Politik
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Der hybride Krieg Russlands gegen die Ukraine

17.370 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Russland, Ukraine, Kriegsverbrechen ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Der hybride Krieg Russlands gegen die Ukraine

23.06.2015 um 20:00
Zitat von dunkelbuntdunkelbunt schrieb:Genauso hat die Ukraine den Russen nicht zu diktieren, wen sie mit Waffen unterstützen, nicht wahr..
Genauso wie man der NATO nicht diktieren kann, wo sie ihre Einheiten aufstellt und der EU nicht wie und wem sie sanktionieren.
Zitat von henner85henner85 schrieb:Wie das passiert ist unwichtig, das Ergebnis ist das gleiche.
Ist es eben nicht. Wenn es aufgezwungen wird, dann werden sich die Ukrainer dagegen wehren. Wenn sie sich aber dazu entschieden haben, dann werden sie diese Entscheidung auch verteidigen.
Zitat von henner85henner85 schrieb:Russland empfindet das als Bedrohung für die eigene Sicherheit.
Die Ukraine empfindet den Eintritt in die NATO auch für ihre eigene Sicherheit zum Vorteil.
Zitat von henner85henner85 schrieb:Man kann es ignorieren und dann knallt es irgendwann oder man lässt es um des Frieden willens sein.
Frieden kann es nur in Freiheit geben. Wenn Russland meint, der Ukraine die Freiheit zu nehmen in welches Bündnis sie eintritt, oder welcher Union sie sich anschließt, dann wird die Ukraine sich auch dagegen wehren. Wenn Russland dann auch noch meint, deswegen Krieg zu führen, dann sollen sie den Krieg haben!


3x zitiertmelden

Der hybride Krieg Russlands gegen die Ukraine

23.06.2015 um 20:00
Zitat von CaBoMeDoCaBoMeDo schrieb:führen Luftangriffe und Artellerieangriffe mit ungelenkten Raketen auf Wohngebiete der russischen Ethnie.
Im Donbass leben mehrheitlich "ethnische" Ukrainer, die Russen sind in der Minderheit (zumindest war das der Fall bevor der Bürgerkrieg angefangen hat). Nur auf der Krim haben die sogenannten ethnischen Russen eine Mehrheit.
Zitat von CaBoMeDoCaBoMeDo schrieb:Darum sind laut UN auch mehr als 1 Millionen Menschen aus dem gebiet geflohen
Geflohen sind mehrheitlich Ukrainer aus dem Donbass ins ukrainische Kernland


melden

Der hybride Krieg Russlands gegen die Ukraine

23.06.2015 um 20:06
@Foss
Zitat von FossFoss schrieb:Ist es eben nicht. Wenn es aufgezwungen wird, dann werden sich die Ukrainer dagegen wehren. Wenn sie sich aber dazu entschieden haben, dann werden sie diese Entscheidung auch verteidigen.
Nein, du verstehst glaube ich garnicht was ich meine. Hab ich eigentlich unmissverständlich ausgedrückt, aber egal.
Zitat von FossFoss schrieb:Die Ukraine empfindet den Eintritt in die NATO auch für ihre eigene Sicherheit zum Vorteil.
Gerade das ist wohl der Hauptauslöser für die Krise. Und in dem Punkt würde ich nicht von der Ukraine sprechen, sondern nur von einem Teil der Ukrainischen Bevölkerung, die sind da ziemlich gespalten.
Zitat von FossFoss schrieb:Frieden kann es nur in Freiheit geben
Frieden kann es nur geben wenn sich alle Sicher fühlen. Die Sicherheit des einen ist die Sicherheit des anderen.
Zitat von FossFoss schrieb:dann sollen sie den Krieg haben!
Egal wer einen Krieg gegen Russland führen will, der wird vernichtet, also was soll der schwachsinn?


2x zitiertmelden

Der hybride Krieg Russlands gegen die Ukraine

23.06.2015 um 20:08
Zitat von FossFoss schrieb:Genauso wie man der NATO nicht diktieren kann, wo sie ihre Einheiten aufstellt und der EU nicht wie und wem sie sanktionieren.
Und wie man den Russen nicht diktieren kann, wie viele Raketen sie sich wieder neu zulegen, weil sie sich dadurch bedroht sehen.


1x zitiertmelden

Der hybride Krieg Russlands gegen die Ukraine

23.06.2015 um 20:11
Na dann belege doch mal: Von welchem Land wurde Österreich zur Neutralität gezwungen ?
Dachte dies war eine Voraussetzung der Sowjetunion für die Auflösung der sowjetischen Besatzungszone in Österreich.


melden

Der hybride Krieg Russlands gegen die Ukraine

23.06.2015 um 20:13
Zitat von henner85henner85 schrieb:Egal wer einen Krieg gegen Russland führen will, der wird vernichtet
Oh ha, mal wieder zu viel der russischen Propaganda gelauscht? "vernichtet" Hochstapeln können sie ja. Wer sich so aufbläht, kann nichts auf dem Kasten haben. Die humpeln ja schon wegen der Sanksönchen.


melden

Der hybride Krieg Russlands gegen die Ukraine

23.06.2015 um 20:15
Zitat von dunkelbuntdunkelbunt schrieb:Und wie man den Russen nicht diktieren kann, wie viele Raketen sie sich wieder neu zulegen, weil sie sich dadurch bedroht sehen.
Genauso wie man dem Westen nicht diktieren kann, einen Abwehrschirm aufzubauen, oder einfach mehr und noch bessere Raketen zu entwickeln.

Ich kann das immer so weiterführen..


1x zitiertmelden

Der hybride Krieg Russlands gegen die Ukraine

23.06.2015 um 20:16
Zitat von henner85henner85 schrieb:Egal wer einen Krieg gegen Russland führen will, der wird vernichtet
Da habe ich so meine Zweifel was die militärische Kraft Russlands betrifft.
In den letzten Jahren hatten sie nur den militärischen Erfolg gegen das kleine Georgien.
Und noch den Erfolg der Krimbesetztung - weil die ukrainische Armee gar nicht gekämpft hat.
Ach ja, das Dorf Debalzewe hat die russische Armee mit großer Übermacht gegen eine desolate ukrainische Armee auch noch einnehmen können.

Würde die russische Armee nur ein Bruchteil von ihrer angeblichen Kraft besitzen, hätte sie längst die Ukraine von Ost nach west überrollt.


2x zitiertmelden

Der hybride Krieg Russlands gegen die Ukraine

23.06.2015 um 20:17
@Foss
Ja, aber statt es immer weiter so zu führen, was du nicht ewig kannst, könnte man wieder dort ansetzen, von wo es ausging, nämlich sich mit der Ukraine einig zu werden. Im gegenseitigen Einvernehmen. Haben ja schließlich auch beide was von, wenn es ausgewogen ist.


1x zitiertmelden

Der hybride Krieg Russlands gegen die Ukraine

23.06.2015 um 20:17
@henner85 | @unreal-live | @CaBoMeDo

Habe das nur überflogen, aber Tibet ist hier nicht Thema, auch Kuba nicht, spare er sich die Whataboutism.


@dunkelbunt
Zitat von dunkelbuntdunkelbunt schrieb:Genauso hat die Ukraine den Russen nicht zu diktieren, wen sie mit Waffen unterstützen, nicht wahr...
Wenn es Russland Terroristen auf dem Staatsgebiet der Ukraine mit Waffen unterstützt, ist das ganz sicher nicht legitim.


@Hape1238

Steige doch bitte nicht auf das Getrolle ein, @henner85 geht hier hleich zum Einstieg fast in jedem Beitrag User persönlich an, der ganze Mist wird eh wieder rausgeputzt, bis sie es begreiefen.


@Foss

Schön das Du nicht auf die Provokationen eingestiegen bist, soweit ich sehen konnte.


@alle

Spart Euch das Trollen, sucht Euch einen anderen Thread, der ganze OT wird hier eh wieder gelöscht, und es macht die Moderatoren sicher nicht froh hier ständig Müll löschen zu müssen, meine Ansage war doch heute doch wohl klar.


1x zitiertmelden

Der hybride Krieg Russlands gegen die Ukraine

23.06.2015 um 20:18
@Foss

Soviel Ahnungslosigkeit ist schon bemerkenswert.
Zitat von FossFoss schrieb:Ich kann das immer so weiterführen..
Da stellt sich nur die Frage, wer hat angefangen?

@jeremybrood
Zitat von jeremybroodjeremybrood schrieb:Da habe ich so meine Zweifel was die militärische Kraft Russlands betrifft.
Kannst du haben, ich halte mich da lieber an die Experten die das besser einschätzen können. Euch beiden ist klar dass ein Krieg gegen Russland nuklear geführt wird oder`?
Zitat von jeremybroodjeremybrood schrieb:Würde die russische Armee nur ein Bruchteil von ihrer angeblichen Kraft besitzen, hätte sie längst die Ukraine von Ost nach west überrollt.
Können sie auch, hat bisher jeder Experte den ich dazu gehört habe auch bestätigt. Wollen sie scheinbar aber nicht


melden

Der hybride Krieg Russlands gegen die Ukraine

23.06.2015 um 20:18
Zitat von jeremybroodjeremybrood schrieb:Ach ja, das Dorf Debalzewe hat die russische Armee mit großer Übermacht gegen eine desolate ukrainische Armee auch noch einnehmen können.
Bitte belege das genau, welche russische Einheiten etc....wir wollen doch @nocheinPoet wissenschaftlichen Ansprüchen gerecht werden ....das gilt in beiden Richtungen


melden

Der hybride Krieg Russlands gegen die Ukraine

23.06.2015 um 20:24
Und wie man den Russen nicht diktieren kann, wie viele Raketen sie sich wieder neu zulegen, weil sie sich dadurch bedroht sehen.

Genauso wie man dem Westen nicht diktieren kann, einen Abwehrschirm aufzubauen, oder einfach mehr und noch bessere Raketen zu entwickeln.

Ich kann das immer so weiterführen..
das haben Russen und Amis schon in dern 50ern kapiert und seitdem viele Rüstungsbeschränkungsverträge gemacht um Geld zu sparen und Sicherheit vor einem ungewollten weltweiten Atomkrieg zu erhöhen.
Aber wenn USA und Russland sich nicht mehr beschränken wollen, dann bitte sollen sie Europa aus dem Spiel lassen.
Hier hat niemand Interesse nukleares Schlachtfeld zu werden, auch ganz sicher nicht die Ukraine.


melden

Der hybride Krieg Russlands gegen die Ukraine

23.06.2015 um 20:25
Zitat von nocheinPoetnocheinPoet schrieb:Wenn es Russland Terroristen auf dem Staatsgebiet der Ukraine mit Waffen unterstützt, ist das ganz sicher nicht legitim.
Es ist auch nicht legitim, wenn Russland eine Zusage bekommt, die Nato nicht gen Osten zu erweitern, und man es dann doch tut.

Zudem ist es nicht legitim, wenn eine Regierung in Kiew geputscht wird, und sich alle gleich unterordnen sollen.

Das durch sowas internationale Spannungen entstehen, ist schon länger bekannt.


2x zitiertmelden

Der hybride Krieg Russlands gegen die Ukraine

23.06.2015 um 20:27
Zitat von dunkelbuntdunkelbunt schrieb:Ja, aber statt es immer weiter so zu führen, was du nicht ewig kannst, könnte man wieder dort ansetzen, von wo es ausging, nämlich sich mit der Ukraine einig zu werden. Im gegenseitigen Einvernehmen. Haben ja schließlich auch beide was von, wenn es ausgewogen ist.
Es kommt darauf an, wie sich die Ukraine entscheidet. Wenn sie sich dazu entschieden haben in die NATO einzutreten und die russische Drohung auszuhalten, oder sie erst gar nicht für voll nehmen, dann ist es so. Da kann Russland noch so viele Panzer an der Grenze auf und ab fahren lassen.

Und nur damit wir und verstehen, wenn Russland in der Ukraine einfällt, weil sie sich der NATO anschließen will, dann sind sie es, die den Krieg begonnen haben. Russland ist der Aggressor!


melden

Der hybride Krieg Russlands gegen die Ukraine

23.06.2015 um 20:28
Zitat von dunkelbuntdunkelbunt schrieb:Es ist auch nicht legitim, wenn Russland eine Zusage bekommt, die Nato nicht gen Osten zu erweitern, und man es dann doch tut.
Wo ist diese angebliche Zusage?
Zitat von dunkelbuntdunkelbunt schrieb:Zudem ist es nicht legitim, wenn eine Regierung in Kiew geputscht wird
Die ukrainische Regierung ist demokratisch legitimiert, im Gegensatz zur Junta im Donbass


2x zitiertmelden

Der hybride Krieg Russlands gegen die Ukraine

23.06.2015 um 20:28
@Foss
Nein, die Aggression ging von den Putschisten aus, die die Lage destabilisierten.


1x zitiertmelden

Der hybride Krieg Russlands gegen die Ukraine

23.06.2015 um 20:29
Zitat von jeremybroodjeremybrood schrieb:Wo ist diese angebliche Zusage?
Gibt zig Videos im Netz, wie die Gespräche darüber geführt wurden, und es ist in Bild und Ton dokumentiert.


melden

Der hybride Krieg Russlands gegen die Ukraine

23.06.2015 um 20:29
@dunkelbunt
@jeremybrood

ich poste es mal

https://www.youtube.com/watch?v=3kkreO8FajI (Video: 1990 - Genscher: Nato Osterweiterung ausgeschlossen!)


1x zitiertmelden

Der hybride Krieg Russlands gegen die Ukraine

23.06.2015 um 20:31
@henner85
Steht zwar schon gefühlte 1000 Male hier im Forum, aber danke.. viele "vergessen" es etwas zu schnell^^


melden