Politik
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Homo Ehe in Irland

1.118 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Homosexualität, Irland, Volksabstimmung ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Homo Ehe in Irland

18.06.2015 um 12:37
Was ich noch nie so ganz verstanden habe:
Warum ist das eigentlich so wichtig? Ich meine, wozu muss man denn unbedingt rechtlich verheiratet sein, wozu braucht man das?


melden

Homo Ehe in Irland

18.06.2015 um 12:39
@Deepthroat23
aufgrund der vorteile gegenüber einer lebenspartnerschaft. zb erbrecht, auskunftsrecht im krankenhaus, adoptionsrecht usw..

wurde schon zigmal geschrieben.


melden

Homo Ehe in Irland

18.06.2015 um 15:29
@Deepthroat23

Kommt noch ne Argumentation oder war dir der Zweck der gesetzlichen Ehe wirklich nicht klar?


melden

Homo Ehe in Irland

18.06.2015 um 15:33
@Draiiipunkt0

Nee, ich habs wirklich noch nie so recht verstanden.
Argumentation von mir brauchts nicht, weil ich ja gar keinen Standpunkt habe, ich wollte ja nur mal Gründe wissen, warum man so viel Energie in gleichgeschlechtliche Ehen investiert.
Aber gerade das mit dem Erbrecht und die Krankenhaussache ergeben durchaus sinn.


melden

Homo Ehe in Irland

18.06.2015 um 15:45
@Deepthroat23

Das mit dem Adoptionsrecht macht auch Sinn.
Eine Ehe wird halt als gutes Indiz für eine geborgene Umgebung angesehen.


1x zitiertmelden

Homo Ehe in Irland

18.06.2015 um 15:46
@Draiiipunkt0
Zitat von Draiiipunkt0Draiiipunkt0 schrieb:Das mit dem Adoptionsrecht macht auch Sinn.
Kommt darauf an, ob man ein Adoptionsrecht für gleichgeschlechtliche Paare befürwortet oder nicht...


melden

Homo Ehe in Irland

18.06.2015 um 15:51
@Deepthroat23

Ob man das befürwortet oder nicht, tut nicht viel zu Sache.
Die Frage ist, ob man seinen Standpunkt argumentativ untermauern kann, was auf der Gegenseite ja schwerzufallen scheint.


melden

Homo Ehe in Irland

18.06.2015 um 15:54
@Draiiipunkt0

Wie gesagt, ich wollte gar keinen Standpunkt vertreten, ich hatte eine reine Interessensfrage.
Auch ich verstehe nicht, warum zwei Frauen oder zwei Männer nicht heiraten sollten.
Bzw. verstehe ich nicht, warum man nicht einfach die Lebenspartnerschaften rechtlich gleichstellt.
Das ergibt einfach rein objektiv keinen Sinn.


1x zitiertmelden

Homo Ehe in Irland

18.06.2015 um 15:57
@Deepthroat23
Zitat von Deepthroat23Deepthroat23 schrieb:Bzw. verstehe ich nicht, warum man nicht einfach die Lebenspartnerschaften rechtlich gleichstellt.
Das ergibt einfach rein objektiv keinen Sinn.
Das wird höchstwahrscheinlich nicht passieren, da es keinen Sinn macht, zwei Paragraphen für die selbe Sache zu haben, die nur unterschiedlich bezeichnet werden.


melden

Homo Ehe in Irland

18.06.2015 um 15:58
@Draiiipunkt0

Weil es sicher Leute gibt, die keinen Bock auf das Tamtam haben, keine Trauzeugen benennen wollen usw. usf.


melden

Homo Ehe in Irland

18.06.2015 um 15:59
@Deepthroat23

Dann müsste man aber erstmal die Eingetragene Lebenspartnerschaft für heterosexuelle Paare öffnen ;)


melden

Homo Ehe in Irland

18.06.2015 um 16:01
@Draiiipunkt0
@Deepthroat23

Es geht auch nicht darum ob man für oder gegen das Adoptionsrecht ist sondern lediglich ob man bestehenden und zukünftigen Regenbogenfamilien die selben Rechte gibt oder sie weiter diakriminiert. Geben tut es sie sowieso, ob das einem in den kram passt oder nicht.


1x zitiertmelden

Homo Ehe in Irland

18.06.2015 um 16:04
@wichtelprinz
Zitat von wichtelprinzwichtelprinz schrieb:sondern lediglich ob man bestehenden und zukünftigen Regenbogenfamilien die selben Rechte gibt oder sie weiter diakriminiert. Geben tut es sie sowieso, ob das einem in den kram passt oder nicht.
Die momentane Taktik der "Gegner" scheint es aber zu sein, diese unvermeidliche Veränderung so lange wie möglich herauszuzögern, in der Hoffnung, dass die Wissenschaft bald auf ein Gegenmittel stößt.


melden

Homo Ehe in Irland

18.06.2015 um 16:10
@Draiiipunkt0
Wenn einem nichts anderes bleibt als die eigene sexuelle Orientierung mit der man sich wenigstens einmal richtig fühlt ;)


1x zitiertmelden

Homo Ehe in Irland

18.06.2015 um 16:24
Zitat von wichtelprinzwichtelprinz schrieb:Wenn einem nichts anderes bleibt als die eigene sexuelle Orientierung mit der man sich wenigstens einmal richtig fühlt
Ach, ich bin davon überzeugt, dass die meisten, die dagegen sind, gar keine Defizite haben, sondern einfach keine oder kaum Schwule kennen und deshalb Vorurteile haben.


melden

Homo Ehe in Irland

18.06.2015 um 17:29
@Draiiipunkt0
also ein Defizit im Kontakt mit Homosexuellen ;)


melden

Homo Ehe in Irland

18.06.2015 um 18:18
@Draiiipunkt0
;) passt recht gut zum thema :D
Youtube: Sendezeit für Wutbürger: Ehe für alle | extra 3 | NDR
Sendezeit für Wutbürger: Ehe für alle | extra 3 | NDR

achtung satire


melden

Homo Ehe in Irland

18.06.2015 um 18:58
@interrobang

Naja da haben sie sich noch die schlausten "Argumente" rausgesucht...


melden

Homo Ehe in Irland

26.06.2015 um 16:14
Endlich dann auch in den gesamten USA:

http://www.nytimes.com/2015/06/27/us/supreme-court-same-sex-marriage.html?hp&action=click&pgtype=Homepage&module=span-ab-top-region&region=top-news&WT.nav=top-news&_r=0
WASHINGTON — In a long-sought victory for the gay rights movement, the Supreme Court ruled on Friday that the Constitution guarantees a nationwide right to same-sex marriage.

The 5-to-4 decision, the culmination of decades of litigation and activism, came against the backdrop of fast-moving changes in public opinion, with polls indicating that most Americans now approve of same-sex marriage.
Dieses Hickhack der einzelnen Bundesstaten war ja nun wirklich blöd.
Nun ist es ein verfassungsmässiges Recht.


1x zitiertmelden

Homo Ehe in Irland

26.06.2015 um 16:47
Wenigstens eine gute Nachricht heute. Darauf :bier:


melden