weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Tempolimit auf Autobahnen - wird es kommen?

1.062 Beiträge, Schlüsselwörter: Deutschland, 2015, Autobahn, Tempolimit, Tempolimit Auf Autobahnen

Tempolimit auf Autobahnen - wird es kommen?

11.01.2016 um 18:47
Also ehrlich, wenn ich hier ein paar höre, da wundert es mich nicht, dass es Idioten gibt, die bei Starkregen mit schlechter Sicht konsequent ihre 200+ km/h durchziehen und sich dann vielleicht irgendwann mal wundern, dass Sie von der Fahrbahn abkommen, obwohl es 1000 Mal vorher alles so lässig funktioniert hat.

Denjenigen, die weiter behaupten, sie könnten ihr Auto auch mei Vmax beherrschen sei versichert, Sie unterliegen einem Trugschluß, den ihr Euch schön redet.

Sorry wenn ich dass mal so krass sage!


melden
Anzeige

Tempolimit auf Autobahnen - wird es kommen?

11.01.2016 um 19:15
In einem anderen Thread hat ein weiser Knabe folgendes geschrieben
fahr nicht schneller, als dein Schutzengel fliegen kann.
Um ein anderes Thema nochmal aufzugreifen: heute war ein Artikel über selbstfahrende Autos in der Schtugrdr Zeitung mit dem lustigen Titel: "Ab Tempo 211 ist der Fahrer gefragt" (leider noich nicht online verfügbar).
Die ersten selbstfahrenden LKW sind dagegen schon seit einem halben Jahr genehmigt.


melden
Warhead
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Tempolimit auf Autobahnen - wird es kommen?

12.01.2016 um 07:07
@Mr.Stielz
Solange sie auf der A100 selbstfahrend im Stau stehen ist mir das recht.
Wenn sie mir im normalen Berliner Verkehrschaos selbstfahrend entgegenbrettern melde ich mein Anrecht als panischer Bedenkenträger an.
Menschen machen Fehler
Menschen konstrieren Dinge und Programme
In Dingen wie auch Programmen sind Fehler innewohnend


melden

Tempolimit auf Autobahnen - wird es kommen?

12.01.2016 um 07:40
@Glangidil
Glangidil schrieb:sie könnten ihr Auto auch mei Vmax beherrschen
Kann man ja fast nie fahren...
Glangidil schrieb:Sorry wenn ich dass mal so krass sage!
Seh ich anders. Sorry für die krasse Meinung.


melden
Deepthroat23
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Tempolimit auf Autobahnen - wird es kommen?

12.01.2016 um 08:44
@Warhead
Warhead schrieb:Solange sie auf der A100 selbstfahrend im Stau stehen ist mir das recht.
Staus auf Autobahnen wird es bei selbst fahrenden Autos keine geben, denn da wird nicht wild die Spur gewechselt, es wird nicht gedrängelt und es gibt keine Unfälle.
Somit sind die Staufaktoren ausgeschaltet.


melden
Warhead
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Tempolimit auf Autobahnen - wird es kommen?

12.01.2016 um 09:31
@Deepthroat23
Falls sich die Bordcomputer miteinander abstimmen,falls die Software nicht absturzt...falls falls


melden

Tempolimit auf Autobahnen - wird es kommen?

12.01.2016 um 09:49
hui, tempolimit + autonomes fahren. da warte ich mal ab, wohin sich diese diskussion entwickelt bevor ich meinen senf dazu abgebe :D


melden
Deepthroat23
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Tempolimit auf Autobahnen - wird es kommen?

12.01.2016 um 09:53
@Warhead

Viel abstimmen muss sich da nicht, das Auto erkennt Hindernisse und wird mit diesen nicht kollidieren.
Klar kann mal ein Hirsch vors Auto laufen, aber menschliche Fehler, also ich schätze mal 95% aller Unfälle werde vermieden.


melden

Tempolimit auf Autobahnen - wird es kommen?

12.01.2016 um 10:54
Deepthroat23 schrieb:also ich schätze mal 95% aller Unfälle werde vermieden.
da hast du sehr gut geschätzt. zumindest was die staaten in dieser sache betrifft. 94% der unfälle dort beruhen auf menschliches versagen/unvermögen ... in d ist man auch bei >90%.
Deepthroat23 schrieb:Viel abstimmen muss sich da nicht, das Auto erkennt Hindernisse und wird mit diesen nicht kollidieren.
im prinzip ja.
aber für ein autonomes fahrvergnügen auf level 4/5 gehört etwas mehr dazu. dazu gehört nunmal auch die kommunikation mit anderen kisten (v2v) und ebenso mit der infrastruktur (v2i,v2x). dieser austausch an daten ist dabei sehr hilfreich & notwendig in der gewährleistung einer 100%ig sicheren autonomen fahrt.

fuer sicherheitskritische funktionalität gibt es keinen spielraum ab level 4. hat zu 100% zu funktionieren, und erst mit der entsprechenden kommunikation zw. fahrzeugen & infrastruktur realisierbar ... erst dann würde man ein entsprechendes level an redundanz in der sicherheitsfrage erzielen.


melden

Tempolimit auf Autobahnen - wird es kommen?

12.01.2016 um 11:03
Nur weil mein Auto 300km/h fahren kann, heisst es noch lange nicht, dass ich so schnell fahre.

Hier werden alle Autofahrer, die ein stärkeres Auto oder bestimmte Modelle besitzen, von Vornherein als Raser abgestempelt. Klar wird es den einen oder anderen geben der hirnlos vor sich hinbrettert. Ich wage zu behaupten, dass der Großteil dieser oben beschriebener PKW-Besitzer sehr umsichtig fahren; weil sie eben wissen das das Auto schneller kann und sie somit verstärkt auf andere Verkehrsteilnehmer und ihre allfälligen Fahrfehler achten.

Wenn ich in Ö auf der Autobahn fahre und allgemein wenig Verkehr herrscht, drück ich schon stärker aufs Gas, denn ich sehe ja wieviel Verkehr vor mir ist. Es heißt ja nicht, dass man die gesamte Strecke schneller fährt als erlaubt, sondern eben abschnittsweise. Denn auch der Schnellfahrer trägt Verantwortung für sich selbst, seine Mitfahrer, die restlichen Verkehrsteilnehmer. Mir ist kein Fall von "Er/Sie raste absichtlich in den Tod" bekannt, somit kann man sich Aussagen ala "Selbstmörder" sparen. Wenn dann trifft dieser Begriff eher auf die zu, die rechts zumzuckeln und wenn sie im Rückspiegel ein um die 130 fahrendes Auto sehen, noch ein bisschen zuwarten und dann auf einmal die Spur wechseln. Das sind die wahren Behinderer und meist Unfallverursacher. Denn wenn ich gschmeidig rechts fahre (da kann man meistens nicht mal die zugelassene Obergrenze erreichen), die Spur wechseln will, im Rückspiegel aber sehe, dass sich von hinten ein schneller fahrendes Automobil nähert, werde ICH bestimmt nicht die Spur wechseln sondern abwarten bis sich eine dementsprechend große Lücke bildet, damit ich problemlos wechseln kann. Ohne mich oder andere, in dem Fall 130/140 fahrende Menschen zu gefährden. Denn ICH bin kein Selbstmörder.


melden

Tempolimit auf Autobahnen - wird es kommen?

12.01.2016 um 11:55
Die meisten Autos, die für den Straßenverkehr zugelassen sind, können nicht schneller als 250 km/h.

Aber selbst wenn ein Auto "nur" 200 km/h schnell fahren kann, wird es schon zu einer gefährlichen Waffe bei der schon eine kleine Unaufmerksamkeit zu einem schweren Unfall führen kann.

Bestes Beispiel ist Feierabendverkehr auf Autobahnen um Großstädte. Wenn es da drei Spuren gibt, gibt es immer Idioten, die trotz hoher Verkehrsdichte meinen, mit Vollgas zum nächsten Vordermann aufzufahren, der "nur" 160 km/h schnell ist, weil vor ihm noch 3 weitere Autos fahren. Dann, wenn er keine 50m hinter ihm ist, bremst der Vollidiot kräftig ab (welch Benzinverschwendung) um sein Fahrzeug auf 160 km/h runter zu regeln.

Man nehme nur mal an, kurz bevor der Idiot abbremsen will, muss der Vordermann eine Vollbremsung machen? Jeder der die Berechnung des Bremsweges kennt, kann sich ausrechnen, was passiert.

Ich habe kein Problem damit, wenn die Verkehrsdichte niedrig und das Wetter gut ist, dass man, sofern kein Tempolimit, sein Auto auch mal ausfährt, aber wenn ich mir die Situation auf den Autobahnen anschaue, reicht das Vielen nicht aus!

@Geisonik
Wer bist, Du, dass Du Dich für besser hälst als die besten Autorennfahrer? Selbst denen passieren auf ihren Rennen Unfälle!
Glaubst wohl, dass dann immer Andere oder die Technik Schuld am Unfall des Rennfahrer war?????
Aber vielleicht sieht man Dich ja demnächst in der Formel 1 oder DTM, wenn Du dein Auto total beherrschen kannst?


melden

Tempolimit auf Autobahnen - wird es kommen?

12.01.2016 um 12:06
@Corellian
Corellian schrieb:fuer sicherheitskritische funktionalität gibt es keinen spielraum ab level 4. hat zu 100% zu funktionieren, und erst mit der entsprechenden kommunikation zw. fahrzeugen & infrastruktur realisierbar ... erst dann würde man ein entsprechendes level an redundanz in der sicherheitsfrage erzielen.
Wie ich schon öfter sagte ... die technische Seite ist nicht das Problem. Die Autos haben heute schon autonome Technik verbaut, die höchsten Sicherheitsstandards entspricht und in den Automobilkonzernen liegen die autonomen Systeme konzeptionell auch schon in der Schublade. Technisch kann man das Alles umsetzen.
Was noch nicht soweit ist, sind die Gesellschaft und die rechtlichen Fragen.


melden

Tempolimit auf Autobahnen - wird es kommen?

12.01.2016 um 12:06
Glangidil schrieb:Wer bist, Du, dass Du Dich für besser hälst als die besten Autorennfahrer?
Es gibt ja grundsätzlich nur zwei Arten von Autofahrern:
Diejenigen, die alles richtig machen und diejenigen, die alles falsch machen.

Zur ersten Gruppe gehört man selber, zur zweiten Gruppe alle anderen :D


melden

Tempolimit auf Autobahnen - wird es kommen?

12.01.2016 um 12:07
@Glangidil
Glangidil schrieb:Wer bist, Du, dass Du Dich für besser hälst als die besten Autorennfahrer? Selbst denen passieren auf ihren Rennen Unfälle!
Glaubst wohl, dass dann immer Andere oder die Technik Schuld am Unfall des Rennfahrer war?????
Aber vielleicht sieht man Dich ja demnächst in der Formel 1 oder DTM, wenn Du dein Auto total beherrschen kannst?
Und wer bist du?
Glaubst wohl nicht richtig lesen zu müssen und dann einfach mal hier rumschrei(be)n zu müssen :P:

Kann mich nicht erinnern das ich behauptet habe mit Vettel nen Rennen um die goldene Ananas gefahren zu sein...


melden

Tempolimit auf Autobahnen - wird es kommen?

12.01.2016 um 12:16
slider schrieb:Die Autos haben heute schon autonome Technik verbaut
ja. aber hierbei handelt es sich um level 2/3 systeme.
slider schrieb:in den Automobilkonzernen liegen die autonomen Systeme konzeptionell auch schon in der Schublade. Technisch kann man das Alles umsetzen.
ebenso ja. aber wie du schon sagst - konzeptionell. die seriennähe/reife dieser level 4/5 systeme wird noch etliche zeit für sich beanspruchen.

und der sprung von 2/3 auf 4/5 ist kein kleiner. im gegenteil.

ganz zu schweigen von diesem punkt hier:
slider schrieb:Was noch nicht soweit ist, sind die Gesellschaft und die rechtlichen Fragen.
volle zustimmung!


melden

Tempolimit auf Autobahnen - wird es kommen?

12.01.2016 um 13:20
Ich hoffe nicht, fände das so sinnlos! Das wird nur zu vieeeel mehr Stau führen -.-


melden

Tempolimit auf Autobahnen - wird es kommen?

12.01.2016 um 13:36
@Glangidil
Solange sie alleine ums Leben kommen oder verletzt werden dürfte es uns eigentlich scheißegal sein, aber das Problem ist, dass die anderen ich sage mal Lebewesen auch gefährdet werden, weil jemand einen F1-Trip hat.
Und genau diese "ach ich bin ein perfekter Fahrer" neigen dazu Scheiße zu bauen, weil sie sich eben überschätzen und zuviel riskieren.


melden

Tempolimit auf Autobahnen - wird es kommen?

12.01.2016 um 13:39
@Venom
Ein guter Fahrer kennt erstens seine Grenzen und zweitens die des Fahrzeugs.
Andernfalls ist es kein guter Fahrer.


melden

Tempolimit auf Autobahnen - wird es kommen?

12.01.2016 um 13:39
@Venom
@Glangidil

Meine zuletzt verlinkte Statistik ist euch offensichtlich egal !?


melden
Anzeige

Tempolimit auf Autobahnen - wird es kommen?

12.01.2016 um 13:53
eine idee:
vllt. wäre ein art carpool lane (wie sie in den us/can existiert für hov) auf bestimmten und dafür geeigneten bab-abschnitten für entsprechende kisten mit den dazugehörigen adas eine option.

(wird ein nichtzutreffendes/nicht befähigtes fzg. auf dieser spur registriert - durch ein fehlendes komm.-signal zw. auto & überwachtem streckenabschnitt - wird eine busse fällig (evtl. gleich führerscheinentzug für eine vorgesehene zeit)

so können dann entsprechende kisten innerhalb eines bestimmten v-fensters (freiwillig; bspw. zw. 120 & 250) entlangfahren. kommunikation & entsprechende sensorik regelt dabei den abstand zw. den fzg.en, bzw. lässt überhaupt kein auffahren auf den vordermann zu und kann bei gefahrensituationen & unvorhergesehen ereignissen entsprechend das fzg. auf eine best. geschw. limitieren., evtl. sogar zum stoppen bringen.

etwas grob das konzept vorerst, aber es dürfte klar sein, worauf ich damit abspielen/hinaus will :)

damit wäre die eine oder andere gefahrensituation zw. raser <-> schleicher aus der welt geschafft ...


melden
277 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Weltfrieden104 Beiträge
Anzeigen ausblenden