weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Ukraine in die NATO - Konsequenzen?

821 Beiträge, Schlüsselwörter: Russland, Ukraine, Putin, Nato, Präventivschlag, Crimea River, Lawrow

Ukraine in die NATO - Konsequenzen?

03.12.2014 um 10:03
Seifenoper Deluxe was sich da am AirPort in der Ukraine abspielt. Hier Mal die " neusten " News
During the meeting of the contract group, it was decided that the ceasefire the Donetsk airport will be implemented from 18:00 MSK (15:00 GMT) on Tuesday, Andrey Purgin, the speaker of the Donetsk People’s Republic parliament said.

The contract group, involving representatives of Donetsk, Kiev and OSCE, gathers every week to find ways to stop the fighting and return to the implementation of the Minsk agreements, “but today the level of the meeting was higher,” he said Tuesday.

Purgin stressed that no documents were signed by the sides, with the airport ceasefire being only a handshake agreement.

"If we keep up this pace, then maybe on December 9 or 10 we’ll be able to start the withdrawal of heavy weaponry,” the speaker added.
http://www.rt.com/news/210867-donetsk-airport-ceasefire-ukraine/


Es ist also zum Handschlagabkommen gekommen . Auf wessen Bestreben bleibt erstma im Dunkeln , nehme an aufgrund russischer Intervention .
Die UA müsste nun die Füße still halten , ansonsten könnte man das schnell als Offensive Werten und die Rebellen haben wieder paar karmapunkte mehr . Ein eingreifen durch Russland wäre sogar der weg geebnet .


Allerdings , abgesehen davon , ist diese Waffenruhe nur ein Handschlag . Ist bis jetzt noch überhaupt nicht zustande gekommen und die schweren Waffen beballern sich nach wie vor .


melden
Anzeige

Ukraine in die NATO - Konsequenzen?

04.12.2014 um 14:17
Apropos Waffenruhe am AirPort ....
Natürlich nicht ernsthaft ein Thema und immermehr im Bereich VT anzusehen .
Wird wieder von heftigen kämpfen berichtet , auch gestern Abend und Nacht war Trubel .
Den Sinn & Zweck hab ich ich nicht ganz verstanden , stimmen aber die Zahlen gab es um die 200 bis 300 Tote Rebellen die vergangen Tage .


melden

Ukraine in die NATO - Konsequenzen?

04.12.2014 um 17:09
Neuste Infos/News bezgl Ukraine in "Frieden " ...

Day of silence am 9.12. , ab dann Waffenruhe
Quelle : Sputnik / ria ?

https://twitter.com/sputnikint/status/540528152184111104

https://twitter.com/sputnikint/status/540528152184111104

Andere ziehen nach


melden

Ukraine in die NATO - Konsequenzen?

04.12.2014 um 18:28
@jedimindtricks
Gibt bereits weitere Meldungen u.A. auch von MDR und ZEIT online...scheint wohl zu stimmen.


melden

Ukraine in die NATO - Konsequenzen?

04.12.2014 um 18:37
@canales


naja , glaubst du dran ?


zurzeit bombt die ua zurück nachdem heut mittag die rebellen es mal wieder versucht haben .

was soll das ab 9.12 werden unter gleichen vorrausetzungen ?


ausserdem wartet noch ne überraschung auf die UA


crz93oqv


melden

Ukraine in die NATO - Konsequenzen?

04.12.2014 um 18:41
@jedimindtricks
Naja, vielleicht meinen es die Sepas ja mal Ernst zur Abwechslung...
So weiter zu machen mit den Verlusten...und im Winter gibt es vermutlich weniger Urlauber.


melden

Ukraine in die NATO - Konsequenzen?

04.12.2014 um 18:47
@canales
zu wünschen wäre es ja , aber minsk sieht eine entmilitarisierung der falschen fünfziger vor und kein eigenständigen deal bloss weil die verluste zu hoch sind und kein nachschub kommt .
schau mer mal ob die waffen schweigen , wäre mal was positives


melden

Ukraine in die NATO - Konsequenzen?

04.12.2014 um 18:55
canales schrieb:und im Winter gibt es vermutlich weniger Urlauber.
Ach, dann reisen eben die abgehärteten Touristen aus Sibirien an.


melden

Ukraine in die NATO - Konsequenzen?

04.12.2014 um 19:04
@Aldaris
ganz so einfach ist das nichtmehr . es fällt einfach auf wenn in donetsk an der airport front immer neue gesichter auftauchen ,deswegen auch so gut wie keine " site reports" mehr von dort & umgebung . das ganze hat sich jetzt schön langsam ausm " boulevard " verabschiedet und es gibt nur noch wasserstandsmeldungen von givi ausm urlaub..... ,alla ab heute waffenruhe , aber die DNR presse stelle weiss nicht von wem das ausgeht https://twitter.com/kjovano/status/540170555933327362


nun gibt es also ein neues date was wieder mal die ganze " satire " an diesem battle aufzeigt . chaos pur


melden

Ukraine in die NATO - Konsequenzen?

04.12.2014 um 21:09
die bilder von ruptly aus grozny erinnern mich nen bisschen an den donetsk airport in der ukraine . da wird jeder stein zentimeter für zentimeter auseinander genommen ohne das irgendwann gegenfeuer kommt . das sind schon die harten ausm garten , schön aus der hüfte und so .

( kein ding , bei den videos aus dem hochhaus ist auch gegenfeuer zu sehen ;) )


melden

Ukraine in die NATO - Konsequenzen?

06.12.2014 um 15:54
Aldaris schrieb:Ach, dann reisen eben die abgehärteten Touristen aus Sibirien an.
..wenn sie es noch nicht gemacht haben.


melden

Ukraine in die NATO - Konsequenzen?

07.12.2014 um 12:03
Die neueste Vereinbarung eines Waffenstillstandes zwischen der ukrainischen Armee und den Ostukrainischen Volksmilizen setzt ein Zeichen der Hoffnung und kann als Erfolg aus den direkten Gesprächen der Konfliktparteien gewertet werden. Dieses Resultat ist umso erstaunlicher, da die offizielle Politik in der Ukraine aber auch seitens der EU und der USA derzeit doch eine ganz andere Sprache spricht ...

Haben Sie sich schon gefragt, weshalb die Massenmedien hierzulande uns so gut wie kein Wort über diese doch sehr beachtliche und erfreuliche Annährung der Konfliktparteien berichteten? Passen solche Nachrichten vielleicht nicht ganz zu den politischen Zielen, die wir selbst verfolgen. Die Waffenstillstandsvereinbarungen, die gestern abschließend die von den Generälen Askarov und Lenzow ausgehandelt wurden, können jedenfalls nun auch von der westlichen Politik und unseren den Massenmedien nicht mehr länger einfach ignoriert werden. Wie es sich darstellt, scheint dieser Waffenstillstand das Ergebnis einer couragierten Basisbewegung zu sein, die mündig und verantwortlich um Frieden ringt. Letztendliche ist es das gemeinsame Erkennen der wahren Zusammenhänge und Hintergründe, das zum Frieden zwischen den Konfliktparteien führt.
Hat mir eben jemand ein Bekannter geschickt. Meinungen?

http://zeit-zum-aufwachen.blogspot.co.at/2014/12/waffenstillstand-und-groe-erfolge-in.html


melden

Ukraine in die NATO - Konsequenzen?

07.12.2014 um 12:23
eraz schrieb:Die neueste Vereinbarung eines Waffenstillstandes zwischen der ukrainischen Armee und den Ostukrainischen Volksmilizen setzt ein Zeichen der Hoffnung und kann als Erfolg aus den direkten Gesprächen der Konfliktparteien gewertet werden
Woher bezieht man seine Infos ? Das war ein Handschlagabkommen , vollkommen im Dunkeln wer sich da die Hand geschüttelt hat . Das Waffenstillstand schwer umzusetzen ist sieht man seit Minsk .... Und die Rebellen sind so am AirPort wie noch nie , es Brauch fast keine schwere Waffen mehr . Warum jetzt Waffenstillstand ?
eraz schrieb:Haben Sie sich schon gefragt, weshalb die Massenmedien hierzulande uns so gut wie kein Wort über diese doch sehr beachtliche und erfreuliche Annährung der Konfliktparteien berichteten?
Ja , weil Handschlagabkommen und im Moment noch nicht der rede Wert weil die Waffen nach wie vor nicht schweigen .
eraz schrieb:Wie es sich darstellt, scheint dieser Waffenstillstand das Ergebnis einer couragierten Basisbewegung zu sein, die mündig und verantwortlich um Frieden ringt
Naja, das sind mittlerweile Todfeinde . Ich seh hier noch kein erfolgserlebniss .
Und wer stellt denn die couragierte Basisbewegung dar ?


melden

Ukraine in die NATO - Konsequenzen?

07.12.2014 um 12:55
so , grad mal in den livestream gezappt .
von ner couragierten basisbewegung ist da nicht viel zu hören .
die rebellen sind jetzt auch mittlerweile so nah vorm airport das man fast nurnoch MG feuer hört und vereinzeltes shelling .
aufjedenfall wird hart & erbittert gekämpft


melden

Ukraine in die NATO - Konsequenzen?

07.12.2014 um 14:21
USA auf Kriegspfad: Abgeordnete ebnen den Weg für einen Krieg mit Russland

in Politik, Politik Welt 2 Tagen ago 10 Comments

Die Abgeordneten beider Kammern des US-Kongresses ebneten mit dem Beschluss der Resolution 758 den Weg zu einem Krieg mit Russland. Nur 10 Abgeordnete stimmten im Repräsentantenhaus gegen die Resolution, die es dem Präsidenten ermöglicht, ohne Genehmigung durch den Kongress Russland den Krieg zu erklären.

Von Marco Maier

Selten wurde eine dermaßen mit Propaganda gespickte Resolution durch den Kongress bestätigt, wie diese hier. Der ehemalige republikanische Senator Ron Paul kritisierte dies in einer scharfen Form. Und das völlig zurecht.

Resolution 758 wurde angekündigt als eine Resolution, die “das Handeln der Russischen Föderation unter Präsident Wladimir Putin aufs Schärfste verurteilt, da sie eine Aggressionspolitik gegen angrenzende Staaten mit dem Ziel der politischen und wirtschaftlichen Dominanz“ verfolge.

In Wahrheit besteht der Gesetzentwurf aus 16 Seiten Kriegspropaganda, die selbst die Neokonservativen hätte blass werden lassen sollen, wenn sie denn zu so etwas fähig wären.

Dies ist die Art von Resolution, die ich mir zu meiner Zeit im Kongress immer sehr genau angesehen habe, denn was als “harmlose” Meinungsäußerung ausgewiesen wurde, hat oft zu Sanktionen und Krieg geführt. Ich erinnere mich daran, 1998 eindringlich gegen den “Iraq Liberation Act” (Gesetz zur Befreiung des Irak) argumentiert zu haben. Ich habe seinerzeit gesagt, dass ich wusste, dass dieser zum Krieg führen würde.

Es zeigt sich immer mehr, dass Russlands Präsident, Wladimir Putin, mit seinen Vorwürfen gegenüber den USA richtig liegt. Immerhin waren es die USA, die nicht einfach nur 5 Milliarden Dollar in den politischen Umsturz in der Ukraine investierten – wie schon Victoria Nuland zugab. Ron Paul spricht auch noch eine weitere Tatsache an: "Wir haben alle die Aufnahmen von Mitarbeitern des Außenministeriums gehört, wie sie sich zusammen mit dem US-Botschafter in der Ukraine zum Sturz der Regierung verschworen haben." Wie können die USA nun Russland eine Intervention in der Ukraine vorwerfen, wenn sie dies selbst über Jahre hinweg machten – und immer noch tun?
weiterlesen: https://www.freitag.de/autoren/der-souveraen/us-kongress-erklaert-krieg201d-gegen-russland


melden

Ukraine in die NATO - Konsequenzen?

07.12.2014 um 14:27
@sarasvati23
naja ... in den usa wird niemand russland den krieg erklären .
und dieser ron paul , wielang jumpt der eigtl schon darum die ganzen VTS der amis aufzudecken ?
gern gesehener gast bei alex jones der mann , auch gern gesehen bei anderen " enthüllungsmedien "


melden

Ukraine in die NATO - Konsequenzen?

07.12.2014 um 14:29
Darauf kommt es nicht an. @jedimindtricks

Hier die Resolution ("provokative Hassschrift".
https://www.govtrack.us/congress/bills/113/hres758/text


melden

Ukraine in die NATO - Konsequenzen?

07.12.2014 um 14:31
(10)
calls on the President to provide the Government of Ukraine with lethal and non-lethal defense articles, services, and training required to effectively defend its territory and sovereignty;
(11)
calls on the President to provide the Government of Ukraine with appropriate intelligence and other relevant information in a timely manner to assist the Government of Ukraine to defend its territory and sovereignty;
(12)
calls on North Atlantic Treaty Organization (NATO) allies and United States partners in Europe and other nations around the world to suspend all military cooperation with Russia, including prohibiting the sale to the Russian Government of lethal and non-lethal military equipment;
(13)
reaffirms the commitment of the United States to its obligations under the North Atlantic Treaty, especially Article 5, and calls on all Alliance member states to provide their full share of the resources needed to ensure their collective defense;
(14)
urges the President, in consultation with Congress, to conduct a review of the force posture, readiness, and responsibilities of United States Armed Forces and the forces of other members of NATO to determine if the contributions and actions of each are sufficient to meet the obligations of collective self-defense under Article 5 of the North Atlantic Treaty and to specify the measures needed to remedy any deficiencies;
Nur ein Auszug aus dem Text (https://www.govtrack.us/congress/bills/113/hres758/text).


melden

Ukraine in die NATO - Konsequenzen?

07.12.2014 um 14:35
Und wenn es dann zu einem Vorfall a la Sender GLeiwitz kommt, na dann gute Nacht.
Merkel hat ähnlich beunruhigendes geäußert.
Merkel bekräftigte ihre Absicht, den sich ebenfalls von Russland bedroht fühlenden Ländern Estland, Lettland und Litauen notfalls auch militärisch beizustehen: "Die Frage eines Kriegs im Baltikum stellt sich nicht. Dessen ungeachtet gilt Artikel 5 des Nato-Vertrags, also die Beistandsverpflichtung, für alle Bündnispartner", erklärte Merkel. "Deshalb tragen wir zum Beispiel zur Sicherung des baltischen Luftraums bei, stellen neue schnelle Reaktionskräfte auf und arbeiten von einer gemeinsamen Führungseinrichtung in Stettin aus mit Polen und Dänen militärisch im Bündnis zusammen."
http://www.welt.de/politik/deutschland/article135095580/Merkel-wirft-Moskau-vor-Osteuropa-zu-destabilisieren.html


melden
Anzeige

Ukraine in die NATO - Konsequenzen?

07.12.2014 um 14:35
und wo genau ist da nun der punkt der eine kriegserklärung an russland vorsieht ? @sarasvati23


melden
261 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden