werden die Medien wieder NAZIS!!!!!! schreien


Es ist deutschland hier, hier isses so, kann man nichts machen und wer weiß das?
Mal wieder keiner!


melden

HoGeSa Demo vom Sonntag

29.10.2014 um 20:20
Ganz klar das man über die Medien verbreitet, es würde sich hier ausschließlich um Rechte handeln. Dqmit soll verhindert werden, das noch mehr Menschen zu diesen Demos gehen. Wenn es mal richtig eskaliert, muss die Staatsmacht eingreifen. Und es würde wohl keine gute Presse geben, wenn in Deutschland Demos gewaltsam zerschlagen werden. Das problem könnte man Lösen, indem man sich auch mal die Meinung der breiten Bevölkerung anhören würde, anstatt über unsere Köpfe hinweg zu regieren


melden

HoGeSa Demo vom Sonntag

29.10.2014 um 20:20
Ferraristo schrieb:Nur leider wird der Volkszorn nicht überkochen, da die Deutschen leider zu feige sind um anständig gegen die Politik zu demonstrieren und wenn es doch anständige proteste gibt,m werden die Medien wieder NAZIS!!!!!! schreien
Genau darum sollen diese Gruppen weiter demonstrieren und von mir aus sich mit den Salafisten prügeln.
Aber dabei auch die Botschaft mit sich tragen, dass die Salafisten eine ernstzunehmende Gefahr für Deutschland sind.


melden

HoGeSa Demo vom Sonntag

29.10.2014 um 20:21
@Ford

Das sehe ich ähnlich. Ich befürworte keineswegs, dass da auch Neonazis anwesend waren, allerdings bin ich froh, dass endlich mal Leute ( im übrigen auch normale Bürger, die nicht rechts sind) zusammen getrommelt worden sind, und ihre Meinung kund tun.

Im übrigen finde ich die von den Medien getriebene Panikmache gegen die Hogesa Leute echt krank. Da Demonstrieren Leute gegen eine Gefahr, und schon dreht man das so rum, dass die Demonstranten dem Volk etwas böses wollen



Nenene ey


melden

HoGeSa Demo vom Sonntag

29.10.2014 um 20:21
@DerFremde
Das wird aber nie passiere, da die Regierung keine selbstdenkende Bevölkerung WILL!

@Ford
Da hast du recht


melden

HoGeSa Demo vom Sonntag

29.10.2014 um 20:22
@Rhaenys
Und der Hammer ist, dass die Medien diese Salafisten nicht als Extremisten darstellen. Nein, ihre Demos werden nichteinmal in den Nachrichten gezeigt!


melden

HoGeSa Demo vom Sonntag

29.10.2014 um 20:22
@Fooo

1:20 Nationaler Widerstand, unsere fahne unser land.

https://www.youtube.com/watch?v=aCpIpb-c0Hc


melden

HoGeSa Demo vom Sonntag

29.10.2014 um 20:24
Ford schrieb:Und der Hammer ist, dass die Medien diese Salafisten nicht als Extremisten darstellen. Nein, ihre Demos werden nichteinmal in den Nachrichten gezeigt!
Doch vor einigen Monaten wurden sie als extremisten Dargestellt, allerdings nur dieser Pierre Vogel, diesere Hassprediger wurde von den Medien als Extremist tituliert, nicht die ganzen anderen Salafisten
(es gibt auch andere Muslime mit extremen Meinungen, nicht nur Salafisten)


melden

HoGeSa Demo vom Sonntag

29.10.2014 um 20:24
@Ford

Ist wirklich so! Wohne leider in direkter Nachbarschaft zu nerven kleinen Salafistenhochburg. Hier gab es 2012 schon mal krasse Ausschreitungen von Salafisten mit der Polizei, inklusive "abstechen" Steine werfen etc. Hört man von sowas in den Nachrichten? Nein!

Habe weniger Angst vor Scheiß Nazis als vor Salafisten. Gegen nicht extreme Moslems hab ich ja nichts, aber sowas geht gar nicht


melden

HoGeSa Demo vom Sonntag

29.10.2014 um 20:27
@aseria23

Immerhin triffts der Spruch wir wollen keine Salafistenschweine ganz gut
.....


melden

HoGeSa Demo vom Sonntag

29.10.2014 um 20:29
@Ferraristo

Das denken kann man keinem Verbieten, auch dafür sollten wir bereit sein zu Kämpfen. Ich bin schon gespannt, Hamburg und Berlin soll ja noch ein zacken schärfer werden als Köln


melden

HoGeSa Demo vom Sonntag

29.10.2014 um 20:30
Auch wenn man sich ja im ersten Moment freuen könnte, dass so eine massive Anzahl von Leuten medienwirksam gegen Salafisten / Islamisten protestieren, verstehe ich nicht, wieso manche das so relativieren wollen.

Da waren überwiegend (ergo nicht alle, aber wohl ein Großteil) einschlägige Typen vor Ort, von denen ich nichts halte. In Videos hört man irgendwo auch "Hier marschiert der nationale Widerstand", was bezeichnend ist. Ansonsten ein wenig vom typischen Hooliganslang.

Ich bin ja vom Grundprinzip her dabei. Welches da für mich heißt: Salafisten sind kacke. Aber das heißt nicht, dass ich deswegen den Boten der Nachricht toll finden muss. Das war für mich ein Hooligan-Happening mit vorgeschobenem Grund. Die (im Verhältnis dazu) paar Islamkritiker oder NPD'ler fallen da für mich sekundär ins Gewicht.


melden

HoGeSa Demo vom Sonntag

29.10.2014 um 20:32
@Ferraristo
Das sind aber vereinzelte Meldungen. Einzelne extreme Kundgebungen finden in den Nachrichten keinen Platz. Aber wenn ein Deutscher in der U-Bahn etwas leicht Rechtes kundgibt, sind überall Schlagzeilen.

@Rhaenys
So ist es bei mir auch. Ich kann gut mit Moslems umgehen. Ich habe welche als Arbeitskollegen. Meine Haare lasse ich mir nur in einem Friseursalon schneiden. Der liegt in einer Gegend, die stark von Muslimen bewohnt ist und wird ebenfalls größtenteils Muslime als Friseure beschäftigt. Für mich überhaupt kein Problem.
Das Problem sind diejenigen, die hier ihr klein-IS aufbauen wollen und andere Völker, besonders Deutsche, einschüchtern.

Ich frage mich schon lange, wieso die Medien nicht über extreme Ausländer berichten. Was haben denn die Medien davon, dass das Land irgendwann von Ausländern überflutet wird?


melden
Berlin47
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

HoGeSa Demo vom Sonntag

29.10.2014 um 20:33
Da die Demo in Berlin an einem Samstag ist, kann ich mir vorstellen, dass viele hools kommen werden, da die ostdeutschen Vereine alle in der zweiten oder dritten Liga spielen und diese spielt am Samstag nicht.


melden
Masterblunt
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

HoGeSa Demo vom Sonntag

29.10.2014 um 20:33
@DerFremde
DerFremde schrieb:Ich bin schon gespannt, Hamburg und Berlin soll ja noch ein zacken schärfer werden als Köln
Laut CDU sei die Rechtslage voll ausreichend, um den Aufmarsch zu unterbinden...

196915 1 articledetail 2606wilhelmbusch


melden
344 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt