Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Hat Russland wirklich "Angst" vor der NATO?

834 Beiträge, Schlüsselwörter: Angst, Russland, Nato, Osterweiterung
TomSchmus
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Hat Russland wirklich "Angst" vor der NATO?

08.06.2016 um 22:53
Die verweichlichten Europäer sind keine Einheit und können gar nicht begreifen auf was für Muskelspiele die Politiker sich Momentan einlassen. Diejenigen welche Geld besitzen sind am Ende nämlich die ersten die Verschwunden sind, irgendwo in Sicherheit. ;)


melden
Anzeige

Hat Russland wirklich "Angst" vor der NATO?

08.06.2016 um 22:55
TomSchmus schrieb:Die sind vollkommen Autark was Öl und Material angeht.
Dann sollten die Russen anfangen Öl und Material zu verdauen, denn sie müssen immer noch Nahrung importieren.


melden
TomSchmus
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Hat Russland wirklich "Angst" vor der NATO?

08.06.2016 um 23:05
Natürlich importiert man Nahrung und Güter, so wie alle anderen auch. Und von was Ernähren sich die Menschen Hauptsächlich in der Krise? Grundnahrungsmittel findet man überall aber man sollte das Spiel nicht zu weit treiben und Rußland in eine Ecke drängen mit Sanktionen und Manövern.

Wenn man schon ließt: Russischer Bomber vor Schottland gesichtet....Russisches U-Boot im Ärmelkanal.

Die Strecken auch ihre Fühler aus und jeder sollte in der Situation ruhig bleiben und ja keinen Fehler machen. Nach einer Angst vor der Nato sieht das ganz und gar nicht aus.


melden

Hat Russland wirklich "Angst" vor der NATO?

08.06.2016 um 23:12
TomSchmus schrieb:man sollte das Spiel nicht zu weit treiben und Rußland in eine Ecke drängen mit Sanktionen und Manövern.
Das ist aber denn doch schon schizo, wenn sich die Russen von Sanktionen und militärischen Übungen in die Ecke gedrängt fühlen, obwohl sie doch autark und militärisch überlegen sein sollen. Da passt irgendwas nicht.
TomSchmus schrieb:Wenn man schon ließt: Russischer Bomber vor Schottland gesichtet....Russisches U-Boot im Ärmelkanal.

Die Strecken auch ihre Fühler aus und jeder sollte in der Situation ruhig bleiben und ja keinen Fehler machen. Nach einer Angst vor der Nato sieht das ganz und gar nicht aus.
oh ja .. Türkei hust Flugzeug hust abgeschossen .. Sehr gefährlich, oh ja!1!!


melden
TomSchmus
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Hat Russland wirklich "Angst" vor der NATO?

08.06.2016 um 23:31
@Foss

Das ist ja Schulnieveau hier!
Europas Sanktionen gegenüber Rußland und die Militärmanöver der Nato an Rußlands Grenzen sind die größte Bedrohung seit der Kubakrise.

Begreifst du es nicht? Im Falle eines Krieges ist Rußland absolut Autark diesen Jahrzehnte zu führen wenn es nicht vorher zum Einsatz von Kernwaffen kommt.

Was jetzt gerade läuft ist doch noch kein "in die Ecke drängen". Es ist der Anfang davon. Die Errichtung einer weiteren Panzerbrigade der US Armee in Osteuropa ist noch ein weiterer Zug auf dem Schachbrett.

Wenn es so Angespannt bleibt kann Rußland einfach das gesamte Gas und Öl abstellen. Das würde den Druck auf Europa so steigern das die Folgen unabsehbar sind. Danach liegen die Pläne für einen Präventivschlag Rußlands gegenüber der Nato wohl schon auf dem Tisch.

Von einer Revolution oder einem Umsturz in Rußlands ist nach wie vor nichts zu sehen obwohl die Medien davon schon seit 2 Jahren berichten. Anscheinend Raufen die sich jetzt erst so richtig zusammen wenn die Zeiten härter werden.


melden
TomSchmus
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Hat Russland wirklich "Angst" vor der NATO?

08.06.2016 um 23:32
Als ob die Türkei eine Bedrohung für irgendjemanden darstellt. Selbst Belgien könnte die in einer Woche Erobern.


melden

Hat Russland wirklich "Angst" vor der NATO?

08.06.2016 um 23:35
TomSchmus schrieb:Als ob die Türkei eine Bedrohung für irgendjemanden darstellt. Selbst Belgien könnte die in einer Woche Erobern.
Ich merk schon. Realistische Bewertungen sind nicht so dein Ding.


melden
TomSchmus
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Hat Russland wirklich "Angst" vor der NATO?

08.06.2016 um 23:43
Sag doch mal zu Rußlands Öl und Gas. Zu den ganzen Verträgen in und um Europa. Ob die Sanktionen gegenüber Rußland gerechtfertigt sind oder ob es nur um eine Person geht: Putin? Wieso bestraft man ein ganzes Volk? Heute, im 21. Jahrhundert? Wurde das Demokratisch Beschlossen von allen? Oder sind Russen nichts wert?


Wenn Türkische Soldaten schon mit alten NVA Uniformen ausgerüstet sind dann kann man das Land als Gegner schon nicht mehr allzu ernst nehmen.


melden

Hat Russland wirklich "Angst" vor der NATO?

08.06.2016 um 23:46
TomSchmus schrieb:Wieso bestraft man ein ganzes Volk?
Die EU hat ein paar russischen Politikern die Einreise verweigert. Sind diese Kasperl das Volk?


melden

Hat Russland wirklich "Angst" vor der NATO?

08.06.2016 um 23:56
TomSchmus schrieb:Ob die Sanktionen gegenüber Rußland gerechtfertigt sind oder ob es nur um eine Person geht: Putin? Wieso bestraft man ein ganzes Volk? Heute, im 21. Jahrhundert? Wurde das Demokratisch Beschlossen von allen? Oder sind Russen nichts wert?
Ehm..Meister..Russland hat die Importsanktionen auf Essen und sonstiges selbst verhängt als Antwort auf die Sanktionen gegen russische Politiker.


melden

Hat Russland wirklich "Angst" vor der NATO?

09.06.2016 um 00:01
@TomSchmus
Die Einfuhr von Milchprodukten, Fleisch, Obst und Gemüse aus dem Westen ist für russische Unternehmer ab sofort verboten. Eine entsprechende Liste hat die Regierung in Moskau veröffentlicht. Für Airlines aus der EU und den USA droht ein Überflugverbot.
http://www.spiegel.de/wirtschaft/soziales/russland-veroeffentlicht-liste-zu-import-verbot-aus-eu-und-usa-a-984924.html

Das nächste mal bitte Informieren wer da das russische Volk Sanktioniert hat bevor auf die Mitleids Tränendrüse gedrückt wird...


melden
Vltor
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Hat Russland wirklich "Angst" vor der NATO?

09.06.2016 um 03:36
@TomSchmus
TomSchmus schrieb:Begreifst du es nicht? Im Falle eines Krieges ist Rußland absolut Autark diesen Jahrzehnte zu führen wenn es nicht vorher zum Einsatz von Kernwaffen kommt.
Zum einen haben beide Seiten was falsch gemacht, wenn ein konventioneller Krieg zwischen Mächten wie der NATO u. Russland Jahrzehnte dauern würde und zum anderen wird die Behauptung, dass Russland einen Krieg Jahrzehnte führen könnte alleine schon durch die Tatsache ihrer schwachen und vom Ausland abhängigen Wirtschaft ad absurdum geführt.


melden

Hat Russland wirklich "Angst" vor der NATO?

09.06.2016 um 09:07
mayday schrieb:Die Karte da von Reuters/Atlantic Council/Nato vergleicht nur Personal und soll vielleicht hohe Bedrohlichkeit suggerieren.
Die Karte ist hervorragend
mayday schrieb:Eine grosse Infanterie ist aber alleinig nicht entscheidend.
Bitte wo siehst du dort bei den Übungen welche Truppenteile vorhanden sind. Im Überigen unterscheidet sich eine Russische Mot Infantrie nicht wirklich von ihrem Counterparts.

Oder glaubst du die latschen zu fuß mit der AK durch die Gegend
mayday schrieb:Ein Vergleich wer mit welchem Budgets, wie vielen Kriegsschiffen, modernen Kampfjets und Raketen Übungen abhält, ist leider nicht ersichtlich.
Eigentlich schon weil zum Personal immer Ausrüstung gehört und umgekehrt. Wir können auch einzelne Übung im Detail betrachten.

Änder nix am Grundsätzlichen der Grafik.
mayday schrieb:Egal, Russland und NATO kommen mir vor wie zwei pubertierende Proleten die Penisgrösse vergleichen und sich an die Gurgel wollen, nur dass es weit tragischere Konsequenzen für das "Umfeld" haben könnte.
Russland ist der Betrunkene Vater der sich schwarz Ärgert weil die Prügelknaben von früher jetzt mit dem Nachbarn spielen.


melden

Hat Russland wirklich "Angst" vor der NATO?

09.06.2016 um 09:07
@TomSchmus

Herrliche Märchenstude. Dein Bildm vom Mystischen Ivan Ivanowitsch ist wohl nicht wirklich realitätskonform.


melden

Hat Russland wirklich "Angst" vor der NATO?

09.06.2016 um 09:15
TomSchmus schrieb:Europas Sanktionen gegenüber Rußland und die Militärmanöver der Nato an Rußlands Grenzen sind die größte Bedrohung seit der Kubakrise.
Nein, warum sollte. Die Sanktionen sind gezielt gerichtet (Das Boykott Russland trifft das Volk selber) die Mannöver nix außergewöhnliches und lange bekannt. Russland weiß selber wie lächerlich ein Barbarossa 2.0 klingt.
TomSchmus schrieb:Begreifst du es nicht? Im Falle eines Krieges ist Rußland absolut Autark diesen Jahrzehnte zu führen wenn es nicht vorher zum Einsatz von Kernwaffen kommt.
Nö, sind sie nicht. Mal abgesehen davon haben wir nicht mehr das 18 Jahrhundert.
Was jetzt gerade läuft ist doch noch kein "in die Ecke drängen". Es ist der Anfang davon. Die Errichtung einer weiteren Panzerbrigade der US Armee in Osteuropa ist noch ein weiterer Zug auf dem Schachbrett.
t
Nö. Welche Ecke denn? Man spielt dort wo Russen gar nix zu spielenhaben. Und Überhaupt, eine weitere Panzerbrigade?

Das ist die Einzige in ganz Europa. Aber du weißt auch nicht über welche Größenordnungen wir reden.

Wenn Russland Panik schiebt wegen einer Brigade, ja dann ist das Land entweder schon lange fertig oder die Führung völlig Paranoid.

Natürlich erhöht Russland solche Geschichten, ist es doch ne gute Ausrede für die Ökonomische Impotenz.
TomSchmus schrieb:Wenn es so Angespannt bleibt kann Rußland einfach das gesamte Gas und Öl abstellen. Das würde den Druck auf Europa so steigern das die Folgen unabsehbar sind. Danach liegen die Pläne für einen Präventivschlag Rußlands gegenüber der Nato wohl schon auf dem Tisch.
Oh Oh, weniger VT Kopp und co lesen.
TomSchmus schrieb:Von einer Revolution oder einem Umsturz in Rußlands ist nach wie vor nichts zu sehen obwohl die Medien davon schon seit 2 Jahren berichten.
Keine "Richtigen " Medien berichten davon. Auch hier weniger VT Literatur.


melden
mayday
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Hat Russland wirklich "Angst" vor der NATO?

09.06.2016 um 11:55
@Fedaykin
Du scheinst mich nicht zu verstehen. Die Karte vergleicht Anzahl Militärpersonal bei Übungen. Kann man ja machen und ist nicht falsch, aber kaum allein entscheidend für eine Kampfstärke..ansonsten wäre Nordkora eine der stärksten Armeen der Welt.

Russland darf in ihrem Land Übungen abhalten wie sie wollen, genauso wie die USA das auch in ihrem eigenen Land tun. Problematisch sind die "Übungen" inmittelbar an den Grenzen, wegen der Provokation.
Fedaykin schrieb:Die Karte ist hervorragend
Diese sind es auch
RusslandWillKrieg.JPG
us basenmittlererosten


melden

Hat Russland wirklich "Angst" vor der NATO?

09.06.2016 um 12:50
@mayday

Wo hast du dieses Bilder her ?

Seit wann haben die Amis Militärbasen in Turkmenistan, Usbekistan, Azerbaijan, Armenien ?

Hier eine Liste in welchen Ländern die USA eine Militärbase betreiben (Asien):

Afghanistan
Bahrain
Britisches Territorium im Indischen Ozean
Georgien
Irak
Japan
Katar
Kuwait
Pakistan
Südkorea
Türkei
Vereinigte Arabische Emirate


melden

Hat Russland wirklich "Angst" vor der NATO?

09.06.2016 um 12:55
,,Angst" haben die großen Militärbündnisse und Militärmächte der Welt vor einander wohl nicht.

Aber großen Respekt. Wenn jeder den anderen im Prinzip auslöschen kann und selbst ein Sieg desaströse Konsequenzen hätte, führt das dazu, dass man lieber den status quo pflegt und einen professionellen Umgang bewahrt.

Russland WILL nicht gegen die NATO kämpfen und diese WILL nicht gegen Russland kämpfen.

Die meisten Verhaltensweisen sind lediglich Propagandaspielchen, es geht immer wieder darum, wer den größten Schwanz/die größten Möpse hat, salopp gesagt :D
Aber wirklich prügeln will sich keiner von den militärisch und politisch Verantwortlichen.
Zum Glück.


melden
mayday
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Hat Russland wirklich "Angst" vor der NATO?

09.06.2016 um 13:19
@EvilParasit
Nicht mehr aktuell, aber mitlerweile dürften es nicht weniger geworden sein
The main sources of information on these military installations (e.g. C. Johnson, the NATO Watch Committee, the International Network for the Abolition of Foreign Military Bases) reveal that the US operates and/or controls between 700 and 800 military bases Worldwide.

In this regard, Hugh d’Andrade and Bob Wing’s 2002 Map 1 entitled “U.S. Military Troops and Bases around the World, The Cost of ‘Permanent War’”, confirms the presence of US military personnel in 156 countries.

The US Military has bases in 63 countries. Brand new military bases have been built since September 11, 2001 in seven countries.
http://www.globalresearch.ca/the-worldwide-network-of-us-military-bases/5564
Spoilerus-spending-1998-2008
carte BASES US 1024


melden
Anzeige

Hat Russland wirklich "Angst" vor der NATO?

09.06.2016 um 14:13
mayday schrieb:Du scheinst mich nicht zu verstehen. Die Karte vergleicht Anzahl Militärpersonal bei Übungen. Kann man ja machen und ist nicht falsch, aber kaum allein entscheidend für eine Kampfstärke..ansonsten wäre Nordkora eine der stärksten Armeen der Welt.
Es ist Entscheident wer in welcher Größenordnung Mannöver durchführt und wer da wen provoziert.

Und da ist deine Untescheidung schlichtweg falsch.

Und nein Deine Karten sind Schlecht weil sie Fehler enthalten. Zb US Stütupunkte mit 50 Mann zum NATO Stützpunkt zu erklären.

Dein Frust ist ein schlechter Ratgeber. Aber Äpfel und Birnenvergleich bringt es nicht.


Wie erwähnt wir können die Mannöver gerne im Detail durchgehen.


melden
112 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden